Neuzugang aus Titz

Hier können sich User vorstellen

Moderatoren: Rüdiger*289, aps, Mario73

Benutzeravatar
Caferacer
T2-Kenner
Beiträge: 20
Registriert: 11.01.2018 20:56
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: 52445 Titz

Neuzugang aus Titz

Beitrag von Caferacer » 11.01.2018 22:48

Ich möchte mich hier erst mal offiziell vorstellen, da ich seit September 2017 auch eine T2b-Baustelle habe und ich in Kürze wohl tausende Fragen zum Bulli habe. Aber dazu später mehr.

Ich bin noch 47 Jahre alt (jung) :D und schraube eigentlich schon immer an allem herum, hauptsächlich aber an Autos.

Mein Bulli wird nicht meine 1. Restauration. Ich habe bereits seit 1989 einen Ascona B, den ich von 94-96 auch komplett bis auf die Rohkarosse zerlegt und neu aufgebaut habe. Da sind bis auf Türen, Bodenbleche und Dach so ziemlich alle Bleche neu reingekommen.
Auch wenn es vielleicht kein Opel-Forum ist, hilft es aber eventuell ein Bild von meiner Person zu bekommen. Hier mal ein Foto:
20170618_152757.jpg
mein 79er Ascona B
1991 habe ich bereits den 81er Käfer meiner Frau komplett abgehoben und neu aufgebaut. Den haben wir aber dummer Weise 2002 verkauft, als wir unser Haus gekauft haben. Da ich meinen Opel aber behalten habe, konnte ich mir das natürlich bis letztes Jahr immer Vorhalten lassen. Deshalb habe ich ihr letztes Jahr wieder einen Herby gekauft. Die Basis ist gut, Technik wie Bremsen Vorderachse, Motor habe ich soweit überholt. Aktuell dient er als zusätzlicher Daily Driver und wird nach dem Bulli auch noch komplett zerlegt.
IMG-20170630-WA0006.jpeg
Nicole's 81er Mex
2015 habe ich mir dann einen Caferacer gebaut, weil ich bei meinem Kumpel über diese BMW im Original Zustand gestolpert bin. Und ich wollte einfach mal ein Motorrad bauen. Ich musste dann erst noch einen Führerschein dafür machen
20170919_114515.jpg
mein Caferacer
Ich habe mir 2003 dann meinen Traum von einer eigenen kleinen Werkstatt für mein Hobby zu Hause erfüllt. Vorher hatte ich über 10 Jahre immer eine kleine Halle von 100 m² in 4 km Entfernung gemietet. Meine Werkstatt hat 3 Einfahrtstore für 3 Arbeitsplätze, 1 Grube, 1 kleine Hebebühne (hebt nur ca. 1m hoch), 1 freier Stellplatz (hier soll mal eine 4-Säulenbühne als Parkbühne hin, wenn ich mal viel Geld habe). Geräte und Maschinen sind soweit vorhanden. Was nicht da ist, wird meistens ausgeliehen.

Ich hoffe, ich habe hier nicht zu viel auf die Kacke gehauen, wollte nur einen kleinen Einblick in meine Person und meinen Möglichkeiten geben. Das hilft eventuell später bei dem ein oder anderen Tipp von euch. Es ist ja manchmal unglaublich, unter welchen Umständen manche Leute schrauben und dennoch super Ergebnisse erzielen.

Jetzt aber zu meinen T2B:
Ich habe ihn in der Nähe von Freiburg (waren knapp 500 km) geholt.
Der Vorbesitzer hatte ihn vor über 10 Jahren wohl geschenkt bekommen und wollte ihn fertig machen, musste dann aber beruflich nach Schweden auswandern. Seit dem stand er wohl bei seinem Bruder in einer Halle, die er jetzt aber räumen musste.
Welche Bleche an dem Bulli nun von ihm oder von seinem Vorgänger reingekommen sind, lässt sich wohl nicht mehr klären.
Anfänglich wollte ich nur die schon schlecht eingeschweißten Bleche herausschneiden und Neue vernünftig einsetzen. Aber mit jedem herausgeschnittenem Blech kamen 2 neue Reparaturstellen hinzu.
Aktuell bin ich dabei, alle rostbefallenen Bleche soweit nötig und möglich heraus zu schneiden. Dann wird ein Drehgestell gebaut und der Rest vom Bulli soll mit Glasperlen oder Trockeneis gestrahlt werden. Muss mich noch bei verschiedenen Anbietern beraten lassen. Bin natürlich auch für jeden Tipp von euch dankbar.

Hier mal ein paar Bilder vom Bulli:
IMG-20170903-WA0009 (1).jpg
Der Bulli, wie ich ihn gekauft habe
20180106_145247.jpg
so sieht er aktuell aus
Da ist auf jeden Fall noch viel Arbeit. Mein Ziel ist es, den Bulli 2020 fertig zu bekommen.

Meine 1. Frage:
wo finde ich denn diesen Doppel T-Träger oder I-Träger. Bei mir sind nur U-Profile, außer der letzte Querträger hinten, der ist unten geschlossen.

Ich würde den weitern Verlauf meiner Resto gerne hier posten. Soll ich das hier weiter schreiben oder einen neuen Thread mit "Meine Restauration" eröffnen?

Wie bekomme ich diese M-Plate in meine Signatur?

So, jetzt bin ich fertig :D

Gruß Uwe
Liebe Grüße aus Titz
Uwe
Bild

Benutzeravatar
Caferacer
T2-Kenner
Beiträge: 20
Registriert: 11.01.2018 20:56
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: 52445 Titz

Re: Neuzugang aus Titz

Beitrag von Caferacer » 11.01.2018 23:21

Was ich übrigens vorhabe:

Neuaufbau ist klar :D

Innen: 1 Schlafbank hinten, vorne original Fahrersitz und Beifahrer Sitzbank, Farbe ? noch offen

Außen: Farbe ist noch komplett offen, 2-farbig (oben Weiß / unten?) oder doch original in ceylonbeige?
er soll auf jeden Fall tiefer und schöne Alus bekommen, alles H-fähig

Motor: modifizierter drehmomentstarker Typ 1 mit Doppel-Weber (original hatte er einen 1,6er mit 50 PS) oder wenn ich günstig einen bekomme, auch gerne ein Typ 4 mit Typ 1 Optik und auch mit Weber. Das kommt aber zuletzt. Anfangs wollte ich einen Subaru-Motor einbauen. Habe ich aber wegen H-Abnahme wieder verworfen.

Da ich den Bulli ohne Innenausstattung und ohne passenden Motor (war nur ein F-Motor dabei) gekauft habe und ich nicht zu den Originalos zähle, bin ich in vielen Dingen recht offen. Sollte aber alles H-fähig sein und schön soll er am Ende aussehen :D

Gruß Uwe
Liebe Grüße aus Titz
Uwe
Bild

Benutzeravatar
Caferacer
T2-Kenner
Beiträge: 20
Registriert: 11.01.2018 20:56
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: 52445 Titz

Re: Neuzugang aus Titz

Beitrag von Caferacer » 11.01.2018 23:37

Caferacer hat geschrieben:
11.01.2018 22:48
Wie bekomme ich diese M-Plate in meine Signatur?
Hat sich schon erledigt :D
Liebe Grüße aus Titz
Uwe
Bild

Benutzeravatar
Norbert*848b
Wohnt im T2!
Beiträge: 3944
Registriert: 31.10.2013 00:57
IG T2 Mitgliedsnummer: 848
Wohnort: Algermissen

Re: Neuzugang aus Titz

Beitrag von Norbert*848b » 12.01.2018 00:52

Hallo Uwe,
ein ganz herzliches willkommen hier im Forum und herzlichen Glückwunsch zum Bus. Ja, sieht nach "etwas" Arbeit aus und Dein Ziel scheint auch sportlich.
... aber was wäre der Mensch ohne Ziele. :D
Deine Vielseitigkeit mit Fahrzeugen find ich ja beeindruckend, soll so sein. Bei uns in der Familie war auch immer ein Opel dabei, dann musste ich bei den Reparaturen dann schon "umdenken". :mrgreen:
Caferacer hat geschrieben:
11.01.2018 22:48
Meine 1. Frage: wo finde ich denn diesen Doppel T-Träger oder I-Träger. Bei mir sind nur U-Profile, außer der letzte Querträger hinten, der ist unten geschlossen.

Du meinst jetzt die Querträger? Hier Händlerbeispiele für passendes Blech:
http://www.alanhschofield.com/ourparts/ ... rside.html
https://www.bus-ok.de/T2-Chassis
Caferacer hat geschrieben:
11.01.2018 23:21
Motor: modifizierter drehmomentstarker Typ 1 mit Doppel-Weber (original hatte er einen 1,6er mit 50 PS) oder wenn ich günstig einen bekomme...
Da sind dem Spieltrieb keine Grenzen gesetzt, so denn das Portemonnaie gut gefüllt ist. :D
Caferacer hat geschrieben:
11.01.2018 23:21
... auch gerne ein Typ 4 mit Typ 1 Optik und auch mit Weber.
Das ist dann schon eine größere Herausforderung, da der Typ 4 andere Abmessungen hat und eine wirkliche T1 Optik kann man wohl auch nicht erkennen. :?
... Typ 4 Motor mit Typ 4 Optik wäre doch aber auch historisch korrekt. :)
https://www.csp-shop.com/technik/pdf/deeng/13261.pdf
Caferacer hat geschrieben:
11.01.2018 23:21
... er soll auf jeden Fall tiefer
... ist zwar nicht meine Klasse, wenn es denn schon sein soll, dann wohl besser über "dropped spindles". Mit der verstellbaren Vorderachse ist das nicht so zeitgemäß, weil sich der Nachlauf nachteilig verändert und das Handling eher bescheiden ausfällt. Bei Käfer kann man das besser lösen, weil man da "Caster Shims" verbauen kann. Beim Bus kannst Du ja den Anstellwinkel der Vorderachse nicht verändern.
Freundliche Grüße aus Algermissen

Norbert

Benutzeravatar
Caferacer
T2-Kenner
Beiträge: 20
Registriert: 11.01.2018 20:56
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: 52445 Titz

Re: Neuzugang aus Titz

Beitrag von Caferacer » 12.01.2018 15:03

Du meinst jetzt die Querträger? Hier Händlerbeispiele für passendes Blech:
http://www.alanhschofield.com/ourparts/ ... rside.html
https://www.bus-ok.de/T2-Chassis
Die Teile kenne ich ja schon. Da wird immer ein Doppel-T oder I-Träger aufgeführt. Den kann ich aber an meinem Bulli nicht finden. :(
Das ist dann schon eine größere Herausforderung, da der Typ 4 andere Abmessungen hat und eine wirkliche T1 Optik kann man wohl auch nicht erkennen. :?
... Typ 4 Motor mit Typ 4 Optik wäre doch aber auch historisch korrekt. :)
Da bin ich auch noch nicht sicher, vielleicht wird es ja auch ein originaler Typ 4?
... ist zwar nicht meine Klasse, wenn es denn schon sein soll, dann wohl besser über "dropped spindles". Mit der verstellbaren Vorderachse ist das nicht so zeitgemäß, weil sich der Nachlauf nachteilig verändert und das Handling eher bescheiden ausfällt. Bei Käfer kann man das besser lösen, weil man da "Caster Shims" verbauen kann. Beim Bus kannst Du ja den Anstellwinkel der Vorderachse nicht verändern.
Damit meinst du die Tieferlegungsachsschenkel, oder? Die wollte ich auch verbauen, muss nur mal sehen was der TÜV dazu sagt. Die sollen ja auch manche eingetragen haben.
Liebe Grüße aus Titz
Uwe
Bild

Benutzeravatar
Norbert*848b
Wohnt im T2!
Beiträge: 3944
Registriert: 31.10.2013 00:57
IG T2 Mitgliedsnummer: 848
Wohnort: Algermissen

Re: Neuzugang aus Titz

Beitrag von Norbert*848b » 12.01.2018 19:58

Moin Uwe,
Caferacer hat geschrieben:
12.01.2018 15:03
Die Teile kenne ich ja schon. Da wird immer ein Doppel-T oder I-Träger aufgeführt. Den kann ich aber an meinem Bulli nicht finden.
Hast Du Dir die kompletten Angebote alle angesehen, da sollten auch die U-Träger zu finden sein, zumindest abschnittsweise.
Suche bitte einmal bei Google unter "unterboden vw bus t2" und klicke auf Bilder, da kann man sich alle verschiedenen Varianten anschauen.
VW hat über die Baujahre da schon mal öfter reichlich geändert, leider kann ich nicht sagen bei welchen Baujahren jeweils wie, da sind dann die sattelfesten Modellkundler gefragt. :wink:
Caferacer hat geschrieben:
12.01.2018 15:03
Damit meinst du die Tieferlegungsachsschenkel, oder?

Ja, genau. :D

Edit: Händler fürs U- bzw. Hutprofil ev. über die Teilenummer "211801351A" ergooglen.
Freundliche Grüße aus Algermissen

Norbert

Benutzeravatar
Caferacer
T2-Kenner
Beiträge: 20
Registriert: 11.01.2018 20:56
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: 52445 Titz

Re: Neuzugang aus Titz

Beitrag von Caferacer » 13.01.2018 02:10

Hallo Norbert,

ich habe mich wahrscheinlich ungünstig ausgedrückt. Mein Problem ist, dass ich die von einigen Händlern angebotenen Doppel T-Träger https://www.bus-ok.de/Doppel-T-Traeger- ... 1967-05-79für den Unterboden an meinem Bulli nicht finden kann. Wahrscheinlich hat meiner diese Form von Träger gar nicht. Ich habe 5 Querträger als U-Profil unter dem hinteren Boden und der letzte hinten ist unten geschlossen. Da kommen ja außen diese Ausleger dran.

Gruß Uwe
Liebe Grüße aus Titz
Uwe
Bild

Benutzeravatar
TEH 29920
T2-Süchtiger
Beiträge: 1042
Registriert: 12.07.2008 08:29
IG T2 Mitgliedsnummer: 628

Re: Neuzugang aus Titz

Beitrag von TEH 29920 » 13.01.2018 09:40

Moin Uwe,

für einen Typ 4 Motor brauchst Du auch noch das passende Getriebe.

Motor wie auch Getriebe sind inzwischen nicht mehr so leicht zu finden und wenn dann ziemlich teuer.

Momentan wird hier im Forum ein Industriemotor angeboten.

viewtopic.php?f=12&t=24121

Das wäre eine gute Basis. Allerdings müssen die Ventilfedern getauscht werden und die Motorverblechung fehlt auch noch; Ölkühler brauchst Du auch noch einen anderen und nicht zu vergessen die Wärmetauscher und Auspuff. Das läppert sich...

Dafür sind gleich die großen Solex drauf was so schlecht auch nicht ist :wink: Wäre natürlich unnötig wenn Du unbedingt Weber willst. Die großen Solex mit langem Ansaugrohr sind schöne Vergaser und mit dem original Luftfilterkasten ist die Optik eher am Original.

Zu der Motorenfrage, ob Typ1 oder Typ4 wirst Du hier im Forum ganz unterschiedliche Standpunkte finden - die Diskussionen sind oft lang und hitzig.
Ich würde zum Typ 4 raten - wenn das Geld dafür da ist. Der klingt einfach schöner, die Teile beim Typ 1 sind auch nicht mehr sooo billig, der Typ 4 hat ein anderes Gehäuse welches langlebiger ist etc...

Gruß Bernd

Benutzeravatar
Norbert*848b
Wohnt im T2!
Beiträge: 3944
Registriert: 31.10.2013 00:57
IG T2 Mitgliedsnummer: 848
Wohnort: Algermissen

Re: Neuzugang aus Titz

Beitrag von Norbert*848b » 13.01.2018 13:26

Moin Uwe,
Caferacer hat geschrieben:
13.01.2018 02:10
... ich habe mich wahrscheinlich ungünstig ausgedrückt...wahrscheinlich hat meiner diese Form von Träger gar nicht.
Da gehe ich inzwischen auch stark von aus, also keine Doppel-T- sondern nur die Hutprofile wie man sie bei diesem Fahrzeug hier auch sehen kann:
http://touristdelivery.blogspot.de/2010/10/
Unter der von mir genannten Teilenummer "211801351A" gibt es aber reichlich Angebote für die m.E. nach richtigen Profile im Netz.
Freundliche Grüße aus Algermissen

Norbert

Benutzeravatar
Caferacer
T2-Kenner
Beiträge: 20
Registriert: 11.01.2018 20:56
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: 52445 Titz

Re: Neuzugang aus Titz

Beitrag von Caferacer » 13.01.2018 21:52

@ Norbert

Danke für die Info.👍 Die anderen Träger sind klar.


@Bernd

Der angebotene Typ 4 wäre ja eigentlich schon genial. Wie gesagt, der Motor ist aber noch offen. Ich habe noch einen Typ 1 AB Motor, den ich dann fürs Erste wahrscheinlich aufbaue mit entsprechenden Modifikationen. Und wenn ich dann später mal über so einen günstigen Typ 4 stolpern sollte, wird der mal ausgetauscht. Jetzt brauche ich das Geld aber erstmal für die Karosserie.
Mit dem Getriebe habe ich auch hier schon irgendwo gelesen, dass das vom 1,6er dann zu kurz ist. Oder passt der Typ 4 von der Aufnahme her gar nicht auf mein Typ 1 Getriebe?

Gestern und heute habe ich mit tatkräftiger Unterstützung vom Junior ein Drehgestell für den Bulli gebaut. Bei der ersten Drehung ging mir wirklich erstmal der Kackstift🤔
Bei der ersten Konstruktion hatte ich den Drehpunkt viel zu hoch am Bulli angesetzt. Dann habe ich die Drehpunkt nochmal wesentlich tiefer angeschweißt. Jetzt kann man den Bulli zu zweit relativ einfach drehen. Ich muss mir aber noch was zum fixieren ausdenken.
Dateianhänge
20180113_153754.jpg
20180113_192158.jpg
20180113_153734.jpg
Liebe Grüße aus Titz
Uwe
Bild

Benutzeravatar
ulme*326
Wohnt im T2!
Beiträge: 2293
Registriert: 11.04.2007 00:15
IG T2 Mitgliedsnummer: 326
Wohnort: Naehe Ulm/Donau

Re: Neuzugang aus Titz

Beitrag von ulme*326 » 13.01.2018 22:36

Willkommen auch von mir hier im Forum. M-Plate konnte man mal in der Signatur hinterlegen. Bei der Diskussion über I oder Doppel-T-Träger versus U-Profil spielt nämlich das Baujahr eine Rolle. Den Bildern nach hast Du einen >74er somit hast Du schon Hutprofile unterm Laderaumboden.
Du solltest tatsächlich neben Deiner Vorstellung einen neuen Thread so im Sinne von "Restauration eines T2b-Kombis Typ22 Modelljahr 1974 mit Trennwand" - wie ja angedacht aufmachen.
Vielleicht kann ja einer der Moderatoren Deine ersten Beiträge zur Resto von der Vorstellung lösen und verschieben.
Eine Empfehlung - nicht alles gleichzeitig angehen. Erstmal Karosse - dann Antrieb und Achsen.
gruss Ulme*326
Gruesse von der Oberschwaebischen Barockstrasse
ulme*326


Bild Kontakt zum Stammtisch ·

Benutzeravatar
Caferacer
T2-Kenner
Beiträge: 20
Registriert: 11.01.2018 20:56
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: 52445 Titz

Re: Neuzugang aus Titz

Beitrag von Caferacer » 13.01.2018 22:38

@Norbert
Nur diesen Träger habe ich bei den Händlern noch nicht gefunden.
Dateianhänge
15158721480391748369210.jpg
Das ist der letzte Querttäger. Oben auch Hut-Profil, aber unten geschlossen.
Liebe Grüße aus Titz
Uwe
Bild

Benutzeravatar
ulme*326
Wohnt im T2!
Beiträge: 2293
Registriert: 11.04.2007 00:15
IG T2 Mitgliedsnummer: 326
Wohnort: Naehe Ulm/Donau

Re: Neuzugang aus Titz

Beitrag von ulme*326 » 13.01.2018 22:50

wende Dich doch mal an unser Forenmitglied hardtopwesty - der ist unser Blechprofi hier. Nichts für ungut Norbert :gut:
Die Wenigsten machen den Laderaumboden nach so weit hinten raus weil das Wiedereinsetzen an der Stelle ein Fest ist. Immerhin kommst Du jetzt gut an den Heizungsverteiler ran, falls der raus muss. Und der sauberere Weg des Komplettersatzes ist es ohnedies .
Aber das Hutprofil dieses QT basiert m.W. auf den identischen Abmessungen zu den anderen, nur ist er unten geschlossen und anders gelocht.
Aber wie gesagt - siehe oben. Per PN oder den Thread als BlechrestoThread kenntlicher machen - dann liest Hardtopwesty auch mit und meldet sich bestimmt.
Gruesse von der Oberschwaebischen Barockstrasse
ulme*326


Bild Kontakt zum Stammtisch ·

Benutzeravatar
ulme*326
Wohnt im T2!
Beiträge: 2293
Registriert: 11.04.2007 00:15
IG T2 Mitgliedsnummer: 326
Wohnort: Naehe Ulm/Donau

Re: Neuzugang aus Titz

Beitrag von ulme*326 » 13.01.2018 23:04

Signatur erstellen/ändern:

rechts - 5cm unterm oberen Bildschirmrand auf Deinen Forennick klicken und in persönlichen Bereich hineingehen. Nicht in Profil.

Dann erst im persönlichen Bereich Profil anklicken.
Dann Signatur ändern/erstellen
Gruesse von der Oberschwaebischen Barockstrasse
ulme*326


Bild Kontakt zum Stammtisch ·

Benutzeravatar
Caferacer
T2-Kenner
Beiträge: 20
Registriert: 11.01.2018 20:56
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: 52445 Titz

Re: Neuzugang aus Titz

Beitrag von Caferacer » 13.01.2018 23:08

M-Plate konnte man mal in der Signatur hinterlegen.

Habe ich schon gefunden :D
Den Bildern nach hast Du einen >74er
Laut M-Plate gebaut am 11.12.74, Modell 75
somit hast Du schon Hutprofile unterm Laderaumboden.
Ja, habe ich.
Du solltest tatsächlich neben Deiner Vorstellung einen neuen Thread so im Sinne von "Restauration eines T2b-Kombis Typ22 Modelljahr 1974 mit Trennwand" - wie ja angedacht aufmachen.
Vielleicht kann ja einer der Moderatoren Deine ersten Beiträge zur Resto von der Vorstellung lösen und verschieben.
Das wäre super, wenn das ein Moderator machen könnte.
Eine Empfehlung - nicht alles gleichzeitig angehen. Erstmal Karosse - dann Antrieb und Achsen.
So hatte ich es auch vor. Erst Karosse, dann Achsen und Elektrik, zu guter Letzt der Motor. Wie gesagt, ich habe ca. 2-3 Jahre geplant. Ich muss mich da auch immer meinen Finanzen anpassen :(
Liebe Grüße aus Titz
Uwe
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste