Seite 1 von 2

T2a aus Herford

Verfasst: 06.02.2015 20:11
von amazorn
Ein "Hallo" an alle aus diesem Forum!

Nachdem ich bereits einige hilfreiche Informationen, Links und Tips diesem Forum entnehmen konnte, folgt vorab ein großes Lob an alle Beteiligten dieses Forums / dieser Internetseiten.

Dieses Lob kommt von mir, Sebastian, Besitzer eines '71er T2a und aus Herford kommend.
Wem Herford nichts sagt, das liegt im (meist) schönen OWL in der Nähe von Bielefeld und ist auch im Winter eine Reise wert (s. VW Winterkäfertreffen Herford).
Ich wurde 1987 geboren und studiere z.Zt. Wirtschaftsingenieurwesen an der FH in Bielefeld.
Seit meinem 18. Lebensjahr beschäftige ich mich aktiv mit luftgekühlten Volkswagen, alten Schweden und amerikanischen Oldtimern (zu meiner Fahrzeughistorie gehören Käfer, Volvo Amazon und Chevrolet Bel Air).
Was hingegen viel wichtiger ist (und was uns hier alle zusammen bringt) sind folgende Daten meines Transporter's:

Es handelt sich um einen VW T2a mit der Lackfarbe L345.
Dieser wurde am 3. März 1971 produziert und anschließend nach Lage / Lippe mit seinem 1600er ausgeliefert.
Im Laufe seines Daseins hat ein nicht unbegabter Mensch dem Wagen ein Hubdach verpasst und einen Innenausbau mit seitl. Sitzbänken nachgerüstet.
Danach wurde gelebt / gefahren / benutzt...
Vor zwei Jahren konnte ich den Wagen dann käuflich erwerben, nachdem es einiges an Überzeugungsarbeit gekostet hat.
Der ehemalige Besitzer hatte den Wagen noch mit einer verst. Vorderachse und einem 2 Liter Typ 4 versehen und seit 2001 in einer Scheune stehen gehabt, die manchmal etwas mit Feuchtigkeit zu kämpfen hatte.
Dies hinterließ leider auch seine Spuren an der Substanz, nachdem ich Ende 2013 mit der Sanierung begann.
<150 Stunden Arbeit am Unterboden inkl. einiger neuer Bleche / Wagenheberaufnahmen / etc.
Aus dem anfänglichen Oben-Hui-Unten-Pfui - Projekt wurde nun doch eine Vollrestauration. Einhergehend mit neu gepolsterten 924 Stühlen und braunem Westfalia - Karomuster + angefertigtem Teppich im gesamten Fahrzeuginneren und dem Vorhaben, die Möbel neu anzufertigen (Fotos folgen).
Außen machen mittlerweile ein Satz Repro - Füchse und das ein oder andere Accessoire einen schlanken Fuss.
Um keine Pedale treten zu müssen, sorgen zukünftig ein aufgearbeiteter 2 Liter Typ 4 mit stehendem Porsche - Gebläse und 40er Weber in Verbindung mit einem langen T2b - Getriebe für Vorschub.
Ich werde euch in un-/regelmäßigen Abständen darüber informieren und mich sicherlich aktiv und passiv an diesem Forumsleben beteiligen.
Auch bei Fragen zu meinem Fahrzeug werde ich euch Rede und Antwort stehen und mir förderliche Kritik gerne anhören.
Wann das Projekt fertig ist? Ich befürchte nie.
Wann es auf der Straße ist? Ich hoffe bald.

Mit freundlichen Grüßen,
Sebastian

Re: T2a aus Herford

Verfasst: 06.02.2015 20:43
von Stephan P7
Hallo Sebastian.

Willkommen hier bei uns. Da hast aber einen schönen Bulli wieder auf die Strasse gebracht.

Gruss Stephan

Re: T2a aus Herford

Verfasst: 07.02.2015 13:55
von T2aBj1969
Moin Sebastian,

herzlich willkommen hier im Forum und Glückwunsch zu deinem Bulli. Wir hatten uns ja schonmal mal kurz in deiner Werkstatt kennenlernen dürfen (Rep.-Satz-Hauptbremszylinder). Wer hat dir die Teppiche und Kick-Panels angefertigt, ein Sattler oder hat die einer der einschlägigen Händler im Programm?
Grüße aus Gütersloh, Andreas

Re: T2a aus Herford

Verfasst: 07.02.2015 16:17
von amazorn
Grüß dich Andreas!
Den Teppichsatz habe ich in Eigenregie realisiert.
Darunter fallen Teppich vorne, Fußmatten, Kick-Panel, Durchgang, Teppich hinten und der Bereich über dem Motorraum.
Ich habe mir Teppich (Vorwerk, Meterware) besorgt und wild drauf los geschnitten inkl. Pappschablonen / alte Gummimatten als Muster.
Die fertigen Stücke habe ich dann jedoch zu einem Sattler gebracht, der mir die Ränder mit einem Lederstreifen eingefasst hat.
Der finanzielle Aufwand war wirklich überschaubar. Der Faktor Zeit ist größer gewesen - besonders bei der Qual der (Teppich-)Wahl...
Bei weiteren Fragen o.ä. bin ich gerne behilflich.

Gruß,
Sebastian

Re: T2a aus Herford

Verfasst: 08.02.2015 19:05
von Bildrabauke
fettes Gerät der Herr! :dafür:

Re: T2a aus Herford

Verfasst: 09.02.2015 09:36
von dany
Hallo Sebastian,

willkommen im Forum und Glückwunsch zum schönen Bulli. Welche Spezifikation hast du beim Teppich gewählt und was hast du hinten unter dem Teppich? Eine Holzplatte, Isolierung, ... oder den Teppich nur aufs Blech gelegt? Vielleicht hast du ja noch 1-2 Bilder vom Innenraum?

Gruß Daniel

Re: T2a aus Herford

Verfasst: 09.02.2015 21:26
von BulliUli
Sehr schöner Bus. Farbe, Ausstattung, Tieferlegung, Felgen - alles nach meinem Geschmack.
Bis auf : die hässlichen billigen blingbling jedermanns kirmes Lampenkotzschirmchen.
Trete die Teile ab, sonst mach ich das.... :wink:
uli

Re: T2a aus Herford

Verfasst: 09.02.2015 21:31
von T2aBj1969
amazorn hat geschrieben: Bei weiteren Fragen o.ä. bin ich gerne behilflich.
:gut:
Darauf komme ich gerne bei Gelegenheit zurück.

Re: T2a aus Herford

Verfasst: 09.02.2015 21:57
von Inox
Hi Sebastian,

sehr schöner Bus :) Willkommen im Forum

VG
Jörn

Re: T2a aus Herford

Verfasst: 10.02.2015 22:05
von amazorn
Hallo zurück!
Danke für das ehrliche Feedback - besonders von BulliUli.
Das hat mich dazu animiert die Kirmes-Hipster-Tankstellentreff-Lampendödel per Klettband zu fixieren und vor jeder zukünftigen Fahrt sekundenschnell demontieren zu können. Plan B für die Region Bergisch - Gladbach ist, diese per Reißleine vom Fahrzeug absprengen zu können, aber da muss ich noch bis zum Silvester-Böller-Verkauf warten... :P

@dany:
Im hinteren Bereich ist eine Mischung aus 3mm Holz / Dampfsperrenfolie und Vlies. Über dem Motorraum bzw in den "Außenwänden" habe ich hydrophobes Isomatten - Material verbaut.
Fotos zu dem Ausbau hinten - welcher sich noch im Aufbau befindet - folgen.

Gruß, Sebastian

Re: T2a aus Herford

Verfasst: 10.02.2015 23:00
von Franz79
Hallo, willkommen im Forum und Grüße aus Enger.

Re: T2a aus Herford

Verfasst: 10.02.2015 23:29
von sham 69
Gefällt mit ausgesprochen gut! Jetzt nur noch die Reprofelgen original detailieren, dann bin ich ganz zufrieden :wink:

Re: T2a aus Herford

Verfasst: 11.02.2015 10:22
von büsle
Herzlich Willkommen Sebastian,
zu aller erst, meinen aufrichtigen Respekt für deine Arbeit :respekt: .
Ich persönlich mag ja eher Nutzfahrzeuge als Showfahrzeuge,
aber Ich möchte ja auch später mal im Ganges baden und den
Amis nahe legen das von Ihnen gestohlene Land zurückzugeben :wink: .
Wie von Uli angeregt machst Du diese Schirmchen ab
Du wirst erkennen,
dass das Gesicht deines Busses diese nicht nötig hat :thumb: .
Grüßle aus Ludwigsburg Martin

Re: T2a aus Herford

Verfasst: 11.02.2015 21:36
von amazorn
Hallo zurück!
Nein alles gut, ich bin nicht nachtragend und offen für konstruktive Kritik.
Getreu dem Grundsatz "Jedem das Seine" finde ich es gut, dass es nicht nur einen Stil auf der Straße gibt.
Bei dem Bus versuche ich jedoch den "Nutzen" neben ein wenig Optik zu erhalten und ich werde nicht weinen, wenn der Wagen mal Regen sieht... :wink:
Ich hoffe außerdem, dass sich die äußerst erregenden Wachs - Spielchen mit dem Herrn Michael Sanders bezahlt machen.
So ein Schweinskrams!

Was die Repro - Felgen angeht: Original detailieren?
Ich hoffe der erworbene Satz bunter Wappen aus Zuffenhausen schafft da Abhilfe?

Schicke Grüße,
Sebastian

Re: T2a aus Herford

Verfasst: 11.02.2015 21:51
von sham 69
Ich meine den Unterschied in der Detaillierung der Felgen, also die Abklebung, poliert/schwarz, original ist die sehr rund und weich, bei den repros immer kantig.
kuck: