1973er "Wild Westerner"

Dieses Forum wird als Wissensdatenbank über Modelljahre und Ausstattungen des T2s dienen.

Moderatoren: Rüdiger*289, aps, Mario73

Benutzeravatar
bullijochen
T2-Süchtiger
Beiträge: 666
Registriert: 04.07.2010 16:49
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: 1973er "Wild Westerner"

Beitrag von bullijochen » 21.03.2018 19:00

Geiles Teil :gut:
Was sitzt denn da auf dem Gebläsekasten? Ist das ein Turbo? :mrgreen:
Oder ein Klimakompressor?

Benutzeravatar
TEH 29920
T2-Süchtiger
Beiträge: 1032
Registriert: 12.07.2008 08:29
IG T2 Mitgliedsnummer: 628

Re: 1973er "Wild Westerner"

Beitrag von TEH 29920 » 21.03.2018 19:11

...nee, das ist so eine Luftpumpe um die Abgaswerte zu schaffen. Gab es in D nie. Bei diesem ist das noch alles drauf was für den Zustand der Technik spricht - hoffe ich :roll: :wink:

Benutzeravatar
TEH 29920
T2-Süchtiger
Beiträge: 1032
Registriert: 12.07.2008 08:29
IG T2 Mitgliedsnummer: 628

Re: 1973er "Wild Westerner"

Beitrag von TEH 29920 » 30.03.2018 11:48

So, es ist vollbracht.

Ein weiterer WW ist auf dem Weg nach Deutschland.

Bild

Meiner :wein:

Es ist ein original Contempo Camper, rostfrei in Originallack:
Bild

Bild

Bild

Und es wird ein Haufen Arbeit sein bis er wieder schön ist.
Ich bin auch gespannt auf einen original Ami-Camping Ausbau.
Bild
Vor dem Plüsch-Teppich graut mir jetzt schon ein bisschen. Schaumer mal

Geliefert wird er in einigen Wochen. So jedenfalls der Plan.

Somit dürfe es jetzt vier Wild Westerner in Deutschland geben. Oder?

Gruß Bernd

Benutzeravatar
Rolf-Stephan Badura
Wohnt im T2!
Beiträge: 4813
Registriert: 12.05.2008 10:50
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: 1973er "Wild Westerner"

Beitrag von Rolf-Stephan Badura » 30.03.2018 12:09

Super, Glückwünsche...

zwei bebilderte Prospekte zu Contempo Campern habe ich auch in meiner Sammlung:
http://www.vw-t2-bulli.de/index.php?de- ... s-contempo
Vielleicht hilft es ja bei der Widerauferstehung...

Benutzeravatar
TEH 29920
T2-Süchtiger
Beiträge: 1032
Registriert: 12.07.2008 08:29
IG T2 Mitgliedsnummer: 628

Re: 1973er "Wild Westerner"

Beitrag von TEH 29920 » 30.03.2018 12:16

..die Prospekte hab ich schon gefunden - danke!

Tatsächlich finden sich wenig Informationen und Bilder zu diesem Ausbau. Es wird nicht sooo leicht werden den original zu erhalten. Aber schaumer mal.

Man braucht ja Aufgaben und Ziele :lol:

Gruß Bernd

Benutzeravatar
ulme*326
Wohnt im T2!
Beiträge: 2290
Registriert: 11.04.2007 00:15
IG T2 Mitgliedsnummer: 326
Wohnort: Naehe Ulm/Donau

Re: 1973er "Wild Westerner"

Beitrag von ulme*326 » 30.03.2018 21:31

Wo wird denn dieser neue Wild Westerner dann beheimatet sein?
Bist Du nicht auch ein Südstaatler?
Gruesse von der Oberschwaebischen Barockstrasse
ulme*326


Bild Kontakt zum Stammtisch ·

Benutzeravatar
TEH 29920
T2-Süchtiger
Beiträge: 1032
Registriert: 12.07.2008 08:29
IG T2 Mitgliedsnummer: 628

Re: 1973er "Wild Westerner"

Beitrag von TEH 29920 » 30.03.2018 22:16

ulme*326 hat geschrieben:
30.03.2018 21:31
Bist Du nicht auch ein Südstaatler?
Jupp! Stuttgart - Pforzheim; uffem Land dazwische

Gruß Bernd

Benutzeravatar
ulme*326
Wohnt im T2!
Beiträge: 2290
Registriert: 11.04.2007 00:15
IG T2 Mitgliedsnummer: 326
Wohnort: Naehe Ulm/Donau

Re: 1973er "Wild Westerner"

Beitrag von ulme*326 » 31.03.2018 10:33

irgendwie hatte ich TÜ in Erinnerung. Aber ok - auch akzeptiert. Dann lass Dich doch mal auf dem Stuttgarter Stammtisch blicken mit oder ohne WW. :unbekannt: Oder vielleicht bist Du ja dort auch - dort sind mittlerweile soviel Leute, daß ich gar nicht mehr alle persönlich kenne.
Gruesse von der Oberschwaebischen Barockstrasse
ulme*326


Bild Kontakt zum Stammtisch ·

Benutzeravatar
TEH 29920
T2-Süchtiger
Beiträge: 1032
Registriert: 12.07.2008 08:29
IG T2 Mitgliedsnummer: 628

Re: 1973er "Wild Westerner"

Beitrag von TEH 29920 » 31.03.2018 20:48

Danke für die Einladung.

Ich war noch nie beim Stammtisch trotz aller guter Vorsätze das zu tun. Ich hab einfach abends zu viel um die Ohren. Vormittags könnte ich oft - aber abends unter der Woche ist sehr schwer frei zu schaufeln.

Vielleicht klappt es doch einmal.
Noch ist der WW nicht über den großen Teich und wenn er hier ist ist es auch nochmal ein Weg bis er in D die Zulassung etc. hat. Aber irgendwann wird es soweit sein :thumb:

Gruß Bernd

Benutzeravatar
TEH 29920
T2-Süchtiger
Beiträge: 1032
Registriert: 12.07.2008 08:29
IG T2 Mitgliedsnummer: 628

Re: 1973er "Wild Westerner"

Beitrag von TEH 29920 » 29.05.2018 13:38

Hier gibt es wieder einen zu kaufen:

https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/deta ... 78df6daa42

Beim Preis bekommt man allerdings Schnappatmung.

Gruß Bernd

Benutzeravatar
clipperfreak
Wohnt im T2!
Beiträge: 7854
Registriert: 30.09.2007 19:34
IG T2 Mitgliedsnummer: 223
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: 1973er "Wild Westerner"

Beitrag von clipperfreak » 02.06.2018 18:48

TEH 29920 hat geschrieben:
29.05.2018 13:38
Hier gibt es wieder einen zu kaufen:

https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/deta ... 78df6daa42

Beim Preis bekommt man allerdings Schnappatmung.

Gruß Bernd

für das Geld leider zu schlecht, Verkaufslackierung und innen gefällt er mir gar nicht, so abgetakelt alles
Gruß
Klaus *223

Benutzeravatar
Olli239
T2-Süchtiger
Beiträge: 425
Registriert: 20.06.2012 21:11
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: 1973er "Wild Westerner"

Beitrag von Olli239 » 07.06.2018 19:48

Hier gabs auch einen in besserem Zustand für weniger... ist aber schon reserviert...

Benutzeravatar
TEH 29920
T2-Süchtiger
Beiträge: 1032
Registriert: 12.07.2008 08:29
IG T2 Mitgliedsnummer: 628

Re: 1973er "Wild Westerner"

Beitrag von TEH 29920 » 07.06.2018 19:50

Moin,

gestern kam meiner aus San Francisco:

Bild

Zusammenfassend kann ich sagen das alles tadellos funktioniert hat. Das Ganze wurde von Vemu Cars sehr zuverlässig und professionell abgewickelt.

Das Auto hatte ich gefunden und über Matthijs Mulder gekauft. Er hat das Auto begutachten lassen und ich bekam eine genau Beschreibung des Autos. Anzahlung, Transport bis vor meine Haustür; alles lief reibungslos ab und ohne das ich groß Arbeit damit hatte. Dafür hat er auch was dran verdient, auch klar.

Jetzt gilt es den Wild Westerner wieder in guten Zustand zu versetzen. Das wird sicher noch einige Zeit dauern da gerade andere Projekte im Vordergrund stehen.

Gruß Bernd

Benutzeravatar
Rolf-Stephan Badura
Wohnt im T2!
Beiträge: 4813
Registriert: 12.05.2008 10:50
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: 1973er "Wild Westerner"

Beitrag von Rolf-Stephan Badura » 07.06.2018 22:20

Glückwunsch :gut: - sieht ja auf dem ersten Blick erstmal ganz gut noch aus...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast