Seite 1 von 1

Spam und ein Lösungsansatz

Verfasst: 17.01.2018 12:56
von woita
Servus,

mir fällt auf, dass trotz Forenupdate zahlreiche Spambeiträge im Forum landen.
Das ist nervig für die Benutzer und ich denke auch für die fleißigen Helfer, die das alles löschen müssen.
Da ich selbst leider wenig Ahnung vom Programmieren habe, habe ich zumindest mal nach möglichen Lösungen gesucht und als Beispiel dieses hier gefunden:
https://michelkraemer.com/anti-spam-phpbb3/
oder direkt ein Plug-in für phpbb: https://www.phpbb.com/customise/db/exte ... cleantalk/

Einfach mal als Anregung und vielleicht gibts ja den ein oder anderen hier im Forum, der Erfahrung aus anderen Foren hat, wie man diese Spammer erfolgreich blockieren kann noch bevor Beiträge erstellt werden?

Gruß woita

Re: Spam und ein Lösungsansatz

Verfasst: 17.01.2018 17:57
von Sgt. Pepper
Moin,

ich finde das es eine effektive Methode wäre, das links erst nach einer gewissen Anzahl an Beiträgen gesetzt werden können.
Ich weiß nicht inwiefern bei solchen Beiträgen noch ein Mensch involviert ist, oder ob dies völlig automatisch erfolgt. Für den Fall sollte bei der Registrierung definitiv eine Capcha-Abfrage oder Freischaltung per eMail erfolgen. So kenne ich das von anderen Foren.

Grüße,
Stephan

Re: Spam und ein Lösungsansatz

Verfasst: 18.01.2018 19:49
von Wolfgang *136
Die Idee, dass Links erst nach einer bestimmten Anzahl von Posts gesetzt werden dürfen, halte ich für gut. Ich setze das die Tage mal um. Ist ja kein großer Akt.
Bei Freischaltungen ist bisher schon eine Freischaltung durch eine Mail (Verifizierung der Mailadresse) erforderlich, das hilft aber nicht.

Ich habe zusätzlich mal freigeschaltet, dass eine Aufgabe gelöst werden muss, die Spambot-Registrierungen erschweren soll, mal schauen, ob es hilft

Re: Spam und ein Lösungsansatz

Verfasst: 18.01.2018 20:44
von Polle
Wäre schön, wenn es helfen würde.
Die letzten Tage waren wieder mehr als nervig.
Vielen Dank, daß das angesprochen und auch reagiert wurde.

Gruß Polle

Re: Spam und ein Lösungsansatz

Verfasst: 18.01.2018 21:18
von woita
Stark, danke fürs schnelle Umsetzen.

Re: Spam und ein Lösungsansatz

Verfasst: 22.03.2018 19:21
von Rüdiger*289
Ein Hallo an die Verantwortlichen.
Wann wird das oben Beschriebene denn umgesetzt ?
Ich habe auf Dauer keine Lust mehrfach in der Woche die Beiträge von so einem Spam Roboter zu löschen.
Ich hoffe und denke, das meine Mit- Moderatoren genauso denken.

Also ?

Re: Spam und ein Lösungsansatz

Verfasst: 22.03.2018 20:54
von Mario73
Wir sehen das genau so!

Re: Spam und ein Lösungsansatz

Verfasst: 22.03.2018 21:54
von aps
Moin,

genau. Bin ganz bei Dir.

Re: Spam und ein Lösungsansatz

Verfasst: 28.03.2018 12:20
von Rüdiger*289
Schade. Eigentlich hätte ich eine Antwort erwartet. Eigentlich.....

Re: Spam und ein Lösungsansatz

Verfasst: 28.03.2018 16:00
von Mario73
Ja.... Eile mit Weile.
Mit dem Motto:"Erwarte nichts,dann wirst Du nicht entäuscht." fährt es sich hier ganz gut.
So ein Forum und das Internet ist auch ein Teufelszeug!

Re: Spam und ein Lösungsansatz

Verfasst: 28.03.2018 19:07
von Rüdiger*289
Hoffentlich löscht keiner der Verantwortlichen, versehentlich, das Internet. Das Teuflische.

Re: Spam und ein Lösungsansatz

Verfasst: 28.02.2019 13:00
von Sgt. Pepper
Moin,

aktuell gibt es wieder vermehrt die Problematik mit Spam im Forum.
Sind die genannten Punkte mit dem setzen der Links nach bestimmten Posts umgesetzt worden? Aktuell werden ja einige Beiträge erstellt, welche ab dem ersten Beitrag schon links für Werbung enthalten. Oder haben sich da einige schlaue Algorithmen darüber hinweggesetzt?

Grüße,
Stephan

Re: Spam und ein Lösungsansatz

Verfasst: 28.02.2019 23:41
von MichaB
Gemach.

Der Ansatz Ist doch erst ein Jahr her.
Wird schon :-)

#micha#

Re: Spam und ein Lösungsansatz

Verfasst: 15.03.2019 10:11
von woita
Neuer Versuch:
Wie viele Neu-Anmeldungen haben wir denn pro Tag?
Die ganze Spamverseuchung kann umgangen werden, wenn neue Mitglieder manuell freigeschalten werden.

Es wäre schön, wenn geplante Maßnahmen auch bekannt gegeben werden.
Wenn das nicht möglich ist, freue ich mich, wenn einfach überhaupt eine Rückmeldung kommt.
So hab ich leider das Gefühl, dass hier rein gar nichts passiert.

Gruß woita