Benzingestank T2B Westfalia

Technische Fragen und Antworten, Tipps und Tricks für Profis und Bastler. Hier sind die "Fachleute" am Werk.
Antworten
Herbert78
T2-Autor
Beiträge: 3
Registriert: 30.12.2014 14:22
IG T2 Mitgliedsnummer: 733

Benzingestank T2B Westfalia

Beitrag von Herbert78 » 07.07.2015 20:28

Servus,
habe seit einiger Zeit Benzingeruch im Bus jetzt habe ich dur Zufall bemerkt, wenn ich die Belüftung( blauer Regler) schliesse, ist der Gestank kurz darauf weg,
könnt Ihr mir einen Typ geben an was das liegt??
Super :jump: und Grüße an alle,ie genauso schwitzen wie wir hier im Südwesten

Benutzeravatar
T2Time
T2-Meister
Beiträge: 115
Registriert: 01.03.2011 20:53
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: 78315

Re: Benzingestank T2B Westfalia

Beitrag von T2Time » 07.07.2015 20:49

Hallo Herbert,
Kann es sein, dass Deine Regler vorne falsch gesteckt sind?
Blau sollte ganz rechts sein und bewegt eigentlich nur die Lüftungsklappe hinter dem Frontgitter.
Ich hätte jetzt eher vermutet,dass der Benzingeruch bei geöffneter Lüftungsklappe geringer wird, weil vermischt mit Frischluft.
Benzingerüche entstehen normalerweise hinten und gelangen dann über die Heizungsrohre nach vorne (rote Hebel).

Ps: Du schreibst "Südwesten"... von wo genau?
Grüsse Harald
start traveling with a dream

Bild

Herbert78
T2-Autor
Beiträge: 3
Registriert: 30.12.2014 14:22
IG T2 Mitgliedsnummer: 733

Re: Benzingestank T2B Westfalia

Beitrag von Herbert78 » 07.07.2015 21:38

Hallo Harald,
danke für deine Antwort.
Der blaue Regler ist rechts, wie es sich gehört, versteh das auch nicht so ganz. Habe schon die ganzen Benzinleitungen/Belüftungen gewechselt, Stutzen am Tank erneuert, was noch nicht gewechselt ist, die Dichtung am Tankgeber und am Einfüllstutzen, aber hat ja nicht unbedingt was mit dem Regler zu tun.
Ich bin bei Ihringen, nähe Freiburg.
Grüße Helmut

goggobiber
T2-Süchtiger
Beiträge: 196
Registriert: 20.05.2009 13:22
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Benzingestank T2B Westfalia

Beitrag von goggobiber » 08.07.2015 09:45

Da gibt´s nur eine logische Erklärung: es fährt jemand mit undichter Benzinleitung vor Dir...

Herbert78
T2-Autor
Beiträge: 3
Registriert: 30.12.2014 14:22
IG T2 Mitgliedsnummer: 733

Re: Benzingestank T2B Westfalia

Beitrag von Herbert78 » 08.07.2015 13:31

Schön wenn's so wäre!

Uwe Bolik
T2-Fan
Beiträge: 42
Registriert: 10.02.2015 11:17
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Benzingestank T2B Westfalia

Beitrag von Uwe Bolik » 08.07.2015 13:38

Hallo,

eine Möglichkeit wo noh Benzin austreten könnte wäre der Vergaser.... sind da alle Dichtungen dicht?

Bei meinem Karmann hatte ich einmal eine kleine Undichtigkeit an der Beschleunigerpumpe, die trotz einer kleinen Menge Benzin zu viel Geruch gefüht hat.

Viele Grüße

Uwe

Benutzeravatar
Inox
T2-Süchtiger
Beiträge: 1174
Registriert: 14.10.2007 23:45
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Porta Westfalica

Re: Benzingestank T2B Westfalia

Beitrag von Inox » 09.07.2015 00:46

Hi,
das Gummi am Einfüllstutzen löst sich mit zunehmendem Alter halt auch auf. In Kurven drückt es dann Benzin dort raus und das läuft in die Seitenwand.
Einfüllstutzen also auf jeden Fall tauschen.
Der Frischluftregler pustet den Gestank nur nach hinten, daher wird es dadurch gefühlt besser.

VG
Jörn
Bild Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 73 Gäste