Oettinger T2-Bus 2,3 oder 2,4 Liter - wo sind sie?

Besondere Angelegenheiten und Dinge, die nirgends passen, aber mal gesagt werden sollten - dies ist der richtige Ort für solche Beiträge.
Benutzeravatar
ulme*326
Vorstand IGT2
Beiträge: 2530
Registriert: 11.04.2007 00:15
IG T2 Mitgliedsnummer: 326
Wohnort: Naehe Ulm/Donau

Oettinger T2-Bus 2,3 oder 2,4 Liter - wo sind sie?

Beitrag von ulme*326 » 12.04.2007 19:41

Gibt es in der IG T2 Mitglieder mit einem Oettinger - Bus (2,3 oder 2,4l)?
Diese Gattung Fahrzeug scheint ausgestorben oder sehr gut behütet zu sein.
ulme*326

Panther
T2-Autor
Beiträge: 7
Registriert: 12.06.2003 21:03

Beitrag von Panther » 06.06.2007 07:25

Tag du

Also bei uns im Bereich Göppingen fuhr mal ein Mensch mit einer gelben Doka rum. Der behauptete er habe einen regulären 2Litermotor so bearbeitet, daß er 220 PS hatte. Allerdings gab´´s da ständig Probleme.
Gesehen hab ich die Kiste jetzt, wo wir drüber reden, schon lange nicht mehr.

Gruß

Benutzeravatar
clipperfreak
Wohnt im T2!
Beiträge: 8153
Registriert: 30.09.2007 19:34
IG T2 Mitgliedsnummer: 223
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Beitrag von clipperfreak » 30.09.2007 19:49

Hallo, ja ich habe einen Silberfisch von 4/79 mit eingetragenem 2.4l Oettinger-Motor, Kw 74 und Höchstgeschwindigkeit 140km/h lt. Fahrzeugbrief.
Nur leider ist der Motor nicht mehr eingebaut wegen Motorschadens beim Vorbesitzer und die Werkstatt hat einen neuen normalen CJ eingebaut.

Vorbesitzer hat zwar prozessiert aber letztendlich Prozeß verloren gegen Werkstatt und hat dann frustriert den Wagen an mich verkauft.

Ölkühlanlage, alles noch original am Fahrzeug montiert

Klaus

Benutzeravatar
ulme*326
Vorstand IGT2
Beiträge: 2530
Registriert: 11.04.2007 00:15
IG T2 Mitgliedsnummer: 326
Wohnort: Naehe Ulm/Donau

Beitrag von ulme*326 » 30.09.2007 21:19

Guten Abend Clipperfreak,
Du bist der Erste der mal zum Thema Oettinger konkret antwortet.
Und wo ist der alte Oettinger-Motor geblieben?
Kennst Du weitere Oettinger-T2? Gerade dieser Tage ist im Münchner Raum ein T2 mit 2,3Liter über ebay verkauft worden. Ich will momentan nicht wirklich kaufen, jedoch meine ich diese Sorte T2 muss es doch irgendwo noch geben.
Aber falls Du mal an verkaufen denkst - bitte melden. Allein wegen des Silberfisches. Noch besser wäre natürlich tatsächlich mit 2,4Liter Oettinger drin. Vielleicht outen einige Oettinger-T2- Besitzer sich mal auf dem Jubiläumstreffen in Hannover.
mfg ulme

Benutzeravatar
clipperfreak
Wohnt im T2!
Beiträge: 8153
Registriert: 30.09.2007 19:34
IG T2 Mitgliedsnummer: 223
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Beitrag von clipperfreak » 30.09.2007 21:49

Hallo Ulme,

laut Vorbesitzer erzählte ihm die Werkstatt daß die den originalen Oettinter zurückgegeben hab en, damit die einen Austauschmotor bekommen, sonst hätten die 200.--€ Pfand zahlen müssen.
Das glaubt natürlich kein Mensch, die Werkstatt hat den kaputten Oettinger behalten und neu aufgebaut und wahrscheinlich für teures Geld weiterverkauft.

Der Silberfisch wird gerade restauriert, hoffe der wird noch im Herbst fertig werden. Seltenes Modell mit werksseitig verbauter Scheinwerferwaschanlage und grüner Colorverglasung.

Sonst kenn ich leider auch keinen Oettinger T2, aber den bei ebay hab ich auch gesehen.

Werde auch in Hannover sein.
Gruß Clipperfreak

Wildi-1
T2-Autor
Beiträge: 2
Registriert: 28.10.2011 17:03
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Oettinger T2-Bus 2,3 oder 2,4 Liter - wo sind sie?

Beitrag von Wildi-1 » 28.10.2011 17:13

Servus hir im Forum.
Zu der Frage gibt es noch T2 Öttinger.
Ja hab vor 2 Monaten einen von meinem Schwiedervater gekauft ist ein 2,4l Eilbus. :happy: :happy:

Benutzeravatar
ralph
Wohnt im T2!
Beiträge: 1476
Registriert: 09.04.2007 23:05
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: aachen
Kontaktdaten:

Re: Oettinger T2-Bus 2,3 oder 2,4 Liter - wo sind sie?

Beitrag von ralph » 28.10.2011 18:05

hallo wildi-1,

herzlichen glückwunsch zum buserwerb. der 2,4 l oettinger motor ist das schlechteste, was es auf dem markt gibt. den solltest du sofort ausbauen und ausgewählten leuten hier im forum, die das noch nicht geschnallt haben, gegen eine kleine entsorgungsprämie anbieten. :unbekannt:
hier im forum geht´s immer schön der reihe nach, der erste ignorant der sich meldet, kriegt ihn dann auch. :thumb:
ERSTER !!!!! :dance:

grüsse

ralph
entgegen anderslautender Behauptungen wohne ich nicht im T2 !!!!
http://www.ralphschmitz.de
BildBild

Franz-Josef
Wohnt im T2!
Beiträge: 1203
Registriert: 02.04.2006 23:30

Re: Oettinger T2-Bus 2,3 oder 2,4 Liter - wo sind sie?

Beitrag von Franz-Josef » 28.10.2011 19:04

Hallo Ralph,
ha - dann weiss ich auch, wem Du den Käfermotor anbieten darfst - das ist in dem Bereich das Schlechteste überhaupt.
Gegen den Metallpreis würde ihn Dir entsorgen - Du hast dann schon genug Ärger mit dem 2,4er :mrgreen:
Gruss Franz-josef

Wildi-1
T2-Autor
Beiträge: 2
Registriert: 28.10.2011 17:03
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Oettinger T2-Bus 2,3 oder 2,4 Liter - wo sind sie?

Beitrag von Wildi-1 » 09.11.2011 20:49

Danke danke,
ja ok wenn der 2,4 soooooo scheiße ist kannst ihn haben dann schneid ich dass dach ab bau nen vr6 rein und mach ne schnelle badewanne draus :lol:
Wie steht denn der Wert bei dem so ca. nicht dass ich ihn verkaufen würd, rein interessehalber? Hab noch die Org. Rechnung von Öttinger 36885 DM
Der Bus hat auch die Schlecht Wetter Ausstattung.
Zum Zustand, 30000 Km leichte dem Alter entsprechende Roststellen (Schiebetür, Battariekasten Heckklappe hab aber noch eine neue originale und hir und da mal bissal was ausgebessert)
ist aber für mich nicht so dass Problem hab ne Karosseriewerkstatt :D

Benutzeravatar
ralph
Wohnt im T2!
Beiträge: 1476
Registriert: 09.04.2007 23:05
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: aachen
Kontaktdaten:

Re: Oettinger T2-Bus 2,3 oder 2,4 Liter - wo sind sie?

Beitrag von ralph » 09.11.2011 22:30

hallo,

da er ja so schlecht ist, würdest du da sicher auch nicht mehr als 5.- € für kriegen . die überweise ich dir gerne sofort . :thumb:

mal im ernst, die dinger sind nicht wirklich so häufig anzutreffen, dass man von einem "markt" sprechen könnte.
ich habe mal herrn wilke senior gefragt, was ein 2,4 l motor mit 100 ps auf der basis des cj kosten würde. der war fast beleidigt und meinte, 2,4 l und 100 ps seien viel zu wenig. zum evt preis hat er nichts gesagt.
soweit ich weiss, ist der tv 2400 f auch nikasilbeschichtet. alleine die beschichtung ist m.w. sauteuer ,wenn man sie heute machen lässt. da stehen aufwand und ertrag sicher nicht in einem vernünftigen verhältnis.
langer rede , kurzer sinn, der preis dürfte seine grenze in den regionen eines vergleichbaren , modern getunten typ 4 motors finden. der vorteil ist halt, dass es bei einem originalen tv 2400 f keine diskussionen wegen des h-kennzeichens geben dürfte.

viele grüsse und noch mal glückwunsch !

ralph
entgegen anderslautender Behauptungen wohne ich nicht im T2 !!!!
http://www.ralphschmitz.de
BildBild

Benutzeravatar
UrliS16
T2-Profi
Beiträge: 56
Registriert: 17.10.2013 14:59
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Dresden

Re: Oettinger T2-Bus 2,3 oder 2,4 Liter - wo sind sie?

Beitrag von UrliS16 » 20.02.2015 12:15

Aktuell steht einer in den Kleinanzeigen.

http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s ... 0-216-9454
Bild

Benutzeravatar
Feinbein
T2-Süchtiger
Beiträge: 543
Registriert: 08.02.2010 13:00
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Oettinger T2-Bus 2,3 oder 2,4 Liter - wo sind sie?

Beitrag von Feinbein » 20.02.2015 13:07

Hallo,

der Verkäufer wirbt zwar mit den Oettinger-Tests, schreibt aber nur, dass ein Austauschmotor verbaut ist. Keine weiteren Angaben, ob das der Oettinger-Motor ist. Der Oettinger ist zwar eingetragen, muss aber daher meiner Ansicht nach nicht unbedingt noch drin sein. Es gibt auch kein Bild vom Motor. Das ist vielleicht spitzfindig. Ich wäre jedenfalls vorsichtig und würde gezielt nachfragen, bevor ich mein Konto leere und einen Hänger leihe.
Mit Oettinger zu werben, treibt heutzutage den Preis hoch.
Gruß Stephan

sören *186
T2-Süchtiger
Beiträge: 708
Registriert: 25.12.2003 23:54
IG T2 Mitgliedsnummer: 186
Wohnort: Kassel

Re: Oettinger T2-Bus 2,3 oder 2,4 Liter - wo sind sie?

Beitrag von sören *186 » 20.02.2015 15:27

Ich hatte eben Kontakt zum Verkäufer.
Vorab, er ist sehr nett am Telefon.
Ich habe mir ein Bild von der Austausch-Motor-Rechnung schicken lassen.
Es ist im Juli 1996 ein gebrauchter CJ-Rumpfmotor eingebaut worden.
Die Frage ist ja nun, ob die Kurbelwelle, Zyl.-Köpfe und Kolben noch die Oettinger geblieben sind oder gegen normale CJ getauscht?

Leider ist auch die Innenausstattung fast nicht mehr vorhanden.

Gruß von Sören

Benutzeravatar
clipperfreak
Wohnt im T2!
Beiträge: 8153
Registriert: 30.09.2007 19:34
IG T2 Mitgliedsnummer: 223
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Oettinger T2-Bus 2,3 oder 2,4 Liter - wo sind sie?

Beitrag von clipperfreak » 20.02.2015 16:49

sören *186 hat geschrieben:Ich hatte eben Kontakt zum Verkäufer.
Vorab, er ist sehr nett am Telefon.
Ich habe mir ein Bild von der Austausch-Motor-Rechnung schicken lassen.
Es ist im Juli 1996 ein gebrauchter CJ-Rumpfmotor eingebaut worden.
Die Frage ist ja nun, ob die Kurbelwelle, Zyl.-Köpfe und Kolben noch die Oettinger geblieben sind oder gegen normale CJ getauscht?

Leider ist auch die Innenausstattung fast nicht mehr vorhanden.

Gruß von Sören

da bin ich mir 100% sicher, dass in dem gebrauchten Motor nix von Oettinger drin ist..... :schlaumeier:
Gruß
Klaus *223

oetzinger
T2-Kenner
Beiträge: 14
Registriert: 14.06.2016 12:17
IG T2 Mitgliedsnummer: 813

Re: Oettinger T2-Bus 2,3 oder 2,4 Liter - wo sind sie?

Beitrag von oetzinger » 14.06.2016 12:21

Hallo zusammen,

ich weiß, das Thema ist schon was älter...
Aber *handheb*, ich hab seit ein paar Monaten einen Oettinger-Bus T2b EZ 7/76.
Inkl. Oettinger-Auslieferungsrechnung, also kein nachträglicher Umbau.
Und die Ausstattungsliste ist hanebüchen...

Schöne Grüße

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste