welches schweinderl hättens denn gern?

Dieses Forum wird als Wissensdatenbank über Modelljahre und Ausstattungen des T2s dienen.

Moderatoren: Rüdiger*289, aps, Mario73

Antworten
300124
T2-Autor
Beiträge: 4
Registriert: 23.10.2018 19:13
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Worms

welches schweinderl hättens denn gern?

Beitrag von 300124 » 26.10.2018 18:46

hiho allerseits,
ich bin auf der suche nach einem t2.
nun will ich vorab im netz schon mal die spreu vom weizen trennen.
aber wie genau gehe ich das an?
es gibt unheimlich viele verschiedene modelle und ausführungen zu den unterschiedlichsten preisen!
gibt es " schlechte" modelle?
also solche von denen man die finger weg lassen sollte weil sie z.b. im falschen werk produziert wurden und daher genau nix wert sind?
da es mein erster bulli werden soll ist klar dass ich nicht unbedingt 30k anlegen will, aber ramsch will ich auch nicht kaufen um die kiste dann jahre lang rumstehen zu haben wenn ich mir was anderes zulege, weil niemand die kiste haben will.
haut mal raus was man kaufen kann und was lieber nicht, was man unbedingt beachten sollte und was die top modelle sind.
thema import wäre eventuell auch interessant.
übrigens, ein womo soll es nicht sein; noch nicht , vielleicht irgendwann mal.
liebe grüße
frank

Benutzeravatar
GoldenerOktober *001
Wohnt im T2!
Beiträge: 1618
Registriert: 08.09.2009 16:11
IG T2 Mitgliedsnummer: 1
Wohnort: Bad Homburg v. d. H.

Re: welches schweinderl hättens denn gern?

Beitrag von GoldenerOktober *001 » 26.10.2018 20:03

Hallo frank,

neben einer ansprechenden Rechtschreibung wäre es auch hilfreich, im Profil Deinen Wohnort anzugeben; so könnte man Dich viel besser zu den regionalen Bus-Stammtischen verweisen, wo Du im persönlichen Gespräch viel leichter und anhand vor Ort befindlicher Busse auch am Objekt Vorzüge und Nachteile mit erfahrenen Bussisten erörtern könntest.
So mußt Du halt über die Hauptseite einen entsprechenden Stammtisch raussuchen.

Gruß Torsten
Mit dem Bus da steckenbleiben, wo die Anderen erst gar nicht hinkommen...

Benutzeravatar
Rolf-Stephan Badura
Wohnt im T2!
Beiträge: 4970
Registriert: 12.05.2008 10:50
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: welches schweinderl hättens denn gern?

Beitrag von Rolf-Stephan Badura » 27.10.2018 10:32

Hallo Frank,
300124 hat geschrieben:
26.10.2018 18:46
haut mal raus was man kaufen kann und was lieber nicht...
Stell erst mal klar, welchen Anwendungszweck Du hast... von Garagen-Gold bis Weltenbummler ist mit dem T2 viel möglich.
Es gibt keinen schlechten T2 - Ansprüche & Erwartungshaltung müssen nur passen zum jeweiligen Modell und Ausstattung. :mrgreen:

Wenn ich "nur" (habe eben andere Ansprüche an einen T2) einen Bus suchen würde, wäre dies derzeit mein Favorit:
https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/deta ... c2b9286d27
Sondermodell "Wild Westener" aus den USA, siehe auch viewtopic.php?f=28&t=13649.

Kaufberatung findet sich z.B. hier: http://www.michaelknappmann.de/bulli/mi ... ufbera.htm.
Blecharbeiten und Lackierung sind klassisch oft sehr teuere Posten. Heute aber auch Motor-Revisionen.
Eine Restaurierung ist durch viel teuere Handarbeit und teure Ersatzteile meist teurer als gleich einen guten Oldie zu kaufen.
Also nicht vom vermeintlichen Schnäppchen blenden lassen. Es sei denn ein Ziel ist der Spaß an der Arbeit und/oder der ganz individuelle Bulli.


Stammtische finden sich hier: https://www.bulli.org/bulli-stammtische.html und
reginale Aktivisten hier viewforum.php?f=17

Viel Erfolg & Grüße aus Berlin,

300124
T2-Autor
Beiträge: 4
Registriert: 23.10.2018 19:13
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Worms

Re: welches schweinderl hättens denn gern?

Beitrag von 300124 » 28.10.2018 14:22

@GoldenerOktober*001

hab meinen wohnort hinzugefügt.
in meinem fall ist da der stammtisch rhein-main sicherlich der richtige.
ich dachte allerdings, dass der besuch des stammtischs den mitgliedern der ig vorbehalten wäre.
lediglich die aussage mit der ansprechenden rechtschreibung müsstest du mir bitte ausführlich klar machen! :D

@Rolf-Stephan Badura

grundlegend sind meine ansprüche dem wagen gegenüber eher gering.
es soll kein alltagsauto werden.
größtenteils will ich den t2 als ausgleich zu einem hektischen und immer mehr fordernden alltag nutzen.
sowohl mit dem schraubenschlüssel in der garage als auch auf der landstraße mit der familie und den hunden im gepäck.
die reise zum urlaubsort wird weiterhin eine flugesellschaft erledigen müssen. aber vielleicht ändert sich auch das irgendwann.
daher, und auch aus preislichen gründen hab ich den camper erst mal aus meiner suche ausgeschlossen.
garagen-gold? gerne darf der wert des wagens auch mit der zeit steigen; wer wünscht sich das nicht.
eine restauration stelle ich mir sicherlich schwierig aber nicht unmöglich vor.
in diesem fall müsste es aber wirklich ein schnäppchen werden da ich diverse arbeiten (lack und blech) fremdvergeben müsste.
die kaufberatung hab ich mir gleich mal ausgedruckt und werd mich damit in ruhe befassen.
vielen dank

lg
frank

Benutzeravatar
Sgt. Pepper
Wohnt im T2!
Beiträge: 3135
Registriert: 10.03.2005 22:41
IG T2 Mitgliedsnummer: 834
Wohnort: Oldenburg

Re: welches schweinderl hättens denn gern?

Beitrag von Sgt. Pepper » 29.10.2018 10:22

300124 hat geschrieben: lediglich die aussage mit der ansprechenden rechtschreibung müsstest du mir bitte ausführlich klar machen! :D
Naja, Groß- und Kleinschreibung erhöht die Lesbarkeit deutlich.

300124 hat geschrieben: grundlegend sind meine ansprüche dem wagen gegenüber eher gering.
es soll kein alltagsauto werden.
größtenteils will ich den t2 als ausgleich zu einem hektischen und immer mehr fordernden alltag nutzen.
sowohl mit dem schraubenschlüssel in der garage als auch auf der landstraße mit der familie und den hunden im gepäck.
die reise zum urlaubsort wird weiterhin eine flugesellschaft erledigen müssen. aber vielleicht ändert sich auch das irgendwann.
daher, und auch aus preislichen gründen hab ich den camper erst mal aus meiner suche ausgeschlossen.
garagen-gold? gerne darf der wert des wagens auch mit der zeit steigen; wer wünscht sich das nicht.
eine restauration stelle ich mir sicherlich schwierig aber nicht unmöglich vor.
in diesem fall müsste es aber wirklich ein schnäppchen werden da ich diverse arbeiten (lack und blech) fremdvergeben müsste.
die kaufberatung hab ich mir gleich mal ausgedruckt und werd mich damit in ruhe befassen.
vielen dank
Dann würde ich an deiner Stelle nach einem Fensterbus mit Sitzplätzen, also Typ 22 suchen. Wenn du irgendwann einmal doch eine Campingaustattung reinzimmern willst, dann ist das recht schnell möglich, die Sitzbänke können schnell demontiert werden. Vorteil, der passt in der Regel auch in eine normale Garage, im Gegensatz zu vielen Campern mit Klapp- und Faltdächern.
Vorsicht bei Fahrzeugen mit Schiebedach. Das ist ne wirklich schöne Sache, jedoch sind diese Dächer sehr oft verrostet und die Mechanik des Schiebedachs häufig defekt und Ersatzteile (qulitativ Gute) sind schwer zu bekommen.
Wenn du alle anstehenden Arbeiten fremdvergeben musst, wirst du definitv eine gute Basis benötigen, bei dem Blech und auch die Technik in einem guten Zustand sind. Solche Fahrzeuge sind halt entsprechend teuer, darauf musst du dich einstellen.
Blecharbeiten sind extrem teuer, das liegt aber einzig daran, dass da sehr viele Stunden an Arbeit reingehen, wenn es denn vernünftig und dauerhaft gemacht werden soll. Eine gute und möglichst rostarme Basis spart daher im Nachhinein Geld, auch wenn sie etwas teurer sein sollte.

Wo ich definitiv die Finger von lassen würde, wären Fahrzeuge aus Brasilien. Dort wurde der T2 bekanntermaßen noch sehr lange gebaut, allerdings entspricht dieser technisch nicht den Fahrzeugen aus deutscher Produktion. Entsprechend unklar ist häufig die Zulassungslage.

Und den Tipp, bei einer Besichtigung jemanden mitzunehmen der die Schwachstellen kennt, kann ich nur beherzigen. Vieleicht kann dir auch jemand bei einem Stammtisch sein Fahrzeug zeigen und dir genau die Stellen erläutern an denen man genau nachsehen sollte.

Grüße,
Stephan
Bild
Bild

300124
T2-Autor
Beiträge: 4
Registriert: 23.10.2018 19:13
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Worms

Re: welches schweinderl hättens denn gern?

Beitrag von 300124 » 01.11.2018 13:49

Hiho,
was die Groß- und Kleinschreibung angeht, gelobe ich Besserung!

Als Modell wird es vermutlich in der Tat ein Fensterbus werden.
Wie sieht es mit den Modellen aus Mexiko aus?
Ab wann wurde der T2 in Brasilien gebaut?
Wäre ein T2 vor Bj. 1989 aus Brasilien ( somit ein Oldtimer ) auch eventuell nicht zulassungsfähig in Deutschland oder gelten bei Oldtimern andere Bestimmungen?

LG
Frank

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste