Bremskraftverstärker T2a SO67 vom April 1970

Technische Fragen und Antworten, Tipps und Tricks für Profis und Bastler. Hier sind die "Fachleute" am Werk.
Antworten
Benutzeravatar
Ray
T2-Meister
Beiträge: 115
Registriert: 22.06.2015 21:24
IG T2 Mitgliedsnummer: 874

Bremskraftverstärker T2a SO67 vom April 1970

Beitrag von Ray » 21.07.2015 19:38

Hi,
mein am 1.4.1970 produzierter T2a hat laut MPlate-Decoder
ab Werk ein 2Kreis-System mit Bremskraftverstärker(BKV).

Laut Mplate. Aber real ist keine Unterdruck-Dose vorhanden.
Der Kleine bremst - wenn man reintritt. Gut sogar.

Meine Vermutung: Bei der Umrüstung auf Doppelvergaser
konnte man in den Staaten mit einem BKV nicht umgehen
und hat diesen entsorgt. :unbekannt: :steine:

Jetzt weiß ich natürlich nicht, wie die Unterdruckleitung aussah,
woher man eine bekommt und wie sie am Fahrzeug verlegt wird.

Den BKV selbst findet man leicht im Netz - auch den Hauptbremszylinder (HBZ) für Trommelbremse.
In der Forensuche sah ich bereits ein paar Unterdruckabgriffe im Ansaugtrakt.
Werde den BKV selbst nachrüsten - kann mir einer der Engagierten ein paar Bilder der Verlegung
zukommen lassen und vielleicht sogar ein paar Bezugsquellen nennen?

Freue mich auf jeden Hinweis,

herzlichen Gruß aus Franken - Ray

Benutzeravatar
boggsermodoa
Wohnt im T2!
Beiträge: 6942
Registriert: 22.12.2003 12:53
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Bremskraftverstärker T2a SO67 vom April 1970

Beitrag von boggsermodoa » 21.07.2015 20:35

viewtopic.php?p=13193#p13193

Der Schlauch oberhalb der Zündspule. Erfordert ein Ansaugrohr mit entsprechendem Anschluß.
Wenn du den Schlauch kaufst, gib nicht nur die Dimension an, sondern auch den Zweck. Er darf sich bei Unterdruck nicht zusammenfalten. Es gehört noch ein Rückschlagventil rein. Unter dem Wagenboden solltest links du ein Stahlrohr finden, das nach vorne zum BKV führt.

Benutzeravatar
Dani*8
Wohnt im T2!
Beiträge: 1801
Registriert: 02.06.2003 22:36
IG T2 Mitgliedsnummer: 8
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Bremskraftverstärker T2a SO67 vom April 1970

Beitrag von Dani*8 » 21.07.2015 22:17

Hi,
achte darauf, dass der T2a bis 7/72 einen 8-Zoll-BKV hat. Ab 8/72 kam ein 9-Zoll-BKV, der passt nicht.
Gruß
Daniel

Benutzeravatar
David
T2-Süchtiger
Beiträge: 345
Registriert: 12.11.2008 23:14
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Bremskraftverstärker T2a SO67 vom April 1970

Beitrag von David » 22.07.2015 12:10

Hallo,
Ich kann dir morgen mal ein paar Bilder machen :)

Schlauch hat die Maße 12x3,5
Alte Teilenummer N203901

Ich habe einen Schlauch für LPG Gas genommen...die haben ein Gewebe im Mantel. Ein Teilehändler meinte man kann auch Hydraulikleitungen nehmen. ?! (Angaben ohne Gewähr)

Es gibt bei VW noch einen für den BKV leider extrem teuer um die 30€ pro Meter.

Kleiner Tipp zum Kauf des BKV und passenden HBZ. Originale ATE Teile sind bei den üblichen T2 Händlern ganz schön teuer. Ich habe anhand der ATE Nummern alle Teile beim örtlichen KFZ Teilehändler bestellt und ne Menge Geld gespart.

Grüße
David

Benutzeravatar
Ray
T2-Meister
Beiträge: 115
Registriert: 22.06.2015 21:24
IG T2 Mitgliedsnummer: 874

Re: Bremskraftverstärker T2a SO67 vom April 1970

Beitrag von Ray » 22.07.2015 20:05

Herzlichen Dank für Eure Tipps!

Momentan habe ich den Kleinen in die Werkstatt gestellt,
die mir die 4 Traggelenke der Vorderachse erneuern.

Danach schaue ich mir die Sache mit dem Bremskraftverstärker
in Ruhe an. Mit Bildern und Euren Angaben sollte es kein Problem geben.

Herzlichen Gruß aus dem Süden Mittelfrankens - Ray

Bue69
T2-Kenner
Beiträge: 25
Registriert: 15.09.2014 20:51
IG T2 Mitgliedsnummer: 800

Re: Bremskraftverstärker T2a SO67 vom April 1970

Beitrag von Bue69 » 29.05.2016 15:08

Hallo, kann man an einem Einkanalmotor einen BKV anschließen? Ich habe bislang kein Ansaugrohr mit dem Anschluss gefunden. Oder gibt es Ansaugkrümmer für den Einkanalmotor die man auf den "großen" Ansaugkrümmer bekommt?
Gruß Nils

Benutzeravatar
suomi_bus*818
T2-Süchtiger
Beiträge: 845
Registriert: 25.08.2012 19:59
IG T2 Mitgliedsnummer: 818
Wohnort: Düsseldorf

Re: Bremskraftverstärker T2a SO67 vom April 1970

Beitrag von suomi_bus*818 » 29.05.2016 16:13

Bue69 hat geschrieben:Oder gibt es Ansaugkrümmer für den Einkanalmotor die man auf den "großen" Ansaugkrümmer bekommt?
ja, z.B. hier, aber nicht grad günstig https://shop.bugwelder.com/fahrzeugteil ... -paar.html
oder den passenden Anschluss einlöten.
Erik
Bild
Bild

Benutzeravatar
Norbert*848b
*
*
Beiträge: 5749
Registriert: 31.10.2013 00:57
IG T2 Mitgliedsnummer: 848
Wohnort: Algermissen

Re: Bremskraftverstärker T2a SO67 vom April 1970

Beitrag von Norbert*848b » 29.05.2016 16:41

Hallo Nils,
Bue69 hat geschrieben:Ich habe bislang kein Ansaugrohr mit dem Anschluss gefunden.
Hier Seite 40, leider nur ab und zu lieferbar. :?
http://www.ralfs-vw-teile.de/pdf/Teile_Bus_T2.pdf
Freundliche Grüße aus Algermissen

Norbert

Bue69
T2-Kenner
Beiträge: 25
Registriert: 15.09.2014 20:51
IG T2 Mitgliedsnummer: 800

Re: Bremskraftverstärker T2a SO67 vom April 1970

Beitrag von Bue69 » 29.05.2016 19:22

Vielen Dank, ich werde mal nachfragen ob das Teil im Moment lieferbar ist.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Heinili und 51 Gäste