12V Steckdose nachrüsten

Fragen und Antworten, Austausch mit Vereinsmitgliedern, Dieses und Jenes, Lob und Kritik - egal was im Schuh drückt, hier gibt es jede Menge Platz dafür....
Hier bitte keine Vereinsinterna posten, dafür ist das interne IG Forum da.
Antworten
VW-Busle
T2-Autor
Beiträge: 2
Registriert: 08.08.2020 06:46
IG T2 Mitgliedsnummer: 358

12V Steckdose nachrüsten

Beitrag von VW-Busle »

Hallo Forum,
ich möchte bei meinem Bus eine 12V Steckdose nachrüsten, um eine Kühlbox o.ä. bei der Fahrt einstecken zu können.
Gab es so etwas (Zigarettenanzünder?) 1973?
Wenn nein, dann ist mir wichtig, dass die Steckdose "unsichtbar" ist, aber trotzdem greifbar.
Gibt es hierzu im Forum Tipps oder Erfahrungen?
Auf jeden Fall schon mal besten Dank aus dem Ländle.
Benutzeravatar
aircooled68
Wohnt im T2!
Beiträge: 2090
Registriert: 13.04.2009 19:22
IG T2 Mitgliedsnummer: 779

Re: 12V Steckdose nachrüsten

Beitrag von aircooled68 »

Laut Betriebsanleitung gibts keinen Zigarettenanzünder. Bei den späten Modellen gibts oft eine 12V Steckdose unter dem Handschuhfachdeckel. Die sind im Durchmesser kleiner als ein Zigarettenanzünder.
Kabel mit 4qmm entsprechend abgesichert wird Dauerplus bei dem MJ am Besten am Sicherungshalter oder Zündanlassschalter abgenommen. Kompressorkühlboxen haben einen hohen Anlaufstrom, der führt zu einem zu hohen Spannungsabfall an den Kabeln, so dass die interne Spannungsüberwachung zuschlägt. Bei allen anderen Arten fließt einfach immer viel Strom...
Wo du eine Steckdose hinbauen möchtest, bleibt dir überlassen. Einfach mit einem Kabelbinder an die passende Stelle oder eine vorhandene Schraube und Halter nutzen. Oder ins Handschuhfach legen oder in den Aschenbecher oder in eine Westfalia Schrank oder mit Magneten an die Karosserie innen, oder oder oder....

Gruß Jan
Bild
https://vw-type2-id.xyz/mplate/22138101/#
Vmax=141kmh
A89 (1972) = 032 094 206 506 511 616

Stammtisch Südwest
viewtopic.php?p=290753#p290753

Jan *779
Benutzeravatar
Rolf-Stephan Badura
Wohnt im T2!
Beiträge: 5968
Registriert: 12.05.2008 07:50
Kontaktdaten:

Re: 12V Steckdose nachrüsten

Beitrag von Rolf-Stephan Badura »

Zigarettenanzünderbuchsen und Stecker nach US Norm SAE J563 sind eher suboptimal, auch wenn viel verbreitet.
Bei ungünstigen Kontakt und höheren Strömen (z.B. Kühlbox) werden die auch mal schnell brandheiß...

Such mal nach Stecker und Buchsen nach DIN ISO 4165 KFZ Norm Steckdose für 12 V. Kosten so um 10 €.
Siehe auch https://de.wikipedia.org/wiki/Bordspannungssteckdose.

So etwas gab es auch bei Bullis unter dem Handschuhfachdeckel in der Höhe anderer Schalter.
Siehe auf meiner Website Westi Anleitung 1973 Seite 11 unten rechts: https://www.vw-t2-bulli.de/data/books/m ... manual.pdf (Befüllen des Faltreifens). Auf der Armaturenbrettrückseite finden sich dort auch Vorbohrungen, die man nutzen kann.

Ich hab in meinem Bulli mehrere versteckt - auch USB Steckdosen. Braucht man heutzutage eben überall für das ganze moderne Geraffel. :oops:
An Sicherungen denken und ggf. bei viel Last zusätzliches Kabel von hinten Starter- oder Zweitbatterie ziehen.

Viel Erfolg & Grüße,
Benutzeravatar
Norbert*848b
*
*
Beiträge: 6414
Registriert: 30.10.2013 21:57
IG T2 Mitgliedsnummer: 848

Re: 12V Steckdose nachrüsten

Beitrag von Norbert*848b »

Hallo Jörg,
Hinweise hat es ja schon zu Genüge gegeben. :gut:

Hier ein Beispiel, wie das in meinem Bus realisiert habe.
Vorn rechts der Handbremse ein passendes Blech mit entsprechenden Haltern angefertigt und zwei Dosen montiert.
Der Kabelweg war überschaubar, zumal ich rechts unter dem Handschuhfach ohnehin einen Sicherungskasten zur Energieverteilung von der Campingbatterie installiert hatte.
Y_PlI.JPG
Eine weitere Steckdose habe ich an den Spülen-Schrank geschraubt und dafür ein passendes Blechteil gedengelt.
Y_PlII.JPG
Von meinem Haus- und Hof-Lieferanten habe ich alle benötigten Teile mit entsprechender Auswahl erstehen können,
die auch entsprechend der empfohlenen DIN ISO 4165 sind :D :
https://www.wagenteile.de/shop_de/model ... n.html?p=2

PS: Dein Zünd-Verteiler erfreut sich inzwischen wieder bester Gesundheit, das verfolgen wir dann aber gesondert.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Freundliche Grüße aus Algermissen

Norbert
VW-Busle
T2-Autor
Beiträge: 2
Registriert: 08.08.2020 06:46
IG T2 Mitgliedsnummer: 358

Re: 12V Steckdose nachrüsten

Beitrag von VW-Busle »

Hallo Kollegen,
danke für die Tipps zur elektrische Verlegung und auch bezgl. Absicherung.
Die Lösung mit dem Blechwinkel im Verdeckten gefällt mir gut.
So in der Art werde ich's realisieren. Danke Euch allen.
Antworten