Erfahrung Typ 1 mit Getriebe lange Übersetzung

Technische Fragen und Antworten, Tipps und Tricks für Profis und Bastler. Hier sind die "Fachleute" am Werk.
Turbopaule
T2-Süchtiger
Beiträge: 380
Registriert: 01.11.2012 22:33
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Nürnberg

Re: Erfahrung Typ 1 mit Getriebe lange Übersetzung

Beitrag von Turbopaule » 12.05.2016 17:03

HI,

Ich hab einen 1776ccm für meinen T2.Der soll laut Motorenbauer ca über 70PS haben.

Bis der Verbaut wird dauert noch etwas.Kann ich mir das Sparen mit dem Serien CE Getriebe den zu verbauen?

Wird es die Bessere Lösung sein gleich ein CM zu verbauen?

Es wird ein Camper der meist nur auf Langstrecken bewegt wird.


Paul
Bild

Benutzeravatar
surferspirit
T2-Profi
Beiträge: 94
Registriert: 20.04.2009 22:06
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Kaiserslautern

Re: Erfahrung Typ 1 mit Getriebe lange Übersetzung

Beitrag von surferspirit » 13.05.2016 14:03

tom+claudis_bulli hat geschrieben::D alles klar, die hat auch die "Länge" 125mm oder?
Ja, die 002.301.107 D hat 125 mm Länge.
image.jpg
Bild
und läuft und läuft und läuft...

Benutzeravatar
tom+claudis_bulli
T2-Profi
Beiträge: 63
Registriert: 27.11.2014 22:43
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Pfaffenberg

Re: Erfahrung Typ 1 mit Getriebe lange Übersetzung

Beitrag von tom+claudis_bulli » 13.05.2016 16:12

:gut: super, vielen Dank, Du hast mir sehr geholfen!
Bild

Turbopaule
T2-Süchtiger
Beiträge: 380
Registriert: 01.11.2012 22:33
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Nürnberg

Re: Erfahrung Typ 1 mit Getriebe lange Übersetzung

Beitrag von Turbopaule » 02.08.2020 20:05

Ich hol das mal wieder Hoch,

Ich habe das CE Getriebe für meinen 1776ccm Einspritzer.

Bin am überlegen dem Getriebe eine 4,57er Gesamtübersetzung zu verpassen.

Hat einer da ne erfahrung?

Paul
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 85 Gäste