12 Volt Heizpatrone Kühlschrank

Technische Fragen und Antworten, Tipps und Tricks für Profis und Bastler. Hier sind die "Fachleute" am Werk.
Antworten
Benutzeravatar
www.dirk
T2-Kenner
Beiträge: 25
Registriert: 09.06.2013 15:07
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

12 Volt Heizpatrone Kühlschrank

Beitrag von www.dirk » 12.07.2015 10:10

Hallo Leute,

bei meinem original Helsinki Kühlschrank ist die 12 Volt Heizpatrone kaputt. Gibt es einen Ersatzteillieferanten, bzw hat jemand diese Patrone schonmal gewechselt und kennt einen Händler, der diese liefern kann?

Grüße aus Kiel

Dirk

Benutzeravatar
Polle
Wohnt im T2!
Beiträge: 3543
Registriert: 15.09.2008 22:12
Wohnort: Ahrensfelde bei Ost-Berlin

Re: 12 Volt Heizpatrone Kühlschrank

Beitrag von Polle » 12.07.2015 11:24

Geh einfach zum nächsten WoMo-Vermieter/Verkäufer. Meist haben die ne Werkstatt und n Campigbedarfhandel. Die alten Kühlschränke werden noch supportet. Die Teile bekommst du dort.
Bild Bild
Mitgliedsnr 773 (Sicherheitsvermerk, Nr aus Protest gegen flegelhaftes Verhalten aus Profil gelöscht)

Benutzeravatar
helsinki1978
T2-Meister
Beiträge: 135
Registriert: 31.07.2011 00:16
IG T2 Mitgliedsnummer: 360
Wohnort: Kreis Göppingen

Re: 12 Volt Heizpatrone Kühlschrank

Beitrag von helsinki1978 » 12.07.2015 12:02

Hallo Dirk,

schau mal hier, da hab ich bisher immer was gefunden um alle möglichen Absorberkühlschränke wieder fit zu machen.

http://www.dometic-service-muenchen.de/ ... index.html

Grüße Hans

Benutzeravatar
www.dirk
T2-Kenner
Beiträge: 25
Registriert: 09.06.2013 15:07
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: 12 Volt Heizpatrone Kühlschrank

Beitrag von www.dirk » 12.07.2015 12:33

Hallo Hans,

danke schonmal. Hast Du evt die Typenbezeichnung vom Kühlschrank, bzw wo steht sie?

Gruss Dirk

Benutzeravatar
helsinki1978
T2-Meister
Beiträge: 135
Registriert: 31.07.2011 00:16
IG T2 Mitgliedsnummer: 360
Wohnort: Kreis Göppingen

Re: 12 Volt Heizpatrone Kühlschrank

Beitrag von helsinki1978 » 12.07.2015 16:02

Hallo Dirk,

hier mal ein Foto von meinem Ersatzteileträger :)
HelsinkiKühlschrank.jpg
Das Typenschild findest du im "Kühlraum"

Du kannst einfach die 12V 75 W Heizpatrone nehmen. Mach mal das Isoliermaterial um den "Kondensator" weg, dann siehst Du schon wie das Gedöhns auseinander geht.
Im Zweifelsfall kannst Du ja die Länge des ausgebauten Heizstabes messen und den Dometic Service anschreiben, die sind (im Gegensatz zu den vor Ort Händlern bei uns) sehr kooperativ!

Und ersetzt beim wieder einbauen, den Papp-Abgaskamin durch den aus Metall vom T3 (gibt´s noch neu), das kann Leben retten.

Viel Erfolg, Grüße Hans

PS für alle die schonmal eine Lösung zu diesem Problem in einem anderen Fred geschrieben haben und sich jetzt auf den Schlips getreten fühlen :dogeyes: , sorry ich hab´s nicht gelesen ist alles durch Versuch und Irrtum selbst heraus gefunden worden :jump: .

Benutzeravatar
www.dirk
T2-Kenner
Beiträge: 25
Registriert: 09.06.2013 15:07
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: 12 Volt Heizpatrone Kühlschrank

Beitrag von www.dirk » 13.07.2015 11:02

Hallo Hans,

danke für das Bild. Ich habe mal nachgeschaut und nur eine Patrone drin. Offenbar ist es eine 12/220 Volt kombiniert. Oder habe ich evt gar keinen Electrolux Kühlschrank???
Bei mir sind unten die Regler und Schalter...
Wo klebt denn normalerweise das Typenschild??

Gruß Dirk

Benutzeravatar
helsinki1978
T2-Meister
Beiträge: 135
Registriert: 31.07.2011 00:16
IG T2 Mitgliedsnummer: 360
Wohnort: Kreis Göppingen

Re: 12 Volt Heizpatrone Kühlschrank

Beitrag von helsinki1978 » 13.07.2015 20:43

Hallo Dirk,

hast recht, das alte Ding hat tatsächlich noch eine kombinierte Heizpatrone, hab gerade mal eine email an den Dometic Service geschickt mal sehen ob es die noch gibt. Meiner ist mal auf RM184 Technik umgebaut worden.

Grüße Hans

Benutzeravatar
helsinki1978
T2-Meister
Beiträge: 135
Registriert: 31.07.2011 00:16
IG T2 Mitgliedsnummer: 360
Wohnort: Kreis Göppingen

Re: 12 Volt Heizpatrone Kühlschrank

Beitrag von helsinki1978 » 15.07.2015 13:20

Hallo Dirk,

hier die Antwort vom Dometic Service: "Leider gibt es die kombinierte Patrone nicht mehr, Sie müssen einzelne nehmen und diese mit dem Kocherrohr verbinden."

Das dürfte machbar sein.

Grüße Hans

Benutzeravatar
www.dirk
T2-Kenner
Beiträge: 25
Registriert: 09.06.2013 15:07
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: 12 Volt Heizpatrone Kühlschrank

Beitrag von www.dirk » 19.07.2015 09:09

Danke. Werde mal sehen, ob ich das mache, oder auf den 12V Betrieb einfach verzichte.
Gruß Dirk

Benutzeravatar
David
T2-Süchtiger
Beiträge: 345
Registriert: 12.11.2008 23:14
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: 12 Volt Heizpatrone Kühlschrank

Beitrag von David » 20.07.2015 20:47

Hallo,
Frag mal bei Pieper in Gladbeck (NRW)! Ich habe dort vor knapp 1,5Jahren eine kombinierte Patrone gekauft. Die sind nicht bei denen im online shop. Ich war mit dem Chef in der Werkstatt und in einer Schublade lagen die noch :)

Grüße
David

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Paul und 27 Gäste