Adapter Bremsflüssigkeitsbehälter für Druckluftentlüfter

Technische Fragen und Antworten, Tipps und Tricks für Profis und Bastler. Hier sind die "Fachleute" am Werk.
Antworten
Benutzeravatar
m.r.c.l.
T2-Süchtiger
Beiträge: 151
Registriert: 08.04.2010 13:36
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Leutenbach im Rems-Murr-Kreis

Adapter Bremsflüssigkeitsbehälter für Druckluftentlüfter

Beitrag von m.r.c.l. » 26.03.2013 10:01

Hallo,
weiß jemand, ob es noch einen passenden Adapter für ein Druckluft-Bremsenentlüftungsgerät für den T2b gibt? Oder kennt jemand das Gewindemaß?

Danke

Grüße Marcel
Yellow Busmarine
Bild

elefantenrollschuh
T2-Süchtiger
Beiträge: 173
Registriert: 04.11.2011 11:31
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: München

Re: Adapter Bremsflüssigkeitsbehälter für Druckluftentlüfter

Beitrag von elefantenrollschuh » 26.03.2013 11:14

Hallo,

so für das Gützlow System mit Schnellverschluß Anschluß??

wirst wahrscheinlich aus nem Reservedeckel selber schnitzen müssen.
Da gibts nur Universaldeckel die aber alle größer sind und vom Platz her problematisch sind. Ich hab den vom Käfer genommen da hatte ich noch einen.

Grüße Hannes

Benutzeravatar
bigbug
Wohnt im T2!
Beiträge: 8070
Registriert: 13.08.2007 19:55
IG T2 Mitgliedsnummer: 249
Wohnort: Zwischen Böblingen und Calw
Kontaktdaten:

Re: Adapter Bremsflüssigkeitsbehälter für Druckluftentlüfter

Beitrag von bigbug » 26.03.2013 11:59

Ich kann nur aus Erfahrung sagen, daß der vom T3 nicht paßt.
Ne Positivmeldung kann ich leider nicht geben.
BildThomas*249,T2-Westi-Universaldilettant
Homepage des Stammtisch Südwest
Bild

Benutzeravatar
m.r.c.l.
T2-Süchtiger
Beiträge: 151
Registriert: 08.04.2010 13:36
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Leutenbach im Rems-Murr-Kreis

Re: Adapter Bremsflüssigkeitsbehälter für Druckluftentlüfter

Beitrag von m.r.c.l. » 26.03.2013 13:39

Hallo,
das Gützlow System kenn ich jetzt nicht. Ich hab so ein pneumatisches Entlüftungsgerät, ist auf jeden Fall auch mit Schnellkupplung.
ate.jpg
ate.jpg (12.56 KiB) 1972 mal betrachtet
Habe bei Förch folgende Artikel gefunden. Habe aber leider die Größe vom Deckel gerade nicht parat. Meint ihr das passt?
Die geben den Durchmesser mit 28 mm an.
Förch.jpg
förch2.jpg
förch2.jpg (12.92 KiB) 1972 mal betrachtet
Yellow Busmarine
Bild

elefantenrollschuh
T2-Süchtiger
Beiträge: 173
Registriert: 04.11.2011 11:31
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: München

Re: Adapter Bremsflüssigkeitsbehälter für Druckluftentlüfter

Beitrag von elefantenrollschuh » 26.03.2013 15:50

Hallo,

also beim a bestimmt aber da Du ja einen b hast muß ich passen.

Da gibts aber bestimmt die Einzelteile zu kaufen so dass Du aus einem Deckel einen schnitzen kannst.
Schau doch mal bei den Händlern und vergleich mal die Deckeldurchmesser.

Grüße Hannes

Benutzeravatar
m.r.c.l.
T2-Süchtiger
Beiträge: 151
Registriert: 08.04.2010 13:36
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Leutenbach im Rems-Murr-Kreis

Re: Adapter Bremsflüssigkeitsbehälter für Druckluftentlüfter

Beitrag von m.r.c.l. » 02.04.2013 21:13

Hallo, habe heute das Teil erhalten und siehe da es passt. Der Unabhängigkeit wieder ein Stück näher. :-)
Yellow Busmarine
Bild

Benutzeravatar
mathiasT2
T2-Süchtiger
Beiträge: 321
Registriert: 07.08.2011 19:27
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Sachsen

Re: Adapter Bremsflüssigkeitsbehälter für Druckluftentlüfter

Beitrag von mathiasT2 » 04.06.2017 16:23

Hallo Marcel,

was hast Du mit dem Gerät für Erfahrungen, funktioniert das entlüften damit gut? Ich denke auch darüber nach mir so ein Gerät anzuschaffen, da man immer jemanden zum Entlüften braucht..früher waren die Kinder begeistert, wenn sie mit helfen durften..aber heute :(
Kennt sonst jemand evtl. ein geeignetes Modell? Bzw. was verwendet Ihr dafür so??

Danke für alle Hinweise,

beste Grüße Mathias
"Vernünftige Autos werden vom Antrieb geschoben, nicht gezogen !!!" Walter Röhrl

Benutzeravatar
Norbert*848b
*
*
Beiträge: 5827
Registriert: 31.10.2013 00:57
IG T2 Mitgliedsnummer: 848
Wohnort: Algermissen

Re: Adapter Bremsflüssigkeitsbehälter für Druckluftentlüfter

Beitrag von Norbert*848b » 04.06.2017 17:40

mathiasT2 hat geschrieben:
04.06.2017 16:23
..früher waren die Kinder begeistert, wenn sie mit helfen durften..aber heute.
Das ist der Lauf der Dinge, ... wieso sollte es Dir besser gehen. :D
Ich hatte mir einen Deckel besorgt und einen Anschluss draufgesetzt. Dann kann ich vom Kompressor etwa ein bar draufgeben. Bremspedal unter Druck setzen und schon kann das Entlüften starten.
Bremsflüssigkeitsstand muss dabei natürlich immer beobachtet werden, nach jedem Rat fülle ich nach.
Freundliche Grüße aus Algermissen

Norbert

Benutzeravatar
m.r.c.l.
T2-Süchtiger
Beiträge: 151
Registriert: 08.04.2010 13:36
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Leutenbach im Rems-Murr-Kreis

Re: Adapter Bremsflüssigkeitsbehälter für Druckluftentlüfter

Beitrag von m.r.c.l. » 29.06.2017 14:13

Hallo,
ich habe mit dem Gerät gute Erfahrungen. Der Adapter passt perfekt und es gab bis jetzt noch keine Sauerei :D

Meine Kinder sind zum helfen noch zu klein, aber das wird noch. Hoffe doch, dass ich dann Unterstützung bekomme.

Grüße Marcel
Yellow Busmarine
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Folxwagen, Majestic-12 [Bot] und 21 Gäste