Gruß vom Bodensee

Hier können sich User vorstellen

Moderatoren: Rüdiger*289, aps, Mario73

Spanier
T2-Profi
Beiträge: 52
Registriert: 31.03.2017 17:02
IG T2 Mitgliedsnummer: 12
Wohnort: Lindau am Bodensee

Re: Gruß vom Bodensee

Beitrag von Spanier » 05.06.2017 16:19

IMG_7471.JPG

Benutzeravatar
dany
T2-Süchtiger
Beiträge: 359
Registriert: 18.05.2009 09:26
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Gruß vom Bodensee

Beitrag von dany » 05.06.2017 20:56

Da Typ 1 Motor, wird es wohl ein 1600er sein, sofern es noch der originale Bulli Motor ist. Welchen Motor-Kennbuchstaben hat er denn?

Gruß vom anderen Bodenseeufer,
Daniel
VW T2b Bus BJ 1973 1600ccm
VW T3 Kasten BJ 1982 1600ccm TD
VW T3 Pritsche BJ 1989 1700 ccm D
VW T5 Eurovan BJ 2004 2500 ccm TD
VW Käfer BJ 1970 1500 ccm

Benutzeravatar
woita
T2-Süchtiger
Beiträge: 560
Registriert: 19.12.2015 00:01
IG T2 Mitgliedsnummer: 827
Wohnort: Downtown RO
Kontaktdaten:

Re: Gruß vom Bodensee

Beitrag von woita » 05.06.2017 22:11

Mit 90ps vom Bernauer ist das wohl nicht mehr ganz original.
Was da drin ist, kann dir der Robert Bernauer wohl am besten sagen.

Spanier
T2-Profi
Beiträge: 52
Registriert: 31.03.2017 17:02
IG T2 Mitgliedsnummer: 12
Wohnort: Lindau am Bodensee

Re: Gruß vom Bodensee

Beitrag von Spanier » 06.06.2017 13:13

Sind leider keine Kenndaten am Motor.
Hab schon bei bernauer nachgefragt, noch keine Antwort, die haben das aber auch schon 2015 gemacht, weiß nicht ob die noch die Unterlagen haben.
Auspuffendtopf hat in der Mitte 2 Ausgänge, wie bei Käfer , möchte aber nur ein Endrohr, Hits da was?

Benutzeravatar
Norbert*848b
Wohnt im T2!
Beiträge: 4997
Registriert: 31.10.2013 00:57
IG T2 Mitgliedsnummer: 848
Wohnort: Algermissen

Re: Gruß vom Bodensee

Beitrag von Norbert*848b » 06.06.2017 21:31

Spanier hat geschrieben:
06.06.2017 13:13
möchte aber nur ein Endrohr
... so manch ein Motorbauer macht das nicht ohne Hintergrund da einen Käferauspuff in einen vermutlich getunten Busmotor einzusetzen.
Mit den 2 Abgängen wird man nämlich auch mehr Hitze vom Motor los.
... das sind aber nur meine Mutmaßungen, solange man die Motorkonfiguration (Ventilgrößen, Nockenwelle, tatsächlicher Hubraum usw.) nicht wirklich kennt, kann man eigentlich nichts Konkretes dazu sagen. :?
... und manchmal sind die Schwierigkeiten beim TÜV vorprogrammiert, weil Auspuff nicht orschinal. :(
Freundliche Grüße aus Algermissen

Norbert

Spanier
T2-Profi
Beiträge: 52
Registriert: 31.03.2017 17:02
IG T2 Mitgliedsnummer: 12
Wohnort: Lindau am Bodensee

Re: Gruß vom Bodensee

Beitrag von Spanier » 07.06.2017 09:22

Hier ein paar Daten
69mm KW
94 mm Kolben
Nocke 270'
Und ich soll Super Plus tanken 😐
Kann das jemand übersetzen 🙈

Benutzeravatar
Norbert*848b
Wohnt im T2!
Beiträge: 4997
Registriert: 31.10.2013 00:57
IG T2 Mitgliedsnummer: 848
Wohnort: Algermissen

Re: Gruß vom Bodensee

Beitrag von Norbert*848b » 07.06.2017 22:07

Hallo Simon,
Spanier hat geschrieben:
07.06.2017 09:22
69mm KW, 94 mm Kolben...
... Standardkurbelwelle mit 69er Hub und 94 mm Kolbendurchmesser ergeben dann nach Adam Riese einen Hubraum von 1,915 l. :thumb:
Spanier hat geschrieben:
07.06.2017 09:22
Nocke 270'
Scheint 'ne zahme Nocke zu sein (mildes Tuning), halt noch gut geeignet für einen Betrieb mit Einzelvergaser. Aber solange der NW Hersteller nicht bekannt ist, kann man auch nichts über den Nockenhub sagen.
Hier weitere Infos zu Nockenwellen:
http://www.flat4.de/znocken.htm
Spanier hat geschrieben:
07.06.2017 09:22
Und ich soll Super Plus tanken
...das wird dann wohl auch seinen Grund haben, da wäre ich auch neugierig, auf welche Verdichtung der Motor ausgelegt ist.
Welche Zylinderköpfe sind denn verbaut, d.h. was für Ventile mit welchen Durchmessern sind dann vorhanden?
Hier mal ei Händlerbeispiel um zu zeigen was es da so gibt bzw. gemacht wird:
http://www.typ4shop.de/index.php?cat=c1 ... oepfe.html
Ist denn ein externer Ölkühler verbaut, bzw. mind. ein Typ 4 anstelle des Typ Ölkühlers eingesetzt?
... das mit dem Käferauspuff scheint durchaus Sinn zu machen wie ich bereits vermutete. :thumb:
Freundliche Grüße aus Algermissen

Norbert

Spanier
T2-Profi
Beiträge: 52
Registriert: 31.03.2017 17:02
IG T2 Mitgliedsnummer: 12
Wohnort: Lindau am Bodensee

Re: Gruß vom Bodensee

Beitrag von Spanier » 07.06.2017 22:31

Hallo Norbert,
Motor Tuning bernauer war nicht grad sehr gesprächig,meinte das schon einige vor mir nachgefragt haben und er damals alle Unterlagen mitgegeben hat. Wie auch immer, er meint es gäbe keine andere Auspuffanlage für den Motor. Leistung hat er wohl zwischen 75- 80 Ps. Also kein 90 wie man mir gesagt hat. hab sonst noch nichts rausgefunden. Einen externen Ölkühler hat .
Wegen dem Super Plus hoffe ich nur das er nicht so so Schluckt.
Dank dir erstmal für die Infos
Gruß Simon

Benutzeravatar
Norbert*848b
Wohnt im T2!
Beiträge: 4997
Registriert: 31.10.2013 00:57
IG T2 Mitgliedsnummer: 848
Wohnort: Algermissen

Re: Gruß vom Bodensee

Beitrag von Norbert*848b » 08.06.2017 12:24

Hallo Simon,
Spanier hat geschrieben:
07.06.2017 22:31
Leistung hat er wohl zwischen 75- 80 Ps. Also kein 90 wie man mir gesagt hat.
... so wie ich das Motorenkonzept von Bernauer in Erinnerung habe, gelten die 90 PS wohl bei Einsatz einer 2-Vergaseranlage, bei einem Einzelvergaser halt weniger so wie Du angegeben hast.
... und was mir noch auf-/ bzw. einfiel. Da ist bei Deinem Motor ein Zündmodul für eine Transistorzündung mit Hallgeber eingebaut. Also ein gewisses "Upgrade" von Golf, Passat, T3 aus Anfang /Mitte der 80er Jahre. Früher oder später wird Dir das möglicherweise Kopfzerbrechen bereiten, als Empfehlung bitte einmal rechtzeitig damit befassen solange noch alles funktioniert. Die Zündspule scheint mir auch nicht zur herkömmlichen, ursprünglichen Anlage zu passen. Also einmal die Widerstandswerte an den Klemmen (von 15 nach 1, bzw. + nach -) festhalten, damit Du später einmal vergleichen kannst und auch den richtigen Ersatz kaufen kannst. Vom Hallgeber selbst sieht man ja nichts, der ist unter der Verteilerkappe versteckt. Auch da solltest Du Dir einmal Gedanken machen, wie Du Dich da für einen eventuellen Ersatz darauf einstellst. Ferner viel noch auf, dass der Motor ohne lastabhängige (Unterdruck-) Zündverstellung auskommen muss, denn der Anschluss am Vergaser ist mit einem Schlauch / Schraube verschlossen. Der Zündverteiler hat auch keine Unterdruckdose und trägt welche Bezeichnung auch immer. Ferner scheint da auch noch eine Verschlusskappe zu fehlen.
Die Thematik mit Unterdruckverstellung hatten wir ja hier erst: viewtopic.php?f=7&t=23055
Ist der Vergaser fett genug darauf abgestimmt, könnte das aber auch funktionieren. Meine Glaskugel gibt da leider nicht sehr viel her, aber ein Spritsparmodell ist dann vermutlich auch gerade nicht zu erwarten.
Freundliche Grüße aus Algermissen

Norbert

Benutzeravatar
woita
T2-Süchtiger
Beiträge: 560
Registriert: 19.12.2015 00:01
IG T2 Mitgliedsnummer: 827
Wohnort: Downtown RO
Kontaktdaten:

Re: Gruß vom Bodensee

Beitrag von woita » 08.06.2017 14:06

So allgemein kann man das mit Spritsparen, bzw. Mehrverbrauch auch nicht abtun/abschätzen.
Hab nen Bernauer Motor im Käfer mit TSZ-H (kleiner als der vom Threadersteller) und verbrauche ziemlich gleich (wenig) wie beim 1,6l Standardmotor zuvor.
Wenn du die TSZ-H rauswerfen solltest, ich würd Verteiler und Steuergerät haben wollen ;)

Aber fahr doch erstmal so, wie er ist und dann kannst du immer noch schauen, was du abändern möchtest.
Bzgl. Auspuff gabs in der vorletzten (?) Käfer Revue oder so mal einen Bericht über Auspuffanlagen.

Gruß woita

Benutzeravatar
Norbert*848b
Wohnt im T2!
Beiträge: 4997
Registriert: 31.10.2013 00:57
IG T2 Mitgliedsnummer: 848
Wohnort: Algermissen

Re: Gruß vom Bodensee

Beitrag von Norbert*848b » 08.06.2017 14:26

woita hat geschrieben:
08.06.2017 14:06
So allgemein kann man das mit Spritsparen, bzw. Mehrverbrauch auch nicht abtun/abschätzen.
Sicherlich richtig, über quantitative Erfahrungswerte wüsste ich auch nichts zu berichten, da ich in dieser Richtung auch nie laboriert hatte.
Ohne Vakuumverstellung am Verteiler bewegt man sich in Richtung 009ner bzw. Vergleichbares. Da mag dieser Beitrag weitere Hinweise geben:
http://www.vw-resource.com/distributor_questions.html
Freundliche Grüße aus Algermissen

Norbert

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast