Einbau Dichtung Schiebetür T2b...bin ich blöd?

Technische Fragen und Antworten, Tipps und Tricks für Profis und Bastler. Hier sind die "Fachleute" am Werk.
maeranha
T2-Fan
Beiträge: 33
Registriert: 14.11.2013 08:48
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Einbau Dichtung Schiebetür T2b...bin ich blöd?

Beitrag von maeranha » 11.03.2014 20:37

Hallo,
Hoffentlich nicht.....
Hat jemand ein Foto einer eingebauten Ecke vorne oben ?
Ich kann machen was ich will aber die Ecke vorne oben passt nicht.....Verlauf zum Exdrudat verdrückt sich total und die
Ecke sieht furchtbar aus....
Was mache ich falsch ?
Mfg
Peter

Benutzeravatar
fraggle79
T2-Meister
Beiträge: 141
Registriert: 14.01.2013 22:07

Re: Einbau Dichtung Schiebetür T2b...bin ich blöd?

Beitrag von fraggle79 » 11.03.2014 20:58

mach mal Bild bitte

maeranha
T2-Fan
Beiträge: 33
Registriert: 14.11.2013 08:48
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Einbau Dichtung Schiebetür T2b...bin ich blöd?

Beitrag von maeranha » 11.03.2014 21:05

Foto 2.JPG
Bild 2
Foto 1.JPG
Bild 1

Benutzeravatar
fraggle79
T2-Meister
Beiträge: 141
Registriert: 14.01.2013 22:07

Re: Einbau Dichtung Schiebetür T2b...bin ich blöd?

Beitrag von fraggle79 » 11.03.2014 21:37

is das ein T2a?

Bei mir sieht das anders aus. Ich mach morgen mal ein Bild.

Hast du die Dichtung mal mit Silikon eingeschmiert?

sieht aus als wenn se da oben net richtig drin is, also die is auf dem zweiten Bild def. nicht richtig drin.

Aber wen wunderts bei der Qualität der Nachbauten...

maeranha
T2-Fan
Beiträge: 33
Registriert: 14.11.2013 08:48
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Einbau Dichtung Schiebetür T2b...bin ich blöd?

Beitrag von maeranha » 11.03.2014 22:29

Ne, ist ein T2b von 1978
Da kann ich drücken oder ziehen wohin ich will, der Verlauf ist nicht hin zu bekommen....

Oder due Dichtung ist Käse
Weiss nicht mehr ob die Ok-Bus oder Hoffmann Speedster war.....kann ich aber nachschauen.....
Mfg
Peter

Benutzeravatar
Jörch *198
Wohnt im T2!
Beiträge: 1250
Registriert: 09.05.2009 21:35
IG T2 Mitgliedsnummer: 198
Wohnort: Zwickau

Re: Einbau Dichtung Schiebetür T2b...bin ich blöd?

Beitrag von Jörch *198 » 11.03.2014 22:39

Tritt das Problem immer nur an dieser einen Ecke auf?

Hast du mal probiert, erst die Ecken reinzudrücken und dann zu schauen, ob es hinhaut? Wenn ja, würde ich versuchen, die Ecken mit Profilgummikleber zu fixieren und zum Schluss die restlichen Stellen zu verkleben.
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
Norbert*848b
*
*
Beiträge: 5748
Registriert: 31.10.2013 00:57
IG T2 Mitgliedsnummer: 848
Wohnort: Algermissen

Re: Einbau Dichtung Schiebetür T2b...bin ich blöd?

Beitrag von Norbert*848b » 12.03.2014 01:04

Hallo Peter,
...und so sieht es bei ratwell aus:
23-SealOrientation.jpg
http://www.ratwell.com/technical/SlidingDoor.html#seal

...und im Übrigen bei mir auch.
War nicht einfach hinzubekommen. Habe mir aus Hartholz einen "Drücker" gebaut, der letztlich die Form eines breiten Schraubenziehers hatte. Die Ecke mit Profilgummikleber versehen und ohne abtrocknen zu lassen das Gummi dann mit dem Handwerkzeug in die Fuge gedrückt.
Freundliche Grüße aus Algermissen

Norbert

maeranha
T2-Fan
Beiträge: 33
Registriert: 14.11.2013 08:48
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Einbau Dichtung Schiebetür T2b...bin ich blöd?

Beitrag von maeranha » 12.03.2014 08:53

Wo kommt die Stufe am senkrechten Profil her ?
Da ist bei meiner Dichtung nix
Gibt es unterschiedliche Dichtungen ?

Benutzeravatar
Steve
T2-Süchtiger
Beiträge: 742
Registriert: 19.11.2011 21:20
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Wuppertal

Re: Einbau Dichtung Schiebetür T2b...bin ich blöd?

Beitrag von Steve » 12.03.2014 09:32

hast du evtl vorne und hinten vertauscht?
meine BUS OK Dichtung hat die Stufe auch...

maeranha
T2-Fan
Beiträge: 33
Registriert: 14.11.2013 08:48
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Einbau Dichtung Schiebetür T2b...bin ich blöd?

Beitrag von maeranha » 12.03.2014 09:51

Nein, beide senkrechte Profile haben keine Stufe.....kann ich mal davon ausgehen eine Super Reprodichtung erwischt zu haben....ist übrigens von Hoffmann Speedster
Bus Ok Dichtung ist mal ein gutes Stck teurer = wahrscheinlich dann die passende.....

Benutzeravatar
fraggle79
T2-Meister
Beiträge: 141
Registriert: 14.01.2013 22:07

Re: Einbau Dichtung Schiebetür T2b...bin ich blöd?

Beitrag von fraggle79 » 12.03.2014 11:07

hm so siehts bei mir aus

Bild

Bild

T2b von bus ok

Benutzeravatar
Mani
Wohnt im T2!
Beiträge: 1341
Registriert: 17.05.2005 23:42
IG T2 Mitgliedsnummer: 79
Wohnort: Wustermark bei Berlin

Re: Einbau Dichtung Schiebetür T2b...bin ich blöd?

Beitrag von Mani » 12.03.2014 15:41

Hab auch Grad eine von bus-ok. Verbaut. Sieht so aus:
1394627306589.jpg
Schöne grüße
Mani
Bild

Bild Bild

Benutzeravatar
BulliUli
Wohnt im T2!
Beiträge: 1956
Registriert: 20.03.2008 13:11
IG T2 Mitgliedsnummer: 90
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Einbau Dichtung Schiebetür T2b...bin ich blöd?

Beitrag von BulliUli » 12.03.2014 17:11

...... im Zweifelsfalle ja ! :unbekannt:
Ich will nicht sagen das du blöd bist, aber ich glaube du bist blöd ........ :zunge: :dog:

Spaß beiseite. Bei deinen Bildern sieht es so aus als ob du einfach die Dichtung falschrum drin hast, also Innenseite nach Aussen.
Innen in die Blechnut kommt das eckige Profil !

Bin ich froh das ich bei meinen alten Bullis immer die alten originalen, zusammengeklebten, reparierten, modellierten Dichtungen wieder einbaue. Denn es gibt kaum was hässlicheres als hervorstehnde , nicht passende Dichtungen.
Uli

maeranha
T2-Fan
Beiträge: 33
Registriert: 14.11.2013 08:48
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Einbau Dichtung Schiebetür T2b...bin ich blöd?

Beitrag von maeranha » 14.03.2014 22:22

Ich bin/wR blöd.....manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr....aber der Bock war das die alte die ich ersetzt habe falsch drin war.......

sorgenkind
T2-Autor
Beiträge: 2
Registriert: 01.10.2015 11:06
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Einbau Dichtung Schiebetür T2b...bin ich blöd?

Beitrag von sorgenkind » 21.10.2015 22:50

Siehs positiv: Du hast mir dabei geholfen meine Dichtung richtig herum einzubauen ^^
Der Vorbesitzer von meinem Bus hat nämlich denselben Fehler gemacht und deswegen gabs ungewollt frischluft während des fahrens...
Ohne den Beitrag hier hätte ich auch ordentlich herumprobieren müssen und vermutlich was falsch gemacht :)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Norbert*848b und 26 Gäste