Ein Hallo aus Augsburg // Restauration

Hier können sich User vorstellen

Moderatoren: Rüdiger*289, Mario73, aps

Benutzeravatar
kettcar
T2-Meister
Beiträge: 118
Registriert: 06.01.2013 14:12
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Ein Hallo aus Augsburg // Restauration

Beitrag von kettcar » 30.07.2015 00:32

Dieser Unterboden gestern und heute geht mir gehörig auf den Senkel. So ein Bus ist doch nochmal ne andere Nummer als ne Coupe Karosse etc.
Hilft alles nix, Schaben und mit Benzin abwaschen. Im Vorderen Teil bin ich so gut wie durch, jetzt bin ich unterm Tank/ Motorraum. Aber den Wellblechboden mit den Querträgern spar ich mir. Da kann der Strahler walten.
Die 3 Wochen Sommerurlaub sind jetzt bald rum..... :dagegen:

und ja :wink: Die Punkte sehen damit halt so aus^^

Bild
Bild

Benutzeravatar
kettcar
T2-Meister
Beiträge: 118
Registriert: 06.01.2013 14:12
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Ein Hallo aus Augsburg // Restauration

Beitrag von kettcar » 30.07.2015 21:29

Soooooo Morgen gehts zum Sandstrahler.

Bulli raus:

Bild

nächster rein:

Bild

Morgen gibts dann Abends Bilder vom Verladen und beim Strahler :jump:
Bild

Benutzeravatar
kettcar
T2-Meister
Beiträge: 118
Registriert: 06.01.2013 14:12
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Ein Hallo aus Augsburg // Restauration

Beitrag von kettcar » 31.07.2015 18:39

Ein großer Tag ist für den Bulli gekommen, es geht zum Strahlen.
Gut das man den Bus mit der Bühne auf den Hänger setzen kann:

Bild

Auch die Höhe passt zum rausfahren :thumb:

Bild

Gut verzurrt für die 10 Minuten Fahrt

Bild

Abladen nach der Besprechung mit dem Meister

Bild

Da steht er jetzt

Bild

und da kommt er rein

Bild

bin gespannt wie er danach aussieht.
Bild

Benutzeravatar
Bullifreund1987
T2-Süchtiger
Beiträge: 178
Registriert: 24.04.2014 21:04
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Ein Hallo aus Augsburg // Restauration

Beitrag von Bullifreund1987 » 31.07.2015 18:49

Strahlt man nicht vor dem schweißen? Bzw warum hast du es nicht vorher gemacht?
Bild

Benutzeravatar
kettcar
T2-Meister
Beiträge: 118
Registriert: 06.01.2013 14:12
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Ein Hallo aus Augsburg // Restauration

Beitrag von kettcar » 31.07.2015 18:56

Das kann man machen wie Pfarrer Nolte.
Man kann strahlen, schweißen, strahlen, schweißen, grundieren
oder
schweißen, strahlen, grundieren, schweißen, grundieren

Der zweite Weg spart einmal die Kosten für das zweite Strahlen und die Sachen die jetzt noch rauskommen sollten sind im Minimalbereich da wir die ganze Karosse ja schon durchgegangen sind.
Bild

Benutzeravatar
bullide
T2-Süchtiger
Beiträge: 572
Registriert: 08.10.2011 00:22
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Chemnitz

Re: Ein Hallo aus Augsburg // Restauration

Beitrag von bullide » 02.08.2015 01:41

kettcar hat geschrieben:Das kann man machen wie Pfarrer Nolte.
Man kann strahlen, schweißen, strahlen, schweißen, grundieren
oder
schweißen, strahlen, grundieren, schweißen, grundieren

Der zweite Weg spart einmal die Kosten für das zweite Strahlen und die Sachen die jetzt noch rauskommen sollten sind im Minimalbereich da wir die ganze Karosse ja schon durchgegangen sind.
Ich hatte bei mir eigentlich nur noch den Rahmen vom Bus übrig (inkl. A bis D-säule) du glaubst gar nicht wo der mist überall hin gelangt. An jefem Spalt kam der Sand später noch raus. Ich hab den bus sogarmmehrmalseach rechts und links gekippt und extra noch an mehreren Stellen gleichzeitig mit Druckluft rein gepustet, aber selbst jetzt beim schweißen, wenn ich an der Karosserie hämmere, rieselt es überall. Deswegen mein Tipp. Nach dem strahlen, gründlich den bus ausblasen ;)
FG MARCUS :)
Bild

Benutzeravatar
kettcar
T2-Meister
Beiträge: 118
Registriert: 06.01.2013 14:12
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Ein Hallo aus Augsburg // Restauration

Beitrag von kettcar » 02.08.2015 23:13

Ja kenn ich vom E21 Baur Cabrio. Das hatten wir auch beim Strahlen. 2h die Rahmen und Ecken durchgepustet. :dog:

@ T2NJ72: warte noch auf Antwort.
Bild

Benutzeravatar
kettcar
T2-Meister
Beiträge: 118
Registriert: 06.01.2013 14:12
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Ein Hallo aus Augsburg // Restauration

Beitrag von kettcar » 04.08.2015 13:53

:mrgreen: Freitag kann er vom Strahlen abgeholt werden, dann gibts neue Bilder.

@ T2NJ72: warte noch auf Antwort.
Bild

Benutzeravatar
kettcar
T2-Meister
Beiträge: 118
Registriert: 06.01.2013 14:12
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Ein Hallo aus Augsburg // Restauration

Beitrag von kettcar » 06.08.2015 22:47

Vorab hab ich schon zwei Bilder via Mail bekommen. Auf dem Weg zum Goldenen T2b Westfalia

Bild

Bild
Bild

Benutzeravatar
kettcar
T2-Meister
Beiträge: 118
Registriert: 06.01.2013 14:12
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Ein Hallo aus Augsburg // Restauration

Beitrag von kettcar » 07.08.2015 20:22

So dann mal die Bilder von heute:

Bild

Bild

Bild

Bild

Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Bis auf 3-4 neue Löcher (Radlauf hinten, Frontblech unten, Querträger Motorraum) ist das ganze echt ordentlich geworden.
Nochmal ca 1 sportliche Woche schweißen.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Dafür ist das Blech schon da:

Bild

Bild

Bild

Bild

JEAH :thumb:
Bild

Benutzeravatar
mr_639
T2-Süchtiger
Beiträge: 859
Registriert: 13.07.2008 15:04
IG T2 Mitgliedsnummer: 569
Wohnort: Gerlingen/Stuttgart

Re: Ein Hallo aus Augsburg // Restauration

Beitrag von mr_639 » 12.08.2015 00:40

Oha, da kam ja ordentlich was raus! Unter deinem Motorblech ist der lângsträger durch. Typische Stelle da hier aller schmodder wandern kann!

Viel erfolg, andere seite auch begutachten, ist sicher auch schon durch! Und leider bekommst das Motorblech nicht, da ist weiter basteln angesagt in nem Bereich wo man nicht gut hinkommt
68er US-Westy
66er T1
78er Doka im Aufbau
70er Fensterbus im Aufbau
72er Fridolin im Aufbau

Benutzeravatar
sandkastenheld
T2-Süchtiger
Beiträge: 776
Registriert: 03.02.2008 17:43
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: im Norden
Kontaktdaten:

Re: Ein Hallo aus Augsburg // Restauration

Beitrag von sandkastenheld » 10.09.2015 18:27

Hat diese Geschichte noch eine Fortsetzung? :wink:
Gruß,

Thorben

vanstories.com - Busgeschichten für's Auge.

Benutzeravatar
kettcar
T2-Meister
Beiträge: 118
Registriert: 06.01.2013 14:12
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Ein Hallo aus Augsburg // Restauration

Beitrag von kettcar » 24.09.2015 19:44

natürlich, aber nicht so schnell. Im Moment is ein anderer dran.

Bild
Bild

Benutzeravatar
kettcar
T2-Meister
Beiträge: 118
Registriert: 06.01.2013 14:12
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Ein Hallo aus Augsburg // Restauration

Beitrag von kettcar » 24.07.2016 22:06

So nach einer Zeit der Ruhe gibts wieder ein bisschen was. Das Zwischenprojekt ist ja schon lange fertig:

Bild

Anbau und Motorteile putzen:

Bild

Bild

Was da so rauskommt

Bild
Bild

Benutzeravatar
kettcar
T2-Meister
Beiträge: 118
Registriert: 06.01.2013 14:12
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Ein Hallo aus Augsburg // Restauration

Beitrag von kettcar » 09.08.2016 20:15

Heute mal um das Aggregat gekümmert

Bild

Bild

Bild
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste