[sham 69] und der Camper

Hier können sich User vorstellen

Moderatoren: Rüdiger*289, Mario73, aps

Benutzeravatar
sham 69
T2-Süchtiger
Beiträge: 959
Registriert: 16.01.2009 13:48
Wohnort: Dresden

Re: [sham 69] und der Camper

Beitrag von sham 69 » 02.02.2019 23:38

Füller schleifen, Seitenwand hinten rechts.
_20190202_213652.JPG
______________
Mfg Emanuel

Benutzeravatar
sham 69
T2-Süchtiger
Beiträge: 959
Registriert: 16.01.2009 13:48
Wohnort: Dresden

Re: [sham 69] und der Camper

Beitrag von sham 69 » 06.02.2019 00:07

_20190205_220641.JPG
_20190205_220633.JPG
______________
Mfg Emanuel

Benutzeravatar
sham 69
T2-Süchtiger
Beiträge: 959
Registriert: 16.01.2009 13:48
Wohnort: Dresden

Re: [sham 69] und der Camper

Beitrag von sham 69 » 07.02.2019 11:32

Das war die erste Schicht L90D, pastellweiß. Der Farbverlauf hat gut geklappt, ich habe aber trotzdem ordentlich Gardinen fabriziert, irgendwie ist das wie bei Eierkuchen/Pfannkuchen/Plinsen... der Erste geht immer schief.
Eigentlich wollte ich zunächst den unteren Bereich lackieren damit die Klebekante dann nach unten zeigt, ich glaube, original ab Werk sieht das auch so aus. Durch die niedrigen Temperaturen habe ich aber Angst, dass das Linierband Rückstände hinterlässt, wenn der Lack noch nicht vollständig durchgetrocknet ist. Da mache ich dann lieber den oberen Teil nochmal als die Flächen unter der Gürtellinie.
Jetzt werden die Läufer wieder verschliffen, Fehler in der Vorarbeit nochmal korrigiert und danach kommt die finale Schicht Pastellweiß.
Danach kommt dann zur Trocknung die neue Heizkanone zum Einsatz damit nächste Woche das Rubinrot lackiert werden kann.
Im März muss ich jedenfalls fertig sein. :roll:
______________
Mfg Emanuel

Benutzeravatar
mathiasT2
T2-Süchtiger
Beiträge: 299
Registriert: 07.08.2011 19:27
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Sachsen

Re: [sham 69] und der Camper

Beitrag von mathiasT2 » 07.02.2019 12:29

Sieht sehr profesionell was Du machst..
gutes Gelingen Mathias
"Vernünftige Autos werden vom Antrieb geschoben, nicht gezogen !!!" Walter Röhrl

Benutzeravatar
Norbert*848b
Wohnt im T2!
Beiträge: 4430
Registriert: 31.10.2013 00:57
IG T2 Mitgliedsnummer: 848
Wohnort: Algermissen

Re: [sham 69] und der Camper

Beitrag von Norbert*848b » 07.02.2019 15:28

sham 69 hat geschrieben:
07.02.2019 11:32
Eigentlich wollte ich zunächst den unteren Bereich lackieren damit die Klebekante dann nach unten zeigt, ich glaube, original ab Werk sieht das auch so aus.
Ja, original wurde das in der Produktion so gemacht. Selbst Profilackierer trauen sich das heutzutage aber auch nicht mehr zu. Erst oben lackieren und keine harte Klebekante zum unteren Bereich, sondern nur etwa 10 cm mit "übernebeln". Da hat man dann einen sanften Übergang. Vor der unteren Lackierung dann bis Gürtellinie nass schleifen und mit Linierband an der Gürtellinie abkleben. Wenn dann unten lackiert wird, läuft der Lack halt von der Kante weg und der Übergang wird sanfter, als wenn man das anders herum macht (da würde der Lack ja auf die Klebekante fließen).
sham 69 hat geschrieben:
07.02.2019 11:32
Danach kommt dann zur Trocknung die neue Heizkanone zum Einsatz...
Hoffentlich nicht gasbetrieben, nicht, dass da noch alles in die Luft fliegt. :schlaumeier:
Freundliche Grüße aus Algermissen

Norbert

Benutzeravatar
sham 69
T2-Süchtiger
Beiträge: 959
Registriert: 16.01.2009 13:48
Wohnort: Dresden

Re: [sham 69] und der Camper

Beitrag von sham 69 » 07.02.2019 17:02

Norbert*848b hat geschrieben:
07.02.2019 15:28
Erst oben lackieren und keine harte Klebekante zum unteren Bereich, sondern nur etwa 10 cm mit "übernebeln". Da hat man dann einen sanften Übergang. Vor der unteren Lackierung dann bis Gürtellinie nass schleifen und mit Linierband an der Gürtellinie abkleben.
So habe ich das vor. :D
Hoffentlich nicht gasbetrieben, nicht, dass da noch alles in die Luft fliegt. :schlaumeier:
Stimmt, heutzutage sollte man bestimmte Informationen dazu schreiben. Es ist eine Gasheizkanone, diese kommt aber natürlich erst zum Einsatz:

1. Am nächsten Tag, wenn der Lacknebel abgesaugt und verflogen ist
2. Wenn der Lack staubtrocken ist, da die Kanone aufgrund des Gebläses auch Staub aufwirbelt, den kann man natürlich nicht auf einem frischen Lack gebrauchen
mathiasT2 hat geschrieben:
07.02.2019 12:29
Sieht sehr profesionell was Du machst..
gutes Gelingen Mathias
Danke aber der Ironiefaktor ist durchaus gegeben. Ich musste jedenfalls ein bisschen schmunzeln.
Nennen wir es Improvisation mit Niveauansatz, siehe Gasheizkanone :mrgreen:
______________
Mfg Emanuel

Benutzeravatar
mathiasT2
T2-Süchtiger
Beiträge: 299
Registriert: 07.08.2011 19:27
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Sachsen

Re: [sham 69] und der Camper

Beitrag von mathiasT2 » 07.02.2019 19:41

Hallo Emanuel,

ich meinte das nicht ironsch..durchaus nicht, ich meine das Ergebnis, gerade mit den zur Verfügung stehenden Mitteln, das überzeugt mich. Und ich find es klasse.
also ehrlich ,gutes Gelingen weiterhin.
"Vernünftige Autos werden vom Antrieb geschoben, nicht gezogen !!!" Walter Röhrl

Benutzeravatar
sham 69
T2-Süchtiger
Beiträge: 959
Registriert: 16.01.2009 13:48
Wohnort: Dresden

Re: [sham 69] und der Camper

Beitrag von sham 69 » 08.02.2019 11:19

Danke Mathias! Vielleicht kann man mit solchen Berichten auch noch andere ermutigen, Dinge selbst anzugehen. Ich kann die Preisgestaltung von Lackierern immer mehr verstehen und der Respekt vor dieser Arbeit ist deutlich gewachsen, dennoch möchte ich es eben gern mal selbst gemacht haben. Mit dem Ergebnis muss ich dann leben aber mein Ego hält ein paar Staubeinschlüsse und so weitere Kleinigkeiten aus, ich bau ja für mich am Bus und nicht für andere.
______________
Mfg Emanuel

Benutzeravatar
T2Tom*514
T2-Süchtiger
Beiträge: 523
Registriert: 22.02.2009 12:41
IG T2 Mitgliedsnummer: 514
Wohnort: 67354

Re: [sham 69] und der Camper

Beitrag von T2Tom*514 » 08.02.2019 11:49

hat geschrieben: ........ aber mein Ego hält ein paar Staubeinschlüsse und so weitere Kleinigkeiten aus, ich bau ja für mich am Bus und nicht für andere.
+1 :gut:

Grüße aus der Pfalz
Tom
STOPPING.......the other part of going! Design by T2Tom .........=> T2b - Rear Disc Brake Conversion Kit

Für Vw Bus T2 und T3 ..... => Führungsstücke für Schiebefenster

Benutzeravatar
sham 69
T2-Süchtiger
Beiträge: 959
Registriert: 16.01.2009 13:48
Wohnort: Dresden

Re: [sham 69] und der Camper

Beitrag von sham 69 » 11.02.2019 17:34

DSC_3716-1224x1632.JPG
DSC_3718-1224x1632.JPG
DSC_3719-1224x1632.JPG
DSC_3720-1632x1224.JPG
______________
Mfg Emanuel

Benutzeravatar
UrliS16
T2-Fan
Beiträge: 46
Registriert: 17.10.2013 14:59
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Dresden

Re: [sham 69] und der Camper

Beitrag von UrliS16 » 11.02.2019 21:10

Sieht echt super aus, weiter so.
Wenn du fertig bist kannst du gleich im Anschluss bei meinem weitermachen, der ist gar nicht so weit von dir entfernt, jedoch sieht die Basis noch nicht so super aus.

MfG Sebastian
Bild

Benutzeravatar
sham 69
T2-Süchtiger
Beiträge: 959
Registriert: 16.01.2009 13:48
Wohnort: Dresden

Re: [sham 69] und der Camper

Beitrag von sham 69 » 11.02.2019 22:49

Danke. Wo steht denn dein Bus?
______________
Mfg Emanuel

Benutzeravatar
kettcar
T2-Meister
Beiträge: 118
Registriert: 06.01.2013 14:12
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: [sham 69] und der Camper

Beitrag von kettcar » 12.02.2019 01:14

Saubere Arbeit, Respekt.
Bild

Benutzeravatar
UrliS16
T2-Fan
Beiträge: 46
Registriert: 17.10.2013 14:59
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Dresden

Re: [sham 69] und der Camper

Beitrag von UrliS16 » 12.02.2019 19:31

Hallo,
mein Bus steht in 01936 Laußnitz, das sind ca. 30km bis Dresden.
Grundierung, Lack und Klarlack sind bereits vorhanden, aber irgendwie scheue ich mich das selber zu machen, da ich Angst habe dass mir das Ergebnis nicht zusagt.


MfG Sebastian
Bild

Benutzeravatar
sham 69
T2-Süchtiger
Beiträge: 959
Registriert: 16.01.2009 13:48
Wohnort: Dresden

Re: [sham 69] und der Camper

Beitrag von sham 69 » 13.02.2019 00:58

Türen obenrum lackiert.
_20190212_225608.JPG
@Sebastian: ich glaube nicht, dass meine Fähigkeiten für einen "Fremdbus" ausreichen. Ansonsten gerne per PM.
______________
Mfg Emanuel

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste