Tunesien 2021 - wer kommt mit?

Hier gehören Reiseberichte hinein, Infos zu Campingplätzen, Infos über Routen. Bitte dazu die entsprechenden Hinweise und Regeln beachten.
Benutzeravatar
Matthias S.
Wohnt im T2!
Beiträge: 1248
Registriert: 24.08.2012 22:21
Wohnort: Rhein-Neckar
Kontaktdaten:

Re: Tunesien 2021 - wer kommt mit?

Beitrag von Matthias S. » 23.11.2019 23:48

Ah die Karte kommt ja gelegen, ich will über den Jahreswechsel in die Schweiz, nächsten Sommer wieder nach Norwegen - das ist beides auch grün auf der Karte!
Wobei, an einem schönen Platz am See kamen die Norweger abends besoffen an und schossen Tontauben über dem See ab, über uns hinweg.
Und illegale Beschleunigungsrennen gibt es auch viele. Leider bleibt mein dafür passendes Auto zuhause :D
Grüße, Matthias

Benutzeravatar
Feinbein
T2-Süchtiger
Beiträge: 543
Registriert: 08.02.2010 13:00
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Tunesien 2021 - wer kommt mit?

Beitrag von Feinbein » 24.11.2019 01:12

Ende der 90er-Jahre war ich mit dem Motorrad in Tunesien. Bei der Durchfahrt durch manche Dörfer wurden wir mit Steinen beworfen. Die Werfer waren nie zu sehen. Nur die Treffer hat man gespürt. Wie bei den Tontauben auch ist aber niemandem etwas passiert.

Benutzeravatar
THorst
T2-Kenner
Beiträge: 10
Registriert: 05.11.2019 11:23
IG T2 Mitgliedsnummer: 81

Re: Tunesien 2021 - wer kommt mit?

Beitrag von THorst » 25.11.2019 11:59

Moin,

nochmal Thema Reiseausstattung der Busse: Tenor ist für mich, dass ein "normal" ausgestatteter T2 für die Fahrt geeignet ist. Klar, mit den entsprechenden Ersatzteilen, plus Seil und vielleicht 2 Ersatzrädern.
Nur bei einer Sache (die speziell mich betrifft, aber vielleicht auch andere) bin ich mir nicht sicher:
Sind die ovalen Aufsatz-Luftfilter ( oder auch Gewebe-Filter, K&N Filter genannt) die ich auf den Weber Vergasers verwende, für eine so staubige, sandige Gegend geeignet?
Vielleicht sollte man für die Fahrt auf Zentral-Luftfilter mit Papiereinsatz umrüsten?
Wie ist Eure Meinung?
Gruss
Thomas

Benutzeravatar
mein-grisu
T2-Süchtiger
Beiträge: 435
Registriert: 15.03.2016 16:06
IG T2 Mitgliedsnummer: 806
Wohnort: Wien

Re: Tunesien 2021 - wer kommt mit?

Beitrag von mein-grisu » 25.11.2019 12:22

Servus Thomas,
wenn dein K&N gut "geölt" ist, sollte es etwas dauern, bis er sich zusätzt. Eine Möglichkeit ist, ein Reinigungskit mitzunehmen und je nach Belastung zu reinigen.
Etwas besser vorbeugen kannst du mit einem Pre-Cleaner. die nächste Stufe ist dann Pre-Cleaner und Filter-Wrap...

Ich hatte beides immer im Einsatz bei meinen Enduro Touren und hat super funktioniert. In Californien habe ich diese auch auf den Beach Buggies gesehen.
Es gibt absolut KEINE Leistungseinbuße und du musst an den Vergaser nix neu einstellen. Ich hatte meine KTMs am Prüfstand mit und ohne und da wurde kein Unterschied festgestellt.

https://www.knfilters.com/airforcewraps.htm

https://www.knluftfilter.com/e-3495pk-air-filter-wrap

Benutzeravatar
THorst
T2-Kenner
Beiträge: 10
Registriert: 05.11.2019 11:23
IG T2 Mitgliedsnummer: 81

Re: Tunesien 2021 - wer kommt mit?

Beitrag von THorst » 25.11.2019 15:18

Servus nach Österreich,

Danke für den guten Tipp. Ich hatte die "Überzieher" zwar schon mal irgendwo gesehen, aber gar nicht mit meinem Problem in Verbindung gebracht.
Ist deutlich einfacher und billiger als ein Zentral-Luftfilter, Perfekt.
Gruss
Thomas

Benutzeravatar
Polle
Wohnt im T2!
Beiträge: 3543
Registriert: 15.09.2008 22:12
Wohnort: Ahrensfelde bei Ost-Berlin

Re: Tunesien 2021 - wer kommt mit?

Beitrag von Polle » 25.11.2019 15:40

Hm. Ich nehm einfach n bissl mehr Öl mit.
Ich hab n Ölbadfilter. Wenn der eingesaut ist wird gereinigt und gut ist. Der Sand bleibt doch eh unten liegen.
Bild Bild
Mitgliedsnr 773 (Sicherheitsvermerk, Nr aus Protest gegen flegelhaftes Verhalten aus Profil gelöscht)

Benutzeravatar
KaiBLN *529
T2-Süchtiger
Beiträge: 424
Registriert: 11.06.2003 21:03
IG T2 Mitgliedsnummer: 529
Wohnort: Brück im schönen Fläming
Kontaktdaten:

Re: Tunesien 2021 - wer kommt mit?

Beitrag von KaiBLN *529 » 25.11.2019 16:43

Polle hat geschrieben:
25.11.2019 15:40
Hm. Ich nehm einfach n bissl mehr Öl mit.
Ich hab n Ölbadfilter. Wenn der eingesaut ist wird gereinigt und gut ist. Der Sand bleibt doch eh unten liegen.
Seh ich auch so. Einfach mal öfter sauber machen und gut ist. Man sieht dann ja ob/wieviel Dreck drin ist.
So hab ich es bei der Ägyptenfahrt auch gemacht. Und ganz ehrlich: wenn ich sehe, wie versifft der Motor nach der (vor?)letzten GO-Tour war....
Bild
Bild

Benutzeravatar
Mani
Wohnt im T2!
Beiträge: 1341
Registriert: 17.05.2005 23:42
IG T2 Mitgliedsnummer: 79
Wohnort: Wustermark bei Berlin

Re: Tunesien 2021 - wer kommt mit?

Beitrag von Mani » 25.11.2019 19:53

ich verlinke mal ins Nachfolgemodell-Forum...da wurde auch schon mal angeregt diskutiert:

https://www.bulliforum.com/viewtopic.php?t=48629
Bild

Bild Bild

Benutzeravatar
KaiBLN *529
T2-Süchtiger
Beiträge: 424
Registriert: 11.06.2003 21:03
IG T2 Mitgliedsnummer: 529
Wohnort: Brück im schönen Fläming
Kontaktdaten:

Re: Tunesien 2021 - wer kommt mit?

Beitrag von KaiBLN *529 » 25.11.2019 20:42

Mani hat geschrieben:
25.11.2019 19:53
ich verlinke mal ins Nachfolgemodell-Forum...da wurde auch schon mal angeregt diskutiert:

https://www.bulliforum.com/viewtopic.php?t=48629
Zitat von dort: "PS Käfer und T1 hatten Ölbadfilter und die sind das beste was es gibt gegen Sand, brauchen etwas mehr Pflege aber bei Sand und Staub immer noch Nummer 1."
Edit: T2 hatte anfangs auch einen Ölbadluftfilter ;)

:P
Bild
Bild

Benutzeravatar
Tanjas&Thomas_T2b
*
*
Beiträge: 3667
Registriert: 27.08.2010 21:32
Wohnort: Hamburg

Re: Tunesien 2021 - wer kommt mit?

Beitrag von Tanjas&Thomas_T2b » 28.11.2019 01:16

Moin,

hier ist auch noch Lesestoff für einen ganzen Abend:

http://www.michaelknappmann.de/bulli/mi ... /gorgs.htm

Viele Grüße
Thomas
Im Angebot: Drehzahlmesser, US-Motor-Kabelbaum 10101000

Benutzeravatar
Peter E.
Wohnt im T2!
Beiträge: 3060
Registriert: 04.06.2003 15:08
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Re: Tunesien 2021 - wer kommt mit?

Beitrag von Peter E. » 28.11.2019 08:58

Ich weiß zwar noch nicht, wie ich das organisieren könnte, aber der Thread lässt mich nicht los...
3 Wochen extra frei, sind gut 100 Stunden, hieße 2 Jahre lang täglich 15 - 20 Minuten mehr, das wäre ja machbar.

Ich grüble mal noch etwas drauf rum...
Gruss von Peter aus dem Schwentinental

Benutzeravatar
büsle
T2-Süchtiger
Beiträge: 903
Registriert: 20.11.2012 09:38
IG T2 Mitgliedsnummer: 712
Wohnort: Ludwigsburg

Re: Tunesien 2021 - wer kommt mit?

Beitrag von büsle » 28.11.2019 10:01

Jaaaaaan, Werner und ich haben dass auch schon eigentlich abgemacht :mrgreen: .
Grüßle Martin
Am Ende wird alles Gut.
Ist es nicht Gut ist es nicht zuende
http://www.t2-suedwest.de/
Member of N-R

Benutzeravatar
Sgt. Pepper
*
*
Beiträge: 3737
Registriert: 10.03.2005 22:41
IG T2 Mitgliedsnummer: 834
Wohnort: Oldenburg

Re: Tunesien 2021 - wer kommt mit?

Beitrag von Sgt. Pepper » 28.11.2019 11:03

büsle hat geschrieben:
28.11.2019 10:01
Jaaaaaan, Werner und ich haben dass auch schon eigentlich abgemacht :mrgreen: .
Grüßle Martin
Oh gott, wir sind verloren... :thumb:
Bild
Bild

Benutzeravatar
Polle
Wohnt im T2!
Beiträge: 3543
Registriert: 15.09.2008 22:12
Wohnort: Ahrensfelde bei Ost-Berlin

Re: Tunesien 2021 - wer kommt mit?

Beitrag von Polle » 28.11.2019 13:50

Huiiii
Denn kann man auch langsam mal mit 001 plaudern, ob man das Ding nich GO goes Tunesia. Bald sind ja alle Verdächtigen an Bord
Bild Bild
Mitgliedsnr 773 (Sicherheitsvermerk, Nr aus Protest gegen flegelhaftes Verhalten aus Profil gelöscht)

Benutzeravatar
Matthias S.
Wohnt im T2!
Beiträge: 1248
Registriert: 24.08.2012 22:21
Wohnort: Rhein-Neckar
Kontaktdaten:

Re: Tunesien 2021 - wer kommt mit?

Beitrag von Matthias S. » 29.11.2019 00:29

Tanjas&Thomas_T2b hat geschrieben:
28.11.2019 01:16
Moin,

hier ist auch noch Lesestoff für einen ganzen Abend:

http://www.michaelknappmann.de/bulli/mi ... /gorgs.htm

Viele Grüße
Thomas
Ist ja der Hammer wie die ihren Karren aufgebrezelt haben.
320 Liter Benzinkanister, 8 Stoßdämpfer, Oetinger Motor, Ölkühler auf dem Dach, Ansaugstutzen im Innenraum, 2,8t Reisegewicht und das 1975. Nicht schlecht! Meine Ersatzteilliste toppt er auch um ein vielfaches.
Sind ein paar gute Ideen dabei. Aber manches geht dann heute doch einfacher.

Zitat:
Wir wollen aber quer durch das ganze Land fahren, da gibt es wenig Straßen, noch weniger Asphalt und gar keine Beschilderung. Hunderte von Kilometern finden Sie keine Sehenswürdigkeiten, keine Touristen, keine Tankstellen, keine Werkstätten, keinen Bäcker, kein Restaurant, kein Hotel, jedoch überall große und kleine Negerlein, malerische Dörfer und bunte Märkte und überall diese höllisch heiße Sonne. :thumb:

Grüße, Matthias

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste