[Nachfertigung] Holzleisten Ladefläche Pritsche/Doka

Technische Fragen und Antworten, Tipps und Tricks für Profis und Bastler. Hier sind die "Fachleute" am Werk.
Benutzeravatar
David
T2-Süchtiger
Beiträge: 345
Registriert: 12.11.2008 23:14
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: [Nachfertigung] Holzleisten Ladefläche Pritsche/Doka

Beitrag von David » 04.05.2015 10:50

Hallo zusammen,

Die ersten Leisten habe ich beim Maikäfertreffen übergeben :thumb:

Jetzt geht es an die restlichen Leisten...
Option 1: Übergabe bei den nächsten Treffen: Geeste, Spa, Jahrestreffen...
Option 2: Abholen in Schermbeck
Option 3: Versand

Ich habe für den sicheren Versand noch zwei große Rollen dicke Luftpolsterfolie gekauft, daher kommen zu den 32,99€ Versandkosten (Hermes Sperrgut) noch 5€ für die Folie dazu.

@Bernd und Markus:
Geht klar, ich verschicke die Leisten dann zusammen.

@all:
Bitte überweist den restlichen Betrag ggf. mit Versandkosten und teilt mir mit welche "Option" ihr haben wollt.

Grüße
David

Benutzeravatar
TEH 29920
Wohnt im T2!
Beiträge: 1336
Registriert: 12.07.2008 08:29
IG T2 Mitgliedsnummer: 628

Re: [Nachfertigung] Holzleisten Ladefläche Pritsche/Doka

Beitrag von TEH 29920 » 04.05.2015 14:48

Moin David,

alles klar - Du hast PN.

Ist ja auch klasse das man über das Forum jemandem aus der Nachbarstadt begegnet :D

Gruß Bernd

Benutzeravatar
David
T2-Süchtiger
Beiträge: 345
Registriert: 12.11.2008 23:14
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: [Nachfertigung] Holzleisten Ladefläche Pritsche/Doka

Beitrag von David » 18.05.2015 16:51

Hallo,

Sooo fast alle Leisten sind "übergeben" oder mit Hermes unterwegs.
Hoffe es passt bei allen und ihr seit happy :jump:

In den 2-3 Wochen starte ich die nächste Nachfertigung :) Holzlatten für die Spriegel...wenn jemand interesse hat, kann sich gerne melden.
Als Muster habe ich Originale T1 Leisten nur die genaue Länge muss dann gemessen werden, bei meiner Pritsche ist das Ergebniss vor zwei Jahren super geworden.
ImageUploadedByTapatalk1389980217.900878.jpg
Grüße
David

Benutzeravatar
Hardtop-Westy
Wohnt im T2!
Beiträge: 2324
Registriert: 27.01.2008 22:41
IG T2 Mitgliedsnummer: 470
Wohnort: Walddorfhäslach/Reutlingen

Re: [Nachfertigung] Holzleisten Ladefläche Pritsche/Doka

Beitrag von Hardtop-Westy » 18.05.2015 23:27

Super David :thumb:

Benutzeravatar
T2Bulli
T2-Süchtiger
Beiträge: 934
Registriert: 01.07.2008 20:29
Wohnort: Greifswald

Re: [Nachfertigung] Holzleisten Ladefläche Pritsche/Doka

Beitrag von T2Bulli » 30.05.2015 21:18

Einen Satz für die Spriegel nehme ich auch für meine Doka. Dein Einsatz ist echt super, David. Vielen Dank.
Kannst du an dieser Stelle auch nochmal deine empfohlene Holzschutzglasur veröffentlichen?

Beste Grüße

Basti
Fahre Bus, der Umwelt zuliebe!

Benutzeravatar
David
T2-Süchtiger
Beiträge: 345
Registriert: 12.11.2008 23:14
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: [Nachfertigung] Holzleisten Ladefläche Pritsche/Doka

Beitrag von David » 19.06.2015 19:03

Hallo zusammen,

Aufgrund einiger Nachfragen noch ein paar Tips für die Montage :)

Original sind die Leisten bei dem T1 mit Blechschrauben und beim T2 mit Popnieten befestigt. Wer noch keine Löcher in der Ladefläche hat, kann die Leisten am besten mit Sikaflex mit ein paar Punkten auf die Ladefläche kleben.

Ich habe mich für eine andere Variante mit Einnietmuttern entschieden, diese werden mit einer Zange in das Loch der Ladefläche gepresst, ähnlich wie die Popnieten.
So kann man die Leisten einfach entfernen und die Nieten sind dicht.

Einnietmuttern M5 Alu Flachkopf
Niete.jpg


Die Leisten werden mit Edelstahlschrauben auf die Ladefläche befestigt.
Linsensenkkopf M5 Din966/A2
Schraube.jpg
Die Löcher habe ich mit einem 5,5mm Bohrer gebohrt und dann mit einem 10mm Senkbohrer die Schrauben versenkt.
Auch auf der unterliegenden Seite habe ich den Bohrer kurz angesetzt, damit die Leiste auf der Ladefläche liegt und nicht auf den Niete.
Bohrer.jpg
Senkbohrer.jpg
Leiste.jpg
morgen gehts weiter mit dem behandeln der Leisten :)

Dimebag
T2-Autor
Beiträge: 1
Registriert: 02.07.2015 17:31
IG T2 Mitgliedsnummer: 3

Re: [Nachfertigung] Holzleisten Ladefläche Pritsche/Doka

Beitrag von Dimebag » 02.07.2015 17:35

Hallo,

ich würde auch einen Satz Holzleisten für die T2b Doka nehmen. Ist es noch aktuell? Gruß,

Gruß,
Thomas

PS:
Übrigens bin ich hier ganz neu und möchte mich kurz vorstellen.
Komme aus Schleswig-Holstein. Bj. 1977 und habe eine T2b Doka, die ich zur Zeit komplett neu aufbaue.
Ausserdem hab ich noch einen '72 MB230 /8, einen Ford Galaxie 500 XL und ein paar alte Blechvespas ;)
Und ich liebe die Musik. Spiele seid fast 25 Jahren Schlagzeug in Richtung Heavy Rock ;)

Benutzeravatar
Der_Schweizer
T2-Süchtiger
Beiträge: 678
Registriert: 07.06.2009 23:46
Wohnort: Berlin

Re: [Nachfertigung] Holzleisten Ladefläche Pritsche/Doka

Beitrag von Der_Schweizer » 09.07.2015 23:49

Hey David,

DANKE für die super Aktion. Alles gut angekommen und der Tipp mit den Einnietmuttern :gut: . Echt, eine saubere Arbeit und Verarbeitung.

so long
Olli
under construction Bild - _ - Bild - _ - Bild Bild et loooft ...

Benutzeravatar
David
T2-Süchtiger
Beiträge: 345
Registriert: 12.11.2008 23:14
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: [Nachfertigung] Holzleisten Ladefläche Pritsche/Doka

Beitrag von David » 15.07.2015 14:22

Hallo,

Noch ein paar Infos für das schützen der Leisten...

Ich habe Remmers Holzschutz Creme farblos genommen, ein Top Produkt. Natürlich können die Leisten auch geölt oder gewachst werden, hält dann nicht so lange wenn man viel unterwegs ist mit dem Bulli :)
remmers.jpg
ieWbnU7XSqOtQhd-4SMyq9nJyegXT8BJCN4R4UlijQk.jpg
Latten.jpg
Aus dem Praxistest der letzten zwei Wochen (Urlaub in der Normandie):

Sollte jemand auch die Leisten mit den Einnietmuttern befestigen, gut drauf achten das die Nieten fest sitzen und dann auch dicht sind. (hatte zwei Nieten an denen es getropft hat)
Vor dem Festschrauben noch etwas Schraubendichtmittel oder Fett in die Mutter, damit kein Wasser am Gewinde entlang unter die Ladefläche läuft!

Grüße
David

Benutzeravatar
David
T2-Süchtiger
Beiträge: 345
Registriert: 12.11.2008 23:14
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: [Nachfertigung] Holzleisten Ladefläche Pritsche/Doka

Beitrag von David » 15.07.2015 14:36

Soooo die Nachfertigung ist somit abgeschlossen :) Alle Leisten wurden übergeben bzw. ausgeliefert :jump:

Sollte noch einmal Interesse bestehen, können wir eine zweite Nachfertigung starten.
Es müssen sich dann mindestens 4-5 T1 T2 Doka/Pritschenfahrer zusammenfinden :)

Grüße
David

@Thomas: melde mich per Mail bei dir!

Benutzeravatar
Tanjas&Thomas_T2b
*
*
Beiträge: 3667
Registriert: 27.08.2010 21:32
Wohnort: Hamburg

Re: [Nachfertigung] Holzleisten Ladefläche Pritsche/Doka

Beitrag von Tanjas&Thomas_T2b » 29.11.2018 23:06

Moin David,

ich würde mal Interesse an einem Satz Holzleisten für eine Doka anmelden.
Für den Fall das mal wieder eine Nachfertigung anlaufen sollte.

Viele Grüße,
Thomas
Im Angebot: Drehzahlmesser, US-Motor-Kabelbaum 10101000

Benutzeravatar
Hardtop-Westy
Wohnt im T2!
Beiträge: 2324
Registriert: 27.01.2008 22:41
IG T2 Mitgliedsnummer: 470
Wohnort: Walddorfhäslach/Reutlingen

Re: [Nachfertigung] Holzleisten Ladefläche Pritsche/Doka

Beitrag von Hardtop-Westy » 03.12.2018 00:48

Tanjas&Thomas_T2b hat geschrieben:
29.11.2018 23:06
Moin David,

ich würde mal Interesse an einem Satz Holzleisten für eine Doka anmelden.
Für den Fall das mal wieder eine Nachfertigung anlaufen sollte.

Viele Grüße,
Thomas
Hi,
hätte noch einen Satz von David übrig.
Kannst dich ja mal bei Interesse per PN melden.

Grüße Andy

Cvlr
T2-Autor
Beiträge: 1
Registriert: 06.12.2018 03:36

Re: [Nachfertigung] Holzleisten Ladefläche Pritsche/Doka

Beitrag von Cvlr » 06.12.2018 03:42

Moin in die Runde,

darf ich auch mal mein Interesse an solchen Leisten bekunden? Wir bauen auch gerade einen Spriegel auf unsere T2 Pritsche (Single Cab). Bisher haben wir noch niemanden gefunden, der passende Holzleisten hat – die dann auch noch länger als 2,4 Meter sind.

Was sind denn eigentlich die genauen Maße und welches Holz eignet sich am besten? Habe was von 2600mm x 44,45mm x 19,05mm gefunden. Kommt das hin?

Grüße, Cvlr

Benutzeravatar
bullijochen
Wohnt im T2!
Beiträge: 1320
Registriert: 04.07.2010 16:49
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: [Nachfertigung] Holzleisten Ladefläche Pritsche/Doka

Beitrag von bullijochen » 06.12.2018 11:27

David hat geschrieben:
19.06.2015 19:03
So kann man die Leisten einfach entfernen und die Nieten sind dicht.

Einnietmuttern M5 Alu Flachkopf
Ich hab die Aluniten für die Vorhangschienen genommen. Die sind ein riesen :motz:
Einmal frist das Gewinde ganz schnell und bevor die richtig klemmen reist das Gewinde aus.. Nie wieder.. :motz: :motz:
Bild

Benutzeravatar
oppener
T2-Profi
Beiträge: 66
Registriert: 19.10.2015 13:15
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Kontaktdaten:

Re: [Nachfertigung] Holzleisten Ladefläche Pritsche/Doka

Beitrag von oppener » 18.12.2018 12:21

Hi

ein Kollege hat mir einen Satz Leisten für meine T2 Doka angefertigt.
Da auf meinem Bus nur noch ein paar Reststücke drauf waren, fehlen mir die Informationen, wie die Enden original ausgesehen haben.

Auf den Bildern hier sieht es aus wie ein flacher Winkelbeschnitt.

Hat jemand vielleicht Detailfotos von beiden Enden einer originalen Leiste, wo man das erkennen kann.

danke

Gruß Daniel

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 28 Gäste