[HeWeThue] - Saludos desde México!!!

Hier können sich User vorstellen

Moderatoren: Rüdiger*289, aps, Mario73

Benutzeravatar
Norbert*848b
Wohnt im T2!
Beiträge: 4758
Registriert: 31.10.2013 00:57
IG T2 Mitgliedsnummer: 848
Wohnort: Algermissen

Re: [HeWeThue] - Saludos desde México!!!

Beitrag von Norbert*848b » 18.11.2015 00:22

Hallo Hendrik,
da warst Du ja mal wieder fleißig. :D

1. Sitze:
HeWeThue hat geschrieben:Frage: muss ich bei der Innenraumgestaltung auf originale Muster zurückgreifen, da sonst das H-Kennzeichen gefährdet ist? (Gilt auch für den nächsten Punkt)
sollte soweit hier beantwortet werden können:
http://www.tuev-sued.de/uploads/images/ ... dtimer.pdf
Sitzrestaurierung hatten wir einmal hier im Forum:
viewtopic.php?f=7&t=9114&hilit=t2+sitze ... 15#p165568

Ich hatte auch nur die originalen Plastiksitze aus Kunststoff vorgefunden (Farbausstattung lt. decodierter M-Plate "51 - Dark Beige Leatherette").
Bei Hitze ging mir immer der Hintern in Palmin auf. Habe daraufhin als sich die Polsterung (die Rosshaarpolster) aufzulösen begannen, den zeitgenössischen Westfaliastoff und Kunstleder genommen um mir neue Sitze zu basteln. Selbst Kopfstützen habe ich nachgerüstet und musste dafür noch Halter einschweißen. Ging beides als zeitgenössisch durch und wenn ich nicht darauf hingewiesen hätte, wäre es nicht einmal bemerkt worden. :D
Y_Sitze_ZG.jpg
2. Türpappen: In Deutschland "Alex" von der Firma sifatek (Macht feine Sachen und hat hier im Forum schon Begeisterung hervor gerufen.)
http://www.sifatek.info/shop_content.php?coID=82
Oder aus den USA
http://www.tmiproducts.com/volkswagen/b ... inyls.html
HeWeThue hat geschrieben:Frage dazu: erst die Türpappen und später dann die Möbel anfertigen lassen (meine favorisierte Reihenfolge) oder besser umgekehrt?
Das kommt darauf an, wo Dein Ausstatter die Befestigung braucht. Bei einer Helsinkiausstattung können zuerst die Seitenteile angebracht werden, bei anderen Ausstattungen weiß ich das leider nicht.

3. Himmel/Säulen: Original war Pappelsperrholz (klar lasiert) in 3mm verbaut.
HeWeThue hat geschrieben:Frage dazu: Sollte ich auch hinsichtlich der Feuchtigkeitsbildung über Nacht wenn man im Bulli schläft lieber bei so etwas bleiben oder kann ich perforiertes Vinyl wählen?
Perforiertes Vinyl ist meiner Meinung das falscheste was man machen kann. Es gilt nämlich eine Dampfsperre zu berücksichtigen. Für Mexiko sicherlich nicht tragisch, für Europa jedoch zwingend zu empfehlen. An einem Punkt bekommt man leider keine vernünftige Sperre installiert, das ist die Zone um die Heckklappenscharniere. Da habe ich in dem Bereich reichlich Hohlraumwachs auf-/hinein gesprüht. Dampfsperre und Dämmung sollten gemeinsam betrachtet werden.

4. Boden: Da sollte sich im anliegenden Thread die Lösung finden lassen meine ich.
viewtopic.php?f=7&t=18598&p=188164&hilit=Bodenplatte

5. Dämmung: Es gibt m.E. nach z.Zt. nur ein gängiges Dämmmittel,
Ich zitiere von der „Mamero“ Website:
Die bei Westfalia-Wohnmobilen verbaute original Isolierung aus Mineralwolle sollte generell komplett entfernt werden, da die Wolle viel Feuchtigkeit speichert und die Korrosion teilweise sehr stark fördert.Die beste Isolierung für Fahrzeuge ist X-Trem Isolator, das gibt es in jedem gutem Womo-Shop.

