Die Suche ergab 42 Treffer

von T2ab
15.02.2021 22:22
Forum: Technik-Forum
Thema: Alternative zu Truma SB1800
Antworten: 26
Zugriffe: 2052

Re: Alternative zu Truma SB1800

Hallo Ein Vorteil der SB1800 ist, wie ich finde, der geringe Strombedarf ;-) Nach Überprüfung durch einen Fachbetrieb sollte nichts gegen den Betrieb so einer Heizung sprechen. Einzig den frühen Wärmetauscher mit der spärlichen Vernietung würde ich gleich entsorgen. Laut Truma ist von ihnen nie Asbe...
von T2ab
24.09.2020 16:05
Forum: Technik-Forum
Thema: Ölverlust in der Nähe vom Lüfterrad
Antworten: 19
Zugriffe: 4146

Re: Ölverlust in der Nähe vom Lüfterrad

Hallo
Bei mir war die Repro- Dichtung - Schlauch für Ölmeßstabrohr Typ4 Motoren 021119245- nach einem Jahr schon rissig.
Dadurch ist das Öl beidseitig um die Zylinder geblasen worden.
Das (Öl-)Bild war sehr ähnlich zum Wellendichtring, der in meinem Fall aber dicht war.

Gruß Christoph
von T2ab
24.09.2020 15:49
Forum: Technik-Forum
Thema: [Workshop] US Einspritzer
Antworten: 495
Zugriffe: 155486

Re: [Workshop] US Einspritzer

Hallo Ingo

Ist das direkt neben der Ansaugung/Einspritzung?
Da kommt nämlich der Temperaturfühler Zylinderkopf rein (M10x1).
Eigentlich sitzt der auf Zylinder 3, aber wenn man die Köpfe vertauscht- eben auf 2.
Durch die Bohrung sollte aber nur Kühlluft kommen, keine Abgase!
Gruß Christoph
von T2ab
12.09.2020 21:26
Forum: Technik-Forum
Thema: [Workshop] US Einspritzer
Antworten: 495
Zugriffe: 155486

Re: [Workshop] US Einspritzer

So heute ging es weiter. Habe die Benzinpumpe getauscht. Danach sprang er sofort an. Das erste Motorgeräusch nach 30 Jahren Standzeit.... Allerdings werde ich morgen nochmal die Krümmerdichtung tauschen. Die ist undicht. Werde noch auf einem Forums Kollegen warten um alles genau einzustellen. Freu ...
von T2ab
12.09.2020 21:21
Forum: Technik-Forum
Thema: Type 4 Motor GD Jetronic Ablagerungen im Zylinder
Antworten: 4
Zugriffe: 750

Re: Type 4 Motor GD Jetronic Ablagerungen im Zylinder

Der Motor ist nun wieder eingebaut, nachdem die Zylinder neu gehont wurden. Leider musste ich feststellen, dass die Geräusche geblieben sind. Hört dich an wie ein Diesel. Ventilschäfte und -führungen kann ich ziemlich sicher ausschließen. Was kann denn noch solche nagelden Geräusche verursachen? Und...
von T2ab
30.08.2020 19:57
Forum: Technik-Forum
Thema: [Workshop] US Einspritzer
Antworten: 495
Zugriffe: 155486

Re: [Workshop] US Einspritzer

Dann finde ich schon seltsam, dass da kaum was rauskommt.
Da müsste der Schlauch ja abgeklemmt sein.
Wo hast du denn vor der Pumpe geschaut? Ist der Filter neu?
Benzin ist schon im Tank (ich weiß- blöde Frage;-)
Gruß Christoph
von T2ab
30.08.2020 19:45
Forum: Technik-Forum
Thema: [Workshop] US Einspritzer
Antworten: 495
Zugriffe: 155486

Re: [Workshop] US Einspritzer

Hallo Ingo
Es ist aber schon eine Pumpe für einen Einspritzer?
Nicht das es eine für einen Vergaser ist. Die hätte dann viel zu wenig Druck.

Gruß Christoph
von T2ab
30.08.2020 16:53
Forum: Technik-Forum
Thema: Type 4 Motor GD Jetronic Ablagerungen im Zylinder
Antworten: 4
Zugriffe: 750

Re: Type 4 Motor GD Jetronic Ablagerungen im Zylinder

Hallo Thomas

Die Düsen hattest du vor 2 Jahren auf dem Tisch.
Sie sind seit dem, wie gesagt, 10000 km gelaufen.

Kolbenringe und Ölabstreifer waren augenscheinlich in Ordnung.
Zumindest waren sie nicht gebrochen.

An den Ventilschäften war auch nichts auffällig.

Gruß Christoph
von T2ab
30.08.2020 16:18
Forum: Technik-Forum
Thema: Type 4 Motor GD Jetronic Ablagerungen im Zylinder
Antworten: 4
Zugriffe: 750

Type 4 Motor GD Jetronic Ablagerungen im Zylinder

Hallo Hab einen GD Motor mit Jetronic. Er wurde vor 10000 km überholt, alle Schläuche getauscht, alle Bleche sind dran, die Düsen wurden geprüft und der Bus ohne Bleifuss bewegt. Benzinverbrauch 12L, Co 1,5 Plötzlich hat er extremen Öldurst entwickelt (knapp 1l/1000) und wurde auch wärmer (vorher ma...
von T2ab
28.04.2020 13:35
Forum: Technik-Forum
Thema: Truma E 1800 / E 2400 im T2b Berlin
Antworten: 111
Zugriffe: 33791

Re: Truma E 1800 / E 2400 im T2b Berlin

Würde den Tank besser nicht drehen. Die Entnahme läuft aus der Gasphase- also über dem Flüssiggasstand. Das kann dann bei vollem Tank durchaus Probleme bereiten.

Gruß Christoph