Vollrestauration nach 2 Jahren heute fertig geworden.

In diesem Forum wird es künftig Bilderthread geben, die gerne auch zu kleinen Diskussionen anregen können, aber vornehmlich Bildern vorbehalten bleiben sollten.

Moderatoren: Rüdiger*289, aps, Mario73

Benutzeravatar
Stanley
T2-Meister
Beiträge: 110
Registriert: 08.09.2014 19:53
IG T2 Mitgliedsnummer: 998
Wohnort: Donaueschingen

Re: Vollrestauration nach 2 Jahren heute fertig geworden.

Beitrag von Stanley » 11.09.2014 20:25

Neid :( , wenns bei mir nur auch schon so weit wäre. Gaaaaaanz viel Spaß damit
Gruß Stan
Die tiefsten Gründe einen Bulli zu fahren liegen darin, dass ich die stärksten Erfahrungen nur haben kann, wenn ich bis an den Rand der Möglichkeiten gehe.

Benutzeravatar
T2Arizona
T2-Süchtiger
Beiträge: 778
Registriert: 24.04.2012 12:54
IG T2 Mitgliedsnummer: 739
Wohnort: 84030 Landshut

Re: Vollrestauration nach 2 Jahren heute fertig geworden.

Beitrag von T2Arizona » 14.09.2014 17:59

Hallo,
kannst du mal noch ein Foto einstellen, wie die Bank zum Bett umklappt??
Warst du schon bei der Tüv Abnahme?
Wie viele Sitzplätze hast du eingetragen bekommen?? Gehen diese Holzhocker auch als Sitz durch? Wie hast du die Holzhocker und die Rückbank befestigt?

Echt toller Bus!!!
Schöne Grüße,
Michael
Das Leben ist zu kurz für langweilige Fortbewegungsmittel.
VW T2a von '68
Vespa V50 von '82
BMW E34 Touring von '92

frank c.
T2-Meister
Beiträge: 107
Registriert: 13.06.2011 16:10
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Vollrestauration nach 2 Jahren heute fertig geworden.

Beitrag von frank c. » 15.09.2014 20:39

Hallo,
Morgen Termin beim TÜV. Muss leider wegen Ausländischem Brief Vollabnahme machen. Mit H Kennzeichen kostet das wieder ne Menge.

Werde berichten und die gewünschten Bilder von der Rückbank nachreichen.
Grüße

Benutzeravatar
T2Arizona
T2-Süchtiger
Beiträge: 778
Registriert: 24.04.2012 12:54
IG T2 Mitgliedsnummer: 739
Wohnort: 84030 Landshut

Re: Vollrestauration nach 2 Jahren heute fertig geworden.

Beitrag von T2Arizona » 16.09.2014 00:12

frank c. hat geschrieben: Mit H Kennzeichen kostet das wieder ne Menge.
Ich hab nen USA Bus, da durfte ich den Geldbeutel auch weit aufmachen - über 350€
Nichtsdestotrotz viel Erfolg beim Tüv!
LG
Michael
Das Leben ist zu kurz für langweilige Fortbewegungsmittel.
VW T2a von '68
Vespa V50 von '82
BMW E34 Touring von '92

frank c.
T2-Meister
Beiträge: 107
Registriert: 13.06.2011 16:10
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Vollrestauration nach 2 Jahren heute fertig geworden.

Beitrag von frank c. » 16.09.2014 18:41

Hallo,
Gerade vom TÜV zurück.

2,5 Stunden !!!! ist der Prüfer um den Bus getanzt.

Folgende Dinge sehe ich ein:

Feststellbremse ungleichmäßig. - ich habe Beläge und Trommel neu und habe wahrscheinlich nicht korrekt eingestellt.

Scheibenwaschanlage ohne Funktion. - vergessen Wasser und Druck aufzufüllen.

Hupe ohne Funktion. - heute morgen ging das Ding noch und jetzt geht sie auch wieder. Blödes Mistding.

Rückstrahler ohne Bauartgenehmigung. - die roten erlaubt er, aber nur mit Prüfzeichen. Muss ich neu besorgen.

