Grim99; neuer Bulli in Hamburg

Hier können sich User vorstellen

Moderatoren: Rüdiger*289, aps, Mario73

Antworten
Benutzeravatar
Grim99
T2-Kenner
Beiträge: 12
Registriert: 08.07.2018 09:14
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Hamburg

Grim99; neuer Bulli in Hamburg

Beitrag von Grim99 » 08.07.2018 22:58

Moin liebe T2 Geimeinde,

wir sind jetzt auch glücklicher Besitzer ein T2b der 1977 gebaut wurde.
Naja um ehrlich zu sein noch nicht zu 100%, da ich erst die Anzahlung geleistet habe und der Bus noch nicht in Hamburg steht :roll: Aber wir fühlen uns schon so :D

Der Bus hat-soweit ich das beim Kauf beurteilen könnte- eine gute Substanz, es gibt aber noch viel zu tun. Er hat einen nicht besonders hübsch gemachten Innen-Ausbau, der dem Anschein nach auch 1977 selbst gebaut wurde. Von außen ist er Schwarz Matt gerollt und wurde vor 10 Jahren, eher pragmatisch, TÜV fertig gemacht. Dann stand er aber -laut Händler- 10 Jahre in einer Grage und wurde dieses Jahr mit 10 anderen Fahrzeugen an einen Zwischenhändler Verkauf, der ihn dann an einen weiteren Händler verkauft hat.
745E8C6A-D965-40BB-840D-A191CC9DB628.jpeg
Kurz zu uns; wir sind zu dritt, meine Frau, mein Sohn (7) und ich. Wir sind die stolzen Besitzer eines Voll- Restaurierten (selbst gemacht) VW Kübel Bj 1969, Peugeot 204 Cabrio Bj 1967; Fiat 500 D Bj 1961

Ich bin eher der Mann für das Grobe, wenn es an das spachteln geht gebe ich auf, da meine Finger die Dellen nur spüren, wenn man mir sagt, dass da eine ist. Beigebracht habe ich mir vieles selber und hatte zum Glück auch immer wieder echt visierte -die mir Tipps gegeben haben- in meiner Umbgebung.

Ich habe heute schon viel in dem Forum gelesen und finde es super, welches breite und fundierte Wissen hier zu finden ist. Ich habe auch schon einige Lesezeichen gesetzt. Z.B Qualität von Blechteilen :wink:

Ich freue mich auf den Austausch mit Euch

Liebe Grüße aus HH
Grim99
Bild

Benutzeravatar
Mani
Wohnt im T2!
Beiträge: 1221
Registriert: 17.05.2005 23:42
IG T2 Mitgliedsnummer: 79
Wohnort: Wustermark bei Berlin

Re: Grim99; neuer Bulli in Hamburg

Beitrag von Mani » 08.07.2018 23:40

Hallo und willkommen,

da hast du ein schönes Spaßmobil, das förmlich raus in die Welt will. Den solltest du auf keinen Fall in den Originalzustand versetzen, sondern einfach nur erhalten und nutzen und vielleicht verschönern. Ansonsten hättest du nämlich einen Kastenwagen, mit dem es sich vielleicht nicht so schön zu dritt reisen lässt. Die Fenster hinten sind nachträglich eingesetzt, wie man das halt so gemacht hat damals. Das einzige, was ich sofort ändern würde, sind nur die hässlichen Außenspiegel. Entweder originale oder schöne Bügelspiegel wie bei Polle:
https://forum.bulli.org/viewtopic.php?f ... g&start=15

viel Spaß
Mani
Bild

Bild Bild

Benutzeravatar
Grim99
T2-Kenner
Beiträge: 12
Registriert: 08.07.2018 09:14
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Hamburg

Re: Grim99; neuer Bulli in Hamburg

Beitrag von Grim99 » 09.07.2018 08:13

Moin Mani,

danke für die Begrüßung.

