Grande Malheur! Suche Westfalia Aufstelldach

Hier könnt Ihr Teile für den T2 suchen. Bitte nur T2 (Bj 68-79).
Forumsregeln
Es gibt nicht viele Regeln, aber ein paar kleinere Dinge, auf die bitte beim Posten geachtet werden sollte:

:dafür:

1. Posts in dem Kleinanzeigen Bereich sind ab dem 3. Post möglich.
2. Bitte aussagekräftigen Betreff wählen und nicht "Hab da was" o.ä.
3. Kontaktdaten angeben (Email, Telefonnummer).
4. Preis angeben bei "Biete"-Anzeigen!
5. Standort des Angebots!!! (PLZ)
6. Genaue Beschreibung.
7. Gewerbliche Kleinanzeigen nur nach Absprache mit dem Vorstand der IG.
8. Private Kleinanzeige mit vom T2 abweichendem Inhalte bitte im "Nicht-T2-Markt" inserieren.
9. Der Fairneß halber bitte bei Verkauf der angebotenen Gegenstände im Bereich Biete eine Antwort mit "Verkauft" setzen und den eigenen Beitrag melden mit dem . Das erspart uns und Euch eine Menge Arbeit und Nerven.
10. Beiträge, die länger als drei Monate nicht aktualisiert wurden, werden von den Moderatoren gelöscht.



Wenn alle diese paar Regeln einhalten, haben wir die wenigsten Probleme und letztlich auch keinen Ärger untereinander. Sollten sich aus den Kleinanzeigen fruchtbare und interessante Diskussionen entwickeln, behalten wir uns vor, diese aus dem Thread herauszunehmen und als eigenen Thread in den Technik- oder Geflüster-Bereich zu verschieben.

Vielen Dank ... und - logisch - ...
Viel Erfolg bei Euren Gesuchen bzw. Angeboten. :gut:
Benutzeravatar
Sytronic1987
T2-Süchtiger
Beiträge: 176
Registriert: 13.06.2016 06:23
Wohnort: Braunschweig

Grande Malheur! Suche Westfalia Aufstelldach

Beitrag von Sytronic1987 »

Moin allerseits,

es kommt wie es kommen muss. Nach fünf Jahren Resto und drei Wochen vor dem ersten großen Urlaub kommt der Bauer mitm Trecker aufn Hof, turnt mit der ausladenden Giftspritze hinten dran um meinen Bus rum, und als ich panisch die Flucht ergriff, blieb ich mit dem offenen Dach hängen... :wall:

Hat zufällig jemand ein Aufstelldach übrig, oder kennt jemanden, der jemanden kennt? Zwecks Besichtigung und Abholung wäre mir der Großraum Norddeutschland lieb, ich bin aus Braunschweig.
20210608_224907.jpg
Vielen Dank schonmal und Grüße
Marvin
Benutzeravatar
Feinbein
T2-Süchtiger
Beiträge: 553
Registriert: 08.02.2010 10:00
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Grande Malheur! Suche Westfalia Aufstelldach

Beitrag von Feinbein »

Hallo Marvin,

so ein Ärger :wall:
Auf dem Bild ist das schwer zu sehen aber brauchst du wirklich ein neues Dach? Der Kauf und Tausch ist ja ein Riesenaufwand.
GfK ist ein Material, das sich gut reparieren lässt. Du könntest, falls nötig, auch eine Verstärkung einlaminieren.
Gruß Stephan
Benutzeravatar
bulli71
*
*
Beiträge: 1327
Registriert: 18.02.2016 08:15
IG T2 Mitgliedsnummer: 123

Re: Grande Malheur! Suche Westfalia Aufstelldach

Beitrag von bulli71 »

Ist es 'nur' die Ecke oben oder hat es auch Stellen der Aufhängung getroffen? Wenn nur die Ecke dann ist Reparieren doch besser, schneller und billiger als wenn du ein Dach suchst das du garantiert auch noch aufbereiten und montieren musst.

Falls du es dir nicht selber zutraust dann klopf z.B. bei einem Bootsbauer an, die können sowas.
Benutzeravatar
Sytronic1987
T2-Süchtiger
Beiträge: 176
Registriert: 13.06.2016 06:23
Wohnort: Braunschweig

Re: Grande Malheur! Suche Westfalia Aufstelldach

Beitrag von Sytronic1987 »

Moin,

danke für die aufbauenden Worte, aber das kann man sicher so einfach nicht reparieren. Das einlaminierte Holz dahinter ist gesplittert, die Ecke hinten rechts hat sich ins Blech gedrückt und ist auch aufgebrochen, die Scharniere sind so krumm, dass das Dach hinten 10cm neben dem Bus steht. Es sieht am Bus viel schlimmer aus als auf dem Bild.

Weiß jemand wie die Repro Dächer passen, die hier und da angeboten werden? In der Bucht inseriert beispielsweise ein Anbieter aus Polen. Das Dach sieht auf den Bildern erstmal super aus und ist von innen sogar in der richtigen Farbe beflockt. Ich wäre für Erfahrungen und Tipps dankbar!


Viele Grüße
Marvin
Benutzeravatar
uli
T2-Meister
Beiträge: 111
Registriert: 08.01.2010 20:49
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Grande Malheur! Suche Westfalia Aufstelldach

Beitrag von uli »

...ahh ärgerlich!
Auf den ersten Blick sieht der Schaden ja reparabel aus und ich würde den Tipp mit Bootesbauer oder ähnlichen aufgreifen und das sollte doch vor der esrten großen Fahrt hinzubekommen sein.
Wenn es dann nicht gefällt ist im Winter ja genügend Zeit das Dach zu tauschen.
Der verlinkte Laden hat da ein Dach und das sehr günstig ...ob das was ist?

https://www.ebay.de/itm/393247169744?ha ... SwobpgeCk4

https://bullimania.pl/
61er T1 Fensterbus
64er Typ3 1500S
76er T2 KTW
76er T2 Westfalia Helsinki
Benutzeravatar
Micha*098
T2-Süchtiger
Beiträge: 203
Registriert: 11.09.2015 19:14
IG T2 Mitgliedsnummer: 98
Wohnort: Stuttgart

Re: Grande Malheur! Suche Westfalia Aufstelldach

Beitrag von Micha*098 »

Hier wird eins angeboten, nicht verwandt oder verschwägert

Gerade bei #eBayKleinanzeigen gefunden. Wie findest du das?
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... nt=app_ios
Benutzeravatar
Toffi
T2-Süchtiger
Beiträge: 428
Registriert: 23.03.2008 19:53
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Innsbruck/Bonn

Re: Grande Malheur! Suche Westfalia Aufstelldach

Beitrag von Toffi »

Mach doch mal bessere Fotos.
Ich glaube schon, dass man an so einem Dach viel richten kann und Scheren und Mechanik gibt es auch noch neu. Das kostet Geld, aber bei einem gebrauchten Dach müssen diese Teile wahrscheinlich auch überholt werden.


Gesendet von meinem VOG-L29 mit Tapatalk

--
74er T2 Westfalia Malaga
1600 AS
Benutzeravatar
schrauberger
T2-Süchtiger
Beiträge: 779
Registriert: 25.03.2013 17:27
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: 78187 Geisingen

Re: Grande Malheur! Suche Westfalia Aufstelldach

Beitrag von schrauberger »

Hallo Marvin,
mit bischen Schlossern bekommst Du oder ein Schlosser die Scharniere wieder geradegebogen, also abschrauben und richten.
Die Schäden am Glasfaserdach lassen sich gut mit gewöhnlichem Polyesterspachtel reparieren.
Habe mir bei meinem ähnlich beschädigten Dach auch den Kopf zerbrochen wegen laminieren oder zumindest Faserspachtel als Reparaturmaterial.
Dann hat sich ein Profi die Sache angesehen und mir ganz gelassen den Tip mit dem Polyesterspachtel gegeben..
Die Kontaktstellen mit der Flex Schruppscheibe großzügig schräg anschleifen um eine möglichst große Kontaktfläche herzustellen.
Noch intakte Bruchstücke einspachteln und somit wiederverwenden.
Ich würde außen eine gerade Holzplatte/Brett per Schraubzwingen befestigen, Bruchstücke mit Klebeband oder Spax lagerichtig daran fixieren und punktuell einspachteln damit die Bruchstücke am richtigen Platz sind.
Nicht das Brett festkleben, geht schwer wieder ab. :mrgreen:
Wenn der Spachtel hart ist Brett abnehmen, ev. wieder etwas flexen um viel Kontaktfläche zu schaffen und wieder spachteln und schleifen.
So kannst Du Dir die Form wieder einwandfrei nachmodellieren.
Wenn außen fertig gespachtelt, innen schön überspachteln und schleifen, darf innen zur höheren Stabilität ruhig etwas dicker aufgetragen sein als es original war, sieht nachher niemand mehr.
Mit EP Grundierung in weiß grundieren, damit der Spachtel kein Wasser zieht.
So vorbereitet kannst Du erstmal in Urlaub :D und Dich überzeugen ob das tatsächlich hält :D
Wenn alles gut ist kannst dem Dach nach der Saison noch ne Lackierung gönnen und alles ist :gut:

Ralph
Schöne Grüße aus Geisingen,
erste Stadt an der jungen Donau :mrgreen:
Benutzeravatar
bullijochen
Wohnt im T2!
Beiträge: 1442
Registriert: 04.07.2010 13:49
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Grande Malheur! Suche Westfalia Aufstelldach

Beitrag von bullijochen »

schrauberger hat geschrieben: 09.06.2021 20:07 Polyesterspachtel
Hallo Ralph
warum Polyesterspachtel? Ich würde Polyester Harz und etwas Gewebe nehmen..
Gruß Jochen
Bild
Benutzeravatar
schrauberger
T2-Süchtiger
Beiträge: 779
Registriert: 25.03.2013 17:27
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: 78187 Geisingen

Re: Grande Malheur! Suche Westfalia Aufstelldach

Beitrag von schrauberger »

Hi Jochen wie gesagt, hab mich auch gewundert, erschien mir zu einfach, dachte das hält doch nicht.

Harz und Gewebe ist für den Laien nicht so einfach zu verarbeiten, da zahlt man gewöhnlich erst mal Lehrgeld.

Bei mir hatte auch die Gepäckwannenecke oben eine mitbekommen.
Hatte einen durchgehenden Riss und es hat einiges an Gelcoat gefehlt.
Großzügig ausgevaut, und den Spachtel dann auch innen etwas dicker aufgetragen, Flächen vorher flexen oder grob anschleifen ist wichtig.

Hat jedenfalls einwandfrei funktioniert, bis heute kein Problem.

Ralph
Schöne Grüße aus Geisingen,
erste Stadt an der jungen Donau :mrgreen:
Antworten