Dachhimmel T2a Westfalia

Dieses Forum wird als Wissensdatenbank über Modelljahre und Ausstattungen des T2s dienen.
Antworten
Benutzeravatar
bengerer
T2-Meister
Beiträge: 120
Registriert: 16.11.2018 08:15
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Niederbayern

Dachhimmel T2a Westfalia

Beitrag von bengerer » 24.06.2020 19:18

Hallo,

ich habe mal eine Frage zum Dachhimmel.
Wie sieht dieser eigentlich im Original Werkszustand bei einem T2a 06/70 Westfalia mit der Campmobile 70 Ausstattung aus?

Unsere hat nur ein weißes Sperrholz, so kam es aus den USA. Ringsherum sind so verzinkte Schienen in denen das Holz gehalten wird.

Ist das so Original oder ist das im laufe der Jahre so eingebaut worden?

Grüsse Manuel

Benutzeravatar
Norbert*848b
*
*
Beiträge: 5549
Registriert: 31.10.2013 00:57
IG T2 Mitgliedsnummer: 848
Wohnort: Algermissen

Re: Dachhimmel T2a Westfalia

Beitrag von Norbert*848b » 24.06.2020 20:50

Hallo Manuel,
bengerer hat geschrieben:
24.06.2020 19:18
Unsere hat nur ein weißes Sperrholz, so kam es aus den USA. Ringsherum sind so verzinkte Schienen in denen das Holz gehalten wird.
Nach Deiner Schilderung wird das wohl original sein.
Das Pappelsperrholz mit Birkenfurnier zur Innenseite sollte aber nicht "reinweiß", sondern weiß (bzw. hell) lasiert sein, so dass man die Holzmaserung noch erkennen kann.
Die Spannprofile, das sind die seitlichen, sind aus verzinktem Blech gefertigt und auf die Karosse genietet, während die Verbindungsprofile (ungleichmäßiges H) aus Aluminium bestehen.
Freundliche Grüße aus Algermissen

Norbert

Benutzeravatar
Bel.Air.Boy
T2-Süchtiger
Beiträge: 203
Registriert: 10.04.2014 13:55
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Wendeburg

Re: Dachhimmel T2a Westfalia

Beitrag von Bel.Air.Boy » 26.06.2020 11:30

Moin,

jepp, das war wohl so. Ich habe einen 1971 Westy aus Kalifornien geholt. Wie Norbert schon schrieb: das ist Sperrholz hell, nicht weiß. Mit Maserung. Ich hatte mir seinerzeit in England einen kompletten neuen Satz bestellt inkl. der Seitenverkleidungen. Sieht es gut aus.

Irgendwo hier habe ich auch mal geschrieben, wie man die Dingen dann reinbekommt.
P1040210.JPG
P1040209.JPG
Gruß

Gisel

Benutzeravatar
bengerer
T2-Meister
Beiträge: 120
Registriert: 16.11.2018 08:15
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Niederbayern

Re: Dachhimmel T2a Westfalia

Beitrag von bengerer » 26.06.2020 19:27

Ok, Danke für die Antworten.

Unserer ist Weiß, aber sehr seltsam ausgeschnitten. Das muss ich mal ändern wenn mal Zeit ist.

Ich mache die Tage mal Bilder. Dann sehr Ihr was ich meine.

Grüsse Manuel

Benutzeravatar
mr_639
T2-Süchtiger
Beiträge: 862
Registriert: 13.07.2008 15:04
IG T2 Mitgliedsnummer: 569
Wohnort: Gerlingen/Stuttgart

Re: Dachhimmel T2a Westfalia

Beitrag von mr_639 » 28.06.2020 12:46

Hallo Manuel,

du kannst am besten mal die Fa. Sifatek kontaktieren
Alex hat mir die gesamten Holzverkleidungen in Top Qualität gefräst. Also die Seitenverkleidungen gefräst und den Himmel zugesägt, habe dann nur noch lasiert und eingebaut. Sieht topp aus!

Gruß Matze
68er US-Westy
66er T1
78er Doka im Aufbau
70er Fensterbus im Aufbau
72er Fridolin im Aufbau

Benutzeravatar
bengerer
T2-Meister
Beiträge: 120
Registriert: 16.11.2018 08:15
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Niederbayern

Re: Dachhimmel T2a Westfalia

Beitrag von bengerer » 04.07.2020 12:39

So jetzt habe ich endlich mal an die Bilder gedacht.

Mir sind die Ausschnitte komisch vorgekommen.
Weil das bei der Sonnenblende und dem Innenlicht sieht das nicht stimmig aus.

Ist der Kantenschutz beim Schiebedach richtig?
7FFA6AF3-7533-4556-A3EF-78696965DC89.jpeg
AC71A119-2567-48AB-8F34-DD9EB7FB388B.jpeg
16C6570A-C433-438A-B557-8E75D58A87C1.jpeg
F81E3877-8232-4FDE-BB62-BE198EB8507B.jpeg
7DDA0EBE-C3CE-4231-B6F6-BBA5CCE04F3A.jpeg
3DA28BDB-DF5F-4E20-ABBB-6B567AD411F8.jpeg

Benutzeravatar
Steve
T2-Süchtiger
Beiträge: 720
Registriert: 19.11.2011 21:20
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Wuppertal

Re: Dachhimmel T2a Westfalia

Beitrag von Steve » 04.07.2020 21:08

Der Kantenschutz sieht original aus, die Befestigung der Leuchte auch. Der Bogen des Himmels rund um die Sonnenblendenbefestigung passt auch. Unter den Scharnieren der Sonnenblende fehlen die Distanzstücke die beim Westfalia verbaut sind damit man die Blende ordentlich umklappen kann. Die Farbe vom Himmel ist natürlich nicht original...

Benutzeravatar
bengerer
T2-Meister
Beiträge: 120
Registriert: 16.11.2018 08:15
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Niederbayern

Re: Dachhimmel T2a Westfalia

Beitrag von bengerer » 04.07.2020 21:56

Das mit den Distanzstücken hört sich gut an.
Es erklärt, dass die Sonnenblenden nich richtig geklappt werden können.

Wie sehen diese Dinger aus?

Benutzeravatar
Norbert*848b
*
*
Beiträge: 5549
Registriert: 31.10.2013 00:57
IG T2 Mitgliedsnummer: 848
Wohnort: Algermissen

Re: Dachhimmel T2a Westfalia

Beitrag von Norbert*848b » 05.07.2020 05:47

bengerer hat geschrieben:
04.07.2020 21:56
Wie sehen diese Dinger aus?
Naja, von den Konturen her wie das Originalstück, bloß halt auf Distanz.
Bei Gelegenheit mach ich einmal ein Fotto und gebe auch die Dicke (Materialstärke) an. :wink:
Freundliche Grüße aus Algermissen

Norbert

Benutzeravatar
bengerer
T2-Meister
Beiträge: 120
Registriert: 16.11.2018 08:15
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Niederbayern

Re: Dachhimmel T2a Westfalia

Beitrag von bengerer » 06.07.2020 20:42

super das wäre toll wenn du mir das machen könntest.

Grüsse Manuel

Benutzeravatar
Norbert*848b
*
*
Beiträge: 5549
Registriert: 31.10.2013 00:57
IG T2 Mitgliedsnummer: 848
Wohnort: Algermissen

Re: Dachhimmel T2a Westfalia

Beitrag von Norbert*848b » 07.07.2020 03:22

Hallo Manuel,
today was the day. :D
… hoffe, dass die Bilder weiter helfen:
Y_SBHDis1.jpg
… an der rechten SB aufgenommen.
Y_SBHDis2.jpg
Blech-Schrauben Kreuzschlitz 4 x 18 (Länge über alles)
Y_SBHDis3.jpg
Y_SBHDis4.jpg
Abmessungen Oval 19,3 x 43,5 mm
Y_SBHDis5.jpg
Stärke 5,5 mm
Äußere, 2 x (kleinere) Bohrungen 4,8 mm Durchmesser,
Bohrung im mittleren Bereich 14,5 mm Durchmesser

Ich würde an Deiner Stelle jetzt versuchen, so etwas aus 2 zusammengeklebtem MDF-Material (3 mm Stärke) nachzuäffen.
Vielleicht findest Du auch irgend ein (ggf. zusammen geklebtes) geeignetes Plastikmaterial. :wink:

… als Ersatz habe ich solche Teile nirgendwo mehr gesehen. :? … andere mögen das ev. besser wissen. :mrgreen:
Da ist wohl m.E. nach selber basteln eher angesagt. :thumb:
Gutes Gelingen :!:
Freundliche Grüße aus Algermissen

Norbert

Benutzeravatar
bengerer
T2-Meister
Beiträge: 120
Registriert: 16.11.2018 08:15
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Niederbayern

Re: Dachhimmel T2a Westfalia

Beitrag von bengerer » 07.07.2020 06:44

vielen Dank.
Das baue ich mir nach.

Benutzeravatar
bengerer
T2-Meister
Beiträge: 120
Registriert: 16.11.2018 08:15
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Niederbayern

Re: Dachhimmel T2a Westfalia

Beitrag von bengerer » 07.07.2020 20:52

Hab heute kurz nachgesehen, also die Distanzstücke sind verbaut.
Dann wird wohl der Himmel von der Biegung her nicht stimmen. Denn die Sonnenblenden sehen sehr gequetscht aus.
75E4079D-A361-4C56-82C7-FDCE75ADA16A.jpeg
ACC37C8B-0BF1-4612-AEB2-FD6B1A260A6A.jpeg

Benutzeravatar
Norbert*848b
*
*
Beiträge: 5549
Registriert: 31.10.2013 00:57
IG T2 Mitgliedsnummer: 848
Wohnort: Algermissen

Re: Dachhimmel T2a Westfalia

Beitrag von Norbert*848b » 08.07.2020 03:20

bengerer hat geschrieben:
07.07.2020 20:52
Dann wird wohl der Himmel von der Biegung her nicht stimmen.
… dann wurde wohl nicht das benötigte Breitenmaß eingehalten. :?
bengerer hat geschrieben:
07.07.2020 20:52
Denn die Sonnenblenden sehen sehr gequetscht aus.
.. und die richtige Kontur wurde demnach auch nicht übernommen. :motz:
Bei nächster Gelegenheit messe ich einmal die originale Breite einmal nach. :D
Freundliche Grüße aus Algermissen

Norbert

Benutzeravatar
bengerer
T2-Meister
Beiträge: 120
Registriert: 16.11.2018 08:15
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Niederbayern

Re: Dachhimmel T2a Westfalia

Beitrag von bengerer » 08.07.2020 06:40

Das denke ich mir auch.
Der wird irgendwann mal getauscht, damit das wieder original aussieht.
Aber vorerst wird der so bleiben, aber Danke für die Hinweise.
Wenn du mal gemessen hast vergleiche ich mal das zu meiner Breite. Bin gespannt um wieviel das nicht stimmt.

Grüsse Manuel

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast