Scheibenwaschanlage auf elektrische Betätigung umbauen

Technische Fragen und Antworten, Tipps und Tricks für Profis und Bastler. Hier sind die "Fachleute" am Werk.
Benutzeravatar
WestiWest
T2-Süchtiger
Beiträge: 752
Registriert: 06.06.2012 23:57
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Herzogenrath

Re: Scheibenwaschanlage auf elektrische Betätigung umbauen

Beitrag von WestiWest » 02.12.2013 12:59

Hallo Sascha,

bei den älteren Lenksäulen kann ich nach wie vor nicht mit Informationen aus erster Hand dienen. Die Lenksäule von meinem 73er Schlachtbus habe ich längst abgegeben und sonst gibt es leider keinen solchen Bus in meinem Dunstkreis. Da musst Du selbst nachschauen bzw. auf die Recherchen der beteiligten Forensikern vertrauen.

Mit Kabel, ohne Kabel: Ein Kabel wirst Du wohl brauchen, da W-Strom hier ungeeignet ist (Funkenstrecke, Mikrowellenübertragung, ...) Die Frage ist nur: Möchtest Du eine Kabelfarbe, die so in ähnlicher Form (Scheinwerfer Reinigungsanlage) vorgekommen ist und mir daher sinnvoll erscheint? Möchtest Du das Kabel selbst besorgen bzw. hast Du bereits welches? Bist Du in der Lage eine Flachsteckhülse zuverlässig anzucrimpen und den Taster anzulöten? Ansonsten hat "mein" Kabel keinerlei Besonderheiten.

Gruß, Hanno
Bild
Westfalia Berlin 2,0l GD aus New Mexico

Benutzeravatar
WestiWest
T2-Süchtiger
Beiträge: 752
Registriert: 06.06.2012 23:57
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Herzogenrath

Re: Scheibenwaschanlage auf elektrische Betätigung umbauen

Beitrag von WestiWest » 02.12.2013 13:14

Hi,

ich bringe die Liste nochmal nach vorne und bitte alle Beteiligten, die eine "74er Variante" ausprobieren möchten, das hier zu vermerken. Ich habe vom 73er Schlachtbus in Erinnerung, dass die Kabel am Lenkstockschalter fest angelötet sind und auch keine fliegende Steckerverbindung vorhanden ist. Soll ich das auch so machen? Ich kann das Kabel auch lose beilegen - falls gewünscht.

Gruß, Hanno

- Feinbein (mit Kabel)
- hubsi (mit Kabel)
- quis (ohne Kabel)
- koyote007 (mit Kabel)
- Stefan579 (mit Kabel)
- magneti 2x (mit Kabel)
- Benutzername (mit Kabel)
- Horscht (mit Kabel)
- Crispy (ohne Kabel)
- Dani*8 2x (mit Kabel)
- Rolf-Stephan Badura (mit Kabel)
- Mrs. Wimmerforth (mit Kabel)
- ralph ( mit kabel )
- surferspirit (mit Kabel)
Bild
Westfalia Berlin 2,0l GD aus New Mexico

Benutzeravatar
slashman78
T2-Süchtiger
Beiträge: 301
Registriert: 09.01.2008 10:06
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Reutlingen

Re: Scheibenwaschanlage auf elektrische Betätigung umbauen

Beitrag von slashman78 » 02.12.2013 15:08

Vielen Dank Hanno.
Dank Hauskauf inkl. Renovierung steht für mich i.M. nicht der Bus an erster Stelle.
Da ich aber des Lötens mächtig bin, bin ich auch dabei; ohne Kabel.


Sascha
Bild

Benutzeravatar
surferspirit
T2-Profi
Beiträge: 94
Registriert: 20.04.2009 22:06
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Kaiserslautern

Re: Scheibenwaschanlage auf elektrische Betätigung umbauen

Beitrag von surferspirit » 02.12.2013 15:45

Hallo WestiWesti und hallo alle interessierten T2a- bzw. bis Bj.74-Lenksäulen-Besitzer ( ;-) ),
ich habe jetzt mal den Platz zwischen Wisch-Wasch-Schalter und Gehäuse gemessen und festgestellt das der Wisch-Wasch-Schalter fast am Gehäuse anliegt, es sind vielleicht gerade mal 0,5 mm Platz dazwischen.
D.h. die ganze Knitter-Schalter-Aufnahmeplatten-Einheit darf maximal 25 mm lang sein plus ein klein bisschen Platz für die Isolierung der Anschlüsse, sonst passt Sie nicht in das Gehäuse.

Der Lochabstand der Verschraubung beträgt anscheinend bei allen Wisch-WaschVentilen 22mm, das passt also mit WestiWest's Adapterplatte :-)

Leider finde ich kein passendes Datenblatt zum MPS203R Knitter-Schalter. Nach Aussage von WestiWest ist die ganze Einheit mit diesem Schalter 25mm lang -> mit dem MPS203R Knitter-Schalter müsste es also passen :-)

Vielen Dank übrigens an WestiWest für diese tolle Aktion !!! :D

Und für all die T2a-Fahrer bis Bj. 72 hab ich gleich mal Bilder gemacht von einem frühen T2a-Wisch-Wasch-Schalter -> die Version welche im Amaturenbrett verschraubt ist. Das sieht das Ventil aber anders aus. Es ist mit dem Schalter vernietet und ein langer schwarzer Plastik-Stift greift von vorne durch die ganze Einheit bis in das Ventil hinein.
Dateianhänge
CIMG1077.jpg
CIMG1081.jpg
CIMG1084.jpg
Bild
und läuft und läuft und läuft...

Benutzeravatar
surferspirit
T2-Profi
Beiträge: 94
Registriert: 20.04.2009 22:06
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Kaiserslautern

Re: Scheibenwaschanlage auf elektrische Betätigung umbauen

Beitrag von surferspirit » 02.12.2013 15:50

Fast vergessen:

- Feinbein (mit Kabel)
- hubsi (mit Kabel)
- quis (ohne Kabel)
- koyote007 (mit Kabel)
- Stefan579 (mit Kabel)
- magneti 2x (mit Kabel)
- Benutzername (mit Kabel)
- Horscht (mit Kabel)
- Crispy (ohne Kabel) -> ich nehme an Crispy braucht auch die Version 'MPS203R' -> bis Bj. 74
- Dani*8 2x (mit Kabel)
- Rolf-Stephan Badura (mit Kabel)
- Mrs. Wimmerforth (mit Kabel)
- ralph ( mit kabel )
- surferspirit (Version 'MPS203R' -> bis Bj. 74, dafür aber nicht unbedingt mit Kabel)
Bild
und läuft und läuft und läuft...

Benutzeravatar
Crispy
T2-Süchtiger
Beiträge: 385
Registriert: 03.04.2012 08:39
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Scheibenwaschanlage auf elektrische Betätigung umbauen

Beitrag von Crispy » 02.12.2013 19:11

surferspirit hat geschrieben: - Crispy (ohne Kabel) -> ich nehme an Crispy braucht auch die Version 'MPS203R' -> bis Bj. 74
Vielen Dank, ist korrekt! :thumb:

Gruß und Dank

Crispy

Benutzeravatar
WestiWest
T2-Süchtiger
Beiträge: 752
Registriert: 06.06.2012 23:57
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Herzogenrath

Re: Scheibenwaschanlage auf elektrische Betätigung umbauen

Beitrag von WestiWest » 02.12.2013 22:28

Gute Nachrichten:

- die ersten Schalter (lange Version) sind heute rausgegangen.
- ich habe Antwort von den drei Käufern der kurzen Schaltern erhalten. Alle drei sind bereit gegen die langen Schalter zu tauschen und die damit verbundene Wartezeit zu akzeptieren. Danke im Namen der Besitzer der 74er Busse.
- ich bin mir recht sicher (so weit das aus der Ferne möglich ist) dass die kurze Schaltervariante in die 74er Busse passt.
- möglicherweise habe ich eine Quelle für weitere kurze Schalter. Dem gehe ich aber erst nach, wenn sich noch ein 74er meldet.

So, weil es knapp wird, habe ich mir die kurze Schaltervariante nochmal genau angeschaut und ein Bild gemacht:
SDIM9953.jpg
MPS203R
Die Anschlusspins würden sich noch 1mm - 1,5mm kürzen lassen. Die Kabel würde ich quer über jeweils zwei benachbarte Pins anlöten. Als Isolation gegen das Druckgussgehäuse würde ich einen Tropfen ÜHÜ-Plüs Endfest vorschlagen.
Der Stößel steht etwa 1mm zu weit heraus. Er kann aber mit etwas Vorspannung eingebaut werden. Mit kürzen wäre ich hier vorsichtig. Jedenfalls bei den Bauähnlichen Kippschaltern befindet sich eine Feder darin.


Die aktuelle Liste:

- Feinbein (mit Kabel)
- hubsi (mit Kabel)
- quis (ohne Kabel)
- koyote007 (mit Kabel)
- Stefan579 (mit Kabel)
- magneti 2x (mit Kabel)
- Benutzername (mit Kabel)
- Horscht (mit Kabel)
- Crispy (ohne Kabel) ( Version 'MPS203R' -> bis Bj. 74)
- Dani*8 2x (mit Kabel)
- Rolf-Stephan Badura (mit Kabel)
- Mrs. Wimmerforth (mit Kabel)
- ralph ( mit kabel )
- surferspirit (nicht unbedingt mit Kabel) (Version 'MPS203R' -> bis Bj. 74)
- slashman78 (ohne Kabel) (Version 'MPS203R' -> bis Bj. 74)

Jemanden vergessen?
Noch jemand ohne Fahrschein? Einige wenige habe ich noch.
Gegen Ende der Woche würde ich Kabel, Schutzschläuche, Stecker und Schalter bestellen wollen.

Gruß, Hanno
Bild
Westfalia Berlin 2,0l GD aus New Mexico

Benutzeravatar
sailbulli1979
T2-Profi
Beiträge: 72
Registriert: 19.02.2005 18:27
IG T2 Mitgliedsnummer: 50
Wohnort: München

Re: Scheibenwaschanlage auf elektrische Betätigung umbauen

Beitrag von sailbulli1979 » 02.12.2013 23:32

Hallo zusammen,
das ist ja Wahnsinn ... :fish: , so viele interessante Beiträge zu diesem Thema. Ich stelle mir die Frage, warum ich bislang auf eine funktionierende Scheibenwaschanlage verzichtet habe. Habe sie in den letzten 30 Jahren mit mehr als 300.000 km aber auch nicht gebraucht. Nur der TÜV schreibt neuerdings einen "geringen Mangel", weil die Scheibenwaschanlage ohne Funktion ist. Ist ja klar, wenn kein Wasser und kein Luftdruck drin ist. Funktionieren würde sie, habe sie spaßeshalber vor 1 Jahr mal ausprobiert. Aber braucht man sie wirklich?
Viele Grüße,
Walter.

Benutzeravatar
MichaB
Wohnt im T2!
Beiträge: 2336
Registriert: 09.09.2005 23:08
IG T2 Mitgliedsnummer: 122
Wohnort: Bonn

Re: Scheibenwaschanlage auf elektrische Betätigung umbauen

Beitrag von MichaB » 03.12.2013 00:16

Hi
Ganz selten wäre man schon froh wenn sie geht, die Scheibenwaschanlage.
Ich musste in den letzten 10 Jahren schon einmal von der Bahn runter um die Scheibe
an der Tanke sauber zu machen.
Halt, regennasse Fahrbahn, zu viel LKW und zu wenig Regen.

Ist schon nett wenn die Anlage geht und man sich da keinen Kopf machen muß.

Ich konvertiere künftig halt zu den "mit Waschwasser Fahrern" :-)

#micha#
T2b 1977 Kombi Taiga Grün L63H
Meine raren technischen Beiträge unterliegen der GPL-Lizenz. Sie dürfen, ohne Gewähr, privat oder kommerziell genutzt werden. Die Verbreitung ist kostenlos im Rahmen des Copyleft erlaubt.
Piratenpartei - klar zum ändern.

Benutzeravatar
WestiWest
T2-Süchtiger
Beiträge: 752
Registriert: 06.06.2012 23:57
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Herzogenrath

Re: AW: Scheibenwaschanlage auf elektrische Betätigung umbau

Beitrag von WestiWest » 03.12.2013 00:53

Jetzt wo die Frage endlich aufkommt, kann ich es ja verraten: Wir treiben den ganzen Aufwand sowieso nur um -korrekte Einstellung der Düsen vorausgesetzt- Drängler zu ärgern, während wir mit 30 über die Landstraße tuckern - weil wir nach vorne nicht richtig sehen können.:x

Gute Nacht
Zuletzt geändert von WestiWest am 03.12.2013 00:59, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Westfalia Berlin 2,0l GD aus New Mexico

Benutzeravatar
surferspirit
T2-Profi
Beiträge: 94
Registriert: 20.04.2009 22:06
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Kaiserslautern

Re: Scheibenwaschanlage auf elektrische Betätigung umbauen

Beitrag von surferspirit » 03.12.2013 00:55

Ihr fangt hier jetzt nicht wirklich an darüber zu diskutieren ob man Scheibenwischwasser braucht, oder nicht,oder doch, oder wie?
Also ich fahre meinen Bus seit 16 Jahren als Daily-Driver solange die Straßen Streusalzfrei sind und ich würde niemals, echt jetzt, niemals ohne funktionierende Scheibenwaschwasser-Anlage fahren.
Selbst wenn der Bus nur mein Sonntagsmobil wäre würde ich nicht ohne fahren.
Ich hab das einmal erlebt auf der Strecke Frankfurt-Hamburg -> Oktoberwetter so richtig schön mit Dauerregen und mitten in den Kassler Bergen platzt der Waschwasserschlauch - psssssschhhhhh - jede Menge schöner weißer Schaum im Fahrerabteil und null Sicht durch die Scheibe weil alles voll mit dem super Diesel-Ruß-Öl-Schlierschmodder vom hinter-den-LKWs-hergezuckel...das war echt der Horror :-(
Bild
und läuft und läuft und läuft...

soerwe
T2-Meister
Beiträge: 116
Registriert: 07.09.2012 09:12
IG T2 Mitgliedsnummer: 650
Wohnort: Hamburg

Re: Scheibenwaschanlage auf elektrische Betätigung umbauen

Beitrag von soerwe » 03.12.2013 10:17

WestiWest hat geschrieben: - ich bin mir recht sicher (so weit das aus der Ferne möglich ist) dass die kurze Schaltervariante in die 74er Busse passt.
- möglicherweise habe ich eine Quelle für weitere kurze Schalter. Dem gehe ich aber erst nach, wenn sich noch ein 74er meldet.
Hier! :happy:
WestiWest hat geschrieben:
Die aktuelle Liste:

- Feinbein (mit Kabel)
- hubsi (mit Kabel)
- quis (ohne Kabel)
- koyote007 (mit Kabel)
- Stefan579 (mit Kabel)
- magneti 2x (mit Kabel)
- Benutzername (mit Kabel) (Version 'MPS203R' -> bis Bj. 74))
- Horscht (mit Kabel)
- Crispy (ohne Kabel) ( Version 'MPS203R' -> bis Bj. 74)
- Dani*8 2x (mit Kabel)
- Rolf-Stephan Badura (mit Kabel)
- Mrs. Wimmerforth (mit Kabel)
- ralph ( mit kabel )
- surferspirit (nicht unbedingt mit Kabel) (Version 'MPS203R' -> bis Bj. 74)
- slashman78 (ohne Kabel) (Version 'MPS203R' -> bis Bj. 74)
Bild

Benutzeravatar
surferspirit
T2-Profi
Beiträge: 94
Registriert: 20.04.2009 22:06
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Kaiserslautern

Re: Scheibenwaschanlage auf elektrische Betätigung umbauen

Beitrag von surferspirit » 03.12.2013 20:31

Für mich bitte ohne Kabel :-)

Die aktuelle Liste:

- Feinbein (mit Kabel)
- hubsi (mit Kabel)
- quis (ohne Kabel)
- koyote007 (mit Kabel)
- Stefan579 (mit Kabel)
- magneti 2x (mit Kabel)
- Benutzername (mit Kabel) (Version 'MPS203R' -> bis Bj. 74))
- Horscht (mit Kabel)
- Crispy (ohne Kabel) ( Version 'MPS203R' -> bis Bj. 74)
- Dani*8 2x (mit Kabel)
- Rolf-Stephan Badura (mit Kabel)
- Mrs. Wimmerforth (mit Kabel)
- ralph ( mit kabel )
- surferspirit (ohne Kabel) (Version 'MPS203R' -> bis Bj. 74)
- slashman78 (ohne Kabel) (Version 'MPS203R' -> bis Bj. 74)
Bild
und läuft und läuft und läuft...

Benutzeravatar
koyote007
T2-Süchtiger
Beiträge: 348
Registriert: 25.04.2007 13:47
IG T2 Mitgliedsnummer: 203
Wohnort: Kiel

Re: Scheibenwaschanlage auf elektrische Betätigung umbauen

Beitrag von koyote007 » 03.12.2013 23:38

- Feinbein (mit Kabel)
- hubsi (mit Kabel)
- quis (ohne Kabel)
- koyote007 (mit Kabel)(Version 'MPS203R' -> bis Bj. 74) DANKE!! :thumb:
- Stefan579 (mit Kabel)
- magneti 2x (mit Kabel)
- Benutzername (mit Kabel) (Version 'MPS203R' -> bis Bj. 74))
- Horscht (mit Kabel)
- Crispy (ohne Kabel) ( Version 'MPS203R' -> bis Bj. 74)
- Dani*8 2x (mit Kabel)
- Rolf-Stephan Badura (mit Kabel)
- Mrs. Wimmerforth (mit Kabel)
- ralph ( mit kabel )
- surferspirit (ohne Kabel) (Version 'MPS203R' -> bis Bj. 74)
- slashman78 (ohne Kabel) (Version 'MPS203R' -> bis Bj. 74)[/quote]


gruß Heiko

Benutzeravatar
WestiWest
T2-Süchtiger
Beiträge: 752
Registriert: 06.06.2012 23:57
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Herzogenrath

Re: Scheibenwaschanlage auf elektrische Betätigung umbauen

Beitrag von WestiWest » 04.12.2013 00:44

Hallo Jungs und Mädels,

jetzt schliddern wir langsam in Schwierigkeiten. Ich habe exakt drei MPS203R hier liegen. Bisher benötigen wir fünf. Neu kosten die Dinger unglaubliche 17,20 plus Steuer und Fracht. Macht bei zwei Schaltern 24,01 das Stück.

Tanjas&ThomasT2b hat noch einige Schalter rumliegen, die er zur Verfügung stellen würde. Die Ideallösung stellen die aber leider nicht dar.
VORTEIL: billiger, klein
NACHTEILE: Die sind nicht geeignet den Pumpenstrom direkt zu schalten. Ein Relais wäre von Nöten. Das ist zwar deutlich billiger als die Knitter Schalter, der Einbauaufwand steigt aber etwas an. Das Relais muss an sinnvoller Stelle angeschraubt werden und es muss abgesichertes Dauerplus verlegt werden.
OFFENER PUNKT: Die haben möglicherweise ein anderes Gewinde, für das ich keinen Schneider habe. Thomas wird das in den nächsten Tagen klären.

Ich bin jetzt moralisch etwas überfordert. Folgende Lösungen gehen mir durch den Kopf:

1: Wer zuerst kommt, mahlt zuerst: die Beiden letzten Interessenten müssen entweder die teuren Schalter nehmen oder ein Relais verbauen
2: die fünf T2ab Besitzer überlegen sich, wer eine Relais-Lösung umsetzen würde. Wer hat noch ein Relais-Plätzchen im Sicherungskasten frei?
3: wir legen die Mehrkosten auf alle fünf T2ab Besitzer um.
4: wir legen die Mehrkosten auf alle (17?) um
5: jemand findet eine günstige Quelle
6: weitere Ideen?

Da sich das hier von "biete Teile" zu einer gemeinschaftlichen Aktion entwickelt hat, möchte ich das irgendwie nicht entscheiden müssen.

Danke an alle, die hier mitarbeiten, natürlich auch für die Mails und PNs im Hintergrund. Ich werde nicht alle persönlich beantworten. Das wird mir zu viel. Wenn schlussendlich ums Überweisen geht, erhält natürlich jeder eine Mail oder PN. Bitte nicht ungeduldig werden.

Noch etwas zur Pumpe: Die von mir verbaute Pumpe scheint nicht mehr erhältlich zu sein. BusOK hat eine Universalpumpe im Programm: http://www.bus-ok.de/Waschwasserpumpe-universal-12-Volt. Vielleicht bestellt jemand aus der Gruppe demnächst sowieso dort und hat Lust die Pumpe zu ordern und dann mal an die Stelle zu halten - ob die passt. Die oder ähnliche Pumpen habe ich auch anderswo im Web gesehen - Ich sach nur "Waschwasserpumpe universal" + "Bildersuche".

Gruß, Hanno
Bild
Westfalia Berlin 2,0l GD aus New Mexico

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 23 Gäste