Wo hört das Getriebe hin?!? Kennbuchstabe CL

Technische Fragen und Antworten, Tipps und Tricks für Profis und Bastler. Hier sind die "Fachleute" am Werk.
Benutzeravatar
Gego
T2-Profi
Beiträge: 56
Registriert: 04.09.2011 23:00
IG T2 Mitgliedsnummer: 601
Wohnort: Ingolstadt

Re: Wo hört das Getriebe hin?!? Kennbuchstabe CL

Beitrag von Gego » 04.07.2012 22:57

Servus,
es handelt sich dabei um ein österreichisches Getriebe mit extra kurzer Übersetzung und Differenzialsperre.
Oder besser gesagt für bergige Vertriebsländer.
Grüße
Gregor

Benutzeravatar
Dani*8
Wohnt im T2!
Beiträge: 1801
Registriert: 02.06.2003 22:36
IG T2 Mitgliedsnummer: 8
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Wo hört das Getriebe hin?!? Kennbuchstabe CL

Beitrag von Dani*8 » 05.07.2012 09:43

Chapeau! :D
In diesem Forum wird wirklich geholfen.

Benutzeravatar
burger
Wohnt im T2!
Beiträge: 1490
Registriert: 23.10.2006 12:52
Wohnort: OWL

Re: Wo hört das Getriebe hin?!? Kennbuchstabe CL

Beitrag von burger » 05.07.2012 11:19

Ich nehme an er meint sein CL-Getriebe oder? Was mit meinem C-Getriebe ist kann mir wahrscheinlich immer noch niemand sagen oder?
Gruß aus Ostwestfalen,
Markus

Benutzeravatar
Gego
T2-Profi
Beiträge: 56
Registriert: 04.09.2011 23:00
IG T2 Mitgliedsnummer: 601
Wohnort: Ingolstadt

Re: Wo hört das Getriebe hin?!? Kennbuchstabe CL

Beitrag von Gego » 05.07.2012 14:17

Servus,
ich meine das CL Getriebe und die Achsübersetzung war die kürzeste jemals gebaute mit 5,57 : 1 laut BoxerShop die mein Getriebe überhohlt haben.
Bis dann

Benutzeravatar
Micha(el T2b)
T2-Meister
Beiträge: 134
Registriert: 02.10.2009 19:49
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Wo hört das Getriebe hin?!? Kennbuchstabe CL

Beitrag von Micha(el T2b) » 17.02.2014 22:18

Hallo Gregor,
Gego hat geschrieben:Servus,
es handelt sich dabei um ein österreichisches Getriebe mit extra kurzer Übersetzung und Differenzialsperre.
Oder besser gesagt für bergige Vertriebsländer.
Grüße
Gregor
Nur um Sicher gehen zu können muss ich diesen Threat nochmals aufwärmen:

Bisher hatte ich nur Sperren-Getriebe mit Verschraubung am Antriebswellenflansch wie in dem Post von Burger. Mein CL hat das nicht. Ist nur mein CL aus der Art geschlagen, sprich ohne das Sperrdifferential, oder gab es 2 verschiedene Sperren?!?!
Könntest Du bitte mal ein Bild von Deinem Antriebswellenflansch einstellen?!?!

Herzliche Grüsse
Micha(el T2b)

Benutzeravatar
bigbug
Wohnt im T2!
Beiträge: 8070
Registriert: 13.08.2007 19:55
IG T2 Mitgliedsnummer: 249
Wohnort: Zwischen Böblingen und Calw
Kontaktdaten:

Re: Wo hört das Getriebe hin?!? Kennbuchstabe CL

Beitrag von bigbug » 17.02.2014 23:38

Ich hab gerade in dem Buch von Alex Prinz nachgeschaut, da steht drin das CL gehört zum 1700er-Motor und hat ein Sperrdifferential.
Die Gebirgsübersetzung gabs der Aufstellung entsprechend nur bei Typ1 Getrieben.
BildThomas*249,T2-Westi-Universaldilettant
Homepage des Stammtisch Südwest
Bild

Benutzeravatar
Gego
T2-Profi
Beiträge: 56
Registriert: 04.09.2011 23:00
IG T2 Mitgliedsnummer: 601
Wohnort: Ingolstadt

Re: Wo hört das Getriebe hin?!? Kennbuchstabe CL

Beitrag von Gego » 17.02.2014 23:53

Hier die Fotos.
Getriebe.jpg
Getriebe2.jpg

Benutzeravatar
Micha(el T2b)
T2-Meister
Beiträge: 134
Registriert: 02.10.2009 19:49
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Wo hört das Getriebe hin?!? Kennbuchstabe CL

Beitrag von Micha(el T2b) » 18.02.2014 17:12

Hallo gregor,

vielen Dank für die schnelle Antwort. Sieht so aus wie meines, anscheinend gab es wirklich 2 unterschiedliche Abdeckungen für die Sperren. :gut:

Herzlichen Dank,
Micha(el T2b)

JWbus
T2-Autor
Beiträge: 1
Registriert: 22.10.2015 21:49
IG T2 Mitgliedsnummer: 42

Re: Wo hört das Getriebe hin?!? Kennbuchstabe CL

Beitrag von JWbus » 22.10.2015 21:58

Hallo
Ich habe auch einer getriebe mit code CO when ich das correct habe einer ostereichse berg getriebe.
Der bus kommt auch Aus ostereich.
Was ich noch night ausgefunde hab ist was die ubersetsungen sind von das getriebe?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], NilsOnWheels und 37 Gäste