Dichtungsgummis wieder weich machen..

Technische Fragen und Antworten, Tipps und Tricks für Profis und Bastler. Hier sind die "Fachleute" am Werk.

Moderatoren: Rüdiger*289, aps, Mario73

Antworten
Benutzeravatar
bullijochen
T2-Süchtiger
Beiträge: 952
Registriert: 04.07.2010 16:49
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Dichtungsgummis wieder weich machen..

Beitrag von bullijochen » 13.04.2019 21:20

Hallo zusammen,
ein Kumpel, er schraubt an T3's, hat mir erzählt das es eine Möglichkeit gibt Dichtungen wieder weich zu machen. Bei den T3 gibt es auch schon Dichtungen die nicht mehr in vernünftiger Qualität lieferbar sind.
Man legt die Dichtungen in Wasse mit Weichspüler ein. Die Weichmacher würden in die Dichtungen einziehen und das Gummi wieder weich machen..
Kennt die Methode jemand? Bei harten Türdichtungen eventuell interesssnt.. was meint ihr?
Gruß Jochen

Benutzeravatar
Feinbein
T2-Süchtiger
Beiträge: 474
Registriert: 08.02.2010 13:00
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Dichtungsgummis wieder weich machen..

Beitrag von Feinbein » 13.04.2019 22:40

Hallo Jochen,

das hängt vom Zustand der Dichtung ab. Wenn die Dichtung schon ziemlich spröde ist, geht es meiner Erfahrung nach nicht mehr.
Also nicht zu viel erwarten!

Gruß Stephan

Benutzeravatar
mein-grisu
T2-Süchtiger
Beiträge: 400
Registriert: 15.03.2016 16:06
IG T2 Mitgliedsnummer: 806
Wohnort: Wien

Re: Dichtungsgummis wieder weich machen..

Beitrag von mein-grisu » 13.04.2019 23:31

Glycerin nach der Weichbspüleraktion kann die Wirkung erhöhen, allerdings, so wie schon gesagt, darf der Gummi nicht zu ausgetrocknet sein
gibt es in reiner Form in der Apotheke!

Benutzeravatar
Norbert*848b
Wohnt im T2!
Beiträge: 4798
Registriert: 31.10.2013 00:57
IG T2 Mitgliedsnummer: 848
Wohnort: Algermissen

Re: Dichtungsgummis wieder weich machen..

Beitrag von Norbert*848b » 14.04.2019 00:55

Hallo Jochen,
bullijochen hat geschrieben:
13.04.2019 21:20
Kennt die Methode jemand?
Ja, Einige hier im Forum schwören drauf. Gib einfach einmal in der Forumssuche den Begriff "Weichspüler" ein. :thumb:
Freundliche Grüße aus Algermissen

Norbert

Benutzeravatar
Matthias S.
T2-Süchtiger
Beiträge: 1099
Registriert: 24.08.2012 22:21
Wohnort: Rhein-Neckar
Kontaktdaten:

Re: Dichtungsgummis wieder weich machen..

Beitrag von Matthias S. » 14.04.2019 01:02

Genau, Glycerin ist das Wundermittel.
1992 bei der Aufarbeitung meines Typ 3 habe ich alle Dichtungen 2 Wochen in Glycerin gebadet.
Heute, mit 49 Jahren, sind immer noch alle Dichtungen an dem Auto schön und rissfrei.
Grüße, Matthias

Benutzeravatar
Feinbein
T2-Süchtiger
Beiträge: 474
Registriert: 08.02.2010 13:00
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Dichtungsgummis wieder weich machen..

Beitrag von Feinbein » 15.04.2019 12:26

Muss das Glycerin verdünnt werden?
Falls ja, in welchem Verhältnis?

Gruß Stephan

Benutzeravatar
mein-grisu
T2-Süchtiger
Beiträge: 400
Registriert: 15.03.2016 16:06
IG T2 Mitgliedsnummer: 806
Wohnort: Wien

Re: Dichtungsgummis wieder weich machen..

Beitrag von mein-grisu » 15.04.2019 14:21

Feinbein hat geschrieben:
15.04.2019 12:26
Muss das Glycerin verdünnt werden?
Falls ja, in welchem Verhältnis?

Gruß Stephan
nein, ich tupfe es direkt aus der Flasche drauf und dann ein bisschen einmassieren :schlaumeier:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 20 Gäste