Entschlüsselung VIN bei z. B. "Autocheck"

Besondere Angelegenheiten und Dinge, die nirgends passen, aber mal gesagt werden sollten - dies ist der richtige Ort für solche Beiträge.
Antworten
Benutzeravatar
Marks T2A
T2-Süchtiger
Beiträge: 259
Registriert: 20.06.2010 12:43
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Hamburg Eimsbüttel

Entschlüsselung VIN bei z. B. "Autocheck"

Beitrag von Marks T2A » 14.09.2010 14:25

Hallo allerseits,

ein Bekannter hat mich vor kurzem auf folgenden Link hingewiesen: http://www.autocheck.com/?siteID=0&WT.mc_id=0

An sich wäre die Seite sehr informativ, um noch mehr über den Bulli zu erfahren, aber dort kann man nur 17-stellige VIN eingeben (welche es ja erst seit 1981 gibt).

Hat irgendjemand zufällig ne Idee, nen passenden Link zur Hand, wie man die alten zehnstelligen VIN auswerten kann?

Bin mal gespannt, ob jemand eine entsprechende Quelle kennt.

Verregnete Grüße aus Hamburg

Mark
Bild

Benutzeravatar
Benschpal
Wohnt im T2!
Beiträge: 1884
Registriert: 18.11.2007 17:32
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Nahe Wieselburg in Niederösterreich, Österreich

Re: Entschlüsselung VIN bei z. B. "Autocheck"

Beitrag von Benschpal » 18.09.2010 19:03

Bild
| T2a/b | ehem. Feuerwehrbus (Fensterbus) | Baujahr 1971 | 1.8 Liter |

Benutzeravatar
Marks T2A
T2-Süchtiger
Beiträge: 259
Registriert: 20.06.2010 12:43
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Hamburg Eimsbüttel

Re: Entschlüsselung VIN bei z. B. "Autocheck"

Beitrag von Marks T2A » 18.09.2010 21:14

Danke für den Link, aber den kenne ich schon (siehe meine Signatur).

Bei Autocheck kann man z. B. etwas über die Reparaturhistorie etc. erfahren. Viele Händler bei ebay-Amerika verlinken ihre Auktionen mit Autocheck, sodass interessierte Käufer weitere Details des Fahrzeuges einsehen können.

Nicht dass es für meinen Bulli in irgend einer Art und Weise nützlich sein würde - es interessiert mich einfach die Geschichte des Fahrzeugs.

Gruß.

Mark
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 7 Gäste