Mautfrei mit H-Kennzeichen durch CH

Hier gehören Reiseberichte hinein, Infos zu Campingplätzen, Infos über Routen. Bitte dazu die entsprechenden Hinweise und Regeln beachten.
Antworten
Benutzeravatar
Slowrider*901
T2-Süchtiger
Beiträge: 274
Registriert: 01.07.2017 17:35
IG T2 Mitgliedsnummer: 901

Mautfrei mit H-Kennzeichen durch CH

Beitrag von Slowrider*901 »

Guten Morgen zusammen,

ist die Schweiz weiterhin für Fahrzeuge mit H-Kennzeichen Mautfrei zu durchfahren ?
In 2018 musste, laut Aussage eines Freundes an der Grenze ein Formular ausgefüllt werden, dies bestätigte dann die Mautfreiheit bei evtl. Kontrollen. Allerdings handelte es sich bei seinem Fahrzeug um ein Fahrzeug mit über 7,5 to. GG.
In den Unterlagen des Schweizer Zoll finden sich Hinweise das Veteranen nun ebenfalls abgabepflichtig sind.

Wer hat aktuelle Infos bzw. Erfahrungen ob dieser oben beschriebene Prozess weiterhin „gelebt“ wird.

Vielen Dank
Gruß Markus ......

Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit...... :thumb:
Benutzeravatar
Bullischorsch
T2-Süchtiger
Beiträge: 543
Registriert: 10.09.2016 05:46
IG T2 Mitgliedsnummer: 927

Re: Mautfrei mit H-Kennzeichen durch CH

Beitrag von Bullischorsch »

Spannend, hatte ich noch nichts von gehört und gleich mal recherchiert.
Die Schwerlastabgabe scheint aber für Fahrzeuge über 3,5t ANSTELLE der Vignette fällig zu werden. Hier kann man sich am Zoll eine Bescheinigung ausstellen lassen mit H-Kennzeichen.
Unter 3,5t gibt es aber KEINE Sonderregel für Veteranenfahrzeuge: https://www.bazg.admin.ch/bazg/de/home/ ... 1599132792
So verstehe ich es.

Gruß
Georg
:bier: Stammtisch Kölle-Bonn-Oche jeden zweiten Dienstag im Monat, meist im Engelshof
Bild Bild
Benutzeravatar
schrauberger
T2-Süchtiger
Beiträge: 1030
Registriert: 25.03.2013 17:27
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Mautfrei mit H-Kennzeichen durch CH

Beitrag von schrauberger »

Slowrider*901 hat geschrieben: 10.04.2022 09:00 Guten Morgen zusammen,

ist die Schweiz weiterhin für Fahrzeuge mit H-Kennzeichen Mautfrei zu durchfahren ?

Vielen Dank
Wer keine Autobahn befährt, kommt auch mautfrei durch CH :mrgreen:
Landstraßen ziehe ich persönlich ohnehin vor, und in der schönen Schweiz lohnt sich das doppelt, der Weg isst das Ziel :gut:

Ralph
Schöne Grüße aus Geisingen,

Biete in Originalqualität:
Reparaturbleche für Laderaumboden, Typ4 WT.
Alle BKV-Unterdruckleitungen, Bremsflüssigkeit Nachlaufleitungen
Benutzeravatar
aircooled68
Wohnt im T2!
Beiträge: 2108
Registriert: 13.04.2009 19:22
IG T2 Mitgliedsnummer: 779

Re: Mautfrei mit H-Kennzeichen durch CH

Beitrag von aircooled68 »

Hi Ralph,
wenn ich einen Kurzurlaub in Italien hab, möchte ich nicht 2 Tage durch die Schweiz trödeln... Auch wenn ich Pass- und Landstraßen mag, manchmal braucht man auch die schnelle Route.

Und zurück zum Thema:
Warum sollte die Schweiz sich Vergünstigungen für deutsche historische Fahrzeuge einfallen lassen? Allein schon zwischen schweizer Veteranenfahrzeuge und deutschem H-Kennzeichen liegen Welten. Dann müssten ja auch andere Oltdimerregeln aus der EU gelten.

Gruß Jan
Bild
https://vw-type2-id.xyz/mplate/22138101/#
Vmax=141kmh
A89 (1972) = 032 094 206 506 511 616

Stammtisch Südwest
viewtopic.php?p=290753#p290753

Jan *779
Benutzeravatar
Matt Eagle
T2-Süchtiger
Beiträge: 163
Registriert: 21.08.2019 12:55
IG T2 Mitgliedsnummer: 152

Re: Mautfrei mit H-Kennzeichen durch CH

Beitrag von Matt Eagle »

Hi Markus,

ich bin 2019 durch die Schweiz gefahren und brauchte eine Plakette. Falls es also jemals nicht notwendig war, ist es es zumindest jetzt.

Viele Grüße

Bernd
Mit dem Zweiten fährt man besser :D
Bus L, MJ 73, 50 PS (AD)
Benutzeravatar
Rüdiger*289
Wohnt im T2!
Beiträge: 2124
Registriert: 07.06.2003 18:33
IG T2 Mitgliedsnummer: 289

Re: Mautfrei mit H-Kennzeichen durch CH

Beitrag von Rüdiger*289 »

Man kann in der Schweiz auch neben der Autobahn fahren. Nach meinen Erfahrungen führt eine Landstraße fast immer neben der Autobahn her. Und Maut gilt nur für Autobanen.
Viele Grüße von Rüdiger*289
T2b Pritsche von 1979 in 2. Hand. http://forum.bulli.org/viewtopic.php?f=16&t=7165
T2 ab Kasten von 1971in 3. Hand. viewtopic.php?f=16&p=245424#p245424
Benutzeravatar
Elenor
T2-Meister
Beiträge: 103
Registriert: 26.07.2012 11:05
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Mautfrei mit H-Kennzeichen durch CH

Beitrag von Elenor »

Hallo zusammen

Für Fahrzeuge bis 3.5 to. GG braucht es die Vignette, wenn man auf der Autobahn fahren will. Alle übrigen Strassen sind zur freien Benützung :-) Vignette Kostet CHF 40 und ist ein Jahr gültig. Noch zu beachten: hast du ein Anhänger dabei, sei er auch so klein, musst du theoretisch auch am Anhänger eine Vignette haben.

Liebe Grüsse
Patrick
Bild
Benutzeravatar
schrauberger
T2-Süchtiger
Beiträge: 1030
Registriert: 25.03.2013 17:27
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Mautfrei mit H-Kennzeichen durch CH

Beitrag von schrauberger »

Hallo,
nicht nur theoretisch, auch der Anhänger braucht die Vignette.
Diese sind übrigens gültig für das aufgedruckte Jahr plus/minus 1Monat, was von den Schweizern echt cool geregelt wurde.
Einzige Mautstrecken in CH die zusätzlich erhoben werden sind die Tunnel am Großen Sankt Bernhard und am Munt la Schera.
Stand 2022

Ralph
Schöne Grüße aus Geisingen,

Biete in Originalqualität:
Reparaturbleche für Laderaumboden, Typ4 WT.
Alle BKV-Unterdruckleitungen, Bremsflüssigkeit Nachlaufleitungen
Benutzeravatar
Elenor
T2-Meister
Beiträge: 103
Registriert: 26.07.2012 11:05
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Mautfrei mit H-Kennzeichen durch CH

Beitrag von Elenor »

Du hast natürlich recht, auch der Anhänger braucht eine. Theoretisch meine ich, weils auch ohne geht ;-)

Ich habe ein kleiner Westfalia Essen Anhänger. Mit dem fahre ich sogar über die Grenze auf der Autobahn. Aber ja, korrekt ist das nicht.
Bild
Antworten