Heckklappe.. neu oder reparieren?

Technische Fragen und Antworten, Tipps und Tricks für Profis und Bastler. Hier sind die "Fachleute" am Werk.
Antworten
Benutzeravatar
Micha*098
T2-Süchtiger
Beiträge: 205
Registriert: 11.09.2015 22:14
IG T2 Mitgliedsnummer: 98
Wohnort: Stuttgart

Heckklappe.. neu oder reparieren?

Beitrag von Micha*098 » 29.11.2015 21:10

Hallo,

ih bin es mal wieder..

leider auch diesesmal keine guten neuigkeiten vom bus :/

ich habe heute die scheibe der heckklappe ausgebaut und naja, der untere rahmen ist quasi nicht mehr vorhanden..
gibt es dafür rep. bleche und loht sich der aufwand denn überhaupt?

wenn jemand in der nähe stuttgart eine verwendbare heckklappe hat, bin ich auch für angebote offen. danke
IMG_3384.JPG
IMG_3385.JPG

Benutzeravatar
Hardtop-Westy
Wohnt im T2!
Beiträge: 2324
Registriert: 27.01.2008 22:41
IG T2 Mitgliedsnummer: 470
Wohnort: Walddorfhäslach/Reutlingen

Re: Heckklappe.. neu oder reparieren?

Beitrag von Hardtop-Westy » 29.11.2015 23:03

Wo in der nähe von Stuttgart wohnst du denn ?

Benutzeravatar
Micha*098
T2-Süchtiger
Beiträge: 205
Registriert: 11.09.2015 22:14
IG T2 Mitgliedsnummer: 98
Wohnort: Stuttgart

Re: Heckklappe.. neu oder reparieren?

Beitrag von Micha*098 » 01.12.2015 13:19

@ Hardtop-Westy: du hast eine PN

hat niemand eine Klappe übrig oder zumindest eine Einschätzung ob sich die Reparatur lohnt?

kann man die Scheibenrahmen Reparatur bleche aus den einschlägigen Shops auch für die Heckklappe verwenden? sollte ja gleich sein oder? :versteck:

Benutzeravatar
Hardtop-Westy
Wohnt im T2!
Beiträge: 2324
Registriert: 27.01.2008 22:41
IG T2 Mitgliedsnummer: 470
Wohnort: Walddorfhäslach/Reutlingen

Re: Heckklappe.. neu oder reparieren?

Beitrag von Hardtop-Westy » 01.12.2015 14:39

Also ich hab keine PN :mrgreen:

Benutzeravatar
BulliUli
Wohnt im T2!
Beiträge: 1956
Registriert: 20.03.2008 13:11
IG T2 Mitgliedsnummer: 90
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Heckklappe.. neu oder reparieren?

Beitrag von BulliUli » 01.12.2015 16:59

Klappe ist Schrott,
die gibt's doch zu Hauf im Netz für kleines-großes Geld.
z.b
http://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anze ... 5-223-2912
http://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anze ... 5-223-9156
http://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anze ... 0-223-1173
http://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anze ... 9-223-7872
und die Lustigste :
http://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anze ... 2-223-5878
und wie du an meinem und Hardtop-Westys Avataren erkennen kannst, werden Klappen sowieso überbewertet :lol:
uli

Benutzeravatar
MichaB
Wohnt im T2!
Beiträge: 2332
Registriert: 09.09.2005 23:08
IG T2 Mitgliedsnummer: 122
Wohnort: Bonn

Re: Heckklappe.. neu oder reparieren?

Beitrag von MichaB » 01.12.2015 22:28

Da hat der Uli Recht.

Bei gerade mal 200 + x Tacken für ne Heckklappe ist
die Instandsetzung der Heckklappe unwirtschaftlich.

Aber obacht, die gebrauchte sollte auch in Ordnung sein.

#micha#
T2b 1977 Kombi Taiga Grün L63H
Meine raren technischen Beiträge unterliegen der GPL-Lizenz. Sie dürfen, ohne Gewähr, privat oder kommerziell genutzt werden. Die Verbreitung ist kostenlos im Rahmen des Copyleft erlaubt.
Piratenpartei - klar zum ändern.

Benutzeravatar
Tanjas&Thomas_T2b
*
*
Beiträge: 3636
Registriert: 27.08.2010 21:32
Wohnort: Hamburg

Re: Heckklappe.. neu oder reparieren?

Beitrag von Tanjas&Thomas_T2b » 03.12.2015 22:32

http://www.hood.de/i/gfk-heckklappe-vw- ... GwodGBQIPA

Da würde mich mal interessieren, wie die so passt.
Testet mal jemand :wink:
Im Angebot: Drehzahlmesser, US-Motor-Kabelbaum 10101000

Michael ex*532
T2-Meister
Beiträge: 133
Registriert: 09.01.2009 14:16
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: Heckklappe.. neu oder reparieren?

Beitrag von Michael ex*532 » 04.12.2015 10:20

MichaB hat geschrieben: Bei gerade mal 200 + x Tacken für ne Heckklappe ist
die Instandsetzung der Heckklappe unwirtschaftlich.
Für 200EUR würde ich mich abends schon mal an die Heckklappe machen und das Ding wieder instandsetzen...

Micha

Benutzeravatar
Micha*098
T2-Süchtiger
Beiträge: 205
Registriert: 11.09.2015 22:14
IG T2 Mitgliedsnummer: 98
Wohnort: Stuttgart

Re: Heckklappe.. neu oder reparieren?

Beitrag von Micha*098 » 04.12.2015 10:55

Hardtop-Westy hat geschrieben:Also ich hab keine PN :mrgreen:

jetzt aber ;)

war mein fehler.

@ all: danke für die Einschätzung, ich krieg eine klappe von einem forumsmitglied und werde die aufarbeiten, die ist noch rettbarer und meine vergammelte wird eingelagert, falls ich mal teile brauch...

Benutzeravatar
Stanley
T2-Meister
Beiträge: 109
Registriert: 08.09.2014 19:53
IG T2 Mitgliedsnummer: 998
Wohnort: Donaueschingen

Re: Heckklappe.. neu oder reparieren?

Beitrag von Stanley » 04.12.2015 12:49

Ein Freund von mir hatte sich die GFK Heckklappe, allerdings für seinen T3, vom selben Hersteller gekauft.
Vorauskasse; erst dann wird angefertigt. Fast 8 Wochen Lieferzeit. Nach Erhalt der Klappe dann die große Enttäuschung. Passform OK, aber die gesamte Oberfläche der Klappe war so schlecht, dass nicht mal ansatzweise ans Füllern vor dem Lackieren zu denken war. Viel Spachtel und viel Arbeit mit Feile, Messer und Schleifpapier, um überstehende Fasen zu entfernen.
Dann noch lackieren lassen. Meiner Meinung nach absolut unrentabel, zumal mit GFK Teilen beim TÜV in Verbindung mit H-Kennzeichen Probleme auftauchen können. :dagegen:
Die tiefsten Gründe einen Bulli zu fahren liegen darin, dass ich die stärksten Erfahrungen nur haben kann, wenn ich bis an den Rand der Möglichkeiten gehe.

Michael ex*532
T2-Meister
Beiträge: 133
Registriert: 09.01.2009 14:16
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: Heckklappe.. neu oder reparieren?

Beitrag von Michael ex*532 » 04.12.2015 13:47

Absoluter Fall von Materialverschwendung.
Wie man sieht, gibt es selbst für den T2 noch genug Heckklappen. Und wenn mal keine zur Hand ist, kann man die ganz gut reparieren.
Was bringt einem denn eine GFK Heckklappe, wenn der Rest des Auto noch aus Stahl ist? Dazu kommt noch, dass die Heckklappen doch meistens
nie ein grossartiges Problem waren..Zumindest war das bei meinen Bussen so...

Benutzeravatar
Micha*098
T2-Süchtiger
Beiträge: 205
Registriert: 11.09.2015 22:14
IG T2 Mitgliedsnummer: 98
Wohnort: Stuttgart

Re: Heckklappe.. neu oder reparieren?

Beitrag von Micha*098 » 04.12.2015 14:12

Michael ex*532 hat geschrieben: Dazu kommt noch, dass die Heckklappen doch meistens
nie ein grossartiges Problem waren..Zumindest war das bei meinen Bussen so...
da stimme ich zu, allerdings hat der Vorbesitzer, wahrscheinlich als die ersten Roststellen unter der Dichtung vorkamen, da Silikon drunter gespritzt. Klarer fall von Unwissenheit, oder vielleicht auch Gleichgültigkeit.. :stupid:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 17 Gäste