Die Spiegel müssen auf jeden Fall weg. Die weißen Radkappen, der braune Teppich und die Inneneinrichtung aber auch.

Woran hast du das mit den Fenstern erkannt? Ich war der Meinung, dass es ein Original Camper ist. Ich habe auch gedacht, dass ich ein großes Westfalia Hubdach habe, werde aber gerade unsicher. Bitte gerne und offen die Wahrheit.

Mein Plan ist keine Zustand 1 oder Original Restaurierung, wie Ich es bei dem Fiat gemacht habe.

Ich will die schlecht geschweißten Bleche ersetzen, den Wagen in die original Ozeanicblau Lackierung mit weißen Dach versetzen (ggf. nicht original; aber hübsch in meinen Augen) und mich natürlich um den Innenraum kümmern. Der 50 PS AD Motor hört sich gut an, ich will ihn aber trotzdem mal genauer prüfen. Und dann kommt noch das zeitfressende dies und das...

Uns schwebt zur Zeit folgender Westfalia Ausbau vor:
http://www.vw-t2-bulli.de/index.php?de- ... -69-1-oslo

Wobei ich noch nicht weiß, wie gut die Möbel zu bekommen sind und ob der Schrank 1 und 8 so praktisch sind. Hier würde mich auch Eure Meinung sehr interessieren. Ein bisschen Stauraum ist schon gut und der Seitenschrank kommt für uns nicht in Frage, da dann das Bett für 3 zu klein wird und mein kleiner nicht nur vorne im geplanten Kinderbett schlafen wird.

Lg Grim99
Bild

Benutzeravatar
woita
T2-Süchtiger
Beiträge: 481
Registriert: 19.12.2015 00:01
IG T2 Mitgliedsnummer: 827
Wohnort: Downtown RO

Re: Grim99; neuer Bulli in Hamburg

Beitrag von woita » 09.07.2018 11:30

Du bist ganz schön optimistisch mit 3 Personen nebeneinander zu schlafen.
Ich würd mal grob behaupten, dass das nicht lang gut geht. 1,5m als maximale Breite. Armlehnen nochmal weg, dann hast du max. 1,4m. Auf 3 Personen sind das weniger als 50cm. Da ist mit umrehen dann nichts mehr.
Wir sind mit Seitenschrank unterwegs und haben die knapp 1,2m Breite zu zweit. Enger soll das nicht sein.

Gruß woita

Benutzeravatar
Olli239
T2-Süchtiger
Beiträge: 463
Registriert: 20.06.2012 21:11
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Grim99; neuer Bulli in Hamburg

Beitrag von Olli239 » 09.07.2018 12:31

Grim99 hat geschrieben:
09.07.2018 08:13

Ich war der Meinung, dass es ein Original Camper ist. Ich habe auch gedacht, dass ich ein großes Westfalia Hubdach habe, werde aber gerade unsicher. Bitte gerne und offen die Wahrheit.

...

Uns schwebt zur Zeit folgender Westfalia Ausbau vor:
http://www.vw-t2-bulli.de/index.php?de- ... -69-1-oslo

Wobei ich noch nicht weiß, wie gut die Möbel zu bekommen sind und ob der Schrank 1 und 8 so praktisch sind. Hier würde mich auch Eure Meinung sehr interessieren. Ein bisschen Stauraum ist schon gut und der Seitenschrank kommt für uns nicht in Frage, da dann das Bett für 3 zu klein wird und mein kleiner nicht nur vorne im geplanten Kinderbett schlafen wird.
Glückwunsch und nu zu den schlechten Nachrichten... :wink:

Nope... ist auch kein Westfalia Dach. Ich dachte erst es wäre ein Dormobile Dach, aber dazu passt die Sicke ander Seite nicht... gibt es ein Bild im aufgestellten Zustand?

Die Möbel, vielleicht nicht unbedingt Oslo, tauchen in unterschiedlichen Zuständen immer mal wieder in den Kleinanzeigen auf... Da eh nichts original ist, würde ich über einen auf deine Bedürfnisse zugeschnitten Selbstausbau nachdenken... Mal als Anreiz -> viewtopic.php?f=7&t=24312
Zu dritt hinten wird wie schon gesagt eng... Bis 40Kg kann das Kinderbett vorne genutzt werden...

Viele Grüße
Olli

Benutzeravatar
Grim99
T2-Kenner
Beiträge: 12
Registriert: 08.07.2018 09:14
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Hamburg

Re: Grim99; neuer Bulli in Hamburg

Beitrag von Grim99 » 09.07.2018 23:21

Olli239 hat geschrieben:
09.07.2018 12:31
Grim99 hat geschrieben:
09.07.2018 08:13

Ich war der Meinung, dass es ein Original Camper ist. Ich habe auch gedacht, dass ich ein großes Westfalia Hubdach habe, werde aber gerade unsicher. Bitte gerne und offen die Wahrheit.

...
Glückwunsch und nu zu den schlechten Nachrichten... :wink:

Nope... ist auch kein Westfalia Dach. Ich dachte erst es wäre ein Dormobile Dach, aber dazu passt die Sicke ander Seite nicht... gibt es ein Bild im aufgestellten Zustand?
...

Viele Grüße
Olli
Mit dem Platz und der Originalität habt ihr wohl recht. Und bis der kleine 40 kg wiegt, fließt noch viel Wasser die Elbe runter. Hat mir geholfen, vielen Dank für die Tipps

Anbei das Bild mit dem aufgestellten Dach. Welches Dach das ist würde mich schon interessieren, da ich auch neuen Stoff brauche.
4E3CB78E-502B-424F-85DA-3F48A3EA5A2F.jpeg
Bild

Benutzeravatar
Mani
Wohnt im T2!
Beiträge: 1221
Registriert: 17.05.2005 23:42
IG T2 Mitgliedsnummer: 79
Wohnort: Wustermark bei Berlin

Re: Grim99; neuer Bulli in Hamburg

Beitrag von Mani » 09.07.2018 23:34

die Eckradien deiner Fenster sind zu groß. Außerdem ist die hintere Kante des hinteren Fensters etwas zu steil. Die Farbwahl finde ich übrigens klasse, solltest du sie umsetzen.

Hier mal meiner mit originalen Fenstern / Fensterrahmen und in Ozeanicblau mit Pastellweiß (mit alternative für die Kinderunterbringung auf dem Dach :mrgreen: )
k-IMG_20180425_120325.jpg
schöne Grüße
Mani
Bild

Bild Bild

Benutzeravatar
Mani
Wohnt im T2!
Beiträge: 1221
Registriert: 17.05.2005 23:42
IG T2 Mitgliedsnummer: 79
Wohnort: Wustermark bei Berlin

Re: Grim99; neuer Bulli in Hamburg

Beitrag von Mani » 09.07.2018 23:49

zum Dach: ich tippe auf Danbury.

Hier mal bei Rolf-Stephan gefundener Prospekt:

http://www.vw-t2-bulli.de/data/books/br ... anbury.pdf

der dortige Bulli hat übrigens auch nachträglich eingesetzte Fenster.
Bild

Bild Bild

Benutzeravatar
Grim99
T2-Kenner
Beiträge: 12
Registriert: 08.07.2018 09:14
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Hamburg

Re: Grim99; neuer Bulli in Hamburg

Beitrag von Grim99 » 12.07.2018 19:13

Mani hat geschrieben:
09.07.2018 23:49
zum Dach: ich tippe auf Danbury.

Hier mal bei Rolf-Stephan gefundener Prospekt:

http://www.vw-t2-bulli.de/data/books/br ... anbury.pdf

der dortige Bulli hat übrigens auch nachträglich eingesetzte Fenster.
:thumb:
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste