Wassertank in Spülschrank Westfalia Helsinki

Technische Fragen und Antworten, Tipps und Tricks für Profis und Bastler. Hier sind die "Fachleute" am Werk.
Benutzeravatar
Werner*105
T2-Süchtiger
Beiträge: 398
Registriert: 25.06.2003 10:48
IG T2 Mitgliedsnummer: 105

Re: Wassertank in Spülschrank Westfalia Helsinki

Beitrag von Werner*105 » 23.07.2012 23:42

winniwinter hat geschrieben:könnte man denn für so eine Füllstandsmessung so einen Wasserstandgeber vom T3 missbrauchen?
Hallole,

im Prinzip ja, Du brauchst eben dann mehrere in unterschiedlicher Höhe. Außerdem weiß ich nicht welches Elektrodenmaterial die verwenden - ich will eben nicht alles im Trinkwassertank haben, bin da eigen...

Grüßle
Werner

der den Schaltplan (mit Maßen!) gefunden hat und ihn noch schön nachmalen will, dann kommt er hier rein
Zuletzt geändert von Werner*105 am 23.07.2012 23:55, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
T2b Bj77, T2bL Bj78, T2b Bj.79, T3syncro 15" Bj92

Benutzeravatar
Werner*105
T2-Süchtiger
Beiträge: 398
Registriert: 25.06.2003 10:48
IG T2 Mitgliedsnummer: 105

Re: Wassertank in Spülschrank Westfalia Helsinki

Beitrag von Werner*105 » 23.07.2012 23:54

Desto hat geschrieben:Hallo

Das mit dem Rechteckgenerator und den Auswerte LED ist eine super Sache. Für alle die mit Elektronik nicht so vertraut sind, habe ich mal gegoogelt!

Amazon
http://www.amazon.de/gp/product/B004APU ... B0030YY1K8

http://www.amazon.de/gp/product/B002SLG ... B0030YY1K8


Ebay
http://www.ebay.de/itm/Fullstandsanzeig ... 3f09ec71e6

PDF Beschreibung
http://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=m ... 7A&cad=rja

Hersteller Seite:
http://www.kemo-electronic.de/de/Hauste ... rtanks.php


Nur mal so als Anregung.
Selbst bauen kommt wahrscheinlich nicht mal viel billiger, macht aber auch nicht so viel Spas. :wink:

Hallo,

muß eigentlich allles billig sein (warum für 10€ kaufen wenn man es für 20€ selbst machen kann?).

Ich weiß natürlich nicht, ob die mit Wechselspannung arbeiten. Eletrodenmaterial, verzinnen?, dann aber bleifrei! zwischen Gülle und einem Trinkwassertank sehe ich einen klitzekleinen Unterschied. Auch Edelstahl finde ich wegen des Nickelgehaltes nicht so prickelnd (hängt jedoch alles vom der persönlichen Restlebenszeit ab). Am besten wären Silberdrähte (gibt es günstig für die Schmuckselbermacher), haben eine antibakterielle Wirkung und werden zur Waserentkeimung vewendet. Gold oder Platin gehen natürlich auch, aber wir wollen ja die Kosten nicht exorbitant in die Höhe treiben.

Jetzt mache ich aber Schluß, sonst komme ich nicht mehr zum Schatplan zeichnen.

Werner
Bild
T2b Bj77, T2bL Bj78, T2b Bj.79, T3syncro 15" Bj92

Benutzeravatar
Werner*105
T2-Süchtiger
Beiträge: 398
Registriert: 25.06.2003 10:48
IG T2 Mitgliedsnummer: 105

Re: Wassertank in Spülschrank Westfalia Helsinki

Beitrag von Werner*105 » 24.07.2012 15:57

Hallo,

hier nun der Schaltplan. Als Transistoren können x-beliebige NPN-Typen , z.B. BC237 oder ähnliche verwende werden.

Teflonschläuche gibt es z.B. hier: http://www.bola.de/nc/produkte/schlaeuc ... etail.html

Ich habe den Massedraht spiralförmig um das Elektrodenpaket gewickelt, ist dann steif und läßt sich gut einführen (?)

Auf den Bilder seht Ihr die Anzeige und wie das Elektrodenpaket in den tank oben reingeht.

Grüßle
Werner

PS: Die KEMO-Füllstandsanzeige ist gar nicht so übel: Bei 120yA sollte keine Zersetzung stattfinden, nur zum Vezinnen würde ich Sanitärlot bleifrei (Silber-Zinn-Lot) verwenden
Bild
T2b Bj77, T2bL Bj78, T2b Bj.79, T3syncro 15" Bj92

Benutzeravatar
Harald
Wohnt im T2!
Beiträge: 6362
Registriert: 10.06.2003 11:18
Wohnort: Bremen

Wassertank in Spülschrank Westfalia Helsinki

Beitrag von Harald » 30.07.2012 15:58

@Werner: tolle Sache. Aber sag mal: fein alles eingraviert und dann so ne schiefe Lichterkette, mußte das sein?

Ich war mal wieder im Campingshop meines Vertrauens. Dort sind zwei Systeme verkäuflich:

Bild

Das entspricht wohl dem Dr. Werner-System. Das andere:

Bild

Hätte ich Bedenken wegen der Dichtheit.

Beide nebeneinander:

Bild

Grüße
Harald
Bild

Benutzeravatar
Werner*105
T2-Süchtiger
Beiträge: 398
Registriert: 25.06.2003 10:48
IG T2 Mitgliedsnummer: 105

Re: Wassertank in Spülschrank Westfalia Helsinki

Beitrag von Werner*105 » 30.07.2012 17:52

Harald hat geschrieben:@Werner: tolle Sache. Aber sag mal: fein alles eingraviert und dann so ne schiefe Lichterkette, mußte das sein?

Ich war mal wieder im Campingshop meines Vertrauens. Dort sind zwei Systeme verkäuflich:


Hätte ich Bedenken wegen der Dichtheit.

Beide nebeneinander:

Bild

Grüße
Harald

Teile Deine Dichtheitsbedenken. Sieht ja nicht schlecht aus, benötigst jedoch ein größeres Loch im Tank. Berichte dann mal Deine Erfahrungen damit.
Die Schiefizität der Lichterkette ergab sich beim Bohren von dünnen Plexiglas. Eingraviert?? das sind weiße Letraset-Anreibebuchstaben.

Grüß(l)e

Werner
Bild
T2b Bj77, T2bL Bj78, T2b Bj.79, T3syncro 15" Bj92

Benutzeravatar
boggsermodoa
Wohnt im T2!
Beiträge: 6942
Registriert: 22.12.2003 12:53
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Wassertank in Spülschrank Westfalia Helsinki

Beitrag von boggsermodoa » 31.07.2012 12:10

Werner*105 hat geschrieben:Die Schiefizität der Lichterkette
:P "Oh Tannenbaum!" :thumb:

Katzechrisu
T2-Autor
Beiträge: 2
Registriert: 20.11.2015 21:48
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Wassertank in Spülschrank Westfalia Helsinki

Beitrag von Katzechrisu » 22.11.2015 12:09

Hallo,
Bin neu hier. mein Anliegen hat zwar nichts mit Bullis zu tun, aber ich finde den Beitrag mit der füllstandsanzeige doch sehr interessant .
Hat zufällig jemand den Schaltplan von Werner greifbar?
Ich möchte mir sowas für meine Zisterne bauen. Die Kemo Dinger arbeiten mit Gleichspannung und sind somit nicht für Dauerbetrieb geeignet wegen der elektrolyse.
Mich interessiert die Schaltung mit der rechteckspannung.

Turbopaule
T2-Süchtiger
Beiträge: 354
Registriert: 01.11.2012 22:33
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Nürnberg

Re: Wassertank in Spülschrank Westfalia Helsinki

Beitrag von Turbopaule » 22.11.2015 13:47

Hi,

Beim BMW E 39 gabs eine Anzeige fürn Scheibenwaschbehälter.
Sowas wäre auch keine schlechte idee.

Bild

Oder so:

Bild

Paul
Bild

Benutzeravatar
Stanley
T2-Meister
Beiträge: 109
Registriert: 08.09.2014 19:53
IG T2 Mitgliedsnummer: 998
Wohnort: Donaueschingen

Re: Wassertank in Spülschrank Westfalia Helsinki

Beitrag von Stanley » 22.11.2015 15:38

Ich habe die Füllstand Sonde von Votronik in meinem T3 Tank eingebaut, werde sie aber auch im T2 verbauen. Super einfach zu verbauen. Ein Loch oben im Tank, Sonde rein, verschrauben, Anzeige anschließen, Tank mit Wasser füllen, Tankanzeige an Sonde an der Einstellschraube feinjustieren und somit auf den jeweiligen Tank einstellen, fertig.
Der Vorteil an diesem System ist meiner Meinung nach, das hier keine Sondenkabel abgelängt werden müssen, sondern der Füllstand über eine Justierschraube abgeglichen wird. Somit ist das System auch in anderen Tanks bei einem etwaigen Wechsel auf eine andere Größe zu verwenden.
Die Anzeige ist sehr zuverlässig. Die habe ich im Schrank hinter der Türe verbaut. Sie ist super flach, zeigt den Füllstand nur bei Bedarf auf Knopfdruck an und schaltet sich nach 10 Minuten selbstständig wieder aus. So bleibt genug Zeit den Tank anhand der Anzeige mit Wasser zu befüllen ohne dass es überschwappt.
https://www.reimo.com/de/801205-votroni ... von_30_bi/
https://www.reimo.com/de/suche_solr
Die tiefsten Gründe einen Bulli zu fahren liegen darin, dass ich die stärksten Erfahrungen nur haben kann, wenn ich bis an den Rand der Möglichkeiten gehe.

Benutzeravatar
Oberhausener
T2-Süchtiger
Beiträge: 356
Registriert: 08.08.2013 23:30
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Oberhausen-Holten

Re: Wassertank in Spülschrank Westfalia Helsinki

Beitrag von Oberhausener » 22.11.2015 16:01

@bullifreak
Kurz nochmal zum Tank. Ich habe meinen gerade ausgebaut, sag mir was du brauchst ... Maße, Fotos usw.
Ich hatte bisher immernoch die orginale Saugpumpe dran und baue gerade eine Tauchpumpe und neue Schläuche ein. Dazu musste ich ein Loch schneiden, dafür 'nen Deckel anfertigen, Schlauch und Kabel durch und alles anschliessen.
Und zum Thema Füllstandsanzeige, ich sehe immer links hinten hinterm Kühlschrankblock einen schmalen Streifen vom Tank, das reicht mir.
Martin

Ps: für alle die beim campen schon einmal in unserer Nähe standen, euch wird der dröhnende Ton unserer alten Pumpe fehlen :-)
VW T2b Westfalia Helsinki von 03/1977 in leuchtorange (6.Besitzer)
VW New Beetle Cabrio TDI von 02/2004 in aquariusblue (Erstbesitzer)

Katzechrisu
T2-Autor
Beiträge: 2
Registriert: 20.11.2015 21:48
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Wassertank in Spülschrank Westfalia Helsinki

Beitrag von Katzechrisu » 22.11.2015 17:40

Hat denn niemand mehr den Schaltplan von Werner???

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 11 Gäste