Funker bus

Hier können sich User vorstellen
Bulliralf
T2-Kenner
Beiträge: 21
Registriert: 03.12.2020 19:15
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Funker bus

Beitrag von Bulliralf »

Hi ich bin neu hier.
Ich habe mir 2004 ein t2b funker bulli gekauft.
Und ihn bis 2013 durch Wind und Wetter gefahen.
So ca150000 km abgerissen . Mit 2Motor schäden. War eine geile Zeit.Nun möchte ich ihn wieder auf die Straße bekommen.Ja das ist nicht spurlos an mein 79 er vorbei gegangen.Mein bus hat ein kleines schiebedach und noch die Vorrichtungen für die sende masten auf dem Dach.

Ich freu mich mich wieder ein teil von euch zu werden.

Bulliralf
Lg Bulliralf
~~~~~~~
Bild
Benutzeravatar
bullijochen
Wohnt im T2!
Beiträge: 1373
Registriert: 04.07.2010 13:49
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Funker bus

Beitrag von bullijochen »

Hallo Ralf herzlich willkommen hier. Ich vermute mal das dein Bus ein Polizeibus war?
Hoffentlich hat er nicht zuviel Rost angesammelt und du kannst ihn einfach auf die Straße bringen.
Was hier immer gerngeshen ist sind Bilder von den Schätzchen..
Dann wünsche ich mal gutes gelingen.
Gruß Jochen
Bild
Benutzeravatar
Rolf-Stephan Badura
Wohnt im T2!
Beiträge: 5704
Registriert: 12.05.2008 07:50
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Funker bus

Beitrag von Rolf-Stephan Badura »

Hallo Ralf,
Bulliralf hat geschrieben: 12.12.2020 20:10...und noch die Vorrichtungen für die sende masten auf dem Dach.
Bist Du sicher auf dem Dach? - dann waren es aber eher kleine Funkantennen so wie auch im CB Funk, oder? Bilder?
Oder doch nur für andere Dachaufbauten? (Rundumlicht, Lautsprecher, ...)

"Sendemasten" (so um 6-8m) am Bulli kenne ich eher an den Seiten des Hecks auf der Stosstange stehend.
(siehe Sani-Fernmelde-Bulli von Polle viewtopic.php?f=16&t=2637#p209492, historisch viewtopic.php?f=16&t=2637&start=30#p188431)

Grüße,
Bulliralf
T2-Kenner
Beiträge: 21
Registriert: 03.12.2020 19:15
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Funker bus

Beitrag von Bulliralf »

Es ist ursprünglich ein Fahrzeug von der Post.
Hinten auf dem Dach ca 6_8cm Kappe.
Vorne leicht links fast fahrer zelle ca 25 _ 30 cm
Gruß Ralf
Lg Bulliralf
~~~~~~~
Bild
Bulliralf
T2-Kenner
Beiträge: 21
Registriert: 03.12.2020 19:15
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Funker bus

Beitrag von Bulliralf »

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Datei:V ... 082011.JPG

Das ist ein Beispiel das im museum steht .
Meiner hat die Antennen leider nicht mehr.
Entschuldige ich weiß nicht ob ich das darf ich hoffe das es ok ist.
Gruß
Bulliralf
Lg Bulliralf
~~~~~~~
Bild
Benutzeravatar
Fichel
T2-Süchtiger
Beiträge: 425
Registriert: 18.01.2012 17:49
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Rhede, Westfalen

Re: Funker bus

Beitrag von Fichel »

Hallo Ralf! Willkommen im Forum! Tönte, dass du es ins Forum geschafft hast :thumb:
Bild
Benutzeravatar
Rocker
T2-Autor
Beiträge: 5
Registriert: 24.01.2017 21:04
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Funker bus

Beitrag von Rocker »

Da fällt mir spontan "Pogo 1104" ein :D
Benutzeravatar
Rolf-Stephan Badura
Wohnt im T2!
Beiträge: 5704
Registriert: 12.05.2008 07:50
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Funker bus

Beitrag von Rolf-Stephan Badura »

Hallo Ralf,
Bulliralf hat geschrieben: 13.12.2020 14:22Das ist ein Beispiel das im museum steht .
Ahhh - das ist ein Messwagen bzw. Peilwagen der Post - https://de.wikipedia.org/wiki/Funkmesswagen. Auf den Türen stand "Funkmesswagen". Ein gefürchteter "Gilb" für Messung der Signalstärke von Fernsehsendern/-masten und jagen von unregistrierten Hobby und Amateuerfunkern und Privatsendern in den 70ern.

Da wird eher nix rausgefunkt - also kein "Funkerbus" in dem (positiven) Sinne
(eher im negativen: die sind damals auch oft vor unserem Haus mit weit sichtbarer, gefühlt 12m hoher CB-Funk-Antenne rumgegurkt :roll: ).

Hier war schon ein T2a im Forum zu sehen:
viewtopic.php?f=28&t=12489&p=128740#p128808

Grüße,
Benutzeravatar
ulme*326
Vorstand IGT2
Beiträge: 2561
Registriert: 10.04.2007 21:15
IG T2 Mitgliedsnummer: 326
Wohnort: Naehe Ulm/Donau

Re: Funker bus

Beitrag von ulme*326 »

als Funkmesswagen unbedingt erhaltenswert
solltest Du planen ihn im Rahmen einer Resto zum Camper zu konvertieren - bitte einen anderen T2 suchen - und den unbedingt als seltenes Behördenfahrzeug erhalten
hat er die GILB-typische -Innenausstattung evtl. noch? (Drehsessel, Arbeitstische , Verdunklungsgardinen, Resopal-Dach-Innenhimmel mit ganz vielen Steckdosen und natürlich das GOLDE Schiebedach nebst Mast-Luken und Klappen in der Seitenwand)
stell doch mal ein par Bilder ein.
Gruesse von der Oberschwaebischen Barockstrasse
ulme*326


Bild Kontakt zum Stammtisch ·
Bulliralf
T2-Kenner
Beiträge: 21
Registriert: 03.12.2020 19:15
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Funker bus

Beitrag von Bulliralf »

Leider hat er nicht mehr von der Ausstattung gelb war er damals auch schon nicht mehr als ich den gekauft habe.
Wird auch wieder blau wie er ist dar er schon einiges an blech bekommen hat.
Und sher sehr viel spachel drauf hat
Gruß Ralf
Lg Bulliralf
~~~~~~~
Bild
Antworten