& Musikanlage: Wo meine Türlautsprecher installiert sind, habe ich gekennzeichnet, mehr ist nicht verbaut. Hatte auch einmal über dezente Hochtöner im Himmel nachgedacht, den Plan aber wieder verworfen.
Ich zitiere vom TÜV Süd:
Radio und Unterhaltungs-/Kommunikations-Elektronik
Nur fachgerechter Einbau ohne wesentliche optische Veränderungen von Armaturenbrett und Innenraum zulässig.

Ich hoffe mein Beitrag war ein wenig hilfreich.
Freundliche Grüße aus Algermissen

Norbert

Benutzeravatar
HeWeThue
T2-Süchtiger
Beiträge: 390
Registriert: 16.10.2015 17:40
IG T2 Mitgliedsnummer: 904
Wohnort: Lippstadt, Deutschland

Re: [HeWeThue] - Saludos desde México!!!

Beitrag von HeWeThue » 19.11.2015 03:35

Hallo Hendrik,
da warst Du ja mal wieder fleißig. :D
Hallo T2NJ72! Vielen Dank für deine ausführlichen und hilfreichen Kommentare!
Naja... ich hab mehr geschrieben als wirklich am Bus gearbeitet! :D

1. Sitze:
Danke für die Links, speziell das TÜV-Dokument! Mal sehen, was der Chico aus der Tapeceria so hat und besorgen kann.
Selbst Kopfstützen habe ich nachgerüstet und musste dafür noch Halter einschweißen. Ging beides als zeitgenössisch durch und wenn ich nicht darauf hingewiesen hätte, wäre es nicht einmal bemerkt worden. :D
Gute Idee... Mal die Möglichkeit erfragen (lassen).

2. Türpappen:
Werde ich hier in Mexiko machen lassen. Nur fehlt mir noch ein wenig die Idee, welche Farben angeboten wurden. "TheSamba.com" hat mir leider nicht so recht weiterhelfen können, zumindest auf den Camper bezogen. Etwas helles ist vielleicht nicht verkehrt, allerdings auch wieder mehr pflegeanfällig...
Das kommt darauf an, wo Dein Ausstatter die Befestigung braucht. Bei einer Helsinkiausstattung können zuerst die Seitenteile angebracht werden, bei anderen Ausstattungen weiß ich das leider nicht.
Mein Plan ist es die originale Ausstattung mit Seitenschrank Beifahrerseite, Waschschränkchen/Kühlschrank in der Schiebetür und Rückwärtssitz hinter dem Fahrer nachfertigen zu lassen. Von daher ist die Frage vielleicht etwas überflüssig...

3. Himmel/Säulen: 4. Boden: 5. Dämmung:
Original war Pappelsperrholz (klar lasiert) in 3mm verbaut.
Dann schau ich mal nach was ähnlichen. Das leuchtet ein! Sowohl für die Seitenwände hinten als auch im Himmel. Mit Kunstleder kann man sie ja immer noch beziehen lassen... Aber eigentlich gefällt mir die originale Holzoptik ganz gut...
Dampfsperre und Dämmung sollten gemeinsam betrachtet werden.
Ich hab mich in einem WoMo-Forum Gelsen und dort wurde neben dem X-Trem Isolator von Reimo auch von Armaflex berichtet. Armacell ist eine Firma aus den USA, die eher für die Industrie fertigt. Der Vertriebler hat mir aber schon eine Bezugsadresse in Guadalajara gegeben, sodass ich es gleich richtig machen (lassen) kann.

Hat jemand anderweitige Erfahrung mit dem selbstklebenden Armaflex in 1/2" Ausführung?

& Musikanlage:
Nur fachgerechter Einbau ohne wesentliche optische Veränderungen von Armaturenbrett und Innenraum zulässig.
Danke für den Hinweis. Ein dezenter bzw. versteckter Einbau ist also zu bevorzugen. Und aus dem "5000-W-Bass-Machine"-Alter bin ich nun auch langsam raus... Mit der Dämmung hört es sich dann vielleicht auch gar nicht mal so schlimm an, wie ich befürchtet hatte.

Muchísimas gracias!
Que te vaya bien!
Saludos a todos desde México!
Hendrik Weise

MJ70 T2a US-Westy Mexiko-Reimport BJ 09/69

Ab 1.7.2019 um 19 Uhr T2-Stammtisch OWL - Jeden 1. Donnerstag im Monat im "Zweischlingen Gastro" Osnabrücker Str. 200, Bielefeld. :bier:

Benutzeravatar
aircooled68
Wohnt im T2!
Beiträge: 1232
Registriert: 13.04.2009 22:22
IG T2 Mitgliedsnummer: 779
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: [HeWeThue] - Saludos desde México!!!

Beitrag von aircooled68 » 19.11.2015 03:58

& Musikanlage:
Nur fachgerechter Einbau ohne wesentliche optische Veränderungen von Armaturenbrett und Innenraum zulässig.
Danke für den Hinweis. Ein dezenter bzw. versteckter Einbau ist also zu bevorzugen. Und aus dem "5000-W-Bass-Machine"-Alter bin ich nun auch langsam raus... Mit der Dämmung hört es sich dann vielleicht auch gar nicht mal so schlimm an, wie ich befürchtet hatte.
Doch. Teller, Gläser und die komplette Innenausstattung geben ihren Rest...

Grüße von versteckten 1000 Watt RMS. :P
http://www.vw-mplate.com/mplate-250.htm
Typ 4 (CA) - 1679cc, 49 kW (66 PS)
Vmax = 141km/h
A89 (1972) = 032 094 206 506 511 616

Benutzeravatar
Norbert*848b
Wohnt im T2!
Beiträge: 4758
Registriert: 31.10.2013 00:57
IG T2 Mitgliedsnummer: 848
Wohnort: Algermissen

Re: [HeWeThue] - Saludos desde México!!!

Beitrag von Norbert*848b » 19.11.2015 13:47

Hallo Hendrik,
wenn Du die original Farbe für Deine Türpappen suchst, solltest Du einmal die M-Plate decodieren und dann bekommst Du sie zu sehen!
Einfach einmal Deine Daten hier eingeben:
http://www.vw-mplate.com/mcode.php
Dann bekommst Du wie in meinem Beispiel so etwas heraus und kannst Dich an dem originalen Farbton orientieren oder eben etwas anderes nehmen.
(Hier allerdings der Sitz mit Muster, Farbe stimmt aber mit Verkleidung überein.)
Y_Int_CC.jpg
Kannst Dich auch gern einmal hier "durchhangeln":
http://www.type2.com/m-codes/
auf "PPPPII" klicken und herunter scollen bis "Interior colors (seats & doorpanels)" angezeigt wird.

TMI hat auch eine Farbtabelle parat, allerdings haben die nicht die VW-Farbnennung übernommen. Man hat aber die Möglichkeit, sich über eine zeitgenössische Farbgestaltung einen Eindruck zu verschaffen.
http://www.tmiproducts.com/volkswagen/b ... vinyl.html

Zum Himmel und Seitenverkleidungen darf ich noch ergänzen, dass bei meinem Bus das originale Sperrholz schon nach 10 Jahren unansehnlich geworden war. Das hatte ich seinerzeit schon gegen MDF/HDF Platten von OBI mit aufgedruckter Holzmaserung ausgetauscht.
Freundliche Grüße aus Algermissen

Norbert

Benutzeravatar
HeWeThue
T2-Süchtiger
Beiträge: 390
Registriert: 16.10.2015 17:40
IG T2 Mitgliedsnummer: 904
Wohnort: Lippstadt, Deutschland

Re: [HeWeThue] - Saludos desde México!!!

Beitrag von HeWeThue » 19.11.2015 18:51

Doch. Teller, Gläser und die komplette Innenausstattung geben ihren Rest...
Hmm... daran habe ich nicht mehr gedacht. Vielleicht sollte ich da noch ein wenig schauen, in wiefern man etwas die Schwingungen entkoppeln kann.

Aber 1kW RMS ist schon mal ne Ansage! :respekt:
Hendrik Weise

MJ70 T2a US-Westy Mexiko-Reimport BJ 09/69

Ab 1.7.2019 um 19 Uhr T2-Stammtisch OWL - Jeden 1. Donnerstag im Monat im "Zweischlingen Gastro" Osnabrücker Str. 200, Bielefeld. :bier:

Benutzeravatar
HeWeThue
T2-Süchtiger
Beiträge: 390
Registriert: 16.10.2015 17:40
IG T2 Mitgliedsnummer: 904
Wohnort: Lippstadt, Deutschland

Re: [HeWeThue] - Saludos desde México!!!

Beitrag von HeWeThue » 19.11.2015 20:18

Hoal T2NJ72,

das waren sehr hilfreiche Links! Nun hab ich schon eine genauere Vorstellung

Ganz durchgestiegen bin ich zwar noch nicht, aber "523907" sollte der entsprechende Part sein: (s. meine Signatur)
Also Originallackierung in L87 "perlweiss" als Spezialcode für Westfalia-Campers. Allerdings konnte ich nicht den Fabrton der Innenausstattung feststellen.
Laut http://www.thesamba.com/vw/archives/inf ... .php#westy - allerdings von 1963-1967 - bedeutet "523" die Kennenung von Export-Westis und es werden "900", "901" und "907" genannt, wobei die letzten beiden Ziffern wohl den Farbcode der Innenausstattung darstellen und ich daraus ableiten würde, dass es 3 verschiedene Interior-Farben zum Perlweiss gegeben haben muss.

Nach http://www.type2.com/m-codes/t2colors.html#interior habe ich " ....07 leatherette ? ? " aber ohne einer Farbangabe für das Interior.
Der M-Plate decoder sagt : Interior color (doorpanels and seats) - Westfalia Campmobile
Kann mir damit jemand weiterhelfen?

Mir schwebt da Stoff auf den Sitzbahnen und Kunstleder/Vinyl um die Sitzfläche und in den Türpappen in einer Farbe vor. Entweder den Originalfarbton oder etwas, was farblich zum Äusseren passt, wo ich dann bei beige (pflegeaufwändig) oder grau landen würde.
Wobei dieses Foto (sofern man es erkennen kann) auch ganz gut gefällt https://upload.wikimedia.org/wikipedia/ ... Camper.jpg
Das hatte ich seinerzeit schon gegen MDF/HDF Platten von OBI mit aufgedruckter Holzmaserung ausgetauscht.
Guter Hinweis! Will ja mal hoffen, dass der Bus noch länger als 10 Jahre leben wird. ;-)

Ertmal das Dämmthema klären, dann kann es weitergehen...

Que te vaya bien!
Hendrik Weise

MJ70 T2a US-Westy Mexiko-Reimport BJ 09/69

Ab 1.7.2019 um 19 Uhr T2-Stammtisch OWL - Jeden 1. Donnerstag im Monat im "Zweischlingen Gastro" Osnabrücker Str. 200, Bielefeld. :bier:

Benutzeravatar
Norbert*848b
Wohnt im T2!
Beiträge: 4758
Registriert: 31.10.2013 00:57
IG T2 Mitgliedsnummer: 848
Wohnort: Algermissen

Re: [HeWeThue] - Saludos desde México!!!

Beitrag von Norbert*848b » 19.11.2015 21:11

Hallo Hendrik,,
HeWeThue hat geschrieben:Kann mir damit jemand weiterhelfen?
Schau bitte einmal bei 1970 colors, da steht ganz unten bei Campmobile etwas von Leatherette seats in dark beige / Gold.
In "gold", wir würden das vielleicht als senfgelb bezeichen, wurde m.E.nach nur der Campingbereich ausgestattet.
Das Prospekt "Campmobile" lässt weitere Innen-Ansichten zu und entspricht Deinem Link.
http://www.thesamba.com/vw/archives/lit/type2_2.php
Vielleicht finden sich ja noch andere Experten die zur Problemlösung beitragen können. :wink:
Freundliche Grüße aus Algermissen

Norbert

Benutzeravatar
HeWeThue
T2-Süchtiger
Beiträge: 390
Registriert: 16.10.2015 17:40
IG T2 Mitgliedsnummer: 904
Wohnort: Lippstadt, Deutschland

Re: [HeWeThue] - Saludos desde México!!!

Beitrag von HeWeThue » 19.11.2015 22:57

Hallo Norbert,
Schau bitte einmal bei 1970 colors, da steht ganz unten bei Campmobile etwas von Leatherette seats in dark beige / Gold.
In "gold", wir würden das vielleicht als senfgelb bezeichen, wurde m.E.nach nur der Campingbereich ausgestattet.
Ich werd' bekloppt! Das muss es sein!
Enstprechend ist das Innenleben meines Bullis wirklich zusammengesammelt...
Vielleicht finden sich ja noch andere Experten die zur Problemlösung beitragen können. :wink:
Ja, nochmal ein aktuellen und hochauflösendes Foto des Interieurs mit der Farbkombi wäre unglaublich hilfreich!!! :hilfe:

Muchísimas gracias otra vez a ti, Norbert!
Salud! :bier:
Hendrik Weise

MJ70 T2a US-Westy Mexiko-Reimport BJ 09/69

Ab 1.7.2019 um 19 Uhr T2-Stammtisch OWL - Jeden 1. Donnerstag im Monat im "Zweischlingen Gastro" Osnabrücker Str. 200, Bielefeld. :bier:

Benutzeravatar
Norbert*848b
Wohnt im T2!
Beiträge: 4758
Registriert: 31.10.2013 00:57
IG T2 Mitgliedsnummer: 848
Wohnort: Algermissen

Re: [HeWeThue] - Saludos desde México!!!

Beitrag von Norbert*848b » 20.11.2015 13:00

Hallo Hendrik,
HeWeThue hat geschrieben:Ja, nochmal ein aktuellen und hochauflösendes Foto des Interieurs mit der Farbkombi wäre unglaublich hilfreich!
... da ist mein Pulver aber leider schon verschossen... :?
Vielleicht hast Du Glück, wenn Du unter "SO67 Westfalia Campmobile" einmal Google (oder andere SM) bemühst und auf eine Verkaufsanzeige mit Bildern stößt wie hier z.B.:
http://ww3.autoscout24.de/classified/27 ... 1-mercedes

Jedenfalls wurde das dunkelbeige bei den Türverkleidungen und Vordersitzen von '69-'76 eingesetzt und sollte meinem Farbmuster entsprechen.
Bei TMI ließe sich vielleicht auch einmal nachfragen wie der Farbton bei denen genannt wird, das sollte gut per Chat über deren Website funktionieren können.
Mein Verdacht liegt bei "Saddle #90".
Da die aus Kalifornien sind, sollte eine Kommunikation auch in spanisch möglich sein. :mrgreen:
Freundliche Grüße aus Algermissen

Norbert

Benutzeravatar
HeWeThue
T2-Süchtiger
Beiträge: 390
Registriert: 16.10.2015 17:40
IG T2 Mitgliedsnummer: 904
Wohnort: Lippstadt, Deutschland

Re: [HeWeThue] - Saludos desde México!!!

Beitrag von HeWeThue » 02.12.2015 08:17

HELP!!!

Nun habe ich mir letztes Wochenende angefangen einige Teile zu kaufen um heute nach Feierabend ein wenig zu schrauben.

Das Motordeckelschloss gegen ein abschließbares getauscht und nun: krieg ich die verdammte Klappe nicht mehr auf!!! :wall:

Was kann ich tun?! Ich mein, nun hält er zwar auch Batteriediebe fern, allerdings auch mich...

Muchísimas gracias!!!
Hendrik
Hendrik Weise

MJ70 T2a US-Westy Mexiko-Reimport BJ 09/69

Ab 1.7.2019 um 19 Uhr T2-Stammtisch OWL - Jeden 1. Donnerstag im Monat im "Zweischlingen Gastro" Osnabrücker Str. 200, Bielefeld. :bier:

Benutzeravatar
suomi_bus*818
T2-Süchtiger
Beiträge: 630
Registriert: 25.08.2012 19:59
IG T2 Mitgliedsnummer: 818
Wohnort: Düsseldorf

Re: [HeWeThue] - Saludos desde México!!!

Beitrag von suomi_bus*818 » 02.12.2015 09:33

Hi Hendrik,
Das ist allerdings blöd. Kannst Du nicht das Motorabschlussblech unterhalb der Motorklappe lösen oder abschrauben (vorher die Stoßstange entfernen) und dann zusammen hochklappen und von innen an das Schloss gelangen?
Müsste beim T2a gehen, wenn ich jetzt nicht ganz falsch liege.
Erik
Bild
Bild

Benutzeravatar
Der_Schweizer
T2-Süchtiger
Beiträge: 678
Registriert: 07.06.2009 23:46
Wohnort: Berlin

Re: [HeWeThue] - Saludos desde México!!!

Beitrag von Der_Schweizer » 02.12.2015 12:45

HeWeThue hat geschrieben:....

Zum Thema Gurte: Kann mir bitte jemand ein Foto hier hochladen, welches die Aufnahme des Gurtmechanismuses an der Außenseite der Vordersitze zeigt? Bei mir gibts nur Gewinde, aber das kann nicht alles sein...

Muchas gracias! Ich halte Euch auf dem Laufenden!
Hasta luego,
Hendrik
Servus,
schöner Bulli. Lass Dir Zeit und die Ideen reifen. Überstürzungen bringen nur ärger. Erstmal die Technik auf Vordermann bringen und mit dem Bulli leben. Der Rest findet sich. In dem folgenden Link stöbern und lesen, lesen, lesen... Da finden sich viele antworten.

Hier ist die Gurtbefestigung Fahrerraum und alles was du so brauchst.

Viel Spass
so long
Olli

Benutzeravatar
Der_Schweizer
T2-Süchtiger
Beiträge: 678
Registriert: 07.06.2009 23:46
Wohnort: Berlin

Re: [HeWeThue] - Saludos desde México!!!

Beitrag von Der_Schweizer » 02.12.2015 13:01

HeWeThue hat geschrieben:HELP!!!

Nun habe ich mir letztes Wochenende angefangen einige Teile zu kaufen um heute nach Feierabend ein wenig zu schrauben.

Das Motordeckelschloss gegen ein abschließbares getauscht und nun: krieg ich die verdammte Klappe nicht mehr auf!!! :wall:

Was kann ich tun?! Ich mein, nun hält er zwar auch Batteriediebe fern, allerdings auch mich...

Muchísimas gracias!!!
Hendrik

Servus,
man kann versuchen das Heckabschlußblech zu lösen, allerdings ist dann das Schloss der Motorklappe immer noch mit diesem verbunden. Ich würde, wenn sich das Schloss nicht mehr mit dem Schlüssel öffnen lässt, aufbohren und ein anderes einbauen. An den Teller/Hacken/Finger der das Schloss aufnimmer kommt man nur wenn man eine Revisionsklappe hat dran.
Vielleicht hilft das hier weiter.
so long
Olli

Benutzeravatar
Thomas R.
T2-Süchtiger
Beiträge: 202
Registriert: 01.03.2015 16:29
Wohnort: OWL

Re: [HeWeThue] - Saludos desde México!!!

Beitrag von Thomas R. » 02.12.2015 20:15

Hallo,
das klingt vielleicht ein bißchen blöd, aber bist du sicher, dass du aufgeschlossen hast?
Es ist ja nicht so, dass ich so beinahe mal meinen Tankdeckel ruiniert hätte :happy: :unbekannt:

Gruß ……
Thomas
VW Bulli T2b, 1978, 7-Sitzer, 2.0 Liter Einspritzer, Reimport aus Kalifornien

Benutzeravatar
Matze.Th
T2-Süchtiger
Beiträge: 405
Registriert: 10.01.2013 15:56
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Osnabrück

Re: [HeWeThue] - Saludos desde México!!!

Beitrag von Matze.Th » 03.12.2015 12:59

Zu der Frage bezüglich Armaflex.
Ich habe das bei mir im Bus verarbeitet. Über kopf musste ich mit nem anderen Kleber noch mal nachkleben, da es sich nach ner Weile teilweise leicht gelöst hat. Kann aber auch gut an der Oberflächenvorbereitung gelegen haben, das war überm Fahrerraum, wo vorher ne andere Matte hing. Das war vielleicht nicht ganz sauber.
Ansonsten günstig... geschlossenporig... temperaturstabil. sollte passen. Ist relativ Empflindlich von der Oberfläche, also sollte das nicht unabgedeckt irgendwo eingebaut werden.

Grüße,
Matze
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste