Ventildeckeldichtung

Technische Fragen und Antworten, Tipps und Tricks für Profis und Bastler. Hier sind die "Fachleute" am Werk.
mquerence
T2-Süchtiger
Beiträge: 327
Registriert: 01.09.2008 07:36
IG T2 Mitgliedsnummer: 619

Ventildeckeldichtung

Beitrag von mquerence »

Moin Moin

Habe jetzt zum x-ten Male die Ventildeckeldichtungen wechseln müssen.(beidseitig Typ 4 ) Hat schon mal wer qualitative Unterschiede der Hersteller festgestellt und kann dazu eine Empfehlung abgeben?

Dazu noch die Frage,wie herum genau der Ventildeckel angebracht wird?Lasche oben rechts oder unten links.Beides scheint ja möglich.

Grüße
Benutzeravatar
TEH 29920
Wohnt im T2!
Beiträge: 1370
Registriert: 12.07.2008 05:29
IG T2 Mitgliedsnummer: 628

Re: Ventildeckeldichtung

Beitrag von TEH 29920 »

Moin,

ist bissle seltsam das sie bei Dir so schnell wieder undicht werden - hab ich bisher keine Probleme gehabt bzw. davon gehört.

Einzig wenn man sie nicht gerade ansetzt oder was auch immer - halt nicht richtig montiert - dann sind sie gerne undicht; halt von Anfang an und dann noch mal neu ansetzten bis es irgendwann passt. Undicht ist bei mir noch nie einer geworden.

Sind die Deckel noch einigermaßen plan?
Kann man die überhaupt verkehrt herum einbauen?
Auf den Bügeln ist schon noch genügend Spannung und die sind auch noch in "Form"?
Mit bissle Öl bestreichen vor/beim Einbau.

Gruß Bernd
Benutzeravatar
Sgt. Pepper
*
*
Beiträge: 3818
Registriert: 10.03.2005 19:41
IG T2 Mitgliedsnummer: 834
Wohnort: Wiefelstede

Re: Ventildeckeldichtung

Beitrag von Sgt. Pepper »

Moin,

schon mal überprüft ob deine Deckel nicht eventuell verzogen sind?
Dann nützt auch die beste Dichtung nichts.

Ansonsten sollen die Dichtungen, bei denen man keine Nahtstelle sieht (z.B. Elring) die mit der besseren Qualität sein. So teuer sind die auch nicht.
Bei der Montage sollte man darauf achten, dass die Dichtung nicht nach Innen rutscht und der Deckel nicht verkantet. Sonst kann man da eigentlich nicht viel falsch machen.

Grüße,
Stephan
Bild
Bild
Benutzeravatar
Rolf-Stephan Badura
Wohnt im T2!
Beiträge: 5697
Registriert: 12.05.2008 07:50
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Ventildeckeldichtung

Beitrag von Rolf-Stephan Badura »

Hängt da vielleicht noch störende Reste von gut gemeinter aber überflüssiger Dichtmasse dran - am Kopf und/oder im Deckel?
Original-Deckel mit VW Logo oder schon Repros?

ich bin da mit original Deckel und Kork unterwegs... nix Gummi/Plaste mit Nahtstellen... ohne Probleme... und trocken...
(vorher mit Öl eingerieben und gut - verrutscht dann auch nicht so leicht)
mquerence
T2-Süchtiger
Beiträge: 327
Registriert: 01.09.2008 07:36
IG T2 Mitgliedsnummer: 619

Re: Ventildeckeldichtung

Beitrag von mquerence »

Also Deckel sind noch Original und auch wohl noch Plan,soweit ich da beurteilen kann.Tropft fast immer an der selben Stelle unten aus dem jeweiligen Bogen und sehen danach immer leicht verbrannt/verkohlt aus. :?: bislang immer bei Olaf oder Ralf bestellt.Die von Stefan angesprochene Naht ist mir noch nicht aufgefallen aber ja vll.eine Erklärung,so sie den in etwa in der Rundung sitzt.
2000-3000 km sollte sie doch halten,oder?

Gruß
Benutzeravatar
1302s-micha
T2-Profi
Beiträge: 79
Registriert: 06.07.2014 09:12
IG T2 Mitgliedsnummer: 730
Wohnort: 46419 Anholt

Re: Ventildeckeldichtung

Beitrag von 1302s-micha »

Kleiner Insidertipp:
Liqui Moly 6185 Silikon-Dichtmasse schwarz.
Das einzige, was mit den neuen Dichtungen vernünftig funktioniert.
Aber:
Die Deckel und Köpfe müssen sauber sein.
Gruß
Micha
Tuning fängt mit Optimierung an!

Bild

Bild
Benutzeravatar
Jörch *198
Wohnt im T2!
Beiträge: 1238
Registriert: 09.05.2009 18:35
IG T2 Mitgliedsnummer: 198
Wohnort: Zwickau

Re: Ventildeckeldichtung

Beitrag von Jörch *198 »

TEH 29920 hat geschrieben:Auf den Bügeln ist schon noch genügend Spannung und die sind auch noch in "Form"?
:!:

@Mischa:
Zu den Bügeln hast du noch nichts gesagt. Die müssen ziemlich straff sitzen und können sich bei neuen Korkdichtungen schon mal beharrlich zur Wehr setzen. Mit der Hand bekomme ich die neuen Dichtungen jedenfalls nicht drauf.
Bild
Bild
Benutzeravatar
halbhirn
T2-Süchtiger
Beiträge: 284
Registriert: 29.04.2011 07:25
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: in der Nähe von Plochingen

Re: Ventildeckeldichtung

Beitrag von halbhirn »

Ich weiß nicht mehr von wo ich welche Dichtungen bestellt habe. Aber ich habe mehrere Dichtungen und die einen sind nur halb so dick wie die anderen.
Ich müsste das mal messen.... Also das macht sicherlich auch einen Unterschied.
Undicht wars bei mir auch schon. Nachdem ich die Deckel getauscht hatte, wars dicht. Hat man dann auch beim Draufmchen schon gemerkt,
ging nur mit Hebelhilfe. In dem Fall, viel hilft viel :thumb:
Grüße,

Axel
frostLEr
T2-Profi
Beiträge: 65
Registriert: 05.12.2011 18:20
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: LE

Re: Ventildeckeldichtung

Beitrag von frostLEr »

mquerence hat geschrieben:Moin Moin...

Dazu noch die Frage,wie herum genau der Ventildeckel angebracht wird?Lasche oben rechts oder unten links.Beides scheint ja möglich.

Grüße
Hallo,

hole das Thema hier noch mal hoch, weil ich mich das auch schon gefragt habe und die Frage noch nicht beantwortet wurde. Habe beide Varianten schon montiert gesehen. Aber wie rum ist es beim Typ4-Motor richtig?

Gruß Mario
Bild
Benutzeravatar
Theo
T2-Süchtiger
Beiträge: 578
Registriert: 23.01.2012 12:07
Wohnort: Darmstadt

Re: Ventildeckeldichtung

Beitrag von Theo »

Zylinderkopf.2500ccm
Zylinderkopf.2500ccm
mquerence hat geschrieben:Moin Moin

Habe jetzt zum x-ten Male die Ventildeckeldichtungen wechseln müssen.(beidseitig Typ 4 ) Hat schon mal wer qualitative Unterschiede der Hersteller festgestellt und kann dazu eine Empfehlung abgeben?

Dazu noch die Frage,wie herum genau der Ventildeckel angebracht wird?Lasche oben rechts oder unten links.Beides scheint ja möglich.

Grüße

.....um dir nie mehr gedanken machen zu müssen könntest du auch schraubbare aludeckel anbringen! du kannst aussuchen ob du herkömliche dichtungen verwendest oder diese ( name vergessen) zum einlegen in die nut die immer wieder verwendbar sind!...die sehen aus wie eine schnur,komme gerade nicht auf den fachausdruck.....die deckel sehen besser aus,sind dicht und kühlen den kopf noch ein wenig da sie aus den vollen sind und nicht aus blech....und wie gesagt,dicht sind sie auch noch!
THEO
Antworten