[phmuelle] Tiptop tintop - mein 71er T2a

Hier können sich User vorstellen
Benutzeravatar
phmuelle *682
T2-Süchtiger
Beiträge: 212
Registriert: 25.03.2013 23:18
IG T2 Mitgliedsnummer: 682
Wohnort: Osnabrück

Re: [phmuelle] Tiptop tintop - mein 71er T2a

Beitrag von phmuelle *682 » 01.03.2015 17:37

Hier noch weiter Bilder vom Fenster
Dateianhänge
WP_20150228_16_22_15_Pro 1.jpg
WP_20150228_16_22_19_Pro.jpg
'71 T2a Tintop Camper

Benutzeravatar
phmuelle *682
T2-Süchtiger
Beiträge: 212
Registriert: 25.03.2013 23:18
IG T2 Mitgliedsnummer: 682
Wohnort: Osnabrück

Re: [phmuelle] Tiptop tintop - mein 71er T2a

Beitrag von phmuelle *682 » 28.04.2015 00:42

Es geht stetig voran. Alle Fenster, inkl. Ausstellfenster sind wieder drin
Dateianhänge
FotorCreated.jpg
'71 T2a Tintop Camper

Benutzeravatar
phmuelle *682
T2-Süchtiger
Beiträge: 212
Registriert: 25.03.2013 23:18
IG T2 Mitgliedsnummer: 682
Wohnort: Osnabrück

Re: [phmuelle] Tiptop tintop - mein 71er T2a

Beitrag von phmuelle *682 » 28.10.2015 00:17

Hallo alle zusammen,

Lange nichts mehr von mir huer geschrieben. Leider wird sich das mit meinem Bus noch in die länge ziehen.

Erst bin ich aus beruflichen Gründen nach Osnabrück umgezogen und dann ist auch noch die Halle in der der Bus stand abgebrant :shock: zum Glück ist am Bulli nicht viel passiert außer ein paar Lackschäden. Aber viele meiner ausgebauten Teile und Ersatzteile haben unter der Hitze gelitten...

Auf jeden Fall bin ich jetzt auf der Suche nach einem neuen Platz für meinen Bulli im Umkreis von Osnabrück.

Die Halle sollte Platz für den Bus und meinen 1500S haben und natürlich über Strom verfügen.

Wenn wer was weiß oder jemandem kennt bitte melden!

Danke und Gruß
Philip
'71 T2a Tintop Camper

aviator
T2-Süchtiger
Beiträge: 391
Registriert: 21.05.2015 13:35
IG T2 Mitgliedsnummer: 778
Wohnort: Heidelberg

Re: [phmuelle] Tiptop tintop - mein 71er T2a

Beitrag von aviator » 28.10.2015 12:32

Ach du Schande. Das tut mir ja im Herzen weh. Der Bus ist so schön geworden. Viel erfolg bei der Suche nach einer neuen Halle.

Benutzeravatar
Falcki
T2-Profi
Beiträge: 57
Registriert: 18.03.2015 22:40
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: 65462 Ginsheim

Re: [phmuelle] Tiptop tintop - mein 71er T2a

Beitrag von Falcki » 29.10.2015 00:59

Hallo,

ich habe einige Typ3 1600 Motoren, die haben alle den Buchstaben T.

Die Bohrung für den Ölstab ist meines Wissens auch nicht allzu einfach, ich schätze das es sich nicht um den Flachmotor handelt.

Grüße
Leo

Bild

Benutzeravatar
T2aBj1969
T2-Süchtiger
Beiträge: 283
Registriert: 16.11.2013 22:49
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: [phmuelle] Tiptop tintop - mein 71er T2a

Beitrag von T2aBj1969 » 14.05.2016 23:21

phmuelle hat geschrieben: Dann habe ich den Rahmen mit dem Steg vernietet und die Dichtung eingesetzt.
Hi Philip,
bin gerade dabei die Dreiecksfenster wieder aufzuarbeiten. Welche Nieten hast du verwendet? Blindnieten oder die originalen Vollnieten aus Aluminium?
Gruß, Andreas (irgendwie kommt mir der Bulli in der Farbe doch sehr bekannt vor :gut: )
Viele Grüße, Andreas

Bild

Benutzeravatar
Ray
T2-Meister
Beiträge: 115
Registriert: 22.06.2015 21:24
IG T2 Mitgliedsnummer: 874

Re: [phmuelle] Tiptop tintop - mein 71er T2a

Beitrag von Ray » 15.05.2016 17:43

T2aBj1969 hat geschrieben:
phmuelle hat geschrieben: ... (irgendwie kommt mir der Bulli in der Farbe doch sehr bekannt vor :gut: )
Mir auch -
meiner war letztes Wochenende die ganze Zeit um mich herum, ohne bewegt zu werden.
(Wir waren 4 Tage auf dem Veteranenmarkt in Ulm)

Die meisten Arbeitsbullis waren T4, gefolgt von ein paar T3s und einigen wenigen T2-Bussen.

Die wurden aber immer bewundert :mrgreen:

Gruß - Ray

Bild
Bild
Bild
Unser Transportvehikel war eine Yamaha Bop
Bild
In der Halle mit Ausstellungsfahrzeugen gab es auch einen gestauchten T2ab zu sehen(ohne Chance auf Zulassung)
Bild
Im Freigelände waren dann doch die benutzbaren Exemplare zu finden
Bild
Bild

Benutzeravatar
T2aBj1969
T2-Süchtiger
Beiträge: 283
Registriert: 16.11.2013 22:49
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: [phmuelle] Tiptop tintop - mein 71er T2a

Beitrag von T2aBj1969 » 15.05.2016 18:41

Ray-WCC hat geschrieben:
T2aBj1969 hat geschrieben:
phmuelle hat geschrieben: ... (irgendwie kommt mir der Bulli in der Farbe doch sehr bekannt vor :gut: )
Mir auch -
meiner war letztes Wochenende die ganze Zeit um mich herum, ohne bewegt zu werden.
(Wir waren 4 Tage auf dem Veteranenmarkt in Ulm)

Die meisten Arbeitsbullis waren T4, gefolgt von ein paar T3s und einigen wenigen T2-Bussen.

Die wurden aber immer bewundert :mrgreen:

Gruß - Ray
Hi Ray,
sehr schick dein Camper. Du schreibst er ist aus Californien, ist die Farbe noch die originale oder hast du nachlackieren müssen?
Viele Grüße, Andreas

Bild

Benutzeravatar
Ray
T2-Meister
Beiträge: 115
Registriert: 22.06.2015 21:24
IG T2 Mitgliedsnummer: 874

Re: [phmuelle] Tiptop tintop - mein 71er T2a

Beitrag von Ray » 15.05.2016 20:18

T2aBj1969 hat geschrieben: Hi Ray,
sehr schick dein Camper. Du schreibst er ist aus Californien, ist die Farbe noch die originale oder hast du nachlackieren müssen?
Der Wagen wurde anfangs nach Washington DC ausgeliefert und arbeitete sich in den vergangenen Jahrzehnten nach Süden durch.

Die Lackierung ist die Originalfarbe, allerdings wurde er vor ein paar Jahren drüben nachlackiert.
Für amerikanische Verhältnisse sogar recht ordentlich, wenngleich an den Türen wieder Rostbläschen durchdrücken.

Da er zu den erschwinglicheren Exemplaren der originalen Westfalia-Campern gehört (25k€),
kann man ihn wenigstens auch noch vernünftig benutzen, zumal die Technik komplett revidiert und voll funktionstüchtig ist.

Im TipTop-Sammlerzustand würde er ganz bestimmt keine Transportaufgaben mehr für einen Veti-Markt erledigen dürfen.

Da wir meinen Traum (ein T2a mit Dormobil-Dach) bereits in der Garage haben,
Bild
Hier noch ein älteres Bild vom Vorbesitzer des Dormobile-T2a:
Bild
werde ich mich von diesem Exemplar wohl auf Sicht wieder trennen.

Die T2a sind mir die liebsten Bullis....

Gruß - Ray

Benutzeravatar
phmuelle *682
T2-Süchtiger
Beiträge: 212
Registriert: 25.03.2013 23:18
IG T2 Mitgliedsnummer: 682
Wohnort: Osnabrück

Re: [phmuelle] Tiptop tintop - mein 71er T2a

Beitrag von phmuelle *682 » 18.05.2016 08:32

@ Andreas: hab für die Befestigung des Fensters diesen Niet benutzt http://www.bus-ok.de/T1-T2-Niet-fuer-Au ... r-N-136612 war zwar fummelig, hat am Ende aber doch geklappt :)
'71 T2a Tintop Camper

Benutzeravatar
T2aBj1969
T2-Süchtiger
Beiträge: 283
Registriert: 16.11.2013 22:49
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: [phmuelle] Tiptop tintop - mein 71er T2a

Beitrag von T2aBj1969 » 18.05.2016 15:52

phmuelle hat geschrieben:@ Andreas: hab für die Befestigung des Fensters diesen Niet benutzt http://www.bus-ok.de/T1-T2-Niet-fuer-Au ... r-N-136612 war zwar fummelig, hat am Ende aber doch geklappt :)
Hi, den habe ich auch schon auf dem Tisch liegen. Da hätte ich noch Fragen.
Womit hast du diesen Niet vernietet? Mit einer Zange oder mglw. mit dem Dorn?
Und was ich eigentlich meinte, hast die Alu-Vollnieten, die z.B. für die Befestigung des Vorreibers genutzt werden, auch ausbohren müssen und erneuert? Und wenn ja, würde mich interessieren ob dieser Niet mit dem Dorn, einer Presse oder anderen Werkzeugen verpresst werden.
Viele Grüße, Andreas

Bild

Benutzeravatar
phmuelle *682
T2-Süchtiger
Beiträge: 212
Registriert: 25.03.2013 23:18
IG T2 Mitgliedsnummer: 682
Wohnort: Osnabrück

Re: [phmuelle] Tiptop tintop - mein 71er T2a

Beitrag von phmuelle *682 » 21.05.2016 20:57

Also ich habe nur den Niet für das obere Scharnier getauscht, den Vorreiber hab ich in Ruhe gelassen :wink: hab den Niet erst mit einem Dorn aufgeweitet und dann nachhher mit son nem Nietkopfsetzer umgepilzt.
'71 T2a Tintop Camper

Benutzeravatar
phmuelle *682
T2-Süchtiger
Beiträge: 212
Registriert: 25.03.2013 23:18
IG T2 Mitgliedsnummer: 682
Wohnort: Osnabrück

Re: [phmuelle] Tiptop tintop - mein 71er T2a

Beitrag von phmuelle *682 » 04.03.2017 00:57

Hallo zusammen,

Bei mir geht es auch langsam aber stetig weiter.

Nachdem es inder Halle wo mein Bus stand gebrannt hatte und der asgebaute Motor ne ordentliche Portion Löschwasser abbekommen hatte, habe ich ihn überholen lassen.

Der ist jetzt fertig und wartet af den Einbau :jump:

Allerdings habe ich noch eine Frage bgl Luftfilter. Evtl kann mir eine heir von euch weiterhelfen.

Ich hab den Motor von 2 Einfachvergasern bei der Überholung wieder zurück auf Original Set Up, sprich 1 Solex mit Vorwärmung, etc, umgebaut. Daher habe ich leider keine original Luftfilter :? Das Plateau für den Ölbadluftfilter hat der Vorbesitzer aber drin gelassen.

Jetzt meine Frage, brauche ich den Ölbadluftfilter oder kann ich auch z.B. den spätern Papierluftfilter für den Typ 1 Motor nehmen?

Ein weiterer Punkt ist noch, dass icj ja den Aktivkohlefilter der US-Ausstattung habe, den würde ich ganz gerne wieder mit anschließen. Hab da mal bei Knappmann rausgesucht, dass ich dann wohl diesen hier bräuchte

Code: Alles auswählen

http://www.michaelknappmann.de/bulli/michaelk/vw_bus_d/tm_k/TM_K_10.html
Kann mir hier wer weiter helfen? Bin gerade etwas ratlos was geht und was nicht und was ich wirklich brauche.

P.S.: was ich schon rausbekommen habe ist, dass ich wenn den Ölbadluftfilter mit Thermostat direkt am Filter brauche, da ich die Klappen im Gebläsekasten weggelassen habe.

Bin über jeden Tipp dankbar.

Gruß
Philip
'71 T2a Tintop Camper

Benutzeravatar
Weserbulli
T2-Meister
Beiträge: 110
Registriert: 02.02.2016 22:20
IG T2 Mitgliedsnummer: 825
Wohnort: Bremen

Re: [phmuelle] Tiptop tintop - mein 71er T2a

Beitrag von Weserbulli » 04.03.2017 01:35

Interessantes Thema!

Laut M-Plate hat mein 71er T2a werksseitig auch diesen Aktivkohlefilter bekommen.
Im Motorraum ist mir nie ein Teil aufgefallen, das ich als Aktivkohlefilter identifiziert hätte, daher dachte ich immer, der sitzt hinter der Feuerschutzwand am Tank.
Bin mir jetzt nach den Knappmann-Scans aber nicht mehr so sicher (auch wenn die eher die Situation beim Käfer zeigen).
Wo sitzt das Teil genau, wie sieht es aus?
Eventuell ist das Teil irgendwann in den letzten 46 Jahren ausgebaut worden und gar nicht mehr vorhanden?

Viele Grüße
Olli
Bild

Philipp K
T2-Profi
Beiträge: 73
Registriert: 04.02.2009 23:30
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: [phmuelle] Tiptop tintop - mein 71er T2a

Beitrag von Philipp K » 04.03.2017 10:05

Das Thermostat im Ölbadluftfilter dient der Regulierung der Ansaugluftvorwärmung, d.h. beim kalten Motor wird die Luft überm Zylinder angesaugt und nicht im Motorraum. Bei erreichter Betriebstemperatur schließt das Thermostat diesen Bypass und die kältere Luft wird direkt aus dem Motorraum genommen. Das hat nichts mit dem Thermostat und den Klappen der Kühlluftregulierung zu tun!
Gruß Philipp

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste