Übersiedlungsgut/Import nicht-EU Land/Prüfstelle

Fragen und Antworten, Austausch mit Vereinsmitgliedern, Dieses und Jenes, Lob und Kritik - egal was im Schuh drückt, hier gibt es jede Menge Platz dafür....
Hier bitte keine Vereinsinterna posten, dafür ist das interne IG Forum da.

Moderatoren: Rüdiger*289, aps, Mario73

Antworten
Benutzeravatar
Mario
T2-Kenner
Beiträge: 10
Registriert: 06.08.2018 15:07
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Übersiedlungsgut/Import nicht-EU Land/Prüfstelle

Beitrag von Mario » 21.10.2018 11:38

Hallo zusammen,

hat jemand Erfahrung mit der Einfuhr von Fahrzeugen als Übersiedlungsgut und entsprechenden Konsequenzen für die technische Prüfung und Anmeldung? Der Bus stammt aus Pakistan, wo dieser auch auf mich angemeldet war. Die Voraussetzungen für die Anerkennung als Übersiedlungsgut sind gegeben. Auch der Prozess beim Zoll ist soweit klar.

Beim Übersiedlungsgut ist nur eine eingeschränkte Vollabnahme nötig. Nun suche ich einen Prüfer/TÜV Stelle, die damit Erfahrung hat. Wenn möglich würde ich auch gerne das H Kennzeichen gleichzeitig mitmachen lassen. Da der Bus bis zur Abnahme und Zulassung in Aalen stehen wird, suche ich einen Prüfer in der Nähe.

Jeder Tipp oder Hinweis würde mir da sehr weiterhelfen. Vielen Dank schon mal!

P.S: Bin auch noch neu im Forum, Vorstellung folgt noch ;)

Grüße

Mario

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste