Welche Verschleißteile sollten mit auf Tour?

Hier gehören Reiseberichte hinein, Infos zu Campingplätzen, Infos über Routen. Bitte dazu die entsprechenden Hinweise und Regeln beachten.

Moderatoren: Rüdiger*289, aps, Mario73

Benutzeravatar
MCT
T2-Süchtiger
Beiträge: 236
Registriert: 06.03.2013 05:49
IG T2 Mitgliedsnummer: 664
Wohnort: Heidelberg

Re: Welche Verschleißteile sollten mit auf Tour?

Beitrag von MCT » 21.06.2015 14:58

Hallo allerseits,

Im Zuge des Durchlesens dieses Threads dachte ich, es wäre sinnvoll eine Liste aller bisher genannter Teile zu erstellen, damit sich jeder das für ihn sinnvolle rauskopieren kann und eine Pack- oder Bestelliste leichter fällt. Mögen wir das alles nie brauchen! ;-)


Abschaltventil
Antriebswelle(ngelenk)
Benzinfilter
Benzinpumpe
Benzinschlauch
Bremsflüssigkeit
Bremslichtschalter
Crimpzange
Dichtungen für Ansauggeweih
Ersatzglühlampen
Flachstecker
Gaszug
Glühbirnen
Kabel
Kabelbinder
Keilriemen
Klebeband
Kondensator
Kupplungszug
Leerlaufabschaltventil
Lichtmaschinenlager und Kohlebürsten
Luftfilter
Magnetschalter
Motoröl (1l/1000km)
Öldichtungssatz
Öldruckschalter
Ölfilter
Rostlöser
Schlauchschellen
Selbsthilfebuch
Sicherungen
Unterbrecherkontakt
Ventildeckeldichtungen
Verteiler (Ersatz)
Verteilerfinger
Verteilerkappe
Werkzeugsatz
Zündkerzen
Zündschloß
Zündspule
Bild (PHOENIX)
Bild

Benutzeravatar
Rolf-Stephan Badura
Wohnt im T2!
Beiträge: 5232
Registriert: 12.05.2008 10:50
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Welche Verschleißteile sollten mit auf Tour?

Beitrag von Rolf-Stephan Badura » 21.06.2015 22:08

Hallo zusammen,

aus aktuellem Anlass (Asien Reise) hier meine Ergänzung der Liste:
- Achsmanschetten (Haltbarkeit aktueller Repros liegt bei mir nur um 3 Jahre)
- Ersatzschrauben für Stossdämpfer (irgendwo in Griechenland liegt noch eine :wink: )
- Scheibenwischerarm (wurde mir auf videoüberwachten angeblich sicheren Hotelparkplatz abgebrochen :evil: )
- Scheibenwischerblätter (geben im warmen Süden schneller auf)
- ein bisschen Seil oder besser Gurte zum Festbinden lockerer Teile war auch hilfreich (gebrochener Stabi)

Grüße zurück vom kleinen Trip in den Iran :thumb:

Benutzeravatar
Matthias S.
T2-Süchtiger
Beiträge: 1100
Registriert: 24.08.2012 22:21
Wohnort: Rhein-Neckar
Kontaktdaten:

Re: Welche Verschleißteile sollten mit auf Tour?

Beitrag von Matthias S. » 06.07.2015 23:36

Zündschloss und Bremsflüssigkeit halte ich für überflüssig, denn 1. geht es auch ohne und 2. gibt's an jeder Tanke.
Statt der jeweiligen Einzelteilen führe ich komplette Anlasser, Lima, Vergaser mit.
Manchmal auch einen Kupplungssatz wenn ich in den Alpen die Steigfähigkeit ausreizen will. Mit Pilotlager.
Anschlaggummis Vorder- und Hinterachse, die gehen manchmal beim Ausreiten verloren.
Stoßdämpferschraube ist ein guter Ansatz, nur welche von den vier verschiedenen? Ich ziehe die lieber öfter nach.
Ölkühlerschlauch und Rohrstücke zum Einflicken.
Im Motorraum ist genug Platz und was man dabei hat geht nicht kaputt.
Grüße, Matthias

Benutzeravatar
aircooled68
Wohnt im T2!
Beiträge: 1266
Registriert: 13.04.2009 22:22
IG T2 Mitgliedsnummer: 779
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: Welche Verschleißteile sollten mit auf Tour?

Beitrag von aircooled68 » 14.08.2015 00:38

Vielleicht das hier für die Typ1 Fahrer hier:

http://2.bp.blogspot.com/-2YRh-EXKu0E/V ... 0519_n.jpg

(Es gab hier mal einen netten Fred, wo es ums anlassen im Gelände ging. Nur find ich den nicht mehr :unbekannt: )
http://www.vw-mplate.com/mplate-250.htm
Typ 4 (CA) - 1679cc, 49 kW (66 PS)
Vmax = 141km/h
A89 (1972) = 032 094 206 506 511 616

Benutzeravatar
T2Arizona
T2-Süchtiger
Beiträge: 774
Registriert: 24.04.2012 12:54
IG T2 Mitgliedsnummer: 739
Wohnort: 84030 Landshut

Re: Welche Verschleißteile sollten mit auf Tour?

Beitrag von T2Arizona » 14.08.2015 23:10

Das Leben ist zu kurz für langweilige Fortbewegungsmittel.
VW T2a von '68
Vespa V50 von '82
BMW E34 Touring von '92

Benutzeravatar
aircooled68
Wohnt im T2!
Beiträge: 1266
Registriert: 13.04.2009 22:22
IG T2 Mitgliedsnummer: 779
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: Welche Verschleißteile sollten mit auf Tour?

Beitrag von aircooled68 » 14.08.2015 23:35

T2Arizona hat geschrieben:Anlassen im Gelände:
viewtopic.php?f=18&t=4834&p=42943&hilit=seil#p42943
Danke. :thumb:
http://www.vw-mplate.com/mplate-250.htm
Typ 4 (CA) - 1679cc, 49 kW (66 PS)
Vmax = 141km/h
A89 (1972) = 032 094 206 506 511 616

Benutzeravatar
aircooled68
Wohnt im T2!
Beiträge: 1266
Registriert: 13.04.2009 22:22
IG T2 Mitgliedsnummer: 779
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: Welche Verschleißteile sollten mit auf Tour?

Beitrag von aircooled68 » 10.05.2016 13:31

Kürzlich wirklich gebraucht:

Tankdeckel

(zwar nicht für mich, aber der T2ab Deckel passt auch beim normalen T3)
http://www.vw-mplate.com/mplate-250.htm
Typ 4 (CA) - 1679cc, 49 kW (66 PS)
Vmax = 141km/h
A89 (1972) = 032 094 206 506 511 616

Benutzeravatar
Klaus0707
T2-Fan
Beiträge: 43
Registriert: 25.10.2014 14:03
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Welche Verschleißteile sollten mit auf Tour?

Beitrag von Klaus0707 » 02.07.2018 19:33

Zündanlassschalter! Das Ding kann einem den Verstand rauben, der Motor läuft und plötzlich gehts nichts mehr und bis man darauf kommt - aber zum Glück gibts noch gute Nachbauten
Allzeit gute Fahrt!
Denk an die Umwelt fahr mit dem Bus!

Benutzeravatar
Bel.Air.Boy
T2-Süchtiger
Beiträge: 175
Registriert: 10.04.2014 13:55
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Wendeburg

Re: Welche Verschleißteile sollten mit auf Tour?

Beitrag von Bel.Air.Boy » 14.07.2019 13:36

Auf JEDEN FALL ein Gaszug!!!

Ist mir gerade auf der Reise nach Südfrankreich gerissen :motz: :motz: :motz: :motz: :motz: :motz: :motz: :motz: :motz: :motz: :motz:

Aber man hatte ja Ersatz dabei:
FMd1-841PsaxW0eG9LPM.jpg
Aber auf das Endstück achten: war bei meinem Reproding ca. 8mm zu lang und paßte deshalb zuerst nicht durch die letzte Biegung des Führungsrohr. Fuck, Scheißding!!!

Mit Seitenschneider und Feile ging es nach einer Stunde.

Benutzeravatar
ghiafix
Wohnt im T2!
Beiträge: 1413
Registriert: 05.11.2008 14:11
IG T2 Mitgliedsnummer: 555
Wohnort: Gerlingen
Kontaktdaten:

Re: Welche Verschleißteile sollten mit auf Tour?

Beitrag von ghiafix » 14.07.2019 14:42

Kupplungsseil ist auch immer gut ;-)

Kroatien Heimfahrt 2017, kurz vor Rijeka

P1000080 - Kopie.JPG


Harald
Bild

So, nu hab' ich auch 'nen Blog:
https://stallarbeiten.blogspot.com

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste