türscharnier bolzen auspressen... Hilfe benötigt!

Technische Fragen und Antworten, Tipps und Tricks für Profis und Bastler. Hier sind die "Fachleute" am Werk.
Antworten
Axel-td
T2-Fan
Beiträge: 48
Registriert: 18.11.2015 22:30
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: 78224 bohlingen

türscharnier bolzen auspressen... Hilfe benötigt!

Beitrag von Axel-td » 18.11.2015 22:46

hallo zusammen,

Ich habe mir gestern zwei neue Brasilien Türen gekauft und wollte heute die 10mm Bolzen mit den Duschschlag austreiben weil ich die karosserieseitige Hälfte des Scharnieres austauschen muss. Da geht nichts, obwohl das austreiben mit Hammer und Duschschlag bei den 8mm Bolzen der alten Türe super funktioniert hat. frage: Hat jemand ein Auspresswerkzeug? oder eine gute Idee?

mit verzweifelten grüssen,

alex
Dateianhänge
image.jpg

Benutzeravatar
Phillip
T2-Profi
Beiträge: 60
Registriert: 31.07.2012 20:49
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: türscharnier bolzen auspressen... Hilfe benötigt!

Beitrag von Phillip » 19.11.2015 20:33

Die Bolzen lassen sich nur von einer Seite austreiben.
Die Richtung von der neuen Türe ( 10 mm) muss nicht gleich der "alten" Türe (8 mm) sein.

Auf alle Fälle geht's viel besser zu zweit.

Etwas Aufbohren hilft auch noch.

Ich habe das im letzten Jahr durch, T2a Türen in einen T2b eingebaut.

Phillip
Bild

Axel-td
T2-Fan
Beiträge: 48
Registriert: 18.11.2015 22:30
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: 78224 bohlingen

Re: türscharnier bolzen auspressen... Hilfe benötigt!

Beitrag von Axel-td » 19.11.2015 23:39

ich habe bersucht zu erkennen von welchen Seite die bolzen drin sind, aber das ist mir nicht gelungen! diese Brasil Bolzen haben nicht so eine schöne Fase und Senkung...

hast Du Deine Scharniere mit Hammer und Durchschlag rausgekriegt? das scharnier im schrubstock fixiert?

danke vorab!

gruss Alex

Benutzeravatar
Phillip
T2-Profi
Beiträge: 60
Registriert: 31.07.2012 20:49
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: türscharnier bolzen auspressen... Hilfe benötigt!

Beitrag von Phillip » 20.11.2015 20:34

Bei mir war das auch so, dass die alten Bolzen gut rausgingen, weil da eine Vertiefung war.
Bei der neuen halt nicht.
Wie gesagt, anbohren.
Schraubstock habe ich nicht benutzt, aber mit vier Händen.
Und aufpassen, dass Du nicht die neue Tür mit dem Hammer verbeulst.

Viel Glück

btw. Man kann das auch zum Karossierbauer bringen, ist zwar doof aber man muss nicht alles können müssen :D
Ist sicher nicht so teuer.


Bei meinem Bulli habe ich auch einiges machen lassen, z.B. Ausbeulen, Sandstrahlen, Schweißarbeiten, Verzinnung und Spritzverzinkung
Bild

Benutzeravatar
Phillip
T2-Profi
Beiträge: 60
Registriert: 31.07.2012 20:49
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: türscharnier bolzen auspressen... Hilfe benötigt!

Beitrag von Phillip » 20.11.2015 20:38

:mrgreen:
Dateianhänge
IMG_0074_small.jpg
Bild

Axel-td
T2-Fan
Beiträge: 48
Registriert: 18.11.2015 22:30
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: 78224 bohlingen

Re: türscharnier bolzen auspressen... Hilfe benötigt!

Beitrag von Axel-td » 21.11.2015 00:20

geschafft! :thumb: danke für den Tipp mit dem Anbohren. Bei den Brasil Türen ist es so dass die Bolzen mit der gerändelten Seite etwas überstehen. bei der Fahrertüre werden die Bolzen nach oben ausgetrieben, bei der beifahrertüre nach unten. zum bohren habe ich eine 6mm Hss Bohrer genommen und ca. Beidseitig 10 mm tief gebohrt. das Bohren funktioniert tadellos, das Bolzenmaterial ist recht gut zu bohren. beim Ausbohren unbedingt einen Bohrer in Überlänge verwenden, sonst kein platz vor allem beim unteren Scharnier.
Dateianhänge
image.jpg
image.jpg
image.jpg

Benutzeravatar
Phillip
T2-Profi
Beiträge: 60
Registriert: 31.07.2012 20:49
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: türscharnier bolzen auspressen... Hilfe benötigt!

Beitrag von Phillip » 21.11.2015 21:04

Das ist gut, dass es geklappt hat.

Nun geht es ja noch weiter, Du benötigt sicher neue Bolzen für die neue Türe.
Du musst auch das Scharnier aufbohren oder ?

Türbolzen habe ich diese genommen

http://autokultur.eshop.t-online.de/epa ... 9027911085

und diese leider kürzen müssen (Schmiernippel kam weg) :heul:

da musste mal rumsurven, vielleicht gibt es auch Alternativen.

Viel Glück
Bild

Axel-td
T2-Fan
Beiträge: 48
Registriert: 18.11.2015 22:30
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: 78224 bohlingen

Re: türscharnier bolzen auspressen... Hilfe benötigt!

Beitrag von Axel-td » 21.11.2015 23:58

hallo,

danke für den Tipp!

Hast du dann eigentlich auf diese Gleitbuche aus Kunststoff verzichtet? ich hatte von eine m10 schaftschraube zu nehmen und die dann zu montieren. wenn der 8mm Stift 38 Jahre gehalten hat sollte das mit einer guten 10.9 er schraube auch gehen. ich probier das mal aus und gebe Bescheid. schuld daran war die Anlasserschraube im Hintergrund... :shock:

grüsse alex
Dateianhänge
image.jpg
Friedhof der türscharniere...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot] und 49 Gäste