Aber hier hört bei mir der Spass auf:

Begrenzungskeuchte (Standlicht) Schaltung unzulässig. - er meint, dass bei Schalterstellung 2 das Abblendlicht und das Standlicht gleichzeitig an sein müssen. Bei mir geht das Standlicht aber aus wenn Abblendlicht an ist.

Das ist doch bei alten Fahrzeugen normal oder?

Fahrzeug Ident Nr. nicht vorschriftsmäßig. - diese ist hinten rechts im Motorraum etwas schief. Er wollte unterstellen das dies nicht richtig ist. Ich muss mir eine neue einschlagen lassen und diese bekommt dann vom Tüv ein Siegel.

Bremsleitung vorne rechts Befestigung mangelhaft.- der spinnt total, habe rechts ne neue Leitung verbaut. Die wackelt ein wenig hin und her wenn man dran fummelt sonst nichts. Er meint: die sieht ja anders aus wir auf der anderen Seite.

Mit meinen Reifen haben wir lange diskutiert. Letztendlich hat er diese genehmigt.

Die Krönung war, er hat den ganzen Bus vermessen. Höhe Breite Länge obwohl er ein Datenblatt hatte und ich ihm die Betriebsanleitung mit den Maßen vorgelegt habe.
Ein Bild für die Götter. Mit Leiter langer Wasserwaage Zollstock und Maßband.
Das Ergebnis war das gleiche wie es auf dem Datenblatt stand.

Zu guter letzt 215.- für Vollabnahme, H Gutachten und AU bezahlt. Nachprüfung kommt extra.
Und weil es eine Mängelliste gibt wurde das H Gutachten mit NEIN nicht erfüllt ausgestellt!!!!

Das nenn ich mal Bürokratie.

Benutzeravatar
T2Arizona
T2-Süchtiger
Beiträge: 778
Registriert: 24.04.2012 12:54
IG T2 Mitgliedsnummer: 739
Wohnort: 84030 Landshut

Re: Vollrestauration nach 2 Jahren heute fertig geworden.

Beitrag von T2Arizona » 16.09.2014 19:26

frank c. hat geschrieben:Hallo,
Gerade vom TÜV zurück.

2,5 Stunden !!!! ist der Prüfer um den Bus getanzt.

Folgende Dinge sehe ich ein:

Feststellbremse ungleichmäßig. - ich habe Beläge und Trommel neu und habe wahrscheinlich nicht korrekt eingestellt.

Scheibenwaschanlage ohne Funktion. - vergessen Wasser und Druck aufzufüllen.

Hupe ohne Funktion. - heute morgen ging das Ding noch und jetzt geht sie auch wieder. Blödes Mistding.

Rückstrahler ohne Bauartgenehmigung. - die roten erlaubt er, aber nur mit Prüfzeichen. Muss ich neu besorgen.

Aber hier hört bei mir der Spass auf:

Begrenzungskeuchte (Standlicht) Schaltung unzulässig. - er meint, dass bei Schalterstellung 2 das Abblendlicht und das Standlicht gleichzeitig an sein müssen. Bei mir geht das Standlicht aber aus wenn Abblendlicht an ist.

Das ist doch bei alten Fahrzeugen normal oder?

Fahrzeug Ident Nr. nicht vorschriftsmäßig. - diese ist hinten rechts im Motorraum etwas schief. Er wollte unterstellen das dies nicht richtig ist. Ich muss mir eine neue einschlagen lassen und diese bekommt dann vom Tüv ein Siegel.

Bremsleitung vorne rechts Befestigung mangelhaft.- der spinnt total, habe rechts ne neue Leitung verbaut. Die wackelt ein wenig hin und her wenn man dran fummelt sonst nichts. Er meint: die sieht ja anders aus wir auf der anderen Seite.

Mit meinen Reifen haben wir lange diskutiert. Letztendlich hat er diese genehmigt.

Die Krönung war, er hat den ganzen Bus vermessen. Höhe Breite Länge obwohl er ein Datenblatt hatte und ich ihm die Betriebsanleitung mit den Maßen vorgelegt habe.
Ein Bild für die Götter. Mit Leiter langer Wasserwaage Zollstock und Maßband.
Das Ergebnis war das gleiche wie es auf dem Datenblatt stand.

Zu guter letzt 215.- für Vollabnahme, H Gutachten und AU bezahlt. Nachprüfung kommt extra.
Und weil es eine Mängelliste gibt wurde das H Gutachten mit NEIN nicht erfüllt ausgestellt!!!!

Das nenn ich mal Bürokratie.
Hallo,
Kopf hoch, das sind alles Dinge, die man hinbekommt!

Feststellbremse ungleichmäßig: Die kannst du am Handbremshebel mit den Muttern (Fußraum) einstellen, wenns wäre auch beim Tüv direkt am Prüfstand.

Scheibenwaschanlage ohne Funktion: Auffüllen und testen - garkein Problem

Hupe ohne Funktion: Schau mal, ob du ein Masseproblem hast, ob der Knopf hängt oder das Horn einen Wackler hat

Rückstrahler ohne Bauartgenehmigung: Wenn es die komplett roten sind, so kann ich dir gebrochene (aber mit Prüfzeichen) schenken, danach deine wieder drauf. Ansonsten neue kaufen ;-)

Begrenzungskeuchte (Standlicht) Schaltung unzulässig:Das Standlicht muss leuchten (weil es könnte ja die Birne vom Abblendlicht mal durchbrennen und dein Fahrzeug ist dann einseitig komplett unbeleuchtet) Hier brauchst du wahrscheinlich einen anderen Lichtschalter, es gibt hier bestimmt Leute die sich mit Elektrik besser auskennen?!?!

Fahrzeug Ident Nr. nicht vorschriftsmäßig. Stell doch mal ein Foto rein, dann kann ichs mit meiner Fahrzeugnummer vergleichen. (Ich glaub dein Prüfer ist ein A****)

Bremsleitung vorne rechts Befestigung mangelhaft Wenn du eine neue Klammer einsetzt, dann hält sie wieder bombenfest: http://de.hoffmann-speedster.com/bus/bu ... e?c=111440 (Das finde ich aber auch kleinlich vom Prüfer)

Bis auf die Beleuchtung und der Ärger mit deiner Fahrzeugnummer dürfte eigentlich alles recht schnell behoben sein.
Viel Erfolg!
Schöne Grüße,
Michael
Das Leben ist zu kurz für langweilige Fortbewegungsmittel.
VW T2a von '68
Vespa V50 von '82
BMW E34 Touring von '92

Benutzeravatar
Polle
Wohnt im T2!
Beiträge: 3517
Registriert: 15.09.2008 22:12
Wohnort: Ahrensfelde bei Ost-Berlin

Re: Vollrestauration nach 2 Jahren heute fertig geworden.

Beitrag von Polle » 16.09.2014 20:02

Wat? Der regt sich wegen so nem Kleinscheiß auf?
Ich hätte eher gedacht, du bekommst wegen deinem Frösi-Bastel-Dach ne rote Karte.
Sachen gibts.
Bild Bild
Mitgliedsnr 773 (Sicherheitsvermerk, Nr aus Protest gegen flegelhaftes Verhalten aus Profil gelöscht)

frank c.
T2-Meister
Beiträge: 107
Registriert: 13.06.2011 16:10
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Vollrestauration nach 2 Jahren heute fertig geworden.

Beitrag von frank c. » 16.09.2014 21:14

Hallo,

Was heißt bitte Frösi?

Bing Translator spuckt nichts aus. :lol:

Googel sagt:

de.wikipedia.org/wiki/FRÖSI
FRÖSI ist der Name einer Kinderzeitschrift, die in der DDR im Verlag Junge Welt publiziert wurde. Sie war das Magazin für Angehörige der Pionierorganisation ...

Freundliche Grüße

Benutzeravatar
Polle
Wohnt im T2!
Beiträge: 3517
Registriert: 15.09.2008 22:12
Wohnort: Ahrensfelde bei Ost-Berlin

Re: AW: Vollrestauration nach 2 Jahren heute fertig geworden

Beitrag von Polle » 16.09.2014 22:20

Googel hat recht.

Frösi leitet sich übrigens von "fröhlich sein und singen" ab.
In diesem Magazin lag meist n Bastelbogen drin. Es brauchte also nur Schere und Klebstoff (vorzugsweise Duosan) (( mir haddn ja nüscht anderet)), um sich was schönes zu basteln.
Daher Frösi-Bastelbogen.
Frotzelnderweise gabs dann den Volksmund, der gerne von Frösi-Bastel-Schuhen oder der gleichen sprach. :o)
Bild Bild
Mitgliedsnr 773 (Sicherheitsvermerk, Nr aus Protest gegen flegelhaftes Verhalten aus Profil gelöscht)

Benutzeravatar
sandkastenheld
T2-Süchtiger
Beiträge: 781
Registriert: 03.02.2008 17:43
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: im Norden
Kontaktdaten:

Re: Vollrestauration nach 2 Jahren heute fertig geworden.

Beitrag von sandkastenheld » 18.09.2014 18:03

Ja, die wirkliche H-Sperre (Faltendach) hat er vermutlich auf Grund des Kleinkrams übersehen.
Am besten weist du ihn gar nicht darauf hin :wink:
Viel Glück und herzlichen Glückwunsch. :gut:
Gruß,

Thorben

vanstories.com - Busgeschichten für's Auge.

frank c.
T2-Meister
Beiträge: 107
Registriert: 13.06.2011 16:10
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Vollrestauration nach 2 Jahren heute fertig geworden.

Beitrag von frank c. » 19.09.2014 09:28

Hallo,

Alle Probleme behoben.

Neuer TÜV und H Gutachten. :jump:

Nächste Woche zum anmelden.

Hatte mir extra das Nummernschild VW 1969 reserviert. Geht aber leider nicht weil H nicht mehr drauf passt. Mal sehen wie ich das mache.

Grüße Frank

Benutzeravatar
phmuelle *682
T2-Süchtiger
Beiträge: 175
Registriert: 25.03.2013 23:18
IG T2 Mitgliedsnummer: 682
Wohnort: Osnabrück

Re: Vollrestauration nach 2 Jahren heute fertig geworden.

Beitrag von phmuelle *682 » 19.09.2014 09:39

:bier: :gut:
'71 T2a Tintop Camper

Benutzeravatar
T2Arizona
T2-Süchtiger
Beiträge: 778
Registriert: 24.04.2012 12:54
IG T2 Mitgliedsnummer: 739
Wohnort: 84030 Landshut

Re: Vollrestauration nach 2 Jahren heute fertig geworden.

Beitrag von T2Arizona » 19.09.2014 12:47

Herzlichen Glückwunsch :-)
Das Leben ist zu kurz für langweilige Fortbewegungsmittel.
VW T2a von '68
Vespa V50 von '82
BMW E34 Touring von '92

Benutzeravatar
Stanley
T2-Meister
Beiträge: 110
Registriert: 08.09.2014 19:53
IG T2 Mitgliedsnummer: 998
Wohnort: Donaueschingen

Re: Vollrestauration nach 2 Jahren heute fertig geworden.

Beitrag von Stanley » 19.09.2014 19:01

Alles Gute zur Wiedergeburt.
Grüße aus Donaueschingen :dance:
Die tiefsten Gründe einen Bulli zu fahren liegen darin, dass ich die stärksten Erfahrungen nur haben kann, wenn ich bis an den Rand der Möglichkeiten gehe.

Benutzeravatar
T2Arizona
T2-Süchtiger
Beiträge: 778
Registriert: 24.04.2012 12:54
IG T2 Mitgliedsnummer: 739
Wohnort: 84030 Landshut

Re: Vollrestauration nach 2 Jahren heute fertig geworden.

Beitrag von T2Arizona » 25.09.2014 23:43

Und schon zugelassen?
Was war jetzt mit der Fahrgestellnummer?
Was sagte der Tüvler bzw die Zulassung zu deinen Holz-Hockern??? Ich will nämlich auch sowas bauen.

Schöne Grüße,
Michael
Das Leben ist zu kurz für langweilige Fortbewegungsmittel.
VW T2a von '68
Vespa V50 von '82
BMW E34 Touring von '92

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast