Motorreiniger, Kaltreiniger?

Technische Fragen und Antworten, Tipps und Tricks für Profis und Bastler. Hier sind die "Fachleute" am Werk.

Moderatoren: Rüdiger*289, aps, Mario73

sören *186
T2-Süchtiger
Beiträge: 655
Registriert: 25.12.2003 23:54
IG T2 Mitgliedsnummer: 186
Wohnort: Kassel

Motorreiniger, Kaltreiniger?

Beitrag von sören *186 » 04.02.2013 19:20

Hallo Zusammen,
völlig unangekündigt und unerwartet gehen meine Vorräte an Motorreiniger zu Ende.
Bei den üblichen Verdächtigen gibt es nix mehr im Angebot (aus Umweltgründen etwa verboten?).

Mit was reinigt Ihr öliges und schmieriges?
Habe schon an Terpentin/Petroleum oder so gedacht. :wein:
Hat jemand einen guten und günstign Tipp?

Danke und Gruß von Sören

Benutzeravatar
Tanjas&Thomas_T2b
Wohnt im T2!
Beiträge: 3057
Registriert: 27.08.2010 21:32
Wohnort: Hamburg

Re: Motorreiniger, Kaltreiniger?

Beitrag von Tanjas&Thomas_T2b » 04.02.2013 19:31

Hi Sören,

Bremsenreiniger, Silikonentferner oder WD40 sind immer ganz gute Kandidaten.

Viele Grüße,
Thomas
Im Angebot: Drehzahlmesser, US-Motor-Kabelbaum 10101000

Benutzeravatar
Sgt. Pepper
Wohnt im T2!
Beiträge: 3356
Registriert: 10.03.2005 22:41
IG T2 Mitgliedsnummer: 834
Wohnort: Oldenburg

Re: Motorreiniger, Kaltreiniger?

Beitrag von Sgt. Pepper » 04.02.2013 20:18

Habe letztens nen Moped-Rahmen und Motor mit dem Kaltreiniger von Polo gereinigt.
Ging eigentlich ganz gut, aber die haben das nur in so kleinen 1l Sprühflachen die jeweils 7 € kosten.
(Laut Verkäufer auf keinen Fall auf Gummi sprühen)

Ansonsten geht aber, wie schon geschrieben, auch Bremenreiniger (gibts bei Polo in 750ml Sprühdosen für 5 €), einzoger Nachteil ist, dass dieser relativ schnell
verdunstet und den Dreck dann wieder übrig lässt.

Gruß Stephan
Bild
Bild

ODM0

Benutzeravatar
patrick
T2-Profi
Beiträge: 98
Registriert: 04.12.2009 17:31
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Nähe Calw

Re: Motorreiniger, Kaltreiniger?

Beitrag von patrick » 04.02.2013 20:57

Hallo,
im Baumarkt git es Waschbenzin in 1 Liter Dosen.
Kostet ca. 5.- Euro die Dose.
Damit kannst Du den Dreck gut runterpinseln.

Gruß,Patrick

Benutzeravatar
BulliUli
Wohnt im T2!
Beiträge: 1968
Registriert: 20.03.2008 13:11
IG T2 Mitgliedsnummer: 90
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Motorreiniger, Kaltreiniger?

Beitrag von BulliUli » 04.02.2013 21:16

Ganz einfach : Benzin :mrgreen:
kostet ca. 1,50,- der Liter + eine Geschirrbürste dann kannst du damit allen Dreck abwaschen. Stinkt nur !
Uli

Benutzeravatar
MichaB
Wohnt im T2!
Beiträge: 2228
Registriert: 09.09.2005 23:08
IG T2 Mitgliedsnummer: 122
Wohnort: Bonn

Re: Motorreiniger, Kaltreiniger?

Beitrag von MichaB » 04.02.2013 21:35

Also ich würde Diesel nehmen.

Knallt nicht so schnell.
Stinkt anders, nicht so aufdringlich.
Ist billiger :thumb:

#micha#
T2b 1977 Kombi Taiga Grün L63H
Meine raren technischen Beiträge unterliegen der GPL-Lizenz. Sie dürfen, ohne Gewähr, privat oder kommerziell genutzt werden. Die Verbreitung ist kostenlos im Rahmen des Copyleft erlaubt.
Piratenpartei - klar zum ändern.

Benutzeravatar
BulliUli
Wohnt im T2!
Beiträge: 1968
Registriert: 20.03.2008 13:11
IG T2 Mitgliedsnummer: 90
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Motorreiniger, Kaltreiniger?

Beitrag von BulliUli » 04.02.2013 21:39

MichaB hat geschrieben:Also ich würde Diesel nehmen.

Knallt nicht so schnell.
Stinkt anders, nicht so aufdringlich.
Ist billiger :thumb:

#micha#
aber Diesel schmeckt dem T2 nicht :wink:

Benutzeravatar
Sgt. Pepper
Wohnt im T2!
Beiträge: 3356
Registriert: 10.03.2005 22:41
IG T2 Mitgliedsnummer: 834
Wohnort: Oldenburg

Re: Motorreiniger, Kaltreiniger?

Beitrag von Sgt. Pepper » 04.02.2013 21:56

ist ja auch nur zur äußeren Anwendung! :D

Gruß Stephan
Bild
Bild

ODM0

Benutzeravatar
Fichel
T2-Süchtiger
Beiträge: 422
Registriert: 18.01.2012 20:49
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Rhede, Westfalen

Re: Motorreiniger, Kaltreiniger?

Beitrag von Fichel » 04.02.2013 21:58

Nobend,

http://www.werkstatt-produkte.de , da kauf ich den Bremsenreiniger. 1,50€ die Dose. 12 Stück günstiger.

Gruß,
Thorsten

Benutzeravatar
WestiWest
T2-Süchtiger
Beiträge: 753
Registriert: 06.06.2012 23:57
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Herzogenrath

Re: Motorreiniger, Kaltreiniger?

Beitrag von WestiWest » 04.02.2013 22:20

Hallo zusammen,

Für Kleinteile nehme ich auch Benzin - weil ich für den Rasenmäher sowieso einen Kanister habe.
Mit großen Teilen fahre ich zum Waschplatz und dampfe sie ab. Bei "meinem" Waschplatz habe ich kein Schild gefunden, dass das verbietet.
Kunststoff und Gummiteile sollte man keinesfalls in Lösemitteln baden. Dafür benutze ich Tensid basierte Reiniger (Liquid Green, Marine Clean, ...) Die wirken nicht so heftig. Darum habe ich einen alten Farbeimer mit Deckel in der Garage stehen, voll damit. Da fliegen die Gummiteile für einige Tage rein, dann mit 'nem Heizkörperpinsel abbürsten und eine Runde im Kopfkissenbezug in die Waschmaschine - wie neu.
Bremsenreiniger gibt es auch im 5L Kanister beim Teilehändler. Dann ist er nochmal eine Ecke billiger. Wenn man mal einen Reiniger braucht, der langsamer verdunstet, tut es Silikonentferner oder Terpentin Ersatz. Mit Terpentin Ersatz in einer Sprühflache (eine alte vom Fensterreiniger oder so) habe ich immer wieder den Kleber der alten Türdichtungen und Gummimatten an den Sitzen eingesprüht. Der Kleber ließ sich dann irgendwann größtenteils abziehen.

Gruß
Bild
Westfalia Berlin 2,0l GD aus New Mexico

sören *186
T2-Süchtiger
Beiträge: 655
Registriert: 25.12.2003 23:54
IG T2 Mitgliedsnummer: 186
Wohnort: Kassel

Re: Motorreiniger, Kaltreiniger?

Beitrag von sören *186 » 05.02.2013 00:47

Hallöle,
vielen Dank für Eure guten Erfahrungen!
Benzinreiniger (6er-Pack für nen 10er auf der Technorama in Kassel) ist zwar gut für das Schluß-Sauber-Sprühen, hat aber den erwähnten Nachteil von keiner Einwirkdauer.

Das mit Terpentinersatz probiere ich nachher mal an den beiden Vergasern aus, die völlig verpeekt sind.
Ebenso den Silikonentferner. Hab ich da, hätte den aber nur bei staubigen, schmierigen Lacken eingesetzt.

Vielleicht braue ich mir auch ein Gemisch aus allen oben genannten Flüssigkeiten ...

Grüße von Sören

Benutzeravatar
boggsermodoa
Wohnt im T2!
Beiträge: 6940
Registriert: 22.12.2003 12:53
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Motorreiniger, Kaltreiniger?

Beitrag von boggsermodoa » 05.02.2013 01:30

sören *186 hat geschrieben:Das mit Terpentinersatz probiere ich nachher mal an den beiden Vergasern aus, die völlig verpeekt sind.
"Terpentinersatz" hat mit Terpentin nicht mehr viel zu tun und ist eigentlich nix anderes als Benzin. Es ist also im Prinzip genau das, weswegen deine Vergosers so aussehen, wie sie aussehen. Am besten reinigst du die im Ultraschallbad oder läßt sie in einem solchen reinigen. Weiß nicht, wie es bei Autowerkstätten aussieht, aber so ziemlich alle Motorradläden sind entsprechend gerüstet, haben damit Erfahrung (man kann dabei auch Einiges falsch machen) und sind zumindest in dieser Jahreszeit gerne bereit, auch mal was Artfremdes als Auftrag anzunehmen.
Falls das, aus welchen Gründen auch immer, keine Option sein sollte, dann leg' sie in Bremsflüssigkeit (sic!) DOT3 oder 4 ein. Wirst staunen!
:wink:

Gruß,

Clemens

Benutzeravatar
boggsermodoa
Wohnt im T2!
Beiträge: 6940
Registriert: 22.12.2003 12:53
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Motorreiniger, Kaltreiniger?

Beitrag von boggsermodoa » 05.02.2013 02:02

boggsermodoa hat geschrieben:dann leg' sie in Bremsflüssigkeit
Natürlich zerlegt und nur die Druckgußteile!

Benutzeravatar
T2Bulli
T2-Süchtiger
Beiträge: 925
Registriert: 01.07.2008 20:29
Wohnort: Greifswald

Re: Motorreiniger, Kaltreiniger?

Beitrag von T2Bulli » 05.02.2013 09:34

sören *186 hat geschrieben: Bei den üblichen Verdächtigen gibt es nix mehr im Angebot (aus Umweltgründen etwa verboten?).
Also beim Korrosionsschutz-Depot gibt es den Kaltreiniger "Eurolock". Der funktioniert gut. Würde mich doch sehr wundern, wenn es keinen Kalt- bzw. Motorreiniger mehr gibt...

Viele Grüße

Basti
Fahre Bus, der Umwelt zuliebe!

Benutzeravatar
Wolfgang T2b *354
Wohnt im T2!
Beiträge: 1835
Registriert: 27.04.2004 12:00
IG T2 Mitgliedsnummer: 354
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Motorreiniger, Kaltreiniger?

Beitrag von Wolfgang T2b *354 » 05.02.2013 16:08

Hallo Sören,

ich repariere meinen Bus hin und wieder neben einer Lkw-Werkstatt in Namibia. Der Chefmechaniker hat mir sein Rezept verraten, wenn er mal wieder so einen richtig versauten Lastermotor reinkriegt: Kaltwaschmittel (meistens OMO) etwas höher dosiert mit Wasser mischen und mit dem dicken Kärcher auf den Motor schießen. Danach ist er sauber aus wie ein Kinderpopo (er hat’s etwas krasser ausgedrückt). Waschmittel in Afrika sind deutlich schärfer als unsere, weil sie fast immer mit kaltem Wasser benutzt werden.

Ich hab’s hierzulande noch nicht probiert, aber einen Versuch wäre es mal wert, sofern man einen Ölabscheider im Abwasser hat.

Schöne Grüße

Wolfgang

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: aircooled68, burger, Google [Bot], Thomas R. und 18 Gäste