VW T2b Baujahr 3/75

Technische Fragen und Antworten, Tipps und Tricks für Profis und Bastler. Hier sind die "Fachleute" am Werk.
Antworten
Jens78
T2-Autor
Beiträge: 8
Registriert: 13.06.2015 18:02
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Morschheim

VW T2b Baujahr 3/75

Beitrag von Jens78 »

Hallo bin gerade am zusammenbau des Lenkstockes......Am Scheibenwischerarm/Schalter sind 2 Schläuche für die Wischwasserdüsen......jetzt ist einer relativ lange und geht an die Düsen mit Abzweig. Der andere gehört wohl an den Behälter???? Sorry steh gerade voll aufem Schlauch...

vg Jens
Benutzeravatar
Majocube
T2-Süchtiger
Beiträge: 275
Registriert: 12.08.2011 18:35
IG T2 Mitgliedsnummer: 624
Wohnort: Bei Coburg
Kontaktdaten:

Re: VW T2b Baujahr 3/75

Beitrag von Majocube »

Hi Jens,

Genow! Über den Schlauch kommt das Wasser durch den Schalter an die Düsen....

Gruß
Markus
Treff' mich hier...http://bullistammtisch.org/
Benutzeravatar
Sgt. Pepper
*
*
Beiträge: 3801
Registriert: 10.03.2005 19:41
IG T2 Mitgliedsnummer: 834
Wohnort: Wiefelstede

Re: VW T2b Baujahr 3/75

Beitrag von Sgt. Pepper »

Moin,

genau, der andere Schlauch führt zum Behälter. Die Scheibenwaschanlage hat normalerweise keine Pumpe, sondern der Behälter wird mit Luft aufgepumpt. Am Lenktstockschalter befindet sich ein kleines Ventil, welches duch ziehen des Hebels öffnet und das Wasser durch dn Druck im Behälter auf die Scheiben spritzt,

Dieses Ventil ist leider sehr oft undicht und die Schläuche porös. Nach 40 Jahren gibt es daher eher nasse Füße als ne saubere Scheibe.
Am besten stellst du beim Ausprobieren schon eine Schüssel unter das Lenkrad.

Grüße,
Stephan
Bild
Bild
Jens78
T2-Autor
Beiträge: 8
Registriert: 13.06.2015 18:02
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Morschheim

Re: VW T2b Baujahr 3/75

Beitrag von Jens78 »

Vielen Dank....weis jetzt Bescheid. Am besten driekt mal nen neuen Schlauch besorgen....

:dafür:
Antworten