mein Clipper T2a ...was lange währt...

In diesem Forum wird es künftig Bilderthread geben, die gerne auch zu kleinen Diskussionen anregen können, aber vornehmlich Bildern vorbehalten bleiben sollten.

Moderatoren: Rüdiger*289, aps, Mario73

magicbus
T2-Profi
Beiträge: 99
Registriert: 05.05.2010 16:15
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: München

Re: mein Clipper T2a ...was lange währt...

Beitrag von magicbus » 23.07.2011 14:42

clipperfreak hat geschrieben:
magicbus hat geschrieben:kleiner Nachtrag zum Thema O-Lack...no comment...
Fahrgestellnummern gibts ja auch noch :idea: :D

sorry, aber in dem Feuerwehrrot sah er wie ein schlichter und noch häufig zu findender Typ 23 aus. Prinzipiell ist es ja auch egal ob du aus einem 23er oder 22er einen optischen 24er gemacht hast :D

Auf Typ 23 schloss ich daraus weil er vorne keine Ausstellfenster hatte, was bei einem Clipper eigentlich untypisch ist, aber leider Serie war, beim Clipper L wiederum Serie war.

Aber das wolkenweisse Dach wird er als normaler Clipper wohl nicht gehabt haben, oder?
Hi Klaus, doch hatte er. savannenbeige mit wolkenweißem Dach war sein Auslieferunszustand. Man konnte sogar individuelle Sonderfarben bestellen, wenn einem die VW Standardfarben nicht gefielen. Frisch lackieren mußte ich ihn sowieso nur außen, weil O-Lack (Innentüren, Frontbereich, usw.) noch fast perkekt war :D
Grüsse, Thomas

Benutzeravatar
clipperfreak
Wohnt im T2!
Beiträge: 8071
Registriert: 30.09.2007 19:34
IG T2 Mitgliedsnummer: 223
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: mein Clipper T2a ...was lange währt...

Beitrag von clipperfreak » 23.07.2011 15:16

magicbus hat geschrieben:
clipperfreak hat geschrieben:
magicbus hat geschrieben:kleiner Nachtrag zum Thema O-Lack...no comment...
Fahrgestellnummern gibts ja auch noch :idea: :D

sorry, aber in dem Feuerwehrrot sah er wie ein schlichter und noch häufig zu findender Typ 23 aus. Prinzipiell ist es ja auch egal ob du aus einem 23er oder 22er einen optischen 24er gemacht hast :D

Auf Typ 23 schloss ich daraus weil er vorne keine Ausstellfenster hatte, was bei einem Clipper eigentlich untypisch ist, aber leider Serie war, beim Clipper L wiederum Serie war.

Aber das wolkenweisse Dach wird er als normaler Clipper wohl nicht gehabt haben, oder?
Hi Klaus, doch hatte er. savannenbeige mit wolkenweißem Dach war sein Auslieferunszustand. Man konnte sogar individuelle Sonderfarben bestellen, wenn einem die VW Standardfarben nicht gefielen. Frisch lackieren mußte ich ihn sowieso nur außen, weil O-Lack (Innentüren, Frontbereich, usw.) noch fast perkekt war :D
Grüsse, Thomas
dass war aber dann schon eine seltene Option mit dem weissen Dach beim Clipper N, aber wie du schon gesagt hast, es war natürlich gegen Aufpreis möglich auch jede andere Farbe konnte gegen Aufpreis geordert werden nur war die Lieferzeit seinerzeit erheblich länger als die 4 Wochen, denn länger musste man damals nicht auf einen neuen serienmässigen T2 ohne Sonderlackierung, oder evtl. Sonderwünschen in der Ausstattung warten :D :gut:
Gruß
Klaus *223

magicbus
T2-Profi
Beiträge: 99
Registriert: 05.05.2010 16:15
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: München

Re: mein Clipper T2a ...was lange währt...

Beitrag von magicbus » 23.07.2011 18:12

klar, Sonderwünsche dauern immer etwas länger und kosten extra...ist ja heute immer noch so :wink: :gut:

viele grüsse, thomas

ps: Fortsetzung folgt demnächst, wenn das Projekt demnächst ganz fertig ist..

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste