T2 a/b "Bundeswehr" (bzw. CH) Ausführung!

In diesem Forum wird es künftig Bilderthread geben, die gerne auch zu kleinen Diskussionen anregen können, aber vornehmlich Bildern vorbehalten bleiben sollten.

Moderatoren: Rüdiger*289, aps, Mario73

Highlander
T2-Profi
Beiträge: 63
Registriert: 28.03.2011 18:08
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

T2 a/b "Bundeswehr" (bzw. CH) Ausführung!

Beitrag von Highlander » 09.06.2011 15:20

Hi @ alle kennt jemand von euch diese Ausführung, er soll aus Österreich kommen er hat einen T2A Vorderseite und einen T2B Rückseite,
Bj 72, das komische sind seine Hörner die Original am Dach geschweisst worden sind.
Das Fahrzeug befindet sich übrigens in einem sehr guten Zustand.

lg Highlander
Dateianhänge
IMG_0437.JPG
IMG_0440.JPG
IMG_0438.JPG
IMG_0441.JPG
IMG_0442.JPG

Benutzeravatar
clipperfreak
Wohnt im T2!
Beiträge: 8048
Registriert: 30.09.2007 19:34
IG T2 Mitgliedsnummer: 223
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: T2 a/b Bundeswehr Ausführung!

Beitrag von clipperfreak » 09.06.2011 17:41

glaub ich eher nicht, dass der aus Ösiland kommt. Vermute eher der stammt von den Eidgenossen aus der Schweiz, denn die hatten fast jeden T2 seinerzeit mit den seltsamen Dachaufbauten verschandelt, ansonsten ist der Zwitter tatsächlich in einem guten Zustand.
Gruß
Klaus *223

Highlander
T2-Profi
Beiträge: 63
Registriert: 28.03.2011 18:08
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: T2 a/b Bundeswehr Ausführung!

Beitrag von Highlander » 09.06.2011 18:24

das Gute Stück würde mir Angeboten für 5000 euro incl. Gasanlage und Eberspacher Heizung, steht zwar in Holland aber jut, ich frage mich ob man für diese Ausführung ein H Kennzeichen bekommen würde auch wenn die Hörner eventuell abgeflexst werden da er sonst nicht in meine Garage passen würde :|
lg Highlander

Franz-Josef
T2-Süchtiger
Beiträge: 1137
Registriert: 02.04.2006 23:30

Re: T2 a/b Bundeswehr Ausführung!

Beitrag von Franz-Josef » 09.06.2011 19:33

Also wenn der Zustand wirklich so gut ist, da kannst Du bei dem Preis nichts verkehrt machen - und wegen der Gasanlage - da gehen die Meinungen ja shr auseinander - preiswerter kannst nicht fahren.
Aber die Hörnchen bitte auf jeden Fall dranlassen - das hab ich in der Form noch nicht gesehen - wär schade drum!
Und - ist der aus den Niederlanden?Wenn die Gasanlage schon lange genug drin ist, könnte das sogar mit dem H-Kennzeichen klappen
Gruss Franz-Josef

Highlander
T2-Profi
Beiträge: 63
Registriert: 28.03.2011 18:08
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: T2 a/b Bundeswehr Ausführung!

Beitrag von Highlander » 09.06.2011 20:41

Hi die Gas anlage ist erst weit 3jahren drin soviel ich weis also wird wohl nichts mit h kenzeichen lg silberdenar

Highlander
T2-Profi
Beiträge: 63
Registriert: 28.03.2011 18:08
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: T2 a/b Bundeswehr Ausführung!

Beitrag von Highlander » 09.06.2011 21:25

die Farbe ist gerollt(oder sieht zumindest ein bischen danach aus) war das eigentlich üblich? Ich kann mich zumindest aus meiner Bundeswehrzeit erinnern das wir das auch gemacht haben :D zumindest mit den 4 Tonner.
lg highlander

unicorn
T2-Süchtiger
Beiträge: 387
Registriert: 02.12.2010 23:15
IG T2 Mitgliedsnummer: 583
Wohnort: Andernach

Re: T2 a/b Bundeswehr Ausführung!

Beitrag von unicorn » 09.06.2011 21:39

Zu dem Kurs würde ich zuschlagen. :dafür:
Und mit der Gasanlage muss man mal mit verschiedenen Graukitteln reden, denn es dient ja der Umwelt.
Zumindest im Entferntesten. Irgendwo in dieser Republik findet sich bestimmt ein T2-Gasanlagen-Fan, der
das H trotzdem bescheinigt.

Benutzeravatar
clipperfreak
Wohnt im T2!
Beiträge: 8048
Registriert: 30.09.2007 19:34
IG T2 Mitgliedsnummer: 223
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: T2 a/b Bundeswehr Ausführung!

Beitrag von clipperfreak » 10.06.2011 00:55

Highlander hat geschrieben:die Farbe ist gerollt(oder sieht zumindest ein bischen danach aus) war das eigentlich üblich? Ich kann mich zumindest aus meiner Bundeswehrzeit erinnern das wir das auch gemacht haben :D zumindest mit den 4 Tonner.
lg highlander

ne ab Werk waren die natürlich nicht gerollt, aber wie gesagt beim Bund wurden die Fahrzeuge schon teilweise mit dem Pinsel gestrichen, hatte meinen Unimog S auch immer wieder mit dem Pinsel auf Vordermann gebracht :versteck:
Gruß
Klaus *223

Benutzeravatar
Highroofer
T2-Süchtiger
Beiträge: 575
Registriert: 12.11.2009 01:41
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: 22145 Hamburg

Re: T2 a/b Bundeswehr Ausführung!

Beitrag von Highroofer » 10.06.2011 14:20

scheint mir nicht gerollt zu sein.
Ist halt Matt.

guck auf die Übergänge bei Rundungen (Dachaufbauten etc), das macht die Rolle meistens schlapp.

KAUFEN !

Sonst nehm ich ihn . :wink:
Den find ich ja wohl hammergeil :P

Benutzeravatar
MichaT2a
T2-Süchtiger
Beiträge: 868
Registriert: 26.07.2008 20:11
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Karlsruhe

Re: T2 a/b Bundeswehr Ausführung!

Beitrag von MichaT2a » 03.10.2011 10:32

Hab hier auch grad noch ein Bild von nem Bundeswehr-Bus gefunden. Leider ist das Papierfoto schon unscharf...

Oder gibt es irgendwo schon nen Thread mit fliegenden Bussen?!

Gruß,

Micha
Dateianhänge
IMG_2509.JPG

Benutzeravatar
ulme*326
Wohnt im T2!
Beiträge: 2415
Registriert: 11.04.2007 00:15
IG T2 Mitgliedsnummer: 326
Wohnort: Naehe Ulm/Donau

Re: T2 a/b Bundeswehr Ausführung!

Beitrag von ulme*326 » 03.10.2011 10:59

Tolles Foto - wo aufgenommen? Ist das bekannt?
Gruesse von der Oberschwaebischen Barockstrasse
ulme*326


Bild Kontakt zum Stammtisch ·

Benutzeravatar
MichaT2a
T2-Süchtiger
Beiträge: 868
Registriert: 26.07.2008 20:11
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Karlsruhe

Re: T2 a/b Bundeswehr Ausführung!

Beitrag von MichaT2a » 03.10.2011 11:10

Nein, das ist nicht mehr nachvollziehbar, wo das aufgenommen wurde. Steht nicht mal ein Datum hintendrauf. Könnte ein T2ab sein...

Gruß,

Micha

Benutzeravatar
WOLF
T2-Süchtiger
Beiträge: 919
Registriert: 21.05.2008 23:48
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: T2 a/b "Bundeswehr" (bzw. CH) Ausführung!

Beitrag von WOLF » 03.10.2011 19:13

Eine CH53 der Heeresflieger, kannst du evtl. auf dem original Foto noch die beiden Nummern um das "+" entziffern?
Bild SYRO

>>> My rollin' home is my castle - "Wolf's-burg" <<<

Benutzeravatar
MichaT2a
T2-Süchtiger
Beiträge: 868
Registriert: 26.07.2008 20:11
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Karlsruhe

Re: T2 a/b "Bundeswehr" (bzw. CH) Ausführung!

Beitrag von MichaT2a » 03.10.2011 20:35

Aha, haben wir auch Fachleute für Hubschrauber hier! Davon hab ich jetzt mal gar keine Ahnung, aber die Nummern lauten: 84+47. Bin gespannt, was man damit nachvollziehen kann. Wo er stationiert war?

Gruß,

Micha

Benutzeravatar
tseekiramike
T2-Süchtiger
Beiträge: 189
Registriert: 27.05.2009 00:17
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Seekirchen (Salzburg)

Re: T2 a/b "Bundeswehr" (bzw. CH) Ausführung!

Beitrag von tseekiramike » 03.10.2011 22:45

cool, ein seltener "Airbus" der Bundeswehr :thumb:
ich hab irgendwo ein Foto von einem Puch-Haflinger der mithilfe eines österr. Bundesheerhubschraubers durch die lüfte fliegt...
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste