Nummernschild - Wohin damit?

Besondere Angelegenheiten und Dinge, die nirgends passen, aber mal gesagt werden sollten - dies ist der richtige Ort für solche Beiträge.
Benutzeravatar
supervan2000
T2-Fan
Beiträge: 31
Registriert: 21.12.2014 01:36
IG T2 Mitgliedsnummer: 757
Wohnort: bei Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Nummernschild - Wohin damit?

Beitrag von supervan2000 » 30.03.2015 23:19

Mein Westy hat nun den Weg zu mir gefunden und auch ich frage mich, wohin mit dem Nummernschild?

Am liebsten hätte ich es auf die Stoßstange. Unter der Stoßstange finde ich nicht so schön.

- in die Gummileiste und / oder Stoßstange vorne bohren kann ich mir nicht vorstellen.

- die Kabelbinderlösung fand ich gut. Aber wie geht die Gummileiste ab?

- Die Halterung von Bus-ok (geschraubt hinter Gummileiste) fand ich gut. Aber auch, wie geht die Gummileiste ab?

- Hat jemand zufällig eine Halterung abzugeben?

Ich würde mich über Hinweise sehr freuen.

Beste Grüße, Carsten
Dateianhänge
Bus re vo.JPG
Das Leben ist zu kurz, um kleine hässliche Autos zu fahren.
Bild

Benutzeravatar
Mani
Wohnt im T2!
Beiträge: 1347
Registriert: 17.05.2005 23:42
IG T2 Mitgliedsnummer: 79
Wohnort: Wustermark bei Berlin

Re: Nummernschild - Wohin damit?

Beitrag von Mani » 31.03.2015 01:00

in den Endstücken der Gummileiste sind Schrauben...Imbus oder Schlitz weiß ich grad nicht...damit lößt du das im Gummi befindliche Stahlband und du kannst es abnehmen.

schöne Grüße
Mani
Bild

Bild Bild

Benutzeravatar
luthier
T2-Profi
Beiträge: 78
Registriert: 30.01.2018 22:54
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Nummernschild - Wohin damit?

Beitrag von luthier » 15.02.2018 00:29

Ich muss das Thema noch einmal ausgraben. Bin gerade bei der Restaurierung meines 69er T2a und stand vor der selben Frage: Wo hin mit dem dämlichen Kennzeichen vorne.
Gerade bei der schönen, runden Stoßstange vom T2a ist es meiner Meinung nach ein Unding, dieses auf die Stoßstange zu schrauben. Unten drunter hängen sieht aber auch merkwürdig aus, da es keiner Kontur folgt und maximal raussticht.

Die einzig akzeptable Position ist meiner Meinung daher auf dem Blech, oberhalb der Stoßstange, wie hier (Quelle:http://www.newoldcar.co.uk):

Bild

Aber das Blech anbohren geht garnicht, Kleben ist aber auch nicht so toll. Sollte ja reversibel sein für Ummeldung, Verkauf, Wechselkennzeichen,...

Da bin ich auf dieses Produkt gestoßen:
https://www.3d-kennzeichen.de/produkt/e ... h-1-klett/

Ich habe noch keine Erfahrungen damit, werde es aber testen und die Erfahrung dann hier dokumentieren. Die Tests sehen jedenfalls nicht so schlecht aus.

Benutzeravatar
aircooled68
Wohnt im T2!
Beiträge: 1661
Registriert: 13.04.2009 22:22
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: Nummernschild - Wohin damit?

Beitrag von aircooled68 » 15.02.2018 14:12

Aber hier wird ja auch geklebt. Sehe jetzt keinen Unterschied zu normalen Klettband. Kost mich dann halt nur ein Bruchteil...
Was spricht denn gegen Gummiüberzogene Magnete? Da wäre das Kennzeichen bestimmt zwischen 1 und 2,5 Sekunden entfernt, unabhängig vom Kennzeichenhalter.

Gruß Jan, der sein rundes 3D Kennzeichen an die Stoßstange geschraubt hat. Passt aber auch nicht drüber wg. dem Ersatzrad vorne
https://vw-type2-id.xyz/mplate/22138101/#
Typ 4 (CA) - 1679cc, 49 kW (66 PS)
Vmax = 141km/h
A89 (1972) = 032 094 206 506 511 616

Jan *779

Benutzeravatar
luthier
T2-Profi
Beiträge: 78
Registriert: 30.01.2018 22:54
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Nummernschild - Wohin damit?

Beitrag von luthier » 15.02.2018 14:56

aircooled68 hat geschrieben:
15.02.2018 14:12
Was spricht denn gegen Gummiüberzogene Magnete? Da wäre das Kennzeichen bestimmt zwischen 1 und 2,5 Sekunden entfernt, unabhängig vom Kennzeichenhalter.
Da herkömmliche Kennzeichen aus Alubelch sind, wirds schwer mit einem Magnet, aber an sich keine schlechte Idee

Benutzeravatar
aircooled68
Wohnt im T2!
Beiträge: 1661
Registriert: 13.04.2009 22:22
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: Nummernschild - Wohin damit?

Beitrag von aircooled68 » 15.02.2018 15:02

luthier hat geschrieben:
15.02.2018 14:56
aircooled68 hat geschrieben:
15.02.2018 14:12
Was spricht denn gegen Gummiüberzogene Magnete? Da wäre das Kennzeichen bestimmt zwischen 1 und 2,5 Sekunden entfernt, unabhängig vom Kennzeichenhalter.
Da herkömmliche Kennzeichen aus Alubelch sind, wirds schwer mit einem Magnet, aber an sich keine schlechte Idee
Nimmste Magnete mit Gewinde, die schraubst du an das Nummernschild.
Gruß Jan
https://vw-type2-id.xyz/mplate/22138101/#
Typ 4 (CA) - 1679cc, 49 kW (66 PS)
Vmax = 141km/h
A89 (1972) = 032 094 206 506 511 616

Jan *779

Benutzeravatar
luthier
T2-Profi
Beiträge: 78
Registriert: 30.01.2018 22:54
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Nummernschild - Wohin damit?

Beitrag von luthier » 15.02.2018 15:35

Joa, das ist ne Überlegung wert.

Benutzeravatar
Bel.Air.Boy
T2-Süchtiger
Beiträge: 206
Registriert: 10.04.2014 13:55
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Wendeburg

Re: Nummernschild - Wohin damit?

Beitrag von Bel.Air.Boy » 15.02.2018 18:05

Moin,

man sollte bei der ganzen Diskussion zumindest die rechtlichen Voraussetzungen nicht ganz außer acht lassen:

Fahrzeug-Zulassungsverordnung (FZV)
Abschnitt 2

Zulassungsverfahren

§ 10 Ausgestaltung und Anbringung der Kennzeichen:

"7) Das vordere Kennzeichen darf bis zu einem Vertikalwinkel von 30 Grad gegen die Fahrtrichtung geneigt sein; der untere Rand darf nicht weniger als 200 mm über der Fahrbahn liegen und die sonst vorhandene Bodenfreiheit des Fahrzeugs nicht verringern. Vorderes und hinteres Kennzeichen müssen in einem Winkelbereich von je 30 Grad beiderseits der Fahrzeuglängsachse stets auf ausreichende Entfernung lesbar sein."

Keine Ahnung, ob diese 20cm noch gegeben sind, wenn das Kennzeichen unter der Stoßstange montiert ist. Ich weiß auch nicht, ob das die Rennleitung so genau weiß, aber man sollte es zumindest wissen, wenn man das Kennzeichen versetzt.

Gruß

Gisel

Benutzeravatar
luthier
T2-Profi
Beiträge: 78
Registriert: 30.01.2018 22:54
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Nummernschild - Wohin damit?

Beitrag von luthier » 15.02.2018 18:58

Da ich auch selbst umgebaute Motorräder fahre, ist mir die Diskussion über Kennzeichenlage, Winkel, ec. mit TÜV und Polizei sehr bekannt.
Und die kennen und kontrollieren das!

ABER: ich habe die Erfahrung gemacht, dass bei Fahrzeugen wie dem Bulli die Hemmschwelle mal was durchgehen zu lassen deutlich geringer ist, als bei einer brutal lauten Harley.

Unter die Stoßstange würde ich das Kennzeichen auf Grund Unterbodenfreiheit trotzdem nicht setzen. Die 30° Winkelabweichung sind beim Bus schwer zu erreichen.

Edit: Das Klett was ich da geposted habe wurde vom TÜV Süd 2016 geprüft und war Testsieger. Sollte also mal rein von der Anbindung passen.

Benutzeravatar
Rolf-Stephan Badura
Wohnt im T2!
Beiträge: 5678
Registriert: 12.05.2008 10:50
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Nummernschild - Wohin damit?

Beitrag von Rolf-Stephan Badura » 15.02.2018 21:19

Bel.Air.Boy hat geschrieben:
15.02.2018 18:05
Keine Ahnung, ob diese 20cm noch gegeben sind, wenn das Kennzeichen unter der Stoßstange montiert ist.
da sind aber locker mehr Platz als 20cm wenn ich mit meinem Bauch noch drunter durchrobben kann :thumb:

Benutzeravatar
Bel.Air.Boy
T2-Süchtiger
Beiträge: 206
Registriert: 10.04.2014 13:55
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Wendeburg

Re: Nummernschild - Wohin damit?

Beitrag von Bel.Air.Boy » 16.02.2018 00:42

Sorry Rolf, bin von meiner Figur ausgegangen... Rank und schlank scheint dann wohl zu passen :bier: :lol: :lol: :lol:

MichaIN
T2-Süchtiger
Beiträge: 413
Registriert: 19.02.2017 23:35
IG T2 Mitgliedsnummer: 845
Wohnort: Ingolstadt

Re: Nummernschild - Wohin damit?

Beitrag von MichaIN » 16.02.2018 12:15

Hallo!

Meinen Bus hatte ich in England gekauft, das Kennzeichen war einfach mit doppelseitigen Klebeband befestigt (gutes mit elastischer Zwischenlage, kein Teppichklebeband).
Hielt bombig und war gar nicht so einfach abzubekommen.

Allerdings muß man das In England zum Ab- und Anmelden auch nicht abmachen und zur Zulassungsstelle mit reinnehmen.

Gruß Michael
Bild

Benutzeravatar
Scarab
T2-Profi
Beiträge: 59
Registriert: 13.03.2010 14:22
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Ostfriesland

Re: Nummernschild - Wohin damit?

Beitrag von Scarab » 29.03.2018 11:35

Moin
Ich habe Magnete genommen.
Fahre mit 07er u. kann schnell wechseln zum Käfer. Halten wie Sau.
Dateianhänge
20180329_103137.jpg

Benutzeravatar
Olli239
T2-Süchtiger
Beiträge: 633
Registriert: 20.06.2012 21:11
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Nummernschild - Wohin damit?

Beitrag von Olli239 » 18.04.2018 15:57

Hab die Problematik mit dem Kennzeichen und der Gummileiste mit einem kleinen Alublech gelöst...
Dateianhänge
KZH1.JPG

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Sytronic1987 und 7 Gäste