Erfahrungen NLA VW Westi Seitenverkleidungen oder doch Echtholz nehmen?

Fragen und Antworten, Austausch mit Vereinsmitgliedern, Dieses und Jenes, Lob und Kritik - egal was im Schuh drückt, hier gibt es jede Menge Platz dafür....
Hier bitte keine Vereinsinterna posten, dafür ist das interne IG Forum da.
Antworten
Benutzeravatar
Peter E.
Wohnt im T2!
Beiträge: 3059
Registriert: 04.06.2003 15:08
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Erfahrungen NLA VW Westi Seitenverkleidungen oder doch Echtholz nehmen?

Beitrag von Peter E. » 16.05.2020 20:13

Moin zusammen,
Was habt ihr denn für Erfahrungen mit den Seitenverkleidungen von NLA VW Parts im Westfaliadekor gemacht?
Besonders die Kratzempfinlichkeit würde mich interessieren.

Eigentlich würden mir aber auch Seitenverkleidungen in Echtholz (Sperrholzplatte) gut gefallen, hat da mal jemand was stimmiges realisiert?
Gruss von Peter aus dem Schwentinental

Benutzeravatar
Olli239
T2-Süchtiger
Beiträge: 597
Registriert: 20.06.2012 21:11
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Erfahrungen NLA VW Westi Seitenverkleidungen oder doch Echtholz nehmen?

Beitrag von Olli239 » 16.05.2020 22:03

Moin,

Hab seit zwei Jahren die NLA Panels verbaut und kann bisher nix Negatives berichten... :dafür:

Viele Grüße
Olli

Benutzeravatar
Bulli-Tom
T2-Süchtiger
Beiträge: 457
Registriert: 16.05.2008 17:28
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Pfalz - in der Toskana Deutschlands :-)

Re: Erfahrungen NLA VW Westi Seitenverkleidungen oder doch Echtholz nehmen?

Beitrag von Bulli-Tom » 16.05.2020 22:23

Peter E. hat geschrieben:
16.05.2020 20:13
...
Eigentlich würden mir aber auch Seitenverkleidungen in Echtholz (Sperrholzplatte) gut gefallen, hat da mal jemand was stimmiges realisiert?
Ich habe in meinem Bus die Seitenverkleidungen komplett aus 4mm Birkensperrholz nachgebaut. Gut geschliffen und dann schön mit Klarlack lackiert.

Der Himmel war/ist original ebenfalls mit Sperrholz realisiert; ich sehe (außer der fehlenden Patina/nachdunkeln) keinen großen Unterschied (hier musste ich die Panele unter der Leuchte nachbauen )

Bild

Da das originale Holz im T2a ebenfalls heller war passt das finde ich ziemlich gut. Wird natürlich beim T2b mit dem dunkleren Holz schwieriger (ggf. dunkel beizen)
Zum Wohl die Pfalz :wein:

Benutzeravatar
schrauberger
T2-Süchtiger
Beiträge: 486
Registriert: 25.03.2013 20:27
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: 78187 Geisingen

Re: Erfahrungen NLA VW Westi Seitenverkleidungen oder doch Echtholz nehmen?

Beitrag von schrauberger » 19.05.2020 22:11

Hallo, habe im Westi-Berlin ebenfalls den Himmel und die Seitenverkleidungen aus 4mm Birkensperrholz nachgebaut. Die Seitenteile dunkel, ziemlich ähnlich wie original gebeitzt.
Abschließend alles beidseitig mehrmals mit Hartöl behandelt, was recht edel aussieht. Besonders der Himmel gefällt, viel besser wie diese unselige weiße Plastikfolie.
Natürlich ist Echtholz empfindlicher als irgendwelche Kunststoff beschichteten Platten aber das macht mir nichts, ich finde es einfach schöner. Wenn das irgendwann mal wüst aussieht, nachölen und alles ist wieder hübsch😃

VG Ralph
Schöne Grüße aus Geisingen,
erste Stadt an der jungen Donau :mrgreen:
Fukengrüven

Benutzeravatar
Peter E.
Wohnt im T2!
Beiträge: 3059
Registriert: 04.06.2003 15:08
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungen NLA VW Westi Seitenverkleidungen oder doch Echtholz nehmen?

Beitrag von Peter E. » 20.05.2020 15:27

@Ralph magst du mal ein Foto von dem gebeizten Birkensperrholz einstellen?
Ich tendiere mitlerweile auch eher zu "Echtholz"
Gruss von Peter aus dem Schwentinental

Benutzeravatar
schrauberger
T2-Süchtiger
Beiträge: 486
Registriert: 25.03.2013 20:27
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: 78187 Geisingen

Re: Erfahrungen NLA VW Westi Seitenverkleidungen oder doch Echtholz nehmen?

Beitrag von schrauberger » 21.05.2020 12:26

Hallo Peter, wie gewünscht:
IMG_2570.JPG
IMG_2559.JPG
IMG_2568.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Schöne Grüße aus Geisingen,
erste Stadt an der jungen Donau :mrgreen:
Fukengrüven

Benutzeravatar
Peter E.
Wohnt im T2!
Beiträge: 3059
Registriert: 04.06.2003 15:08
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungen NLA VW Westi Seitenverkleidungen oder doch Echtholz nehmen?

Beitrag von Peter E. » 21.05.2020 20:20

Das sieht richtig gut aus.
Weißt du noch, welche Beize du für die Seitenverkleidungen verwendet hast?
Gruss von Peter aus dem Schwentinental

Benutzeravatar
schrauberger
T2-Süchtiger
Beiträge: 486
Registriert: 25.03.2013 20:27
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: 78187 Geisingen

Re: Erfahrungen NLA VW Westi Seitenverkleidungen oder doch Echtholz nehmen?

Beitrag von schrauberger » 22.05.2020 00:25

Hi Peter leider nein,
mein Schreiner von dem ich die Sperrholzplatten gekauft habe, hat mir schnell den Farbton nach Muster einer Schubladenfront zusammengemixt😃
Nix Baumarkt, es geht halt nichts über einen guten Handwerker👍.

Ralph
Schöne Grüße aus Geisingen,
erste Stadt an der jungen Donau :mrgreen:
Fukengrüven

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste