[mjaeger] zwischen Moor und Wiehengebirge

Hier können sich User vorstellen
Benutzeravatar
mjaeger
T2-Profi
Beiträge: 61
Registriert: 19.02.2014 13:23
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

[mjaeger] zwischen Moor und Wiehengebirge

Beitrag von mjaeger » 30.03.2014 23:02

Moin moin,

ich möchte mich hier nun auch mal vorstellen ;-)

Ich bin 23, Maschbau-Student und seid ca nem Monat glücklicher VW T2b Riviera Besitzer :jump: Der Bus ist ein 78er (29. September 1977 gebaut als Siebensitzer) und wurde in Amerika zum "Riviera" umgebaut. Ursprünglich besaß er einen 2,0l Einspritzer Automatik Motor mit G-Kat und Klimaanlage, wovon nur noch die 2,0l geblieben sind ;-)
Substanz soweit sehr gut, nahezu kein Rost (außer Oberflächlich) und fast nicht geschweißt (aus San Francisico).
Mit den ersten Arbeiten hab ich die letzten Wochen angefangen, dank einiger Arbeit des Vorbesitzers muss ich technisch erstmal nicht viel machen. Tüv/H sind frisch gemacht worden. (Lack ausbessern, Hohlraumversiegelung, Innenraum steht an)

Wer hat denn hier noch alles einen Riviera oder kennt sich gut damit aus? Ich habe hinten eine geteilte Klappbank drin, allerdings keine Spüle etc.. Ich denke aber, dass da original mal eine drin war. Eine Zeit lang war wohl auch mal eine seitliche Sitzbank (für zwei Kinder) verbaut, jedenfalls waren hinter dem Fahrersitz zwei Gurte. Ist aber in D. nicht zulässig :(
Dann hab ich auf thesamba.com einige Rivieras gesehen, die n hohen Schrank mit Spüle hinter dem Fahrer und hinter dem Beifahrer n Kühlschrank und Kocher hatten. Diese haben auch n Klapptisch, ähnlich wie bei den T2a Westis, nur war bei mir nie ein Klapptisch montiert :confused: UUUUnd dann hab ich hinter dem Fahrersitzt auch noch ne Öffnung für zwei Schläuche im Boden (evtl Abwasser??) sieht ziemlich original aus :-)

also her mit Ideen


LG Malte
Dateianhänge
DSCF4638.jpg
IMG_0584.jpg
IMG_0590.jpg
DSCF4720.jpg
DSCF4668.jpg
T2b Riviera, 2l 70Ps CJ Motor

Benutzeravatar
boggsermodoa
Wohnt im T2!
Beiträge: 6942
Registriert: 22.12.2003 12:53
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: [mjaeger] zwischen Moor und Wiehengebirge

Beitrag von boggsermodoa » 31.03.2014 02:08

Moin Malte,

Glückwunsch zum Bus!
mjaeger hat geschrieben:Ist aber in D. nicht zulässig :(
Ist in good old Germany heute so nicht mehr zulässig - und wenn du alles ausbauen müßtest, für das dies ebenfalls zutrifft, dann würde von deinem Auto nicht mehr viel übrig bleiben. Zum Glück gelten aber nicht die heutigen Vorschriften für dein Auto, sondern diejenigen, die zum Zeitpunkt der Erstzulassung gültig waren. Von diesem Grundprinzip wird nur ganz selten mal abgewichen und wenn, dann auch nur aus wirklich wichtigem Grund. Klartext: Für Sitze in Fahrtrichtung brauchst du mittlerweile Sicherheitsgurte, für Sitze quer zur Fahrtrichtung "eine geeignete Haltemöglichkeit", für Sitze gegen die Fahrtrichtung w.W. überhaupt nix. Das gilt auch, wenn die Erstzulassung außerhalb des Gültigkeitsbereiches der StVZO stattgefunden hat und das gilt auch für alles, was du dir heute einbaust. Mach dich da also erst mal kundig, bevor du die Flinte ins Korn wirfst. Für den Kindertransport gelten allerdings heute strenge Vorschriften, die m.W. auch auf Oldtimer angewendet werden ... und Sitze quer zur Fahrtrichtung sind nicht nur unter Sicherheitsaspekten, sondern grundsätzlich nicht gerade die beste Idee.

Gruß,

Clemens

Benutzeravatar
mjaeger
T2-Profi
Beiträge: 61
Registriert: 19.02.2014 13:23
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: [mjaeger] zwischen Moor und Wiehengebirge

Beitrag von mjaeger » 31.03.2014 22:14

Hi,

ja da haste recht :-D
zwei seitliche Sitze bringen mir auch echt nichts, da muss irgendwas praktisches rein. Aber erst mal sind eh andere Sachen wichtiger.

Wer kommt denn alles so aus meiner Region? Sprich Kreis Nienburg/Weser oder Minden/Lübbecke????

LG
T2b Riviera, 2l 70Ps CJ Motor

Benutzeravatar
woolybulli
T2-Süchtiger
Beiträge: 290
Registriert: 09.06.2009 11:50
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Hamburg

Re: [mjaeger] zwischen Moor und Wiehengebirge

Beitrag von woolybulli » 01.04.2014 10:56

Moin und herzlich willkommen!

Wohne zwar in Hamburg, komme aber ursprünglich aus Minden und habe immer noch eine Scheune in Petershagen-Südfelde.
Da werde ich wahrscheinlich im August auch eine Woche lang meinen Unterboden strahlen und lackieren.
Vielleicht sieht man sich bei der Gelegenheit. Wo genau kommst Du denn her und welches Moor meinst du? Das Große Moor?
Gruß aus Hamburg,

Felix

Benutzeravatar
mjaeger
T2-Profi
Beiträge: 61
Registriert: 19.02.2014 13:23
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: [mjaeger] zwischen Moor und Wiehengebirge

Beitrag von mjaeger » 01.04.2014 14:56

Hi,

das ist ja cool :-)

ja ich meine das Große Moor/Uchter Moor. Wir wohnen mitten im nichts, deswegen isses schwer zu erklären, Orte Diepenau, Bohnhorst sind in der Nähe ;-)

Machst du das Strahlen selber? Sandstrahlen? Will meinen demnächst auch reinigen und mit MS versiegeln.


LG Malte
T2b Riviera, 2l 70Ps CJ Motor

Benutzeravatar
Inox
T2-Süchtiger
Beiträge: 1171
Registriert: 14.10.2007 23:45
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Porta Westfalica

Re: [mjaeger] zwischen Moor und Wiehengebirge

Beitrag von Inox » 02.04.2014 15:00

Hi Malte,

Glückwunsch zum Bus und herzlich willkommen hier im Forum.
Im Stammtischbereich findest du den Stammtisch Minden OWL usw.
Das war früher mal ein sehr aktiver Bereich, allerdings ist es inzwischen dort ziemlich ruhig geworden.
Einige Busse fahren aber noch immer im Kreis Minden und Umgebung.

Speziell zum Riviera kann ich leider keine Angaben machen, aber da finden sich bestimmt noch Spezialisten hier im Forum.

Viele Grüße
Jörn
Bild Bild

Benutzeravatar
mjaeger
T2-Profi
Beiträge: 61
Registriert: 19.02.2014 13:23
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: [mjaeger] zwischen Moor und Wiehengebirge

Beitrag von mjaeger » 02.04.2014 15:12

Hi Jörn,

du kommst ja aus Porta, das ist ja schonmal um die Ecke :jump:
über n Stammtisch würd ich mich freuen, vllt kann man den ja wieder aufleben lassen :dafür:
(Wenn Ihr mich als Niedersachsen denn nehmt)

Was die Ausstattung angeht werd ich wohl erst mal was praktisches bauen. 100% Original kriegt mans bei nem Riviera eh nicht, denke ich.

LG
T2b Riviera, 2l 70Ps CJ Motor

Benutzeravatar
Inox
T2-Süchtiger
Beiträge: 1171
Registriert: 14.10.2007 23:45
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Porta Westfalica

Re: [mjaeger] zwischen Moor und Wiehengebirge

Beitrag von Inox » 02.04.2014 22:09

Ich habe auch keinen Original-Ausbau und damit viel Spielraum für verbesserte Detail-Lösungen. :wink:

Es gibt übrigens auch Niedersachsen im aktiven Kreis, also keine falsche Scheu.
In Porta sind wir ja praktisch von Niedersachsen umzingelt :thumb:

VG
Jörn
Bild Bild

Benutzeravatar
Franz79
T2-Süchtiger
Beiträge: 200
Registriert: 23.10.2011 10:46
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Enger/OWL

Re: [mjaeger] zwischen Moor und Wiehengebirge

Beitrag von Franz79 » 03.04.2014 00:16

Jau, herzlich willkommen im Forum und Glückwunsch zum "neuen". Ich bin auch noch nicht so lange dabei aber man könnte wirklich sich das ein oder andere mal treffen. Ein gemeinsame Ausfahrt wäre doch auch mal schön.
Bild

LG und fahrt vorsichtig,

Britta & Michael

Benutzeravatar
mjaeger
T2-Profi
Beiträge: 61
Registriert: 19.02.2014 13:23
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: [mjaeger] zwischen Moor und Wiehengebirge

Beitrag von mjaeger » 04.04.2014 08:44

Hi,

ja das hört sich gut an :-)

ich will das nötigste bei meinen bis zum Käfertreffen in Preußisch Ströhen fertig haben (12-14.07). Die machen da am Samstag morgen eh immer ne Ausfahrt, das wär doch was?
Ansonsten können wa uns mal irgendwo oder bei irgendwem treffen.

LG
T2b Riviera, 2l 70Ps CJ Motor

Benutzeravatar
Franz79
T2-Süchtiger
Beiträge: 200
Registriert: 23.10.2011 10:46
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Enger/OWL

Re: [mjaeger] zwischen Moor und Wiehengebirge

Beitrag von Franz79 » 04.04.2014 14:41

Preußisch-Ströhnen wollte ich schon letztes Jahr hin. Einer der Organisatoren ist mein Lacker und der sagt immer das das Treffen klein aber fein wäre. Vielleicht klappt es ja dieses Jahr.
Bild

LG und fahrt vorsichtig,

Britta & Michael

Benutzeravatar
mjaeger
T2-Profi
Beiträge: 61
Registriert: 19.02.2014 13:23
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: [mjaeger] zwischen Moor und Wiehengebirge

Beitrag von mjaeger » 17.08.2014 17:20

Moin,

nach einem halben Jahr möchte ich nun mal die bisherigen Arbeiten festhalten, hab schon n bisschen was geschafft ;-)
(bitte berücksichtigen: bin Student und hab noch nie n Oldi restauriert, deswegen ist alles etwas improvisiert und günstig gehalten)

- Front neu lackiert, incl. Frischluftklappen
- Aufstelldach und Gepäckwanne neu gedichtet
- Befestigung der Gepäckwanne, Seitenleuchten und Reserverad mit Gewindehülsen
- Stoßstangen und Schiebetürschienen-abdeckung neu lackiert
- Innenraum teilweise gedämmt (hauptsächlich Schalldämmung)
- Tacho auf LED umgebaut (Dank an WestiWest :thumb: )
- defekte Rollen für Aufstelldach getauscht (Bild)
- Sitzkonsolen neu verkleidet
- Schaltgestänge-Lager erneuert
- Sitze neu beziehen lassen (mit Westfalia Stoff, hoffe es gefällt den Riviera-FAns :confused: )
- viele div Kleinteile, Dichtungen, etc. ...

Es steht noch an:
- Hohlraumkonservierung
- wieder das originale Schiebefenster (mitte links) rein
- Scheibendichtungen neu (von WolfsbürgWest??? bzgl 3/4 Dichtungen??? :hilfe: )
- Küchenblock im Riviera - Style
- Auspuffanlage überholen (vllt Aluflammspritzen, mal sehn)
- .... open end ;-)

LG Malte

PS: schönen Sonntag noch!
Dateianhänge
ccc 070.JPG
Zustand in Amerika: seitliche Sitzbank
2014-07-19 09.02.21.jpg
Riviera Klappbank :-)
2014-06-08 21.55.27.jpg
Tacho auf LED umgebaut
2014-05-03 10.59.13.jpg
pulverisierte Dichtung
Ohne Titel-1 Kopie.jpg
Zustand des Bullis in Amerika
T2b Riviera, 2l 70Ps CJ Motor

Benutzeravatar
mjaeger
T2-Profi
Beiträge: 61
Registriert: 19.02.2014 13:23
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: [mjaeger] zwischen Moor und Wiehengebirge

Beitrag von mjaeger » 17.08.2014 17:23

und der jetzige äußerliche Zustand ;-)
Dateianhänge
_MG_9393.jpg
_MG_9390.jpg
_MG_9385.jpg
T2b Riviera, 2l 70Ps CJ Motor

Benutzeravatar
erni123
T2-Süchtiger
Beiträge: 172
Registriert: 22.06.2013 12:48
IG T2 Mitgliedsnummer: 701
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: [mjaeger] zwischen Moor und Wiehengebirge

Beitrag von erni123 » 17.08.2014 17:34

Servus Malte, das sieht doch gar nicht so schlecht aus. Der Westistoff geht schon in Ordnung. Sowas machen die Amerikaner auch.
Die Stoßstangen und die Front machen sich gut. Bei der Reserveradabdeckung würd ich bissl nacharbeiten, die flattert glaub zuviel.

Für die Inneneinrichtung kam mir eine Idee. Würde die seitliche Bank drinnen lassen. Und so wie in meinem ist eine Schubladen/ Kühlschrankkombi einbauen. Magst du auch nen Gaskocher verbauen?
An den Schrank kannst du dann ähnlich Westfalia, nen Tisch zum Schwenken hinmachen. Gab ja auch nen Tisch mit einem Bein im Riviera. Den Kühlschrankblock kannste schnell mal rauswerfen, wenn du was größeres transportieren magst.
Und sonst sitzt man gemütlich ums Eck am Tisch.

Hoffe du kannst dir des vorstellen.

Liebe ASI Grüße

Erni

Benutzeravatar
mjaeger
T2-Profi
Beiträge: 61
Registriert: 19.02.2014 13:23
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: [mjaeger] zwischen Moor und Wiehengebirge

Beitrag von mjaeger » 17.08.2014 18:06

Moin moin Erni,

die seitliche Sitzbank hats leider nicht übern Atlantik geschafft, nur die Gurte dafür :-D Deswegen will ich eine Spüle/Kühlschrank kombi hinterm Fahrersitz und n Back-to-Back sitz hinterm Beifahrersitz verbauen. Alles so ähnlich wie bei den typischen 78 / 79igern Rivieras ^^

Die Reserveradabdeckung gefällt mir auch nicht wirklich, ist von nem T3, von Günzl bestellt. Die ist im moment (noch) recht steif (Kunstleder) aber so richtig passen will die nicht (farblich ja auch nicht).

LG Malte

PS.: suche noch Reserveradabdeckung in beige (passend zu dakota beige) und Schiebefenster mitte links ;-)
T2b Riviera, 2l 70Ps CJ Motor

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast