Falschluft beim Flachmotor

Technische Fragen und Antworten, Tipps und Tricks für Profis und Bastler. Hier sind die "Fachleute" am Werk.

Moderatoren: Rüdiger*289, aps, Mario73

Antworten
Benutzeravatar
Harald
Wohnt im T2!
Beiträge: 6374
Registriert: 10.06.2003 11:18
Wohnort: Bremen

Falschluft beim Flachmotor

Beitrag von Harald » 15.06.2008 18:55

Moin Leute,

meine kleine Wochenendbastelei an den neuen Vergasern habe ich endlich genutzt, um in meine Revisionsklappe hinein zu fotografieren.

Schon lange wollte ich mal die kritischen Falschluftstellen darstellen. Etwas unübersichtlich auf den ersten Blick, ich hoffe aber, dem Suchenden hilft es:

PLATZHALTER

Fallen Euch noch weitere Stellen ein? Kann Jemand sowas mal für den Typ1 machen (oder gibt es da nicht soviel Unterdruckgedöns?)?.

Jedenfalls bin ich ziemlich zufrieden damit, mit meinen neuen Vergasern die Dinger "C" schonmal los zu sein!

Grüße,
Harald*393

edit:
Noch ein Wort zu den gewünschten PDF: Es ist ja grundsätzlich überhaupt kein Problem, die Teile auch als PDF online zu stellen. Ich veröffentliche die Workshops aber aus zwei Gründen hier als Bilder:

zum Einen freue ich mich einfach, wenn das Forum wächst. Je mehr Leute hier unterwegs sind, auf umso mehr Wissen können wir zurückgreifen. Bei PDF´s habe ich einfach Sorge, daß die ohne Forum in der Internetwelt umher irren. Es fehlt dann zum anderen auch das notwendige Feedback, falls ich mal was falsch dargestellt habe.

FW177 war wohl so nett und hat meinen Fenster-Workshop in nem anderen Forum online gestellt (Danke, Florian :roll: ). Wenn da nun einer merken sollte, daß ohne die Schraube das ganze Fenster rausfällt, würde ich das auch gerne wissen wollen!

Hoffe, es macht trotzdem Spaß.
Zuletzt geändert von Harald am 02.11.2009 20:23, insgesamt 5-mal geändert.

Benutzeravatar
aps
*
*
Beiträge: 3538
Registriert: 21.11.2005 09:29
IG T2 Mitgliedsnummer: 4

Beitrag von aps » 15.06.2008 18:57

Suuuperhammergeil.

Habe vorne im Betreff fix das "Workshop" ergänzt. Ich hoffe, wir bekommen das bald alles in einen eigenen Bereich.
Gruß aus dem Münsterland
Andreas *4
---
Animiertes GIF ist entfallen.

Benutzeravatar
Harald
Wohnt im T2!
Beiträge: 6374
Registriert: 10.06.2003 11:18
Wohnort: Bremen

Beitrag von Harald » 15.06.2008 19:08

aps hat geschrieben:Suuuperhammergeil.

Habe vorne im Betreff fix das "Workshop" ergänzt. Ich hoffe, wir bekommen das bald alles in einen eigenen Bereich.
:roll: Wie jetzt, kann ich das selber reinschreiben? :roll: Danke.

Eigener Thread? Ich weiß nicht. Das lockt so, das andere (Text-)Beiträge, die hilfreich oder besser sein könnten, als das, was ich mache, untergehen könnten. "Comiceffekt": Nur weil meins so bunt ist heißt es ja nicht, daß es auch gut ist. Nimm Clemens: Außer seinem Avetar habe ich noch nie ein Bild in einem seiner Beiträge gesehen. Trotzdem sind die qualitativ deutlich besser als mein "Kram". Mein´s soll doch nur als erster Einstieg helfen. Den Leuten die Angst vor´m Schrauben nehmen.

Ich finde das ganz gut hier untergebracht.

Aber Danke für den Hammer!

Grüße,
Harald*393

Benutzeravatar
buggy-peter
T2-Süchtiger
Beiträge: 399
Registriert: 06.11.2007 13:50
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: MÜNCHEN

Beitrag von buggy-peter » 16.06.2008 12:04

Servus Harald,

super, was Du Dir hier immer für Arbeit machst für uns.

Da ich ja mittlerweile quasi ein Falschluftexperte bin, erlaube ich mir noch ein paar Details dazuzufügen.

zu Punkt1:
Die Leitung zum Bremskraftverstärker ist eine neuralgischere Stelle. Beim Durchtritt durch die Blechwand können Scheuerstellen auftreten, die die Leitung beschädigen.

zu Punkt3:
Die Unterdruckleitung E geht vom linken Vergaser zum Verteiler

Und es ist immer wieder hilfreich, in einem Deiner Workshop`s zu blättern, mach weiter so.

Gruß

Peter

Benutzeravatar
Harald
Wohnt im T2!
Beiträge: 6374
Registriert: 10.06.2003 11:18
Wohnort: Bremen

Beitrag von Harald » 16.06.2008 14:36

buggy-peter hat geschrieben: Die Unterdruckleitung E geht vom linken Vergaser zum Verteiler
Moin Peter,

manchmal ist man ja in seinen eigenen Sachen blind: Das steht doch auch so im Workshop oder was meinst Du?

Einen habe ich nicht drauf, meiner derzeitigen Liebling: Anschluß der Leitung des BKV vor der "Hinterachse" an das Rohr nach vorne. Hat Jahre gedauert, bis ich den gefunden habe. Vielleicht baue ich den noch ein.

Dank´ für´s Lob,
Harald*393

Jaaaa. jetzt habe ich es gesehen, werde es gleich ändern! Danke!

Benutzeravatar
B.C.
Wohnt im T2!
Beiträge: 1946
Registriert: 05.05.2006 12:57
IG T2 Mitgliedsnummer: 490

Beitrag von B.C. » 28.06.2008 02:50

Super Workshop Harald!
Danke für die Mühe auch von mir!
Welche Vergaser fährst Du?? Sieht sehr nach Solex aus...
Sind die vom 1700er?
Könntest Du mal die Details nennen?

Grüsse

Benutzeravatar
Harald
Wohnt im T2!
Beiträge: 6374
Registriert: 10.06.2003 11:18
Wohnort: Bremen

Beitrag von Harald » 04.07.2008 16:05

B.C. hat geschrieben: Könntest Du mal die Details nennen?

Grüsse
Aber klar BC,

sogar in Mengen, nur gut versteckt:

Halterung Motorhalter ab 11.6.2008

Machen sich richtig gut, die Beiden!

Grüße,
Harald*393

Benutzeravatar
B.C.
Wohnt im T2!
Beiträge: 1946
Registriert: 05.05.2006 12:57
IG T2 Mitgliedsnummer: 490

Beitrag von B.C. » 05.07.2008 20:08

Ich möchte an dieser Stelle nochmal hervorheben: arbeitet mit Bremsenreiniger bei der Lecksuche, wie Harald es geschrieben hat!
KEINEN "Starpilot" benutzen (wie es früher oft geraten wurde). Das kann extrem gefährlich werden! Wenn das schief geht, hat man mindestens
eine neue Frisur....

Benutzeravatar
boggsermodoa
Wohnt im T2!
Beiträge: 6949
Registriert: 22.12.2003 12:53
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Beitrag von boggsermodoa » 05.07.2008 22:14

KEINEN "Starpilot" benutzen (wie es früher oft geraten wurde). Das kann extrem gefährlich werden!
Richdich!
Genow!

Starthilfespray verwendet man nur und ausschließlich zu dem Zweck, für den es vorgesehen ist: zur Montage von Schlauchlosreifen unterwegs!

;-)

Clemens





DISCLAIMER:
Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen.

The author reserves the right not to be responsible for the topicality, correctness, completeness or quality of the information provided. Liability claims regarding damage caused by the use of any information provided, including any kind of information which is incomplete or incorrect, will therefore be rejected.

Benutzeravatar
B.C.
Wohnt im T2!
Beiträge: 1946
Registriert: 05.05.2006 12:57
IG T2 Mitgliedsnummer: 490

Beitrag von B.C. » 06.07.2008 20:52

:?: :?: :?:

Benutzeravatar
Quis
T2-Süchtiger
Beiträge: 578
Registriert: 19.08.2007 22:22
IG T2 Mitgliedsnummer: 111
Wohnort: Wien

Beitrag von Quis » 22.07.2008 21:50

Gibts den Schlauch zwischen Vergaser und Rohr zum BKV und der zwischen Rohr und BKV Meterware? Wenn ja, weiß zufällig jemand von euch wie land und wie dick der sein muss? (Ich habe den Bus jetzt gerade nicht zur Hand und möchte aber diese Teile auch auswechseln, wenn ich endlich meinen HBZ tausche und den BKV putze)
lg
Christof *111

Bild

Benutzeravatar
Harald
Wohnt im T2!
Beiträge: 6374
Registriert: 10.06.2003 11:18
Wohnort: Bremen

Beitrag von Harald » 23.07.2008 11:14

Moin quis,

ja, gibt es als Meterware - nur leider keine Ahnung, wie dick der sein muß, kann 1 cm Innendurchmesser haben, würde ich meinen.

Betrifft aber nur den Teil zwischen dem hinteren "Bügel" aus Aluminium (?) mit seinem Stutzen bis zum Rohr vor der Hinterachse. Ab da läuft eben dieses Rohr, kein Schlauch.

"Zwischen Vergaser und Rohr" ist - wie eben ausgeführt - nicht richtig. Die Vergaser (beide) sitzen mit den Eckstutzen aus Gummi am vorderen Unterdruckbogen, in meinem Workshop "1". An diesem Bogen ist ein Stutzen "B", an dem der Schlauch dann über der Hinter"achse" nach vorne bis zu dem Rohr geht.

Grüße,
Harald*393

Benutzeravatar
Quis
T2-Süchtiger
Beiträge: 578
Registriert: 19.08.2007 22:22
IG T2 Mitgliedsnummer: 111
Wohnort: Wien

Beitrag von Quis » 23.07.2008 22:22

Danke!

Ja, war etwas schlampig ausgedrückt, ich meinte natürlich zwischen dem Stutzen B und dem Rohr.
lg
Christof *111

Bild

Benutzeravatar
B.C.
Wohnt im T2!
Beiträge: 1946
Registriert: 05.05.2006 12:57
IG T2 Mitgliedsnummer: 490

Beitrag von B.C. » 26.07.2008 00:57

Ich war heute auch mal wieder auf Falschluftsuche bzw. habe den Unterdruckanschluß des BKV hinten zum "Geweih" überprüft.
Bingo! schon wieder undicht....

Wie kriegt Ihr das dicht :?:

Da gehört doch son' Gummiteil zwichen Kunststoffrohr und Anschluß am Geweih?
Gibt es das noch? Ich hatte es mit Dichtmasse versucht. Hat 2 Jahre gehalten.....

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste