hilfe im raum augsburg!?

Technische Fragen und Antworten, Tipps und Tricks für Profis und Bastler. Hier sind die "Fachleute" am Werk.
Antworten
rostimtank
T2-Profi
Beiträge: 82
Registriert: 10.03.2010 19:08
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

hilfe im raum augsburg!?

Beitrag von rostimtank » 24.01.2012 16:12

Hey !

Kommt irgendwer aus der Ecke, der sich etwas mehr als ich mit Motoren auskennt?
Mein 50 Ps ler hat nach der letzten Grundeinstellung und Erneuerung (Zündkabel neu von Bosch + Verteilerkappe, Zündung eingestellt, Ventile eingestellt, neue Zündkerzen, Ölwechsel,) funktoniert und ist gelaufen wie neu.
Jetzt ist er nach und nach immer langsamer geworden, ja auch schwergängiger, bis er anfing zu ruckeln.
Inzwischen springt er nichtmehr an, orgeln tut er wie ein Weltmeister, Zündfunken kommen, Spannung beim Zünden liegt auch an (10 volt) und ich bin mit meinem Latein am Ende. Zündung war immernoch eingestellt wie vorher, Kerzenbild passt.


Kann mir jemand helfen?

liebe Grüße, Martin

Benutzeravatar
Busfahrer
T2-Profi
Beiträge: 81
Registriert: 30.12.2010 22:13
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: München

Re: hilfe im raum augsburg!?

Beitrag von Busfahrer » 24.01.2012 19:33

...ich denke, es sollten mindestens 12V, bei voll geladener Batterie bis 13,4V anliegen, damit er g´scheit zündet.
10V sind definitiv zu wenig und da ist die Batterie bald tiefentladen.

Also erstmal die Batterie auf Betriebsspannung bringen und dann nochmal versuchen.
Facebook: Bus Fahrer

rostimtank
T2-Profi
Beiträge: 82
Registriert: 10.03.2010 19:08
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: hilfe im raum augsburg!?

Beitrag von rostimtank » 01.03.2012 14:38

Hey!

Jetzt gibt's nochmal neue Messergebnisse.
An Klemme 15 liegen 12v an. Die Batterie hat 12,8 v und ist vollgeladen.
Sobald ich die Zündung einschalte fällt die Spannung ab auf 0,nochwas.
Auch beim Anlassen bleibts unverändert bei 0, .

Jetzt habe ich versucht mit einem Kabel + Helfer direkt beim Zünden von + Batterie zu Klemme 15 zu überbrücken.

Ebenfalls keine Regung.

Habt ihr eine Idee? (:

Benutzeravatar
boggsermodoa
Wohnt im T2!
Beiträge: 6942
Registriert: 22.12.2003 12:53
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: hilfe im raum augsburg!?

Beitrag von boggsermodoa » 01.03.2012 23:12

rostimtank hat geschrieben: An Klemme 15 liegen 12v an. Die Batterie hat 12,8 v und ist vollgeladen.
Sobald ich die Zündung einschalte fällt die Spannung ab auf 0,nochwas.
- Wo mißt du die 0,nn V?
- Was mißt du bei eingeschalteter Zündung direkt am Batterie-Pluspol?
- Den Test mit der Direktversorgung der Zündspule von der Batterie aus hätte ich so auch durchgeführt. Wichtig ist dabei aber, daß der ganze "Motorkabelbaum", der die Abschaltventile etc. versorgt, angeschlossen bleibt. Andernfalls bekommt die Zündung zwar Strom, aber der Motor keinen Sprit! :P
Also an Klemme 15 der Zündspule nur das eine Kabel abziehen, das vom Zündschloß kommt. Der Rest muß wieder drauf!

Gruß,

Clemens

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Majestic-12 [Bot], VH1H und 25 Gäste