Restaurationsversicherung

Fragen und Antworten, Austausch mit Vereinsmitgliedern, Dieses und Jenes, Lob und Kritik - egal was im Schuh drückt, hier gibt es jede Menge Platz dafür....
Hier bitte keine Vereinsinterna posten, dafür ist das interne IG Forum da.

Moderatoren: Rüdiger*289, aps, Mario73

Antworten
Benutzeravatar
Rüdiger*289
*
*
Beiträge: 2039
Registriert: 07.06.2003 21:33
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: 42579 Heiligenhaus

Restaurationsversicherung

Beitrag von Rüdiger*289 » 13.08.2019 19:17

Hallo zusammen,

hat so eine Versicherung einer von Euch ?
Wenn ja, wo ? Die Allianz bietet das nicht an.
Und was ist für eine solche Versicherung nötig ? Gutachten fällt ja wohl aus.
Es geht hier um meinen Zwitter Kasten.

Meinen Dank im voraus
Viele Grüße von Rüdiger*289
T2b Pritsche von 1979 in 2. Hand. http://forum.bulli.org/viewtopic.php?f=16&t=7165
T2 ab Kasten von 1971in 3. Hand. viewtopic.php?f=16&p=245424#p245424

emmerson1980austria
T2-Profi
Beiträge: 93
Registriert: 08.02.2017 15:55
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Oberösterreich

Re: Restaurationsversicherung

Beitrag von emmerson1980austria » 14.08.2019 10:01

Hallo,
was ist eine "Restaurationsversicherung" ? :shock:
Was soll denn darunter abgedeckt sein? die fachgerechte Reparatur?
Bitte klär mich auf :-)
[img]C:\Users\emeth\Desktop\FOTOS[/img]
Bild

Benutzeravatar
TEH 29920
Wohnt im T2!
Beiträge: 1204
Registriert: 12.07.2008 08:29
IG T2 Mitgliedsnummer: 628

Re: Restaurationsversicherung

Beitrag von TEH 29920 » 14.08.2019 10:34

Moin,

interessantes Thema. Ich hab auch zwei noch nie auf mich zugelassene Bullis rumstehen - wenn was passiert bleibt das alles an mir hängen.

Eine Restaurationsversicherung deckt Schäden ab die bei einem nicht zugelassenen Auto entstehen können während der Zeit in der es restauriert wird oder eingelagert ist. Z.b Diebstahl, Hochwasser, Brand....
Richtig?

Gruß Bernd

Franz-Josef
T2-Süchtiger
Beiträge: 1171
Registriert: 02.04.2006 23:30

Re: Restaurationsversicherung

Beitrag von Franz-Josef » 14.08.2019 12:25

Hallo zusammen,
hier könnt ihr das am Beispiel der OCC mal nachlesen:
https://www.occ.eu/versicherungen/versi ... loesungen/
Viele Grüsse Franz-Josef

Gerhard Stein
T2-Autor
Beiträge: 3
Registriert: 09.06.2018 17:35
IG T2 Mitgliedsnummer: 899
Wohnort: Seevetal

Re: Restaurationsversicherung

Beitrag von Gerhard Stein » 19.08.2019 10:37

Hallo Rüdiger,

ich habe für meinen nicht zugelassenen VW Bus, der sich zur Restaurierung in Friedberg befindet, bei OCC, einer Tochtergesellschaft der
AX Versicherung, eine sogenannte Standort-/Transport-Versicherung abgeschlossen. Die Versicherungssumme beträgt 20.000 € und die
Prämie im Jahr 238,00 €. Versicherungsschutz besteht in der Restaurierungswerkstatt und beim Transport an andere Orte und dort.
Der Transport darf aber nicht auf eingener Achse erfolgen. Versichert sind die Risiken Brand, Blitzschlag, Explosion, Anprall oder
Absturz eines Flugkörpers, seiner Teile oder seiner Ladung, Einbruchdiebstahl, Leitungswasser, Einsturz von Gebäuden, Sturm, Hagel,
höhere Gewalt, Erdbeben, Seebeben, vulkanische Ausbrüche, mut- und böswillige Beschädigung Dritter, Diebstahl des Fahrzeuges und
einzelner, fest mit dem Fahrzeug verbundener Teile sowie Raub und Unterschlagung. Während des Transports zusätzlich Unfall des
Transportmittels, Unfälle beim Be- und Entladen, außerdem Glasbruch und Schäden durch Tierbiß.


Herzliche Grüße aus Seevetal von


Gerhard Stein *899

Benutzeravatar
Rüdiger*289
*
*
Beiträge: 2039
Registriert: 07.06.2003 21:33
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: 42579 Heiligenhaus

Re: Restaurationsversicherung

Beitrag von Rüdiger*289 » 19.08.2019 19:37

Hallo,

vielen Dank für Eure Antworten.
Viele Grüße von Rüdiger*289
T2b Pritsche von 1979 in 2. Hand. http://forum.bulli.org/viewtopic.php?f=16&t=7165
T2 ab Kasten von 1971in 3. Hand. viewtopic.php?f=16&p=245424#p245424

bulliralle
T2-Süchtiger
Beiträge: 173
Registriert: 29.06.2017 09:43
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Restaurationsversicherung

Beitrag von bulliralle » 02.10.2019 17:08

Ich habe bei der Württembergischen ungefähr 60€ im Jahr für 18000€ versicherungswert während der Restaurierung bezahlt. Abgedeckt war Brand, Diebstahl, Vandalismus etc. Das war ziemlich günstig. Leider ist die Versicherung anschliessend für meinen Westi ziemlich teuer.
Wo habt ihr eure Westis versichert?
Grüße Ralf

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste