T2 Rammschutz?

Technische Fragen und Antworten, Tipps und Tricks für Profis und Bastler. Hier sind die "Fachleute" am Werk.
Chrillu
T2-Meister
Beiträge: 129
Registriert: 17.03.2013 12:24
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: 91301 Forchheim Franken

T2 Rammschutz?

Beitrag von Chrillu » 29.09.2014 18:10

Hallo liebe Bullifreunde,

habt Ihr Fotos von Bullies T2 mit Rammschutz bzw. Bullenfänger?
bin auf der Suche nach einem schönen, kann allerdings nichts finden.
Gab es mal einen original von VW?
Für T1 und T3 gibt es diese ja auch.

Grüße
Christian

Benutzeravatar
Bullifreund1987
T2-Süchtiger
Beiträge: 178
Registriert: 24.04.2014 21:04
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: T2 Rammschutz?

Beitrag von Bullifreund1987 » 29.09.2014 18:31

Dieses Angebot habe ich bei AutoScout24 gefunden.

http://www.autoscout24.de/Details.aspx?id=257076846
Richtig hässlicher Bus aber mit Rammschutz ;-)
Bild

Chrillu
T2-Meister
Beiträge: 129
Registriert: 17.03.2013 12:24
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: 91301 Forchheim Franken

Re: T2 Rammschutz?

Beitrag von Chrillu » 29.09.2014 18:35

Stimmt, der ist mal MEGA hässlich ;-)

Benutzeravatar
Rolf-Stephan Badura
Wohnt im T2!
Beiträge: 5538
Registriert: 12.05.2008 10:50
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: T2 Rammschutz?

Beitrag von Rolf-Stephan Badura » 29.09.2014 19:02

nach meinem Kenntnistand heute bzw. seit einigen Jahren in Dland nicht mehr eintragungsfähig... Thema: Fußgängerschutz :abgelehnt:
Für bestehende Konstruktionen aber Bestandsschutz.

Fotos finden sich in Bulliforen im Ausland: USA & Co auf www.thesamba.com und VW-Foren aus Südafrika oder Australien...

Benutzeravatar
T2Arizona
T2-Süchtiger
Beiträge: 832
Registriert: 24.04.2012 12:54
IG T2 Mitgliedsnummer: 739
Wohnort: 84030 Landshut

Re: T2 Rammschutz?

Beitrag von T2Arizona » 29.09.2014 20:30

Hallo,
ich weiß nicht was einen dazu bring so ein Teil zu montieren?
Beim normalen Urlaubsgebrauch macht so ein Teil doch keinen Sinn, oder doch??

Ein Bekannter von mir hat einen T3 vom Österreichischen Grenzschutz gekauft.
Er hat sich auch soein Teil montiert, obwohl das nicht mehr eingetragen wird.
Die Männer in Uniform haben das bei den bisherigen Kontrollen garnicht gemerkt :roll: :D

Hättest du vor soein Teil ranzumachen, auch wenns nicht mehr eingetragen wird?

Schöne Grüße,
Michael

Edit: Vor kurzem habe ich hier in den Kleinanzeigen ein Rammer gesehen
http://forum.bulli.org/viewtopic.php?f= ... tz#p180135
Das Leben ist zu kurz für langweilige Fortbewegungsmittel.
VW T2a von '68
Vespa V50 von '82
BMW E34 Touring von '92

Chrillu
T2-Meister
Beiträge: 129
Registriert: 17.03.2013 12:24
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: 91301 Forchheim Franken

Re: T2 Rammschutz?

Beitrag von Chrillu » 29.09.2014 20:37

Ich würde diesen gerne bei meiner Tour durch Europa verbauen. Eher aus praktischen Gründen.
Allerdings finde ich die bisherigen alle total hässlich, evtl. kommt auch keiner dran. Evtl. den vom T1 anpassen, aber der ist auch super teuer und mega rar.


Chrillu
T2-Meister
Beiträge: 129
Registriert: 17.03.2013 12:24
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: 91301 Forchheim Franken

Re: T2 Rammschutz?

Beitrag von Chrillu » 29.09.2014 22:02

Super vielen Dank für die Infos.
Also ich glaube ich mache keinen drauf. Irgendwie hat mich das nicht umgehauen, was ich da so gesehen habe und dann gibt es ja noch das Thema mit dem eintragen und TÜV.

Grüße
Christian

Benutzeravatar
Matthias S.
T2-Süchtiger
Beiträge: 1180
Registriert: 24.08.2012 22:21
Wohnort: Rhein-Neckar
Kontaktdaten:

Re: T2 Rammschutz?

Beitrag von Matthias S. » 29.09.2014 23:24

Sehr vernünftige Entscheidung. Kleine Büsche kann man problemlos mit den T2 umfahren, dicke schafft er eh nicht. Irgendwo muss der Rammschutz sich abstützen, und wenn er mal einen richtigen Schlag bekommt, gibt es sicher an der Stelle nach.
Bei mir gibt das auf keinen Fall, schon wegen des Gewichts.
Fußgängerschutz beim T2... ich sag nur Felgenrand vom Bugrad, Scheibenwischerarme an einer senkrechtern Wand...hoffentlich läuft mir nie einer vor den T2. Hatten wir leider schon mal, als ein hinter mir fahrender Freund mit dem MB 210 (auch so eine fahrende Wand) einen Schüler mit 15km/h erwischt hat, der auf die Strasse sprang, um meinem T2 hinterher zusehen. Zum Glück hatte er einen Fahrtenschreiber, alle hatten behauptet, wir sind da durchgerast... Der Schüler hatte mehrere Schädelbrüche, Knochenbrüche, usw. Dann konnte der Rettungshubschrauber nirgends landen, unser verlängertes Wochenende im Schwarzwald war jedenfalls gelaufen, nicht nur wegen dem kaputten Benz. Wie das mit wohl Rammschutz oder höherer Geschwindigkeit ausgegangen wäre...
Grüsse, Matthias

Benutzeravatar
T2Arizona
T2-Süchtiger
Beiträge: 832
Registriert: 24.04.2012 12:54
IG T2 Mitgliedsnummer: 739
Wohnort: 84030 Landshut

Re: T2 Rammschutz?

Beitrag von T2Arizona » 30.09.2014 11:05

Nochdazu kann mans nicht verantworten, wenn man mit einem nicht eingetragenen Rammschutz jemanden überfährt. Das gibt Ärger!
Was hat du eigentlich für einen Fahrtenschreiber?
Schöne Grüße,
Michael
Das Leben ist zu kurz für langweilige Fortbewegungsmittel.
VW T2a von '68
Vespa V50 von '82
BMW E34 Touring von '92

Benutzeravatar
Rolf-Stephan Badura
Wohnt im T2!
Beiträge: 5538
Registriert: 12.05.2008 10:50
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: T2 Rammschutz?

Beitrag von Rolf-Stephan Badura » 17.01.2015 14:52

Hallo zusammen,

es gab einen "Kangaroo bar with spare wheel with vinyl cover" sogar original von VW Australien :wink:
001-0.jpg
004-0.jpg
004-0.jpg (10 KiB) 2561 mal betrachtet
Mehr auf meiner Prospekt Seite:
http://www.vw-t2-bulli.de/index.php?de- ... ures-vw-au

Grüße

Benutzeravatar
andimall
T2-Fan
Beiträge: 39
Registriert: 02.07.2014 14:36
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Hamburg

Re: T2 Rammschutz?

Beitrag von andimall » 18.01.2015 03:09

HAllo,

ich habe so ein Ding rumliegen von einem Schlachtbulli.
Der Rammschutz ist direkt mit der Stosstange verbunden (ist alles am Stück) und war oben knapp unter den Blinkern mit Frontblech verschraubt.
Sieht anders aus als das australische Ding, etwas eckiger und massiver.

Der Zustand ist nicht so doll, müsste gestrahlt werden..

Falls jemand Interesse hat mach ich ein Foto..ich würds nicht an meine Bullis bauen wollen...
Aber wegwerfen wollte ich es auch nicht.

LG AM
andimall - VW Bus T2 - Westfalia Bj.77 - 2,0 Automatik

Immer auf der Suche nach einem Automatikgetriebe für 2,0 CJ.

Benutzeravatar
mein-grisu
T2-Süchtiger
Beiträge: 432
Registriert: 15.03.2016 16:06
IG T2 Mitgliedsnummer: 806
Wohnort: Wien

Re: T2 Rammschutz?

Beitrag von mein-grisu » 30.04.2016 19:44

...ich wärme das Thema mal auf...

Hat jemand eine Ahnung von welcher Firma dieser Rammschutz sein kann? War zuvor auf einem Camper drauf (Munch?)
Er ist nicht fix mit der Stoßstange verbunden, sondern wird darunter geklemmt, damit und am Rahmen verschraubt.
#roobar.jpg
Habe darüber leider nix im Netz gefunden, außer den Restaurierten in kleinerer Form unten...
restauration_vw_t2_camper_27.jpg

Benutzeravatar
T2Arizona
T2-Süchtiger
Beiträge: 832
Registriert: 24.04.2012 12:54
IG T2 Mitgliedsnummer: 739
Wohnort: 84030 Landshut

Re: T2 Rammschutz?

Beitrag von T2Arizona » 30.04.2016 21:21

Hallo,
grässliches Teil, warum macht man sowas an ein restauriertes Auto? Naja die Geschmäcker sind verschieden.
Wo die Dinger herkommen weiß wohl niemand mehr.
Ich hatte so ein Ding (fest mit der Stoßstange verbunden) an einem Schlachter dran.
Habs dann so mit der leeren Karosse verkauft, weil es mir nicht gefällt.
Vielleicht ist alles Marke Eigenbau.
Grüße
Michael

Edit: Ob die Teile wohl wirklich Schläge aushalten? Oder man hat davon noch mehr Dellen an der Front als von einem normalen Unfall...
Auf jeden Fall ist es der Tod für jeden Fußgänger der den Weg kreuzt. :dagegen:
Dateianhänge
DSC_0212.JPG
Das Leben ist zu kurz für langweilige Fortbewegungsmittel.
VW T2a von '68
Vespa V50 von '82
BMW E34 Touring von '92

Benutzeravatar
mein-grisu
T2-Süchtiger
Beiträge: 432
Registriert: 15.03.2016 16:06
IG T2 Mitgliedsnummer: 806
Wohnort: Wien

Re: T2 Rammschutz?

Beitrag von mein-grisu » 30.04.2016 22:02

hmmm... Danke! wird wohl nur mit Hilfe alter Fotos was werden.
Ich hab solch einen vor langer Zeit auf einen T2 in München gesehen, deshalb dachte ich nicht in Richtung Eigenbau. who knows...

und das mit der Fußgängersicherheit ist sicher ein Thema, wo doch alle nur noch als SmartphoneZombie rumrennen.
Allerdings finde ich in diesem Zusammenhang jede Autofront gefährlich!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 5 Gäste