Heizgebläse VW T2 defekt?

Technische Fragen und Antworten, Tipps und Tricks für Profis und Bastler. Hier sind die "Fachleute" am Werk.
Benutzeravatar
Archibulli
T2-Profi
Beiträge: 54
Registriert: 21.01.2015 19:00
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Heizgebläse VW T2 defekt?

Beitrag von Archibulli » 16.01.2016 16:26

Hallo liebe Forummitglieder!
Ich fahre einen VW T2/Bj.78 Reimport USA. Gerade bin ich dabei, die Heizung wieder instand zu setzen: Alle Schläuche bei OK besorgt und angebracht. Am Heizgebläse schaute mich ein Stecker freischwebend ins Gesicht und ich besorgte noch ein Relais (Originalteil, anscheinend ungebraucht). Dieses angebracht und den Wärmeregeler vorne am Lenkrad nach unten gestellt. Zumindest hörte ich nun ein "Klick". Der Regler scheint irgendetwas zu machen. Der Lüfter allerdings rührte sich weiterhin nicht. Und jetzt kommts: Den Zündschlüssel umgedreht und der Bullimotor bleibt trotzdem an :stupid: Den Heizungsregler nach oben geschoben und der Motor geht aus :shock:
Hat jemand eine Idee, was ich als nächstes machen sollte? Vielen Dank im Vorraus!!!
Freundliche Grüße aus Berlin
Bild

Benutzeravatar
Norbert*848b
*
*
Beiträge: 5879
Registriert: 31.10.2013 00:57
IG T2 Mitgliedsnummer: 848
Wohnort: Algermissen

Re: Heizgebläse VW T2 defekt?

Beitrag von Norbert*848b » 16.01.2016 16:40

Archibulli hat geschrieben:Und jetzt kommts: Den Zündschlüssel umgedreht und der Bullimotor bleibt trotzdem an Den Heizungsregler nach oben geschoben und der Motor geht aus
Das hört sich so an, dass da etwas mit Kabel 15 und dem Stromkreis für den Lüftermotor passiert/durcheinander gekommen ist (wenn der Motor weiterläuft obwohl Du die Zündung ausgeschaltet hast, bekommt die Zündspule offensichtlich immer noch "+"). Sieht also nach Verschaltung aus, für mich derzeit vom Schreibtisch aus schlecht auszumachen. Das wäre m.E. nach jetzt ein Fall für Messgerät (ersatzweise Prüflampe) und Verdrahtungsplan (und natürlich ein Vergleich mit den entsprechenden Kabelfarben).
http://www.vintagebus.com/wiring/
Gutes Gelingen!
Edit: Ob der Lüfter überhaupt läuft kann man in der Form testen, indem man ihn direkt an eine Batterie anschaltet. Man sollte aber besser eine Sicherung (8 A sollten reichen) dazwischen geschaltet haben. Vorher kann man noch überprüfen ob sich der Rotor überhaupt noch frei drehen lässt, nicht dass da die Lager festgelaufen sind. Eine Überprüfung mit dem Ohmmeter wäre eine weitere Option).
Freundliche Grüße aus Algermissen

Norbert

Benutzeravatar
Archibulli
T2-Profi
Beiträge: 54
Registriert: 21.01.2015 19:00
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Heizgebläse VW T2 defekt?

Beitrag von Archibulli » 16.01.2016 16:59

Vielen Dank für die schnelle Antwort und den Link für den Verkabelungsplan, das wird weiterhelfen! :D :D :gut: :gut:
Freundliche Grüße aus Berlin
Bild

Benutzeravatar
Sgt. Pepper
*
*
Beiträge: 3804
Registriert: 10.03.2005 22:41
IG T2 Mitgliedsnummer: 834
Wohnort: Oldenburg

Re: Heizgebläse VW T2 defekt?

Beitrag von Sgt. Pepper » 16.01.2016 18:16

Moin,

das Zusatzgebläse ist häufig defekt, weil die Lager festgegangen sind. Bevor du den Lüfter in Betrieb nimmst, prüfe bitte ob dieser sich leicht drehen lässt. Hatte schon ein paar dieser Dinger in den Händen und bei alles waren die Lager entweder fest oder kurz davor. Man kann den Motor aber zerlegen und die Lager neu fetten.
Der Aufwand hängt hier jedoch vom Baujahr und dem Hersteller der Gebläse ab. Wenn das Gbläsegehäuse aus Metall ist (frühe Ausführung) kann man den Motor recht einfach zerlegen, da dieser verschraubt ist. Bei den Versionen mit Kunststoffgehäuse ist das Motorgehäuse verpresst und lässt sich nicht so einfach zerlegen.

Grüße,
Stephan
Bild
Bild

Benutzeravatar
Archibulli
T2-Profi
Beiträge: 54
Registriert: 21.01.2015 19:00
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Heizgebläse VW T2 defekt?

Beitrag von Archibulli » 18.01.2016 20:17

Das Gebläse habe ich nun extra geprüft, dieses läuft einwandfrei. Ich bin in Kabelplanlesen und Kabelprüfen nicht sehr geübt. Eins fiel mir allerdings auf: Das Pluskabel geht direkt an den Starter, ist das korrekt?
Freundliche Grüße aus Berlin
Bild

Benutzeravatar
boggsermodoa
Wohnt im T2!
Beiträge: 6942
Registriert: 22.12.2003 12:53
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Heizgebläse VW T2 defekt?

Beitrag von boggsermodoa » 18.01.2016 20:50

Hast du gesehen, daß das Relais an D+ hängt (blaues Kabel)?
Das Gebläse läuft also nur, wenn auch der Motor läuft = die Lichtmaschine lädt.

Benutzeravatar
Archibulli
T2-Profi
Beiträge: 54
Registriert: 21.01.2015 19:00
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Heizgebläse VW T2 defekt?

Beitrag von Archibulli » 11.02.2016 21:49

Hallo zusammen,
so, der Lüfter läuft wieder, alles OK. Allerdings kommt immer noch nur kalte Luft raus. Wie lange muss man den Bulli fahren, bis warme Luft rauskommt? Bin heute ca.15 Minuten gefahren und konstant kalte Luft :?
Über Tipps wäre ich sehr dankbar :wink:
Freundliche Grüße aus Berlin
Bild

Benutzeravatar
Rolf-Stephan Badura
Wohnt im T2!
Beiträge: 5716
Registriert: 12.05.2008 10:50
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Heizgebläse VW T2 defekt?

Beitrag von Rolf-Stephan Badura » 11.02.2016 22:36

Schau unters auto, ob Deine Warmluft den Weg nach vorne schafft...

Sollte so nach 5min erste leichte warme Luft kommen.

Hängt aber eben
- korrekten Bowdenzügen zu den Heizklappen hinten
- den Heizklappen (viele Repros sind windschief und blasen nicht alles nach vorne)
- von Wärmetauschern ab (Original innen mit vielen Rippen oder Repro mit wenigen),
- den Zustand der Blechrohre und -verteiler (oft verrostet oder duchrostet)
- Zustand der Warmluftschlauches von hinten nach vorne
usw

Bild

Grüße,

Benutzeravatar
Archibulli
T2-Profi
Beiträge: 54
Registriert: 21.01.2015 19:00
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Heizgebläse VW T2 defekt?

Beitrag von Archibulli » 11.02.2016 23:56

danke, werde mich morgen mal unter den Bulli begeben...
Freundliche Grüße aus Berlin
Bild

Benutzeravatar
Archibulli
T2-Profi
Beiträge: 54
Registriert: 21.01.2015 19:00
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Heizgebläse VW T2 defekt?

Beitrag von Archibulli » 15.02.2016 19:47

Schön Abend!

Folgendes war unter meinem Bus aufzufinden:
Auf der einen Seite war der Bowdenzug an der Heizklappe lose, diesen habe ich wieder festgezogen. Auf der anderen Seite war der Bowdenzug gerissen. Dies ist nun wieder instandgesetzt.
Probefahrt: Zumindest ein leichtes warmes Lüftchen war zu vernehemen :D
Warm im Bus wurde es dadurch allerdings nicht. Jetzt meine Frage:
- gibt es vorne auch Heizklappen oder nur hinten? (habe vorne keine gefunden...)
- an den hinteren Heizklappen geht ein Rohr zu der Heizbirne und dann hinter der Klappe geht ein Rohr weiter nach vorne zum Bus, allerdings ist da noch eine Öffnung an der Heizklappe! Dort ist aber kein Rohr dran, kommt da noch eins dran oder bleibt das einfach offen??

Für Tipps bin ich sehr dankbar!
Freundliche Grüße aus Berlin
Bild

Benutzeravatar
Rolf-Stephan Badura
Wohnt im T2!
Beiträge: 5716
Registriert: 12.05.2008 10:50
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Heizgebläse VW T2 defekt?

Beitrag von Rolf-Stephan Badura » 15.02.2016 21:43

Hallo,

hört sich ja schon nach einigen Fehlern an, die Du erfolgreich behoben hast :gut:
Archibulli hat geschrieben:- gibt es vorne auch Heizklappen oder nur hinten? (habe vorne keine gefunden...)
Hängt von der Ausstattung ab, meiner hat auf Schiebetürhöhe(-bzw. -länge)
ein Verteiler mit innenliegenden Klappen und Bowdenzug,
der auch warme Luft in der Mitte des Laderaumbodens und an den vordern Rand des Laderaumbodens
für die 3. und 2. Sitzreihen hat... und natürlich die Warmluftaustritte unterm Armaturenbrett und an der Windschutzscheibe.
(Schon mal Bedienungsanleitung gelesen? Siehe http://www.vw-t2-bulli.de/index.php?de-books-manuals)

Bild
- an den hinteren Heizklappen geht ein Rohr ... Dort ist aber kein Rohr dran, kommt da noch eins dran oder bleibt das einfach offen??
Dass das offen ist, ist natürlich totaler Quatsch... willst Du die Autobahn damit heizen? :wink:
Wahrscheinlich irgendein US-Modellkram... kann Dir jetzt aber nicht genau folgen um was es geht.

Grüße,

Benutzeravatar
Sgt. Pepper
*
*
Beiträge: 3804
Registriert: 10.03.2005 22:41
IG T2 Mitgliedsnummer: 834
Wohnort: Oldenburg

Re: Heizgebläse VW T2 defekt?

Beitrag von Sgt. Pepper » 15.02.2016 21:59

Archibulli hat geschrieben: - an den hinteren Heizklappen geht ein Rohr zu der Heizbirne und dann hinter der Klappe geht ein Rohr weiter nach vorne zum Bus, allerdings ist da noch eine Öffnung an der Heizklappe! Dort ist aber kein Rohr dran, kommt da noch eins dran oder bleibt das einfach offen??

Für Tipps bin ich sehr dankbar!
Du meinst vermutlich diese Rohre: http://forum.bulli.org/viewtopic.php?f=7&t=8948

Das ist ne Spezialität bei den US-Einspritzern, damit sich der Benzintank nicht zu sehr aufwärmt und sich Dampfblasen bilden. Bei den Einspritzmotoren fördert die Benzinpumpe auch Benzin wieder zurück in den Tank welches sich in der Pumpe aufgewärmt hat. Damit nun nicht auch noch die (bei ausgeschalteter Heizung) abgeführte Heizungsluft zusätzlich erwärmt, hat VW hier diese Rohre hinzugefügt.

Falls es sich nicht um die von dir gemeinten Rohre handelt, macht doch mal ein Bild, dann kann man sich das besser vorstellen.

Grüße,
Stephan
Bild
Bild

Benutzeravatar
Archibulli
T2-Profi
Beiträge: 54
Registriert: 21.01.2015 19:00
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Heizgebläse VW T2 defekt?

Beitrag von Archibulli » 15.02.2016 22:08

Das sieht bei dir ja ganz schön übersichtlich und aufgeräumt aus unter deinem Bulli (mein Traum!!) - danke für die schnelle Hilfe!
Dann werde ich morgen diese mal verschließen und schaun, ob die warme Luft dann bis nach vorne kommt.
Danke für die Betriebsanleitung und die Positionierungsangabe der beiden anderen innenliegenden Klappen!!

Werde weiter berichten :)
Freundliche Grüße aus Berlin
Bild

Benutzeravatar
Archibulli
T2-Profi
Beiträge: 54
Registriert: 21.01.2015 19:00
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Heizgebläse VW T2 defekt?

Beitrag von Archibulli » 15.02.2016 22:27

...und werde morgen mal ein Bild schicken von dem besagtem Rohr!
Freundliche Grüße aus Berlin
Bild

Benutzeravatar
Archibulli
T2-Profi
Beiträge: 54
Registriert: 21.01.2015 19:00
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Heizgebläse VW T2 defekt?

Beitrag von Archibulli » 16.02.2016 11:30

Moin!
Hier ein paar Bilder von der Öffnung, welche von der Herzklappe abgehen kann nd von meinem Motor, folgende Fragen habe ich:
- kann ich die Öffnungen einfach verschließen?
- woran erkenne ich, dass ich einen einspritzer habe?
VG und schonmal danke im Voraus!
Dateianhänge
image.jpeg
Freundliche Grüße aus Berlin
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 28 Gäste