Gewindestutzen

Fragen und Antworten, Austausch mit Vereinsmitgliedern, Dieses und Jenes, Lob und Kritik - egal was im Schuh drückt, hier gibt es jede Menge Platz dafür....
Hier bitte keine Vereinsinterna posten, dafür ist das interne IG Forum da.
Antworten
jb42
T2-Autor
Beiträge: 1
Registriert: 04.08.2003 00:02

Beitrag von jb42 » 23.11.2003 15:38

hallo, ich möchte den Gewindestutzen für den Ölfilter am 1,8l Motor
entfernen um einen Zusatzölkühleradapter montieren zu können, weiß
jemand ob dieses Teil eingeschrumpt ist, oder ist der nur geschraubt,
leider habe ich keinen innen sechskant gefühlt.

Also haut man da eine Dreikanntfeile rein und dreht, oder wie macht man das am besten?

mfg jens

Benutzeravatar
Dani*8
Wohnt im T2!
Beiträge: 1801
Registriert: 02.06.2003 22:36
IG T2 Mitgliedsnummer: 8
Wohnort: Frankfurt/Main

Beitrag von Dani*8 » 25.11.2003 19:24

FINGER WEG VON DER FEILE! Sonst putt...
Das Teil ist am Motorblock verschraubt, aber eigentlich mußt Du den Motor ausbauen, um es abzubauen, denn Gebläsegehäuse und Ölkühler müssen ab, um dranzukommen. Du brauchst einen speziellen Filteradapter, erkundige Dich am besten erstmal bei Typ4-kundigen Tunern, z.B.Kummetat in Gelsenkirchen.
Grüße
Daniel

kuebeldoka
T2-Autor
Beiträge: 1
Registriert: 30.11.2003 13:36

Beitrag von kuebeldoka » 30.11.2003 13:41

Hallo!

Ich würde es an deiner Stelle mit einem sogenannten "Sandwichadapter" versuchen, Gibts mit und ohne Thermostat, z.B. bei CSP (aber auch bei Hoffmann, Kummetat,...)

KD

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste